Seminare

Möchten Sie gerne…

  • ihr wissen und Ihre Erfahrung mit der GFK vertiefen?
  • die Haltung der GFK immer leichter in Ihr Leben integrieren?
  • die vier Komponenten der GFK im Alltag immer selbstverständlichr anwenden?
  • ihre Beziehungen deutlich verbessern?
  • ihre Selbst-Achtsamkeit und Selbst-Fürsorge erweitern und stärken?
  • die GFK selbst weitergeben und mit anderen Menschen teilen?

Dann ist dieser Lehrgang ein wichtiger Start für Sie.

Wenn Sie mehr wissen möchten, rufen sie mich gerne an oder schreiben mir ein Mail

info@akademie-bitschnau.at

Weitere Infos

  1. Modul: 12.09. bis 15.09.2024
  2. Modul: 10.10. bis 13.10.2024
  3. Modul: 07.11. bis 10.11.2024
  4. Modul: 05.12. bis 08.12.2024

Gibt Dir Dein Leben Kraft, oder braucht es all Deine Kraft?
Kennst Du Deine Ressourcen und hast sie im Blick?

Wie bleibst Du in allen Rollen Deines Lebens mit Deinen Kraftquellen in Kontakt?

 

Besonders in Zeiten, die von Umbruch und Übergängen geprägt sind, ist ein guter Kontakt zu den eigenen Quellen unserer Lebenskraft wesentlich.Egal ob wir uns in Führungsrollen bewegen oder in kollegialen oder partnerschaftlichen Verhältnisssen sind, wichtige eigene Bedürfnisse brauchen unabhängig von unseren Rollen im Leben immer unsere Aufmerksamkeit und liebevolle Zuwendung bevor wir uns empathisch anderen zuwenden können. Wenn wir andere Menschen als Trainer:in oder Berater:in begleiten oder als Führungskraft in der Personalverantwortung stehen oder als Eltern in der Familie leben, ist ein sicheres Bewußtsein für die eigenen Ressourcen essentiell. Auch wenn wir als Teammitglied, in der Paarbeziehung, im Freundeskreis unseren Weg gehen, hilft uns der Abgleich mit unseren Bedürfnissen, um Orientierung und Klarheit für Entscheidungen im Miteinander zu finden.

Unser Ansatz in dieser Jahresausbildung ist, die Selbstwahrnehmung und Selbststärkung als Ausgangspunkt zu nutzen, um sich in einer Gruppe authentisch auszudrücken und für sich selbst einzustehen. Gleichzeitig üben wir, dabei den Blick für die Gruppe zu behalten, um auch hilfreich agieren und unterstützen zu können.

In dieser Jahresausbildungsgruppe erleben wir die innewohnende Kraft unserer Gefühle und werden uns unserer Bedürfnisse als Bestandteile unserer Lebenskraft immer mehr bewusst. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg und entdecken unseren ureigenen Zugang zu den Kräften, die uns im Leben stärken.

 

Was macht Deine Lebenskraft aus?
Was hindert Dich, voll in Kontakt damit zu sein?
Wie kannst Du sie nähren und für Deine Visionen nutzen?

 

Um in unsere Kraft zu kommen, blicken wir zurück, ins Jetzt und nach vorne. Manchmal ist der Zugang zur Lebenskraft wie verschüttet durch hinderliche Glaubenssätze, fehlende Versöhnung oder Schuld und Scham. Wie prägt das unseren Umgang mit uns selbst, unsere Verbindung zu unserem Umfeld, Teilnehmenden/Klienten, unsere Gestaltung von sozialen Beziehungen, unsere Ausrichtung im Leben, unsere beruflichen Vorhaben? Welche Vorurteile und Feindbilder stehen uns dabei im Weg, unser eigenes Potential zu leben und Gruppen in ihrer eigenen Stärke zu erleben und zu gestalten??

 

Wir nehmen uns Zeit, unsere Lebensstationen zu feiern und zu betrauern, anstehende Übergänge zu würdigen und Visionen zu entwickeln und zum Leben zu erwecken.

 

Schmerzhafte Erfahrungen aus der Vergangenheit haben im empathischen und geschützten Raum der Gruppe ebenso ihren Platz wie visionäre Prozesse zur Neugestaltung von sozialen Formen, die unsere Lebenskräfte fördern und erhalten. Räume für Empathie und Achtsamkeit werden ergänzt durch Zeiten, in denen wir uns der puren Lebensfreude widmen und unsere Lebenskraft spüren.

