Seminare

Diese GFK-Jahresausbildung verändert Ihren Blick auf die Welt und fordert Sie heraus. Wertschätzend, in sicherem Rahmen und situativ unterfüttert mit dem passenden know-how lassen wir Sie die Kraft der Gewaltfreien Kommunikation erleben.

Flyer 4. GFK-Jahreskurs ab 2020-10-28

Echt jetzt

Überwinden Sie hinderliche Kommunikationsmuster. Probieren Sie in real entstehenden Situationen, wie es sich anfühlt, von ganzem Herzen aufrichtig und zugleich auf Augenhöhe mit sich und Ihrem Gegenüber in Verbindung zu kommen. Betreten Sie den Raum des Nicht-Wissens und sprechen Sie Ihr Anliegen ohne Netz und doppelten Boden an. Gehen Sie ins Vertrauen. Spüren Sie, wie die passenden Worte Sie finden und lösen Sie sich von künstlich klingender GFK-Sprache. Bei uns geht es mehr um die Haltung als um „richtige“ Vokabeln. Schaffen Sie sich positive Referenzerfahrungen, indem Sie Dinge tun, die Sie sich normalerweise nicht trauen. Verlassen Sie Ihre Komfortzone und spüren Sie das Kribbeln der Wachstumszone. An diese Erfahrungen werden Sie sich erinnern, wenn Sie sich in Ihrem Alltag in vergleichbaren Situationen wiederfinden. Und wie von alleine werden Sie Dinge anders tun oder sagen, als Sie es bisher gewöhnt waren. Sie werden aufrechter und voller Zuversicht Herausforderungen annehmen, in denen Sie sich in der Vergangenheit oft zurückgezogen haben oder aufbrausten.

Ausbildungsgruppe

Die Gruppe wird hierbei wertvolle Hilfestellung und zugleich Herausforderungen liefern. Denn wir sehen nicht nur jede/n einzelne/n Teilnehmer/in im Fokus, sondern legen auch besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Gruppe als Lern- und Wachstumsgemeinschaft. Hierfür regen wir zwischen den Modulen die Bildung von tragfähigen Unterstützungsstrukturen an – als Lernpartnerschaften im Duett und innerhalb von Peergruppen. Herausfordernde Aufgaben zwischen den Modulen und die entstehenden Netzwerke helfen den Fokus über die
komplette Ausbildungszeit zu halten.

4 Module

Die Ausbildungseinheiten selbst sind didaktisch so gestaltet, dass neben kognitiver Nahrung vor allem Raum zum Erleben auf körperlicher Ebene geschaffen wird. So werden mehr Lernkanäle genutzt, die Konzentration fällt leichter – auch in komplexen Situationen. Und vielleicht das Wichtigste: Jenseits von Worten, die Sie wieder vergessen, verankern Sie postitive Erfahrungen, die Sie später wieder abrufen können.

 

Ausbildungsinhalte

Inhaltlich decken wir die aus unserer Sicht lebensrelevanten GFK-Themengebiete ab. Hierbei verstehen wir die folgende Übersicht vornehmlich als Leitlinie, die wir – wenn es das individuelle Lernen oder den Gruppenprozess unterstützt – bewusst auch in der Gewichtung anpassen. Wichtig ist uns das in sich stimmige Gesamtbild mit einer ausgewogenen Balance aus Prozessarbeit und inhaltlicher Sicherung von Lernergebnissen. Einzelheiten enthält die Ausschreibung auf www.stefanvoth.de

 

Wir begleiten Sie…

Hannah Hartenberg

Hannah Hartenberg

Hannah Hartenberg (Jg. 1954)

Mensch, Frau, Mutter von 4 starken Kindern, leidenschaftliche Gastgeberin für Konflikte, Supervisorin für Organisationen, Unternehmen, Familien, Paare und Menschen.
• Schule des Lebens
• Diplom in Soziologie, Psychologie, Pädagogik
• Diplom in Sozialeurythmie
• zertifizierte GFK-Trainerin (CNVC)

 

Stefan Voth (Jg. 1977)

