Seminare

In diesem Seminar kannst du GFK ganz nach deinen Bedürfnissen vertiefen. Du bringst deine Beispiele, wir bringen die Übungsmaterialien, Erfahrungen und Spiele, mit denn wir dich unterstützen und begleiten.

Mit Leichtigkeit und viel Humor werden wir gemeinsam mit GFK unser Handlungsspektrum erweitern und die Qualitäten in unser Leben bringen, von denen wir träumen

Das Seminarzentrum „Die Lichtung“ liegt im Waldviertel in herrlicher Natur, mit nahegelegenem Badesee und einem wunderschönen Seminarpavillon und wird für dieses Seminar nur unsere Gruppe beherbergen.

Mögliche Themen und Übungsfelder

  • Verständnis und Vertrauen zu mir selbst aufbauen bzw. vertiefen
  • Nein Sagen, „Grenzen setzen“
  • Leadership für mein Leben
    klare Entscheidungen treffen, die Bedürfnisse erfüllen
  • Reaktionsmöglichkeiten für herausfordernde Situationen erproben
  • Ärger als wertvoller Wegbegleiter
  • Wege zu mehr Zufriedenheit
  • Dialoge in Konflikten mit mir selbst und anderen
  • Walk your talk – bei dem, was du tatsächlich tust und sagst

Zwei erfahrene GFK-Trainerinnen begleiten deine Lernprozesse mit Bewegung, Musik, künstlerischen Aktivitäten im Seminarpavillion und in der Natur.

Voraussetzung: 2 Tage GFK-Training, gerne auch mehr

Seminarbeitrag:

€ 555 – 1.080,- für 4 Seminartage mit 2 Trainerinnen (nach individueller Selbsteinschätzung und innerer Bereitschaft. Wir bitten um den höchstmöglichen Beitrag, den du von Herzen gern gibst)

Bei Übernahme der Kosten durch den/die Arbeitgeber:in: € 1.250,-
Bei Übernahme der Kosten durch gemeinnützige Vereine u.ä. € 890,-
Es fällt keine USt an lt Kleinunternehmenregelung.

Mit der Einzahlung eines höheren Beitrags oder eines Extrabeitrags kannst du die Teilnahme anderer Personen finanziell unterstützen.

TN-Zahl: 12 – 24

Ort: Seminarhaus Die Lichtung www.die-lichtung.at, 3532 Rastenberg 2
Bitte Zimmer direkt beim Seminarhaus buchen www.die-lichtung.at

Information: kontakt@echt.info, 0650 5367821 Gabriele Grunt

Anmeldung: auf www.echt.info,

Beide Workshopleiterinnen sind zertifierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg durch das Center for Nonviolent Communication und haben langjährige Erfahrung mit der Vermittlung der GFK.

Zeiten:

Mi, 14. August 2024 Beginn 16 Uhr. Ende: So, 18. August 2024, ca. 14 Uhr nach ein gemeinsamen  Mittagessen.

Spielerisch GFK vertiefen – GFK-Sommerintensivtraining 2024

www.echt.info, www.gewaltfrei-deborah.at

 

In diesem Seminar werden wir mit verschiedenen Übungen mit dem Thema „inneres Kind“ arbeiten und natürlich dabei die Haltung der GFK vertiefen und üben, wie wir andere bei der Arbeit mit dem „inneren Kind“ begleiten können.

Voraussetzung für das 2,5–tägige Vertiefungstraining ist ein GFK-Training mit mind. 10 Trainingstagen oder eine Mediationsausbildung auf Grundlage der GFK. Das Vertiefungstraining wird als Voraussetzung zur Zertifizierung als Trainer*in durch das Center for Nonviolent Communication (CNVC) anerkannt.

Leitung:

Anja Kenzler

Veranstaltungsort:

in den Räumen des PBW, Faulenstr. 31, 28195 Bremen

Kosten:

bei Anmeldung bis 05.07.2024: 315,- EUR
anschließend: 350,- EUR (USt-befreit)

Aufbau-Ausbildung zum/zur GFK-Trainer_in

Diese Ausbildung (2 Blockwochen) ist eine Zusatzqualifikation für Personen, die Gewaltfreie Kommunikation in verschiedensten Bereichen als Trainer_in, Coach, Berater_in, Lehrer_in oder als Multiplikator_innen weitergeben und weitervermitteln und ihre Kenntnisse und die Haltung der GFK vertiefen möchten.

Neben der Vermittlung von methodischen und didaktischen Grundlagen in der Arbeit mit Gruppen, steht die Arbeit am eigenen Kommunikationsverhalten in der Rolle und Haltung als Trainer_in im Mittelpunkt.

Voraussetzung ist eine Grundausbildung/Jahresausbildung in Gewaltfreier Kommunikation, die Sie auch gerne bei einem/r anderem/n zertifizierten Trainer_in gemacht haben können.