 

Aufbauend auf den Methoden der Gewaltfreien Kommunikation unterstützen uns kreative und vitale Ansätze aus BodyNVC, Musik, Gesang, Tanz und Meditation dabei, unsere Erfahrungen in der Gruppe zu integrieren und zu feiern.

 

Die Gruppe geht gemeinsam durch einen selbst mitgestalteten Prozess, der sich an den Teilnehmer:innen ausrichtet. Im ersten Modul werden wir die Themen für die kommenden Wochenenden gemeinsam an Eure Bedarfe anpassen. So kann jede:r das passende Übungsfeld für sich abstecken, eigene Kompetenzen einbringen und erforschen. Teilnehmende, die die TrainerInnen-Zertifizierung anstreben, können am Gruppenfeedback lernen und so den eigenen Handlungsspielraum erweitern.

 

Die Jahresausbildung ist ausgelegt auf 10 bis 16 Teilnehmende, die sich beim ersten Termin kennenlernen und gemeinsam durchs Jahr gehen. Zwischen den Terminen wird eine Begleitung in Peergroups empfohlen, die sich nach Absprache privat oder online treffen können.

 

Nach Abschluss der Jahresausbildungsgruppe kann ein CNVC-Teilnahmezertifikat ausgestellt werden. Die Seminartage in der Ausbildungsgruppe werden als Baustein im CNVC-Zertifizierungsprogramm für Trainer:innen anerkannt.

 

Seminarleitung:
Claudia Wunram (CNVC), Perspektivwechsel wagen
Marina Stege (CNVC) www.marinastege.de

 

 

Termine Jahresausbildung 2024/25:

Auftakt:  13.-16. Sept 2024 (3 Nächte, Fr. 11 Uhr bis Mo. 15 Uhr, 3 Nächte)
6.-8. Dez. 2024
7.-9. März 2025
9.-11. Mai 2025
4.-6. Juli 2025
(je 2 Nächte, Fr. bis So.)

Zeiten: An allen weiteren Terminen beginnen wir um 17 Uhr.
Am letzten Tag wird der Abschluss gegen 16 Uhr sein.

 

Seminargebühren:
450 EUR (Auftakttermin), 270 EUR (jedes weitere Wochenende)

 

Seminarort:  Selbstverpflegerhaus in Moorhusen (Nähe Itzehoe) in dem wir als Gemeinschaft leben werden.

 

Unterkunft/Verpflegung:

Die Übernachtung kostet 45-65 EUR pro Nacht, je nach aktueller Gruppengröße und Zimmerbelegung. Bei der Anmeldung bitte Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Zimmerwunsch (EZ, DZ, MBZ) angeben.

Die Kosten für Verpflegung  werden vorort als Umlage bezahlt.

 

 

Verbindliche Anmeldung mit Anzahlung von 200 EUR.

 

Voraussetzungen:
Grundlegende Kenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation werden vorausgesetzt.
Bereitschaft zum Leben in Gemeinschaft und Berücksichtigung der Bedürfnisse aller Beteiligten.

Die Gewaltfreie Kommunikation und ihre Haltung grundlegend kennenlernen, erfahren und integrieren. Ein bereichernder Weg – im Austausch mit anderen – für Frieden und Dialog!

Diese Ausbildung besteht aus 15 Seminartagen (90 Stunden). Die Tage finden im Rahmen der “Osnabrücker GFK Samstage” jeden ersten Samstag im Monat, zu verschiedenen Themen, statt. Sie können je nach ihren persönlichen Interessen und Möglichkeiten, Tage aus den angebotenen Samstagen auswählen, allerdings müssen 8 festgelegte Grund -Themen dabei sein. Die Grundausbildung wird abgeschlossen, wenn 15 Tage innerhalb von 1,5 bis höchstens 3 Jahren besucht wurden.

Weitere Infos auf meiner homepage: www.jetzt-gewaltfrei-osnabrück.de

Möchten Sie gerne…

  • ihr wissen und Ihre Erfahrung mit der GFK vertiefen?
  • die Haltung der GFK immer leichter in Ihr Leben integrieren?
  • die vier Komponenten der GFK im Alltag immer selbstverständlichr anwenden?
  • ihre Beziehungen deutlich verbessern?
  • ihre Selbst-Achtsamkeit und Selbst-Fürsorge erweitern und stärken?
  • die GFK selbst weitergeben und mit anderen Menschen teilen?

Dann ist dieser Lehrgang ein wichtiger Start für Sie.