Stefan Voth

Stefan Voth

Mensch, Mann, Partner, Kollege, Vorstand, Freund, Vater eines Sohnes, der (fast) nichts muss, hält als Coach und Berater den Raum für Menschen, die sich wirklich zeigen.
• Diplom in Geographie, Soziologie sowie
Friedens- und Konfliktforschung
• anerkannter Trainer Fachverband GFK
• Soziokratie Zentrum Deutschland
Gründungsmitglied und Leitung AK Ausbildung

 

 

Orte und Zeiten

Seminarraum_Abrahm

Seminarraum_Abrahm

Die Ausbildung findet im Seminarhaus Abrahm statt am Rande des Nationalparks Eifel – 90min südwestlich von Köln/Bonn. Die ruhige Lage eingebettet in die wildromantische Mittelgebirgslandschaft, großzügige Tagungsräume, liebevoll gestaltete Zimmer und erstklassig zubereitete Bio-Vollwert-Verpflegung bieten die Grundlage für eine konzentrierte
Ausbildungsatmosphäre. Hier kann jeder seinen Ort finden für persönliche Entfaltung mit Raum für Rückzug wie auch für intensive Begegnung.
Junge Eltern können gern auch ihre kleinen Kinder samt Partner, Oma oder Freundin mitbringen. Das Haus bietet hierfür geeignete Zimmer.
Die Abendeinheiten unterstützen das tiefe Eintauchen in die GFK und intensivieren die persönlichen Lernerfahrungen. Die Übernachtungen vor Ort ermöglichen es, sich ganz auf die Ausbildung zu konzentrieren und lassen die Module zur exklusiven persönlichen Entwicklungszeit werden.

 

4 Module in der Eifel + Coachingabende in Bonn

• Modul 1: Mi, 28.10.20 von 18 Uhr bis So, 01.11.20 um 16 Uhr
• Modul 2: Do, 14.01.21 von 18 Uhr bis So, 17.01.21 um 16 Uhr
• Modul 3: Do, 18.03.21 von 18 Uhr bis So, 21.03.21 um 16 Uhr
• Modul 4: Do, 10.06.21 von 18 Uhr bis So, 13.06.21 um 16 Uhr

Um auch zwischen den Modulen den Fokus zu halten, finden vier fakultative Coachingabende in Bonn statt. Die Termine werden während des ersten Ausbildungsmoduls vereinbart.
Neben den von uns geleiteten Präsenzveranstaltungen regen wir die Bildung von Lernpartnerschaften und Lerngruppen an, innerhalb derer das selbstorganisierte Lernen in der individuell gewüschten Intensität unterstützt wird.

 

Seminargebühr, Unterkunft und Verpflegung

Seminargebühr: 1.450 € bis 11.09.2020 / 1.500 € ab 12.09.2020,  Studierende und Geringsverdienende i.S. der Bildungsprämie erhalten 400 Euro Rabatt

Bio-Vollwert-Verpflegung 416 € während der gesamten Seminarzeit

Einzelzimmer 585 € / Doppelzimmer 455 € / Wohnwagenstellplatz mit Strom 286 € / Zeltplatz 247 €

Die Ausbildung wird für Arbeitnehmer/innen mit Arbeitsplatz in NRW, Hessen und dem Saarland als Bildungsurlaub anerkannt. Auch sind Förderungen über Bildungsscheck bzw. Bildungsprämie möglich, bei ensprechender Einkommenssituation. Nähere Infos finden Sie hier: Forum Demokratie Düsseldorf.

 

Kennenlernen

Falls Sie uns noch nicht aus Seminaren oder persönlich kennen, laden wir Sie herzlich ein zum persönlichen Kennenlernen. So können Sie sich auch von unserer Didaktik in der Praxis einen guten Eindruck verschaffen.
Werkstatt Friedenserziehung, Dyroffstr. 2, 53113 Bonn-Zentrum am Mi, 9. September 2020 von 18:30 – 21:30 Uhr
Bitte melden Sie sich zum Kennenlernabend vorab an, per Mail an mail@stefanvoth.de

weitere Termine stehen hier: www.stefanvoth.de/#GFK

Anmeldung

Die Ausbildung wird durchgeführt von Stefan Voth und Hannah Hartenberg unter dem organisatorischen Dach vom Forum Demokratie Düsseldorf. Die Buchung erfolgt auf www.forum-demokratie-duesseldorf.de Im Namen und Auftrag der Teilnehmenden bucht das Forum Demokratie Düsseldorf dann im Seminarhaus die Übernachtung und die Verpflegung.
Mit einer separat bei einem selbstgewählten Anbieter gebuchten Seminarrücktrittsversicherung (<50 €) können Sie sich absichern, falls Sie aus versichertem Grund die Ausbildung nicht antreten oder abbrechen.