Das Seminarhaus befindet sich in idyllischer Landschaft, umgeben von alten Eichen auf einer ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstelle in Hassendorf im Landkreis Rotenburg (Wümme).

Diese Ausbildung ist auch ein Baustein für die Anerkennung als Trainer/in beim Center for Nonviolent Communication/USA. Näheres unter: www.cnvc.org

Zudem deckt diese Fortbildung im Sinne des § 3 der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) 40 Zeitstunden der Fortbildungspflicht ab.

Für die Wochenblöcke (WB) ist in Berlin und Niedersachsen Bildungsurlaub beantragt, der auf Hessen übertragbar ist.

Leitung:
Anja Kenzler

Veranstaltungsort:
Seminarhaus Zürnshof in Hassendorf bei Bremen

Kosten: 

Die Teilnahmegebühr bei Anmeldungen bis 01.07.2024 beträgt 1780,-€, bei späterer Anmeldung 1880,-€. (U-St-befreit), Ratenzahlung möglich

Termine:

 

1. Blockwoche: 26.08. – 30.08.2024

2. Blockwoche: 13.01 – 17.01.2025

 

Leitung:
Anja Kenzler

Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

Sie haben die Kraft der Empathie intensiv kennengelernt und setzen die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation mehr und mehr im Alltag um, was Sie mit innerem Frieden, Mitgefühl und Verständnis für sich und Ihre Mitmenschen belohnt. Sind Sie bereit für den nächsten Schritt, eine Vertiefung über die vier Schritte hinaus hin zu einem qualifizierten Empathischen Counselor? Im Zentrum der berufsbegleitenden 18-tägigen Ausbildung «Empathisches Counseling» (6 x 3 Tage) steht Ihre Persönlichkeitsentwicklung. Wir bieten Ihnen eine Kombination von Gewaltfreier Kommunikation und intensiver Biografiearbeit. Selbsterfahrung gilt hierbei als Schlüssel. Um andere zu unterstützen, sorgen wir für uns selbst und stärken damit unsere psychische Widerstandskraft.

SEMINARZIELE
• Entwicklung durch empathische Biografiearbeit – Heimat, Verwurzelung, Verstrickungen, Glaubenssätze
• Vom Stress- und Funktionier-Modus zum authentischen, selbstbestimmten und integren Handeln
• Merkmale von Mangelbewusstsein – das In-Kontakt-Kommen der intrinsischen Motivation
• Verfügbarmachen des eigenen Potenzials hin zu mehr Glaubwürdigkeit, Vorbildfunktion und Kongruenz
• Selbstständige Durchführung des Empathischen Counselings, um Menschen mit klärenden Gesprächen nachhaltig zu coachen

Leitung: Uschi Kellenberger

Gruppengrösse: Maximal 12 Teilnehmer

Seminardauer: 18 Tage (6 x 3 Tage)
(Fr.-So.) 30. August – 1. September 2024
(Fr.-So.) 11. – 13. Oktober 2024
(Fr.-So.) 29. November – 1. Dezember 2024
(Fr.-So.) 31. Januar – 2. Februar 2025
(Fr.-So.) 11. – 13. April 2025
(Fr.-So.) 20. – 22. Juni 2025

Erster Tag von 10:00 – 17:00 Uhr
Zweiter Tag von 9:00 – 17:00 Uhr
Dritter Tag von 9:00 – 16:00 Uhr

CHF 5’890.– inkl. Unterlagen
CHF 5’390.– bei Anmeldung und Bezahlung bis 3 Monate vor Seminarbeginn (Frühbucherrabatt)

Nach dem Abschluss erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat. Dieses Seminar wird für die Anerkennung des Fachverbandes (www.fachverband-gfk.org) zur Trainerzertifizierung vollumfänglich angerechnet.

Ausbildung Gewaltfreie Kommunikation GFK

“Die innere Haltung zählt”

Ist es dir wichtig

  • mit dir selbst in gutem Kontakt zu sein?
  • in Krisenzeiten deine Stabilität zu entdecken und zu stärken?
  • dir selbst liebevoll und mit Respekt und Würde zu begegnen?
  • zu verstehen, was Beziehungen brauchen, damit sie schön und leicht sein können?
    Modul 1:  19.04.- 21. 04.2024, Modul 2: 21.06.- 23. 06.2024, Modul 3: 30.08.-01.09.2024, Modul 4: 8.11-10.11.2024

https://inek-training.de/grundlagenausbildung-gfk-verstehen-was-beziehungen-brauchen-damit-sie-leicht-und-schoen-sein-koennen/

Die nächste Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation startet am

Start 17. Januar 2025 in Darmstadt

Modul 1:  17.01.- 19.01.2025, Modul 2: 14.03.- 16.03.2025, Modul 3: 09.05.- 11.05.2025

Lernen Sie Ihre(n) Partner(in) NEU kennen und lieben Einführung

Eine lebendige Partnerschaft ist nach Jahren des Zusammenseins für viele Paare gar nicht so leicht. Routinen schleifen sich ein, ein herausfordernder Alltag fordert seinen Tribut und allmählich wird ein tiefgründiger Kontakt zur Partnerin oder zum Partner immer mehr zu einer schönen Erinnerung. Was also tun?