Wenn Sie mehr wissen möchten, rufen sie mich gerne an oder schreiben mir ein Mail

info@akademie-bitschnau.at

Weitere Infos

  1. Modul: 12.09. bis 15.09.2024
  2. Modul: 10.10. bis 13.10.2024
  3. Modul: 07.11. bis 10.11.2024
  4. Modul: 05.12. bis 08.12.2024

Vorangehen und Weiterkommen – mit mir, mit dir, mit anderen

eine Jahrestrainings-Vertiefung ab Oktober 2024

Wie lebst du deine Bedürfnisse nach Sinn und Bedeutung im Alltag und bist Du damit zufrieden?

Bist Du in gutem Kontakt mit Dir und mit Deiner Verletzlichkeit?

Möchtest du dein Verhalten in Konflikten genauer beleuchten und verstehen?

Und bist du neugierig auf Werkzeuge, die hilfreich sind für die Konfliktklärung und Entscheidungsfindung in Gruppen – egal ob im Kollegium, in der Familie, im Verein …?

Wenn unsere Fragen deine Neugier und die Lust auf weitere persönliche Entwicklung wecken und du bereits ein Jahrestraining GFK absolviert hast, dann schau doch mal, ob unser Angebot für dich in Frage kommt:

In unserer neuen GFK-Fortbildung ab Oktober 2024 werden wir uns an drei Wochenenden mit einem jeweiligen Schwerpunkt mit uns, mit unserem Kontakt mit dem Gegenüber, und mit unserer Rolle und unserem Spielraum in Gemeinschaft beschäftigen.

Wir arbeiten zu folgenden Inhalten:

1. Modul: Im Kontakt sein mit mir (25.-27. Oktober 2024)

– Was gibt mir Sinn und Bedeutung im Leben?

– Wie kann ich für meine Werte und Bedürfnisse die Verantwortung übernehmen?

– Wir begegnen unserer Verletzlichkeit – dem Schlüssel zu mehr Verbindung mit uns und unseren Mitmenschen

2. Modul: Im Kontakt sein mit dir (13.-15. Dezember 2024)

– Mein Konfliktverhalten – welche Muster habe ich und was möchte ich entwickeln?

– Die Kunst des Feedback-Gebens und das Annehmen von Feedback

– Wie setze ich meine Macht im Konfliktfall ein? Wie bin ich wirksam?

3. Modul: Im Kontakt sein mit der Gemeinschaft (24.-26. Januar 2025)

– Wie bewege ich mich in Gemeinschaft im Spannungsfeld zwischen Zugehörigkeit und Autonomie?

– Entscheidungsfindung in Gruppen und Teams

– Konfliktbearbeitung in Gruppen und Teams

 

Die Wochenenden können nur komplett in einem Paket gebucht werden. Voraussetzung für die Anmeldung ist die vorherige Teilnahme an einem GFK-Jahrestraining (auch bei anderen Trainer*innen möglich).

Die Fortbildung ist ein Baustein für die Anerkennung als Trainer*in beim Center for Nonviolent Communication (CNVC).

Termine:

25.-27. Oktober 2024

13.-15. Dezember 2024

24.-26. Januar 2025

Seminarzeiten: Freitag von 18 bis 21 Uhr, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

Ort: Rückenschule, Kornstr. 589, 28201 Bremen (für weit Angereiste ist auch eine günstige Übernachtung dort möglich)

Kosten: Bewegen sich nach Selbsteinschätzung zwischen 650 € und 1.200 €. Wenn der Teilnahmebeitrag für dich ein Hindernis darstellt, dann sprich uns bitte an und wir suchen kreative Lösungen. Ratenzahlung ist selbstverständlich möglich.

Team: Marcus Strittmatter & Johannes Henn (www.friedenschliessen.de)

Möchten Sie gerne…

  • ihr wissen und Ihre Erfahrung mit der GFK vertiefen?
  • die Haltung der GFK immer leichter in Ihr Leben integrieren?
  • die vier Komponenten der GFK im Alltag immer selbstverständlichr anwenden?
  • ihre Beziehungen deutlich verbessern?
  • ihre Selbst-Achtsamkeit und Selbst-Fürsorge erweitern und stärken?
  • die GFK selbst weitergeben und mit anderen Menschen teilen?

Dann ist dieser Lehrgang ein wichtiger Start für Sie.