 

Hannah Hartenberg (zertifiziert nach CNVC)
teamart@gmx.de
www.kommunikationskunst.eu
0163-2010518

Stefan Voth (anerkannt vom Fachverband GFK)
mail@stefanvoth.de
www.StefanVoth.de
0152 – 2947 5008

Weitere Infos finden Sie in dieser Ausschreibung 4. GFK-Jahreskurs ab 2020-10-28

Berufsbegleitende Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Basisausbildung 2020/2021 in 5 Modulen, jeweils Do – Sa

Modul 1: 29.10.-31.10.2020

Modul 2: 03.12.-05.12.2020

Modul 3: 14.01.-16.01.2021

Modul 4: 25.02.-27.02.2021

Modul 5: 18.03.-20.03.2021

Eine Anmeldung ist nur für die Gesamtausbildung möglich. Bildungsscheck/ Bildungsprämie möglich.

mehr Informationen unter www.begegnungsimpulse.de

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

Leitung: Mirja Heunemann, Mediatorin BM®, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS)

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Von ERziehung zu BEziehung, ein siebentägiger Jahreskurs, basierend auf der Gewaltfreien Kommunikation. Zielgruppe: Eltern & Pädagogen.  Mit Eveline Degani, in Diepoldsau CH.

www.http://konfliktbewaeltigung.ch/124.html

  • Daten und Themen:
  • August: Gewaltfreie Kommunikation (ganzer Tag)
  • September: Von Erziehung zu Einfühlung – Empathietraining
  • Oktober: Wahre Wertschätzung statt Lob & Tadel, Resilienz stärken
  • November: Wenn die Wut kommt. Umgang mit heftigen Emotionen
  • Jan 2021: Wenn Kinder streiten, Konfliktlösungsmodelle (ganzer Tag)
  • Feb 2021: Umgang mit Nein, Empathie & Aufrichtigkeit
  • März 2021: Tragfähige Vereinbarungen kreieren

Kursort Diepoldsau, CH

 

Von ERziehung zu BEziehung, ein siebentägiger Jahreskurs, basierend auf der Gewaltfreien Kommunikation. Zielgruppe: Eltern & Pädagogen.  Mit Eveline Degani, in Diepoldsau CH.

www.http://konfliktbewaeltigung.ch/124.html

  • Daten und Themen:
  • August: Gewaltfreie Kommunikation (ganzer Tag)
  • September: Von Erziehung zu Einfühlung – Empathietraining
  • Oktober: Wahre Wertschätzung statt Lob & Tadel, Resilienz stärken
  • November: Wenn die Wut kommt. Umgang mit heftigen Emotionen
  • Jan 2021: Wenn Kinder streiten, Konfliktlösungsmodelle (ganzer Tag)
  • Feb 2021: Umgang mit Nein, Empathie & Aufrichtigkeit
  • März 2021: Tragfähige Vereinbarungen kreieren

Kursort Diepoldsau, CH

 

Profilbild

Einführung Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg

Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg (GFK) wird auch wertschätzende oder achtsame Kommunikation genannt. Sie beschreibt einen Weg, wie wir gut mit uns in Kontakt bleiben und gleichzeitig unsere Mitmenschen wahrnehmen und respektieren können. Grundlage sind die universell gültigen, menschlichen Bedürfnisse, eine empathische Grundhaltung und die Annahme, dass der Wunsch zum Wohle aller beizutragen ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen ist.

