Seminare

„Gelassen sein – gelassen bleiben“
Für alle, die die Gewaltfreie Kommunikation und natürlich die Haltung der GFK vertiefen wollen an einem schönen Ort im Seminarhaus Zürnshof. Das Seminarhaus befindet sich in idyllischer Landschaft, umgeben von alten Eichen auf einer ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstelle in Hassendorf im Landkreis Rotenburg (Wümme).

In diesem Seminar werden wir mit verschiedenen Übungen mit dem Thema „Gelassen sein – gelassen bleiben“ arbeiten und natürlich die Haltung der GFK vertiefen und üben, wie wir andere bei dem Thema Gelassenheit begleiten können.

Leitung:
Anja Kenzler

Voraussetzung:
Voraussetzung ist ein Training in GFK mit mindestens 10 Tagen oder eine Mediationsausbildung auf Grundlage der GFK.

Veranstaltungsort:
Im Seminarhaus Zürnshof, Worthstraße 1, 27367 Hassendorf

Kosten:
bei Anmeldung bis 25.07.2023: 590,- EUR
anschließend: 690,- EUR (USt-befreit)

Das Seminar wird Anja Kenzler, zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC)seit 2004 leiten.

Für die Fortbildung ist in Niedersachsen Bildungsurlaub beantragt, der auf Hessen übertragbar ist.

 

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

 

In diesem Seminar werden wir mit verschiedenen Übungen mit dem Thema „inneres Kind“ arbeiten und natürlich dabei die Haltung der GFK vertiefen und üben, wie wir andere bei der Arbeit mit dem „inneren Kind“ begleiten können.

Voraussetzung für das 2,5–tägige Vertiefungstraining ist ein GFK-Training mit mind. 10 Trainingstagen oder eine Mediationsausbildung auf Grundlage der GFK. Das Vertiefungstraining wird als Voraussetzung zur Zertifizierung als Trainer*in durch das Center for Nonviolent Communication (CNVC) anerkannt.

Leitung:

Anja Kenzler

Veranstaltungsort:

in den Räumen des PBW, Faulenstr. 31, 28195 Bremen

Kosten:

bei Anmeldung bis 19.08.2022: 280,- EUR
anschließend: 315,- EUR (USt-befreit)

Mit SelbstEmpathie und Achtsamkeit zu LebensFreude auf dem Solsteinhaus (1805 m) im Karwendel

 

Möchten Sie

  • sich selbst neu entdecken?
  • eine Sprache des Miteinanders vertiefen?
  • etwas Heilsames tun für Körper und Geist (oder etwas lassen)?
  • Weitblick und Einsicht genießen?
  • die Berg- und Hüttenwelt, die Stimmungen als Lernfeld nutzen?
  • Ihre Lebensfreude fördern?
  • einfach SEIN?

 

Seminarinhalt ist

  • die Haltung und Methode der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg leben und vertiefen,
  • spielerisches und humorvolles Lernen,
  • Körper- und Entspannungsübungen aus dem Luna Yoga, Meditationen,
  • bis zu 6 Halb- bzw. Ganztageswanderungen
  • sich die innere wie äußere Haltung bewusst zu machen,
  • Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen zu fördern,
  • sich im Seminarraum und beim Wandern dem zu öffnen, was jeder/jedem wirklich, echt wirklich wichtig ist

 

Treffpunkt am Anreisetag um 13 Uhr am Bahnhof  Hochzirl (von München in 2 ½ Std. mit der Bahn zu erreichen), gemeinsame Taxi-Fahrt zur Materialseilbahn und ca. 2 Std. Gehzeit und 450 Höhenmetern zum Solsteinhaus.

 

Was sonst noch wichtig ist:  

  • Kondition und Ausrüstung für Bergtouren bis 5 Std. Gehzeit
  • Vorerfahrung GFK mindestens 2-tägiges Einführungsseminar
  • Einlassen auf eine Woche, in der die Bedürfnisse aller erfüllt werden möchten
  • Offenheit für ggf. ungewohnte Seminarbedingungen und Seminarzeiten
  • Neugier für Luna Yoga, mit und ohne Yoga-/Meditations-Vorkenntnisse
  • bis 6 TeilnehmerInnen

Abreise am letzten Tag ab Bahnhof Hochzirl um 13 Uhr

 

Seminargebühr inklusive

  • Verschiedene Schulungsunterlagen
  • Gepäcktransport ab und bis Bahnhof Hochzirl
  • Taxitransfer zw. Bhf. Hochzirl und Materialseilbahn

plus

Verpflegung in Halbpension, d.h. mehrgängiges Abendmenü, auch nicht-vegetarisch, Frühstücksbuffet, Jausenbrot mit Tee, sowie Unterkunft im Lager oder Doppellager   bei 5 Übernachtungen. Aktuelle Preise:  http://www.solsteinhaus.at/preise

