Perspektivwechsel

Perspektivwechsel

Die Giraffe hat einen langen Hals, der ihr ermöglicht, eine andere Perspektive auf Situationen zu haben.

Wo würde es mir gut tun, wenn ich selbst mal die Perspektive wechseln könnte?

Ich wähle eine Situation aus, die mir nachgeht.

Und ich beschreibe sie möglichst mit Beobachtungen.

Dann schaue ich liebevoll aus der Perspektive der Giraffe auf mich und gehe davon aus, dass ich das Bestmögliche getan habe, das mir zur Verfügung stand. D.h. ich söhne mich mit mir aus.

Das kann ein bisschen dauern und ich kann mit Traurigkeit in Kontakt kommen oder auch mit Bedauern, nicht anders gehandelt zu haben.

Wenn ich mich in Frieden mit mir fühle, kann ich aus der Perspektive der Giraffe auf die anderen Beteiligten schauen und mich fragen, welche gute Absicht (Bedürfnisse) sie hatten….

Und zum Schluß fühle ich nach, ob und was sich in mir verändert hat, und wenn es für mich stimmt, danke ich mir selbst für meine Bereitschaft, die Perspektive zu wechseln.

Diese Übung kann ich diese Woche täglich einmal machen, um mir den Ablauf einzuprägen und so alltäglich werden zu lassen.

Sie wollen die Gewaltfreie Kommunikation in Ihren Alltag integrieren?

Durch regelmäßige Emails in Ihr Postfach erhalten Sie konkrete Anleitungen zum täglichen Üben. Ziel ist es, den einfühlsamen und authentischen Kontakt mit sich selbst zu stärken und so eine empathische Grundhaltung zu bekommen, die durch den Alltag tragen kann. (Preis …)
Täglich leben mit Gewaltfreier Kommunikation!
Regelmäßige tägliche Emails in Ihrem Postfach:
Mit einer Übung, die 5 – 10 min. dauert! Einsteigen jederzeit möglich.
“Keep it simple!” ist das Motto beim Entwickeln des Angebotes, das ohne Aufwand überall umsetzbar ist.

Giraffenpost bestellen (ein Angebot von Edith Sauerbier)