Ablauf

Freitag: Einführung in die Grundlagen zu Ziele der GFK sowie erste Erfahrungen anhand eines selbstgewählten Praxisbeispiels

Samstag: Praxisnahe Anwendung mit Hilfe von Übungen und Rollenspielen sowie kurzen Inputs zur Vertiefung.

Die Gesundheit meiner Teilnehmer*innen ist mir wichtig, daher sorge ich für eine kleine Gruppengröße (6 – 8 Teilnehmende), gut belüftete und ausreichend große Räume, so dass die Abstände eingehalten werden können. Auch bei den Übungsformen werde ich den Schutz der Teilnehmenden berücksichtigen. Es gibt viel Möglichkeit, sich auch im Freien aufzuhalten.

Verpflegung

Getränke werden bereitgestellt.

Zum Mittagessen am Samstag bitte etwas zum Teilen mitbringen, damit wir ein gemeinschaftliches Buffet erstellen können.

Weitere Infos: https://www.eva-johanna-rosa.de/termine-gewaltfreie-kommunikation-schweinfurt/

 

 

 

Trainerinnen: Nicole Ganser und Klaudia Schäfer

1. Block 16.10. – 18.10.2020
2. Block 27.11. –29.11.2020
3. Block 15.01.– 17.01.2021
4. Block 12.03. – 14.03.2021

NEU: Während der Ausbildung gibt es Zoom- Übungsabende zwischen den Blöcken zum Wiederholen, Vertiefen und Dranbleiben.
12. November von 18 Uhr bis 20.30 Uhr
10. Dezember von 18 hr bis 20.30 Uhr
18.Februar von 18 Uhr bis 20.30 Uhr

Die Grundlagenausbildung ermöglicht ein tieferes Verständnis einer wertschätzenden und selbstbestimmten Lebenshaltung. Sie gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit in eine Haltung hineinzuwachsen, deren Kernkompetenz im Ausbau von Mitgefühl, Toleranz, gegenseitigem Respekt und Selbstannahme liegt. Diese Kernkompetenzen sind für ein gelingendes Miteinander unabdingbar. Sie fördern Vertrauen, Offenheit und Selbstverantwortung, sowie Kooperation und ein wirkliches Gemeinschaftsgefühl. Daher empfehlen wir die Grundlagenausbildung allen Menschen, die im beruflichen wie im privaten Kontext mit Menschen zusammenarbeiten. Das umfasst neben sozialen und wirtschaftlichen Berufsfelder im besonderen auch auch Familien und Partnerschaften.

Die Teilnehmenden lernen in einem lebendigem Austausch Prozesse und Modelle kennen und verknüpfen diese in eigener Prozessarbeit mit ihren Erfahrungen. Daher werden sie in dieser Ausbildung einen großen Selbstreflektions- und Persönlichkeitsentwicklungsanteil finden. Individuelle Übungstage- und Abende zwischen den Ausbildungsblöcken können mit der Gruppe vereinbart werden. Selbstorganisierte Lernfelder werden von den TeilnehmerInnen eingebracht.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein Einführungsseminar in Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg oder vergleichbares. In Ausnahmefällen und bei genügend Vorerfahrung in anderen Bereichen, reicht auch das Lesen des Buches Gewaltfreie Kommunikation. Sprechen Sie uns dazu bitte an.

Als anerkannte und international zertifizierte Trainerinnen stellen wir Ihnen eine Bescheinigung für 10 absolvierte Ausbildungstage aus. Diese ist auch als Baustein einer internationalen Trainerzertifizierung anerkannt. Sollten Sie an einem Jahrestraining interessiert sein, können Sie unsere Advancedausbildung im Anschluss an die Grundlagenausbildung absolvieren.

 

Die Grundlagenausbildung ist interessant für Sie, wenn Sie:
  • eine Lebenshaltung integrieren wollen, die auf ein humanistisches Menschenbild zurückgehen
  • Ihre Beziehungen und Ihre Streitkultur verbessern wollen
  • emotionale und soziale Kompetenzen erweitern möchten
  • zu sich stehen und authentisch leben wollen
  • aus alten Verhaltensweisen aussteigen wollen
Inhalte
  • die vier Grundelemente vertiefen,
  • konkrete Bitten stellen,
  • Selbstempathie und Empathie,
  • aufrichtiges Mitteilen,
  • emphatisch bestätigen,
  • Umgang mit Ärger,
  • Umgang mit Fehlern,
  • Umgang mit Schuld und Scham,
  • Feedback geben und empfangen,
  • Umgang mit einem Nein,
  • Wertschätzung ausdrücken.