 

Weitere Informationen, Ausrüstungsliste, Anmeldung bei

Petra Porath – Trainerin, Mediatorin BM (R),
Luna Yoga ®-Lehrerin, Bergwanderleiterin
Zirbelkopfstr. 4, D-82467 Garmisch-Partenkirchen

Tel.: +49 (0) 88 21 / 610 86 80, porath@mediation-gap.de

www.mediation-gap.de und www.petraporath-gap.de

 

Im 3-tägigen Basisseminar erlernst du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation, insbesondere die 4
Schritte und das empathische Zuhören.
Du lernst in dem GfK Einführungsseminar:
  • wofür die Gewaltfreie Kommunikation einsetzbar ist
  • das zugrunde liegende Menschenbild und die innere Grundhaltung der GFK
  • die 4 Schritte der GFK
  • wie empathisches Zuhören funktioniert und wirkt
  • den Umgang mit Interpretation und Urteilen in der GFK
  • den Unterschied von Bedürfnissen, Strategien und Wünschen
  • die Bedeutung der unbedingten Verantwortungsübernahme für sich selbst
  • wie man durch „Empathie geben“ sich selbst und andere wieder mit ihren lebendigen Bedürfnissen verbindet

In unseren GFK-Seminaren wechseln sich Vortrag, Demonstrationen und verschiedene Übungssituationen ab. Du bist eingeladen, an echten Beispielen aus deinem eigenen Leben zu arbeiten.

Die Seminare in Gewaltfreier Kommunikation sind in Berlin als Bildungsurlaub anerkannt und können mit der Bildungsprämie bezuschusst werden.

Den inneren Funken wiederentdecken

Was bewirken die Veränderungen in mir?

VERÄNDERUNG ist die einzige Konstante in unserem Leben.

Wie wir mit Veränderungen umgehen, kann Glück und Wohlbefinden hervorrufen oder Schmerz und Verwirrung.

Während dieses nährenden, experimentellen viertägigen Workshops werden Sie herausgefordert, auf das Leben, das Sie sich wünschen, zuzugehen und es anzunehmen!

Sie haben sich innerlich verändert haben, aber der Rest Ihres Lebens nicht …

Ihr Leben steht Kopf gestellt und Sie nicht wissen, in welcher Richtung es nach oben geht …

Sie sehen Veränderungen auf sich zukommen und wollen vorbereitet sein …

Wir begleiten Sie dabei, herauszufinden:

  • Frieden inmitten des Chaos zu finden
  • Schneller wieder ins Gleichgewicht zu kommen
  • Freundlicher zu sich selbst sein zu können
  • Die Schönheit in der Herausforderung zu sehen
  • Stress zu verringern
  • Ihre eigene Wahrheit auszusprechen
  • Um Hilfe zu bitten, wenn Sie sie brauchen

Der Workshop basiert auf den Erkenntnissen der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg und William Bridges Werk “Managing Transitions”.

KATHLEEN MACFERRAN ist eine CNVC-zertifizierte Trainerin / Assessorin und Inhaberin von Strength of Connection. Sie ist Autorin und Leiterin von Giraffe Tales, eine vertonte CD mit Geschichten für Kinder.

 

 

 

MARY MACKENZIE, MA, CNVC-zertifizierte Trainerin, ist die Autorin von Peaceful Living: Tägliche Meditationen für ein Leben mit Liebe, Heilung und Mitgefühl, Geschäftsführerin von Peace Workshop International und Mitbegründerin/Leitende Trainerin der NVC-Akademie.

 

 

Kosten / Reservierung:

Frühbucher bis 1.3.2022: € 1.300 pro Person
Standard nach dem 01.03.2022
 € 1.600 pro Person

Inklusive Schulungsmaterialien und Abendessen am Mittwoch und Mittagessen von Donnerstag bis Sonntag, sowie Pausengetränken.

Der Workshop wird in Englisch und Deutsch durchgeführt.

Hier können sie sich anmelden: https://forms.gle/CbFFKn2idkSRZtQg6

Für weitere Informationen wenden Sie sich an Jürgen Licht
tel: +49 175 5797 164 – juergen@lichtco.de

Alle Unterkunftskategorien stehen in und in der Nähe des Veranstaltungsortes zur Verfügung.

Für Übernachtung in der Alten Remise direkt besuchen Sie bitte http://www.alte-remise-tiefurt.de.