Wenn Sie mehr wissen möchten, rufen sie mich gerne an oder schreiben mir ein Mail

info@akademie-bitschnau.at

Weitere Infos

  1. Modul: 12.09. bis 15.09.2024
  2. Modul: 10.10. bis 13.10.2024
  3. Modul: 07.11. bis 10.11.2024
  4. Modul: 05.12. bis 08.12.2024

Mit der Grundausbildung “Gewaltfreie Kommunikation” nach M. Rosenberg (GFK) lernen Sie Grundlagen und Methoden für eine konstruktive Gesprächsführung.
Die GFK gibt mit ihren Schritten Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte einerseits klare, andererseits universelle Handwerkszeuge, die sie dabei unterstützen Beziehungen und Gespräche in professionellen sowie alltäglichen Situationen leichter, klarer und zugewandter zu gestalten. Das Hineinwachsen in die Haltung der GFK erfolgt über Theorie, Reflexion und praktische Übungen.

Inhalte

  • Grundlagen (Absichten und Ziele der GFK, Haltung der Gewaltfreiheit, Menschenbild und Weltsicht, Veränderungsebenen: innermenschlich, zwischenmenschlich und sozialer Wandel,…)
  • Modelle der GFK (GFK und herkömmliche Kommunikation, Ärger-Modell, GFK bei inneren Konflikten, GFK und Mediation,…)
  • Prozesse (Empathie geben / Selbsteinfühlung, Kritik hören und äußern, Wertschätzung,…)
  • Organisation und Strukturen (Marshall Rosenberg, CNVC,…)

Termine der Ausbildung:
Donnerstag, 21.11. (10 Uhr) – Samstag, 23.11.2024 (17 Uhr)
Donnerstag, 16.01. (10 Uhr) – Freitag, 17.01.2025 (17 Uhr)
Donnerstag, 20.02. (10 Uhr) – Samstag, 22.02.2025 (17 Uhr)
Donnerstag, 10.04. (10 Uhr) – Freitag, 11.04.2025 (17 Uhr)

Jahresausbildung Gewaltfreie Kommunikation 2024 – 2025 in Leipzig

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) intensiv lernen in einer festen Gruppe und in vertrauter Atmosphäre ist Ziel dieser Ausbildung. Dabei wird neben theoretischen Inputs inbesondere Wert auf Selbsterfahrung und Übungen zur Transformation der inneren Haltung gelegt, sodass GFK nicht nur verstanden, sondern auch gelebt werden kann.

Zusätzlich zu den Ausbildungstagen in der Gruppe wird es Einzeltermine für alle Teilnehmenden geben, in denen Gelerntes reflektiert, hinterfragt und geübt werden kann. Dies soll einen intensiven Lernprozess fördern, der individuell unterstützt wird.

In dieser Ausbildung gebe ich das Herzstück all meiner Lehrinhalte weiter. Ich freue mich auf deine Teilnahme!

Inhalt der Seminartermine:

1. Eintauchen in GFK als Haltung Ankommen in der Gruppe, Einführung in GFK als Haltung, Dem Fühlen näher kommen, Empathie schenken und bekommen

2. Selbstempathie Vertiefung I: Trigger und Projektionen, Innere*r Richter*in (innere Urteile selbstempathisch bearbeiten), Vom Bedürfnis zur Strategie, Klare Bitten stellen

3. Selbstempathie Vertiefung II: Klarheit gewinnen und Empowerment zum Gefühl „Scham“, GFK mit dem inneren Kind

4. Emapthie in Konflikten: GFK in Konflikten und herausfordernden Situationen, Wut in GFK audrücken

5. GFK in die Welt tragen: Eigene Träume wertschätzen, Bewusstsein und Kontakt zur eigenen Umwelt vertiefen, Kreative und Instrumentelle Macht, GFK und sozialer Wandel

6. GFK verankern zum Weiterziehen: Entscheidungen treffen mit GFK, Intensivierung und Stärkung der GFK-Haltung mit Embodiment und Priming (nach Zürcher Ressourcen Modell), Abschluss feiern

 

Zielgruppe: Alle, die GFK kennengelernt haben und sie intensiv in ihren Alltag und die berufliche Praxis integrieren möchten.

Voraussetzungen: Teilnahme an einer Einführung in die GFK und nach Absprache.

Wer noch keine Vorerfahrung in GFK hat, kann sich gern melden. Wir schauen dann individuell, wie wir den Einstieg leicht ermöglichen können.

