Seminare

GFK vertiefen an 10 Wochenenden – von Januar 2022 bis November 2022

jeweils Freitag 16:00 bis 20:00 Uhr, Samstag 10:00-18:00 Uhr

 

Jedes Wochenende wird unter einem bestimmten Thema stehen, welches wir vertiefen.

 

Diese Themen sind:

1. Gedanken und Beobachtung

2. Gefühle

3. Bedürfnisse

4. Bitten

5. Selbstempathie

6. Glaubenssätze

7. Ärger und Wut

8. Angst

9. Trauer

10. Freude

 

Die Themen werden wir anhand unserer eigenen Erfahrungen erforschen und neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für uns entdecken.

Außerdem üben wir andere Menschen in Prozessen und Übungen zu begleiten.

Leitung: Anja Kenzler

Berufliche Zusatzausbildung an 7 Wochenenden und 2 Wochenblöcken zum zertifizierten Mediator nach den Standards des Bundesverbandes Mediation e.V. (BM) und auf Grundlage des Mediationsgesetzes.

Durch diese Ausbildung können im Sinne des § 3 der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) 40 Zeitstunden der Fortbildungspflicht für die nächsten 4 Jahre abgedeckt werden.

Diese fachübergreifende Weiterbildung für alle Berufsgruppen ist eine Zusatzqualifikation für Personen, die Mediation in ihrem Berufsfeld praktisch anwenden oder Mediation selbstständig ausüben wollen.

Entscheidungswochenende:
1. WE: 18.11. – 20.11.2022

Termine:

2. WB: 23.01. – 27.01.2023
3. WE: 17.03. – 19.03.2023
4. WE: 12.05. – 14.05.2023
5. WE: 30.06. – 02.07.2023
6. WE: 08.09. – 10.09.2023
7. WE: 24.11. – 26.11.2023
8. WB: 22.01. – 26.01.2024
9. WE: 15.03. – 17.03.2024

 

Für die Wochenblöcke (WB) ist in Niedersachsen Bildungsurlaub bewilligt, der auf Hessen übertragbar ist.

 

Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

Erziehung ohne Konflikte gibt es nicht – egal, ob Ihr Kind ein Jahr alt oder in der Pubertät ist. Deshalb ist es wichtig, eine Kultur des respektvollen Miteinanders und Verstehens in der Familie aufzubauen und zu pflegen. Wie kann ich beispielsweise Ärger ausdrücken, ohne den anderen zu verletzen? Wie setze ich klare Grenzen, ohne dass daraus Machtkämpfte werden? Wie kann ich verstehen, was mein Kind wirklich braucht?
In diesem Workshop üben wir praxisnah an konkreten Fallbeispielen, wie sich eine lebendige und wertschätzende Kommunikation für Mütter und Väter im Alltag umsetzen lässt.
Ein Elternkurs auf Grundlage der GFK nach Dr.M.Rosenberg und dem Erziehugsansatz von Jesper Juul.

GFK vertiefen an 10 Wochenenden – von Januar 2022 bis November 2022

jeweils Freitag 16:00 bis 20:00 Uhr, Samstag 10:00-18:00 Uhr

 

Jedes Wochenende wird unter einem bestimmten Thema stehen, welches wir vertiefen.

 

Diese Themen sind:

1. Gedanken und Beobachtung

2. Gefühle

3. Bedürfnisse

4. Bitten

5. Selbstempathie

6. Glaubenssätze

7. Ärger und Wut

8. Angst

9. Trauer

10. Freude

 

Die Themen werden wir anhand unserer eigenen Erfahrungen erforschen und neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für uns entdecken.

Außerdem üben wir andere Menschen in Prozessen und Übungen zu begleiten.

ONLINE-Einführungsseminar mit Esther Gerdts und Assistent*innen

In den Einführungsseminaren erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Schlüsselunterscheidungen der Gewaltfreien Kommunikation. Meine Einführungen sind praxisorientiert.

Bild für GFK Einführung

Weitere Themen sind:

  • Kommunikationssperren nach Thomas Gordon
  • Das Menschenbild der GFK
  • Aufrichtigkeit und Empathie
  • Die vier Elemente der GFK
  • Werte und Bewertungen
  • Die vier Arten des Zuhörens
  • Umgang mit Ärger
  • Fallbeispiele der TeilnehmerInnen

Ich biete Ihnen viele erlebnisorientierte Übungen an. Sie erforschen die neue Sprache und Haltung anhand  Ihrer eigenen Beispiele und Fragestellungen.