Veranstaltung von: Anja Kenzler

Leitung: Anja Kenzler und Assistenz

2-tägiges Einführungsseminar am 03.+04. September 2022

für alle, die das Modell der GFK kennenlernen möchten und lernen wollen, mit Konflikten konstruktiv umzugehen, im beruflichen wie im privaten Bereich.

03.-04.09.2022, Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-14 Uhr. Kosten: bei Anmeldung bis 22.07.2022: 189,- EUR
anschließend: 209,- EUR (USt-befreit)

Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

Veranstaltungsort: Seminarräume Bremen

GFK-Aufbautraining

6-tägiges Sommer-Retreat für GFK-Erfahrene in Oberfranken
verbunden mit Achtsamkeitspraxis, Focusing und HerzKreis-Training

Reihe PROFESSIONELL+

Kurz-Video zum Retreat

Aus über 15-jähriger Erfahrung mit der GFK, Focusing und HerzKreis-Training haben wir einen Ansatz entwickelt, um Verbundenheit mit sich selbst zu kultivieren und ins Alltagsleben zu integrieren.
Aspekte aus der interpersonellen Neurobiologie und Bezüge zur Bindungstheorie ergänzen unsere Arbeit.

Wir schaffen einen Raum, um achtsam und strukturiert an eigenen Prozessen zu arbeiten:

  • Die Energie der Bedürfnisse erlebbar machen, um im Alltag besser darauf zugreifen zu können
  • Achtsamkeitsübungen, die die empathische Haltung durch Verbindung von Körper – Seele – Geist fördern
  • Transformationsprozesse:
    Präsenz und lebendiges Mitgefühl für sich und andere entwickeln
  • Gewaltfrei mit sich selbst umgehen: Verhaltensmuster erforschen, Glaubenssätze wandeln
  • Selbst-Akzeptanz – aus der eigenen Lebendigkeit schöpfen
  • Transfer in den Alltag durch Dyaden-Partnerschaften fördern

Als angehende Coach oder wenn Sie bereits professionell Menschen begleiten, können Sie dieses Retreat zu Aufbau und Integration von Coachingkompetenzen nutzen, wie z.B.

  • Embodiment – die Wechselwirkung von Körper und Psyche verstehen
  • Inneren Freiraum und Resonanzfähigkeit aufbauen
  • Bewusstsein schaffen für unwillkürliche Prozesse und limbische Reaktionen
  • Empathische Präsenz für sich und andere kultivieren

Frühbucher-1 bis 30.11.2020 – Frühbucher-2 bis 31.03.2021

Kurz-Video zum Retreat

Flyer und Rückmeldungen der Teilnehmenden ansehen http://www.menschen-und-ziele.de/GFK-Aufbautraining-web.pdf

Mit SelbstEmpathie und Achtsamkeit zu LebensFreude auf dem Solsteinhaus (1805 m) im Karwendel

 

Möchten Sie

  • sich selbst neu entdecken?
  • eine Sprache des Miteinanders vertiefen?
  • etwas Heilsames tun für Körper und Geist (oder etwas lassen)?
  • Weitblick und Einsicht genießen?
  • die Berg- und Hüttenwelt, die Stimmungen als Lernfeld nutzen?
  • Ihre Lebensfreude fördern?
  • einfach SEIN?

 

Seminarinhalt ist

  • die Haltung und Methode der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg leben und vertiefen,
  • spielerisches und humorvolles Lernen,
  • Körper- und Entspannungsübungen aus dem Luna Yoga, Meditationen,
  • bis zu 6 Halb- bzw. Ganztageswanderungen
  • sich die innere wie äußere Haltung bewusst zu machen,
  • Achtsamkeit und Einfühlungsvermögen zu fördern,
  • sich im Seminarraum und beim Wandern dem zu öffnen, was jeder/jedem wirklich, echt wirklich wichtig ist

 

Treffpunkt am Anreisetag um 13 Uhr am Bahnhof  Hochzirl (von München in 2 ½ Std. mit der Bahn zu erreichen), gemeinsame Taxi-Fahrt zur Materialseilbahn und ca. 2 Std. Gehzeit und 450 Höhenmetern zum Solsteinhaus.