1800 € zzgl. MwSt

Privatzahler: 1260 € zzgl. MwSt für die komplette Grundlagenausbildung mit 10 Tagen
Ratenzahlung ist möglich, bitte sprechen Sie uns an und unterbreiten Sie uns einen Vorschlag, der für sie stimmig ist.

Freitag: 17.30 Uhr bis 21.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr

1. Block 16.10. – 18.10.2020
2. Block 27.11. –29.11.2020
3. Block 15.01.– 17.01.2021
4. Block 12.03. – 14.03.2021

Dieses Modul ist integrierender Bestandteil unseres Jahreslehrgangs und kann einzeln gebucht werden.

Dieses Modul ist für Teilnehmende, die bereits die Module A bis F absolviert haben. Komplexe Strukturen werden vertieft, Rollenspiele mit Video-Feedback durchgeführt und die Lernfortschritte gefeiert.

  • Rollenspiele mit Video-Feedback
  • Vertiefung von komplexen GFK-Strukturen
  • Feiern des Gelernten

 

Voraussetzungen für die Teilnahme:

Ein zweitägiges Einführungsseminar in Gewaltfreier Kommunikation bei zertifizierten TrainerInnen

Detaillierte Informationen dazu finden Sie hier.

 

Diese GFK-Jahresausbildung verändert Ihren Blick auf die Welt und fordert Sie heraus. Wertschätzend, in sicherem Rahmen und situativ unterfüttert mit dem passenden know-how lassen wir Sie die Kraft der Gewaltfreien Kommunikation erleben.

Flyer 5. GFK-Jahreskurs ab 2021-02-25

Echt jetzt

Überwinden Sie hinderliche Kommunikationsmuster. Probieren Sie in real entstehenden Situationen, wie es sich anfühlt, von ganzem Herzen aufrichtig und zugleich auf Augenhöhe mit sich und Ihrem Gegenüber in Verbindung zu kommen. Betreten Sie den Raum des Nicht-Wissens und sprechen Sie Ihr Anliegen ohne Netz und doppelten Boden an. Gehen Sie ins Vertrauen. Spüren Sie, wie die passenden Worte Sie finden und lösen Sie sich von künstlich klingender GFK-Sprache. Bei uns geht es mehr um die Haltung als um „richtige“ Vokabeln. Schaffen Sie sich positive Referenzerfahrungen, indem Sie Dinge tun, die Sie sich normalerweise nicht trauen. Verlassen Sie Ihre Komfortzone und spüren Sie das Kribbeln der Wachstumszone. An diese Erfahrungen werden Sie sich erinnern, wenn Sie sich in Ihrem Alltag in vergleichbaren Situationen wiederfinden. Und wie von alleine werden Sie Dinge anders tun oder sagen, als Sie es bisher gewöhnt waren. Sie werden aufrechter und voller Zuversicht Herausforderungen annehmen, in denen Sie sich in der Vergangenheit oft zurückgezogen haben oder aufbrausten.

Ausbildungsgruppe

Die Gruppe wird hierbei wertvolle Hilfestellung und zugleich Herausforderungen liefern. Denn wir sehen nicht nur jede/n einzelne/n Teilnehmer/in im Fokus, sondern legen auch besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Gruppe als Lern- und Wachstumsgemeinschaft. Hierfür regen wir zwischen den Modulen die Bildung von tragfähigen Unterstützungsstrukturen an – als Lernpartnerschaften im Duett und innerhalb von Peergruppen. Herausfordernde Aufgaben zwischen den Modulen und die entstehenden Netzwerke helfen den Fokus über die
komplette Ausbildungszeit zu halten.