Termine 2022

28.- 30. Januar 2022 ONLINE

8. – 10. April 2022 LIVE

24. – 26. Juni 2022 LIVE

21. – 23. Oktober 2022 LIVE

Flyer Einführung München 2022

Weitere Informationen unter kontakt@empathy-first.com
oder unter Tel. 0177 74 125 74 (Esther Gerdts)

Anmeldung

Das Jahrestraining richtet sich an Menschen, die die Gewaltfreie Kommunikation bereits in einem Einführungsseminar kennengelernt und in weiteren Seminaren oder Übungsgruppen ein vertieftes Verständnis erworben haben.

Die Ausbildung ermöglicht  Teilnehmenden noch tiefer in die Haltung und Anwendung der GFK einzusteigen, im Rahmen einer geschlossenenen Gruppe und über einen Zeitraum von gut neun Monaten an eigenen Themen zu arbeiten und damit mehr Sicherheit in der Anwendung zu erreichen. Jedes Modul hat ein Oberthema, die einzelnen Module bauen aufeinander auf und folgen einem festen Kurrikulum, dennoch wird immer auch Zeit und Raum sein aktuelle Themen der Teilnehmenden anzuschauen und zu behandeln. Die Arbeit wird sich auf alle Bereichen unseres Lebens beziehen, sei es in der Familie, am Arbeitsplatz, unter Freunden oder ganz normal im Alltag.

Bedürfnisse wie Lernen, Entwicklung und Wachstum stehen im Fokus, ebenso aber Verbindung und eine wachsende Freude an einer Vertiefung aller unserer Beziehungen.

 

Das kannst du mitnehmen:

  • Vertiefte Kenntnisse und Verständnis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg
  • Sicherheit in der Anwendung
  • Kontinuierliche Arbeit an der eigenen Haltung in Bezug auf Empathie und Achtsamkeit
  • Liebevolle Selbstfürsorge
  • Mut, Sicherheit und Klarheit im Kontakt mit deinen Mitmenschen
  • Erweiterung deines Empathievermögens
  • Gezielte Reflexion der eigenen Rolle und Haltung

Methoden:

Teilnehmer- und prozessorientierte Seminarleitung, Vertiefung der GFK-Grundlagen,

Kontinuierliche Bearbeitung eigener Situationen, Praxisbeispiele und Fallbesprechungen aus dem beruflichen und persönlichen Kontext mithilfe von Rollenspielen und deren Reflexion im Plenum,

Kleingruppen-, Partner- und Einzelarbeit, Lernspiele, Achtsamkeitsübungen und geführte Kontemplationen.

Feedback-Kultur im Rahmen der Ausbildungsgruppe und darüber hinaus

Peer-Gruppen zur gegenseitigen Unterstützung zwischen den Modulen unterstützen die Entwicklung und das Zusammenwachesen der Gruppe.

 

Seminarzeiten (voraussichtlich): 
Freitag 16 – 21 Uhr
Samstag 10 – 18 Uhr
Sonntag 10 – 16 Uhr
Der Seminarort liegt herrlich gelegen in ländlicher Umgebung und traumhaftem Blick über das Maintal bis in den Steigerwald. Sowohl Schonung (4 km) als auch Schweinfurt (6-9 km, drei Bahnhöfe) sind gut mit der Bahn zu erreichen und es gibt günstige und geschmackvolle Zimmer in unmittelbarer Umgebung, zum Beispiel hier

Mehr Infos und Anmeldung hier

GFK vertiefen an 10 Wochenenden – von Januar 2022 bis November 2022

jeweils Freitag 16:00 bis 20:00 Uhr, Samstag 10:00-18:00 Uhr

 

Jedes Wochenende wird unter einem bestimmten Thema stehen, welches wir vertiefen.

 

Diese Themen sind:

1. Gedanken und Beobachtung

2. Gefühle

3. Bedürfnisse

4. Bitten

5. Selbstempathie

6. Glaubenssätze

7. Ärger und Wut

8. Angst

9. Trauer

10. Freude

 

Die Themen werden wir anhand unserer eigenen Erfahrungen erforschen und neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten für uns entdecken.

Außerdem üben wir andere Menschen in Prozessen und Übungen zu begleiten.

 

In diesem Seminar werden wir mit verschiedenen Übungen mit dem Thema „inneres Kind“ arbeiten und natürlich dabei die Haltung der GFK vertiefen und üben, wie wir andere bei der Arbeit mit dem „inneren Kind“ begleiten können.

Voraussetzung für das 2,5–tägige Vertiefungstraining ist ein GFK-Training mit mind. 10 Trainingstagen oder eine Mediationsausbildung auf Grundlage der GFK. Das Vertiefungstraining wird als Voraussetzung zur Zertifizierung als Trainer*in durch das Center for Nonviolent Communication (CNVC) anerkannt.