Zeitraum: 6 Gruppentermine November 2024 – Oktober 2025 jeweils Freitag-Samstag,

sowie 5 Einzeltermine (je 60 min) für empathische Begleitung/Coaching zwischen den Gruppenterminen.

voraussichtliche Gruppen-Termine:

jeweils Freitag 16-19 Uhr und Samstag 10-17:30 Uhr

22.11. & 23.11.24

17.1. & 18.1.25

14.3. & 15.3.25

23.5. & 24.5.25

29.8. & 30.8.25

24.10. & 25.10.25

Ort: Leipzig, Institut für Praktische Psychologie, Kantstraße 2 (Südvorstadt).

Die 60-Minütigen Einzeltermine werden teilweise online stattfinden (für Teilnehmende mit weiter Entfernung werden die Termine immer online oder telefonisch möglich sein).

Kosten: 1750€

Zertifizierung: Teilnehmende erhalten ein Zertifikat.

Es werden 12 Tage Ausbildung für die Trainer*innen-Ausbildung des CNVC anerkannt.

Möchten Sie gerne…

  • ihr wissen und Ihre Erfahrung mit der GFK vertiefen?
  • die Haltung der GFK immer leichter in Ihr Leben integrieren?
  • die vier Komponenten der GFK im Alltag immer selbstverständlichr anwenden?
  • ihre Beziehungen deutlich verbessern?
  • ihre Selbst-Achtsamkeit und Selbst-Fürsorge erweitern und stärken?
  • die GFK selbst weitergeben und mit anderen Menschen teilen?

Dann ist dieser Lehrgang ein wichtiger Start für Sie.

Wenn Sie mehr wissen möchten, rufen sie mich gerne an oder schreiben mir ein Mail

info@akademie-bitschnau.at

Weitere Infos

  1. Modul: 12.09. bis 15.09.2024
  2. Modul: 10.10. bis 13.10.2024
  3. Modul: 07.11. bis 10.11.2024
  4. Modul: 05.12. bis 08.12.2024

Du hast die Gewaltfreie Kommunikation kennengelernt und möchtest sie vertiefen?

Möchtest Du Dich und andere besser verstehen und Kommunikation leichter gelingen lassen?

Möchtest Du zu Frieden und Veränderung in Deiner Welt beitragen?

Dieses Jahrestraining unterstützt Dich darin, mehr Lebendigkeit in Deinen Beziehungen zu spüren und einfühlsame Verbindungen zu erleben. Du lernst, Dich echt und authentisch auszudrücken und dabei mit Deinem Gegenüber in gutem Kontakt zu bleiben. Du kommst Deinen festgefahrenen Mustern auf die Spur und entdeckst Deine Ehrlichkeit und Verletzlichkeit als Quelle für echte Verbindung.

Inhalte:

Verbindung herstellen und halten – die Kraft der Empathie spüren, üben und vertiefen.

Ärger, Schuld und Scham in lebensdienliche Energie umwandeln – den Deckel dieser Gefühle lüften und sich mit den darunter liegenden Bedürfnissen verbinden.

Vorwürfen, Urteilen und Beschuldigungen begegnen – trennende und schwierige Gespräche zu einem guten Ende bringen.

Innere Zerrissenheit auflösen – den inneren Stimmen einfühlsam zuhören und sich selbst annehmen.

„Nein“ hören und sagen – das „Ja“ hinter dem „Nein“ entdecken und Türen öffnen.

Grenzen setzen und dabei in guter Verbindung bleiben.

Durch klare und wirksame Bitten zu Deinem Wohl und dem der anderen beitragen.

Glaubenssätze wandeln – die eigenen hinderlichen Überzeugungen aufspüren und transformieren.

Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat ab und ist ein Baustein für die Anerkennung als Trainer*in beim Center for Nonviolent Communication (CNVC) und dem Zentrum Gewaltfreie Kommunikation Steyerberg.

 

Termine – 6 Wochenenden ab März 2025:

14.-16.03.2025

25.-27.04.2025

06.-08.06.2025

04.-06.07.2025

15.-17.08.2025

12.-14.09.2025

Seminarzeiten: Freitag von 18 bis 21 Uhr, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

Zwischen den Wochenenden bieten wir zusätzlich immer einen Übungs- und Vertiefungsabend an, der online stattfinden wird.

Ort: Rückenschule, Kornstr. 589, 28201 Bremen (für weit Angereiste: Übernachtung in den Seminarräumen ist möglich).

Kosten: Bewegen sich nach Selbsteinschätzung zwischen 1.200 und 2.000 €. Ratenzahlung ist natürlich möglich.