4 Module

Die Ausbildungseinheiten selbst sind didaktisch so gestaltet, dass neben kognitiver Nahrung vor allem Raum zum Erleben auf körperlicher Ebene geschaffen wird. So werden mehr Lernkanäle genutzt, die Konzentration fällt leichter – auch in komplexen Situationen. Und vielleicht das Wichtigste: Jenseits von Worten, die Sie wieder vergessen, verankern Sie postitive Erfahrungen, die Sie später wieder abrufen können.

 

Ausbildungsinhalte

Inhaltlich decken wir die aus unserer Sicht lebensrelevanten GFK-Themengebiete ab. Hierbei verstehen wir die folgende Übersicht vornehmlich als Leitlinie, die wir – wenn es das individuelle Lernen oder den Gruppenprozess unterstützt – bewusst auch in der Gewichtung anpassen. Wichtig ist uns das in sich stimmige Gesamtbild mit einer ausgewogenen Balance aus Prozessarbeit und inhaltlicher Sicherung von Lernergebnissen. Einzelheiten enthält die Ausschreibung auf www.stefanvoth.de

 

Wir begleiten Sie…

Hannah Hartenberg

Hannah Hartenberg

Hannah Hartenberg (Jg. 1954)

Mensch, Frau, Mutter von 4 starken Kindern, leidenschaftliche Gastgeberin für Konflikte, Supervisorin für Organisationen, Unternehmen, Familien, Paare und Menschen.
• Schule des Lebens
• Diplom in Soziologie, Psychologie, Pädagogik
• Diplom in Sozialeurythmie
• zertifizierte GFK-Trainerin (CNVC)

 

Stefan Voth (Jg. 1977)

Stefan Voth

Stefan Voth

Mensch, Mann, Partner, Kollege, Vorstand, Freund, Vater eines Sohnes, der (fast) nichts muss, hält als Coach und Berater den Raum für Menschen, die sich wirklich zeigen.
• Diplom in Geographie, Soziologie sowie
Friedens- und Konfliktforschung
• anerkannter Trainer Fachverband GFK
• Soziokratie Zentrum Deutschland
Gründungsmitglied und Leitung AK Ausbildung

 

 

Orte und Zeiten

Seminarraum_Abrahm

Seminarraum_Abrahm

Die Ausbildung findet im Seminarhaus Abrahm statt am Rande des Nationalparks Eifel – 90min südwestlich von Köln/Bonn. Die ruhige Lage eingebettet in die wildromantische Mittelgebirgslandschaft, großzügige Tagungsräume, liebevoll gestaltete Zimmer und erstklassig zubereitete Bio-Vollwert-Verpflegung bieten die Grundlage für eine konzentrierte
Ausbildungsatmosphäre. Hier kann jeder seinen Ort finden für persönliche Entfaltung mit Raum für Rückzug wie auch für intensive Begegnung.
Junge Eltern können gern auch ihre kleinen Kinder samt Partner, Oma oder Freundin mitbringen. Das Haus bietet hierfür geeignete Zimmer.
Die Abendeinheiten unterstützen das tiefe Eintauchen in die GFK und intensivieren die persönlichen Lernerfahrungen. Die Übernachtungen vor Ort ermöglichen es, sich ganz auf die Ausbildung zu konzentrieren und lassen die Module zur exklusiven persönlichen Entwicklungszeit werden.

 

4 Module in der Eifel + Übungsabende online

• Modul 1: Do, 25.02.21 von 18 Uhr bis So, 28.02.21 um 16 Uhr
• Modul 2: Do, 27.05.21 von 18 Uhr bis So, 30.05.21 um 16 Uhr
• Modul 3: Mi, 01.09.21 von 18 Uhr bis So, 05.09.21 um 16 Uhr
• Modul 4: Do, 11.11.21 von 18 Uhr bis So, 14.11.21 um 16 Uhr

Um auch zwischen den Modulen den Fokus zu halten, finden vier fakultative Übungsabende als Videokonferenz statt. Die Termine werden während des ersten Ausbildungsmoduls vereinbart.
Im ersten Modul regen wir die Bildung von Lerngruppen an, innerhalb derer das selbstorganisierte Lernen in der individuell gewüschten Intensität unterstützt wird.