Leitung:

Anja Kenzler

Veranstaltungsort:

in den Räumen des PBW, Faulenstr. 31, 28195 Bremen

Kosten:

bei Anmeldung bis 19.08.2022: 280,- EUR
anschließend: 315,- EUR (USt-befreit)

Im 3-tägigen Basisseminar erlernst du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation, insbesondere die 4
Schritte und das empathische Zuhören.
Du lernst in dem GfK Einführungsseminar:
  • wofür die Gewaltfreie Kommunikation einsetzbar ist
  • das zugrunde liegende Menschenbild und die innere Grundhaltung der GFK
  • die 4 Schritte der GFK
  • wie empathisches Zuhören funktioniert und wirkt
  • den Umgang mit Interpretation und Urteilen in der GFK
  • den Unterschied von Bedürfnissen, Strategien und Wünschen
  • die Bedeutung der unbedingten Verantwortungsübernahme für sich selbst
  • wie man durch „Empathie geben“ sich selbst und andere wieder mit ihren lebendigen Bedürfnissen verbindet

In unseren GFK-Seminaren wechseln sich Vortrag, Demonstrationen und verschiedene Übungssituationen ab. Du bist eingeladen, an echten Beispielen aus deinem eigenen Leben zu arbeiten.

Die Seminare in Gewaltfreier Kommunikation sind in Berlin als Bildungsurlaub anerkannt und können mit der Bildungsprämie bezuschusst werden.

Das Jahrestraining richtet sich an Menschen, die die Gewaltfreie Kommunikation bereits in einem Einführungsseminar kennengelernt und in weiteren Seminaren oder Übungsgruppen ein vertieftes Verständnis erworben haben.

Die Ausbildung ermöglicht  Teilnehmenden noch tiefer in die Haltung und Anwendung der GFK einzusteigen, im Rahmen einer geschlossenenen Gruppe und über einen Zeitraum von gut neun Monaten an eigenen Themen zu arbeiten und damit mehr Sicherheit in der Anwendung zu erreichen. Jedes Modul hat ein Oberthema, die einzelnen Module bauen aufeinander auf und folgen einem festen Kurrikulum, dennoch wird immer auch Zeit und Raum sein aktuelle Themen der Teilnehmenden anzuschauen und zu behandeln. Die Arbeit wird sich auf alle Bereichen unseres Lebens beziehen, sei es in der Familie, am Arbeitsplatz, unter Freunden oder ganz normal im Alltag.

Bedürfnisse wie Lernen, Entwicklung und Wachstum stehen im Fokus, ebenso aber Verbindung und eine wachsende Freude an einer Vertiefung aller unserer Beziehungen.

 

Das kannst du mitnehmen:

  • Vertiefte Kenntnisse und Verständnis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg
  • Sicherheit in der Anwendung
  • Kontinuierliche Arbeit an der eigenen Haltung in Bezug auf Empathie und Achtsamkeit
  • Liebevolle Selbstfürsorge
  • Mut, Sicherheit und Klarheit im Kontakt mit deinen Mitmenschen
  • Erweiterung deines Empathievermögens
  • Gezielte Reflexion der eigenen Rolle und Haltung

Methoden:

Teilnehmer- und prozessorientierte Seminarleitung, Vertiefung der GFK-Grundlagen,

Kontinuierliche Bearbeitung eigener Situationen, Praxisbeispiele und Fallbesprechungen aus dem beruflichen und persönlichen Kontext mithilfe von Rollenspielen und deren Reflexion im Plenum,

Kleingruppen-, Partner- und Einzelarbeit, Lernspiele, Achtsamkeitsübungen und geführte Kontemplationen.

Feedback-Kultur im Rahmen der Ausbildungsgruppe und darüber hinaus

Peer-Gruppen zur gegenseitigen Unterstützung zwischen den Modulen unterstützen die Entwicklung und das Zusammenwachesen der Gruppe.

 

Seminarzeiten (voraussichtlich): 
Freitag 16 – 21 Uhr
Samstag 10 – 18 Uhr
Sonntag 10 – 16 Uhr
Der Seminarort liegt herrlich gelegen in ländlicher Umgebung und traumhaftem Blick über das Maintal bis in den Steigerwald. Sowohl Schonung (4 km) als auch Schweinfurt (6-9 km, drei Bahnhöfe) sind gut mit der Bahn zu erreichen und es gibt günstige und geschmackvolle Zimmer in unmittelbarer Umgebung, zum Beispiel hier

Mehr Infos und Anmeldung hier