In diesem Seminar laden wir Sie ein mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation zu einer neuen Qualität des Miteinanders zu finden. Gewinnen Sie zunächst eine neue Perspektive auf das, was Ihnen wichtig ist und finden Sie Worte dafür, die Ihr Gegenüber auch versteht. Darüber hinaus lernen Sie die Eigenarten Ihres Partners leichter anzunehmen und vielleicht sogar zu genießen.

Kommen Sie zu diesem Kurs gern allein oder als Paar – am liebsten jedoch freiwillig.

Ort: Kath. Familienbildungsstätte, Lennéstraße 5, 53113 Bonn
Gebühr: 126 €
Zeiten:
Freitag 30. August: 19:30 Uhr – 21:00 Uhr
Samstag 31. August 9:30 Uhr – 18:00 Uhr
Sonntag, 01. September 9:30 Uhr – 16:00 Uhr
Anmeldung über die Familienbildungsstätte Bonn
Veranstaltung von: Anja Kenzler

Leitung: Anja Kenzler und Assistenz

2-tägiges Einführungsseminar am 31.08. – 01.09.2024

für alle, die das Modell der GFK kennenlernen möchten und lernen wollen, mit Konflikten konstruktiv umzugehen, im beruflichen wie im privaten Bereich.

bei Anmeldung bis 19.08.2024: 189,- EUR
anschließend: 209,- EUR (USt-befreit)

Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

Veranstaltungsort: Seminarräume Bremen

Leitung: Anja Kenzler

Berufliche Zusatzausbildung an 7 Wochenenden und 2 Wochenblöcken zum zertifizierten Mediator nach den Standards des Bundesverbandes Mediation e.V. (BM) und auf Grundlage des Mediationsgesetzes.

Durch diese Ausbildung können im Sinne des § 3 der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) 40 Zeitstunden der Fortbildungspflicht für die nächsten 4 Jahre abgedeckt werden.

Diese fachübergreifende Weiterbildung für alle Berufsgruppen ist eine Zusatzqualifikation für Personen, die Mediation in ihrem Berufsfeld praktisch anwenden oder Mediation selbstständig ausüben wollen.

Entscheidungswochenende:
1. WE: WE: 06.09.- 08.09.2024

Termine:

2. WB: 11.11.- 15.11.2024
3. WE: 06.12.- 08.12.2024
4. WE: 17.01.- 19.01.2025
5. WE: 21.02.- 23.02.2025
6. WE: 28.03.- 30.03.2025
7. WE: 16.05.- 18.05.2025
8. WB: 23.06.- 27.06.2025
9. WE: 22.08.- 24.08.2025

 

Für die Wochenblöcke (WB) ist in Niedersachsen Bildungsurlaub bewilligt, der auf Hessen übertragbar ist.

 

Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

Einführungsseminar mit Esther Gerdts und Assistent*innen

In den Einführungsseminaren erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Schlüsselunterscheidungen der Gewaltfreien Kommunikation. Meine Einführungen sind praxisorientiert.

Bild für GFK Einführung

Weitere Themen sind:

  • Kommunikationssperren nach Thomas Gordon
  • Das Menschenbild der GFK
  • Aufrichtigkeit und Empathie
  • Die vier Elemente der GFK
  • Werte und Bewertungen
  • Die vier Arten des Zuhörens
  • Umgang mit Ärger
  • Fallbeispiele der TeilnehmerInnen

Ich biete Ihnen viele erlebnisorientierte Übungen an. Sie erforschen die neue Sprache und Haltung anhand  Ihrer eigenen Beispiele und Fragestellungen.

Termine 2024

05. – 07. April 2024

06. – 08. September 2024

Flyer Einführung München 2024

Weitere Informationen unter kontakt@empathy-first.com
oder unter Tel. 0177 74 125 74 (Esther Gerdts)

Anmeldung

11. GFK Tag der VHS Köln – Zusammenhalt

Herzlich Willkommen beim Tag der Gewaltfreien Kommunikation an der VHS Köln, der in diesem Jahr unter dem Jahresthema der Volkshochschule „Zusammenhalt“ steht.

Wir freuen uns sehr, dass sich 21 Trainer:innen bereit erklärt haben, den Tag an der VHS Köln zu verbringen und einen Workshop anzubieten. Es stehen 21 Workshops zur Auswahl mit aktuellen Lieblingsthemen und Übungen, die sich auf das Thema „Zusammenhalt“ beziehen.

Neben erfahrenen Kolleg:innen finden sich auch dieses Jahr neue Gesichter & Trainer:innen, die zum ersten Mal einen Workshop anbieten. Wir feiern den Beitrag der Trainer:innen-Gemeinschaft zu diesem Tag, der ohne sie so nicht stattfinden könnte.