 

Seminargebühr, Unterkunft und Verpflegung

• Ausbildungskosten 1.500 € (50 € Rabatt bei Buchung bis 15.1.21) bzw. 1.100 € bei geringem Einkommen (z.B. Studierende oder ALG II)
• 13 Tage vegetarische Bio-Vollwert-Verpflegung 442 €
• 13 Übernachtungen im Einzelzimmer 650 € / Doppelzimmer 520 € / Wohnmobilstellplatz mit Strom 286 € / Zeltplatz 247 €

Die Ausbildung wird für Arbeitnehmer/innen mit Arbeitsplatz in NRW, Hessen und dem Saarland als Bildungsurlaub anerkannt. Auch sind Förderungen über Bildungsscheck bzw. Bildungsprämie möglich, bei ensprechender Einkommenssituation. Nähere Infos finden Sie hier: Forum Demokratie Düsseldorf.

 

Kennenlernen

Falls Sie uns noch nicht aus Seminaren oder persönlich kennen, laden wir Sie herzlich ein zum persönlichen Kennenlernen. So können Sie sich auch von unserer Didaktik in der Praxis einen guten Eindruck verschaffen.
Werkstatt Friedenserziehung, Dyroffstr. 2, 53113 Bonn-Zentrum am Mi, 13. Januar 2021 von 18:30 – 21:30 Uhr
Bitte melden Sie sich zum Kennenlernabend vorab an, per Mail an mail@stefanvoth.de

weitere Termine stehen hier: www.stefanvoth.de/#GFK

Anmeldung

Die Ausbildung wird durchgeführt von Stefan Voth und Hannah Hartenberg unter dem organisatorischen Dach vom Forum Demokratie Düsseldorf. Die Seminarbuchung erfolgt auf www.forum-demokratie-duesseldorf.de. Maßgeblich für die Gewährung des Frühbucherpreises ist das Datum der abgeschlossenen online-Anmeldung.
Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die benötigten Infos für Ihre Buchung von Übernachtung und Verpflegung direkt beim Seminarhaus. Mit einer separat zu buchenden Seminarrücktrittsversicherung (ca. 50 €) können Sie sich absichern, falls Sie aus versichertem Grund die Ausbildung nicht antreten oder abbrechen.

 

Hannah Hartenberg (zertifiziert nach CNVC)
teamart@gmx.de
www.kommunikationskunst.eu
0163-2010518

Stefan Voth (anerkannt vom Fachverband GFK)
mail@stefanvoth.de
www.StefanVoth.de
0152 – 2947 5008

Weitere Infos finden Sie in diesem  Flyer 5. GFK-Jahreskurs ab 2021-02-25

Berufsbegleitende Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Basisausbildung 2020/2021 in 5 Modulen, jeweils Do – Sa

Modul 1: 29.10.-31.10.2020

Modul 2: 03.12.-05.12.2020

Modul 3: 14.01.-16.01.2021

Modul 4: 25.02.-27.02.2021

Modul 5: 18.03.-20.03.2021

Eine Anmeldung ist nur für die Gesamtausbildung möglich. Bildungsscheck/ Bildungsprämie möglich.

mehr Informationen unter www.begegnungsimpulse.de

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

Leitung: Mirja Heunemann, Mediatorin BM®, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS)

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Von ERziehung zu BEziehung, ein siebentägiger Jahreskurs, basierend auf der Gewaltfreien Kommunikation. Zielgruppe: Eltern & Pädagogen.  Mit Eveline Degani, in Diepoldsau CH.

www.http://konfliktbewaeltigung.ch/124.html

  • Daten und Themen:
  • August: Gewaltfreie Kommunikation (ganzer Tag)
  • September: Von Erziehung zu Einfühlung – Empathietraining
  • Oktober: Wahre Wertschätzung statt Lob & Tadel, Resilienz stärken
  • November: Wenn die Wut kommt. Umgang mit heftigen Emotionen
  • Jan 2021: Wenn Kinder streiten, Konfliktlösungsmodelle (ganzer Tag)
  • Feb 2021: Umgang mit Nein, Empathie & Aufrichtigkeit
  • März 2021: Tragfähige Vereinbarungen kreieren

Kursort Diepoldsau, CH