 

Was sonst noch wichtig ist:  

  • Kondition und Ausrüstung für Bergtouren bis 5 Std. Gehzeit
  • Vorerfahrung GFK mindestens 2-tägiges Einführungsseminar
  • Einlassen auf eine Woche, in der die Bedürfnisse aller erfüllt werden möchten
  • Offenheit für ggf. ungewohnte Seminarbedingungen und Seminarzeiten
  • Neugier für Luna Yoga, mit und ohne Yoga-/Meditations-Vorkenntnisse
  • bis 6 TeilnehmerInnen

Abreise am letzten Tag ab Bahnhof Hochzirl um 13 Uhr

 

Seminargebühr inklusive

  • Verschiedene Schulungsunterlagen
  • Gepäcktransport ab und bis Bahnhof Hochzirl
  • Taxitransfer zw. Bhf. Hochzirl und Materialseilbahn

 

weitere Kosten durch:

Verpflegung in Halbpension, d.h. mehrgängiges Abendmenü, auch nicht-vegetarisch, Frühstücksbuffet, Jausenbrot mit Tee, sowie Unterkunft im Lager oder Doppellager Aktuelle Preise:  http://www.solsteinhaus.at/preise

 

Weitere Informationen, Ausrüstungsliste, Anmeldung bei

Petra Porath – Trainerin, Mediatorin,
Luna Yoga ®-Lehrerin, Bergwanderleiterin
Zirbelkopfstr. 4, D-82467 Garmisch-Partenkirchen

Tel.: +49 (0) 88 21 / 610 86 80, porath@mediation-gap.de

www.mediation-gap.de und www.petraporath-gap.de

Bitte geben Sie bei der Anmeldung formlos an:
GFKVorerfahrung seit ca. .. bei TrainerIn.
Yoga/Meditationserfahrung seit ca. in der Richtung
Ihre letzten drei Bergtouren mit mindestens 5 Std. Gehzeit und
mindestens 1000 hm/Tag; Wann? Wo?
Haben Sie schon einmal auf einer Berghütte übernachtet? Ja/Nein

In unserem 5-tägigen Vertiefungsmodul geht es um die Ausweitung der GFK auf spezifische Themenbereiche, Beziehung­ und Beruf.
Du lernst:
  • wie du starke Gefühle, wie Wut und Ärger, die sich gegen andere richten, verwandeln und die dahinterliegenden Bedürfnisse erkennen kannst (Ärgerprozess)
  • wie du starke Gefühle, wie Schuld und Scham, die sich gegen dich selbst richten, transformieren kannst (Unterschied von Entschuldigen und Bedauern)
  • wie du „schlechte“ Gewohnheiten transformieren kannst (Entscheidungsprozess)
  • wie du das Gefühl, etwas tun zu „müssen“, transformieren kannst in das Gefühl, etwas tun zu „wollen“
  • wie du GFK in Alltagskonflikten einsetzen kannst, z.B. zum deutlich machen der eigenen Grenzen
  • nonverbale Empathie und den Umgang mit Macht und Ohnmacht aus Sicht der GFK
  • die Grundlagen und Besonderheiten der Anwendung von GFK in der Paarbeziehung (Konfliktgespräch)
  • wie du im Alltags-­ und Berufsleben auf GFK-Art Wertschätzung gibst
  • wie dich Gewaltfreie Kommunikation unterstützen kann, kraftvoll zu wünschen
In unseren GFK-Seminaren wechseln sich Vortrag, Demonstrationen und verschiedene Übungssituationen ab. Du bist eingeladen, an echten Beispielen aus deinem eigenen Leben zu arbeiten.
Voraussetzung für den Besuch des Vertiefungsseminars ist der Besuch des Einführungsseminars oder vergleichbare GFK-Kenntnisse.
Die Seminare in Gewaltfreier Kommunikation sind in Berlin als Bildungsurlaub anerkannt und können mit der Bildungsprämie bezuschusst werden.
Im 3-tägigen Basisseminar erlernst du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation, insbesondere die 4
Schritte und das empathische Zuhören.
Du lernst in dem GfK Einführungsseminar:
  • wofür die Gewaltfreie Kommunikation einsetzbar ist
  • das zugrunde liegende Menschenbild und die innere Grundhaltung der GFK
  • die 4 Schritte der GFK
  • wie empathisches Zuhören funktioniert und wirkt
  • den Umgang mit Interpretation und Urteilen in der GFK
  • den Unterschied von Bedürfnissen, Strategien und Wünschen
  • die Bedeutung der unbedingten Verantwortungsübernahme für sich selbst
  • wie man durch „Empathie geben“ sich selbst und andere wieder mit ihren lebendigen Bedürfnissen verbindet

In unseren GFK-Seminaren wechseln sich Vortrag, Demonstrationen und verschiedene Übungssituationen ab. Du bist eingeladen, an echten Beispielen aus deinem eigenen Leben zu arbeiten.

Die Seminare in Gewaltfreier Kommunikation sind in Berlin als Bildungsurlaub anerkannt und können mit der Bildungsprämie bezuschusst werden.