Seminare

Familien-/Systemaufstellungen

Selbsterfahrung/ Supervision
Zuversicht gewinnen – mit dem Wandel sein

Selbsterfahrung/ Selbstklärung für Menschen, die sich mehr Leichtigkeit in ihrem Leben und im privaten wie beruflichen Miteinander wünschen
Aufstellungsarbeit und Lebensintegrationsprozess (LIP) – Präsenzveranstaltung

Fr., 10.02.2023, 18-21 Uhr und Samstag, 11.02.23, 10-18 Uhr, Werther (Präsenzveranstaltung)

 

AUFSTELLUNGSARBEIT trägt zur Klärung Ihrer aktuellen Lebenssituation bei. Ob es um gesundheitliche Probleme, berufliche Anliegen, herausfordernde Situationen in der Familie, Paarbeziehungen, Konflikte oder Herzenswünsche geht – eine Aufstellung zeigt neue Sichtweisen und wirkt auf tieferer Ebene.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Teilnahmebedingung:
Respekt für sich selbst und die anderen Teilnehmenden sowie Vertraulichkeit nach außen.

Leitung: Mirja Heunemann, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS), Mediatorin BM®, Trainerin mit den Schwerpunkten Gewaltfreie Kommunikation und Konfliktmanagement

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort: Werther/ Westf.

“… es ist einfach, aber nicht leicht …” Marshall B. Rosenberg

Die Technik der Gewaltfreien Kommunikation zu erlernen ist einfach …  Die Haltung zu verinnerlichen und authentisch zu leben ist nicht leicht und braucht Zeit und Vertiefung.

Gemeinsame regelmäßige Übungsabende, in denen die Grundlagen und die Haltung der GfK vertieft, geübt und erfahren werden können, sind eine wertvolle Ergänzung zu den Seminaren. Wir können uns gegenseitig in unserer einfühlsamen und aufrichtigen Haltung unterstützen und unsere „Empathiespeicher“ auffüllen.

Ich gestalte die Übungsgruppe mit sehr vielen praktischen Übungen. Die Theorie ist dabei ein wichtiger Grundstock. Authentizität und Einfühlung zu leben erreiche ich, indem ich anfange es zu tun. Die Übungsgruppe schafft hierfür einen geschützten Rahmen, die Gewaltfreie Kommunikation mehr und mehr in den Alltag und in das Leben zu übernehmen.

Abhängig von den Corona-Regelungen in Wiggensbach oder online per zoom.

Weitere Infos

An diesem Abend bekommen Sie einen Einblick in die Gewaltfreie Kommunikation und die Achtsamkeitspraxis und können sich kostenfrei über die Ausbildung TrainerIn für Achtsame Kommunikation informieren und die Ausbilderin Dagmar Bellen kennen lernen.
Die Ausbildung ist eine 15tägige Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation kombiniert mit der Achtsamkeitspraxis nach
Thich Nhat Hanh und Kabat-Zinn.
Bildungsurlaub und förderfähig mit Bildungsscheck oder Bildungsprämie.

Termine Ausbildung 2022 (5 Module jeweils Freitag-Sonntag): 25.-27. März, 29.April-1.Mai, 10.-12. Juni, 12.-14. August, 2.-4. September 2022

Für alle Menschen, die nach einer ersten Begegnung mit der GFK diese gerne nachhaltig in ihrem privaten und beruflichen Leben verankern möchten, bietet dieses Jahrestraining einen Rahmen, um den Perspektivwechsel zu vertiefen und die Umsetzung zu üben. Es werden auch Übungen und Meditationen aus der Achtsamkeitspraxis angeboten, die hilfreich sind, um tiefer in die Haltung mitfühlender Ehrlichkeit und ehrlichen Mitgefühls hineinzuwachsen.

Inhalte :

  • Vertiefung der Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation: Die Haltung von Gewaltfreiheit, das humanistische Menschenbild, Schlüsselunterscheidungen
  • Psychologische und neuropsychologische Hintergrundinformationen
  • Achtsamer Umgang mit sich selbst: Selbstempathie im Alltag, Umgang mit starken Gefühlen und inneren Konflikten, Transformation von Glaubenssätzen und inneren Widersprüchen
  • Achtsamer, empathischer Umgang mit Anderen, tiefes Zuhören, Feindbilder transformieren
  • Beherzter Selbstausdruck, Nein sagen, konstruktiver Umgang mit Kritik und Feedback
  • Grundlagen der Konflikt-Mediation
  • Körperübungen, Achtsamkeits-Übungen und Meditationen für den Alltag
  • Viele Möglichkeiten, an Beispielen aus dem eigenen Alltag zu üben.

Dieser Kurs ist auch als Fortbildung für Menschen geeignet, die eine achtsame, gewaltfreie Kommunikation stärker in ihren Beruf integrieren oder die GFK vielleicht einmal selbst weitergeben möchten. Er wird für die Anerkennung des Fachverbands Gewaltfreie Kommunikation und für die Zertifizierung durch das Center for Nonviolent Communication angerechnet.

Umfang: 16 Seminartage und 1 Einzelchoaching
Zeit: 17.-19.02. | 31.03.-02.04. | 30.06.-02.07. | 18.-20.08. | 06.-08.10.2023 jeweils Beginn Fr 18h, Ende So 15:30h, in Berlin- Zehlendorf

Intensivzeit: 17.-21.05.2023 auf dem Hof der Stille im Havelland
Beitrag: 2.200.- € zzgl. 320/380 € für Übernachtung während der Intensivzeit

Voraussetzung: Teilnahme an einem Einführungsseminar oder Vergleichbares

“… es ist einfach, aber nicht leicht …” Marshall B. Rosenberg

Die Technik der Gewaltfreien Kommunikation zu erlernen ist einfach …  Die Haltung zu verinnerlichen und authentisch zu leben ist nicht leicht und braucht Zeit und Vertiefung.

Gemeinsame regelmäßige Übungsabende, in denen die Grundlagen und die Haltung der GfK vertieft, geübt und erfahren werden können, sind eine wertvolle Ergänzung zu den Seminaren. Wir können uns gegenseitig in unserer einfühlsamen und aufrichtigen Haltung unterstützen und unsere „Empathiespeicher“ auffüllen.

Ich gestalte die Übungsgruppe mit sehr vielen praktischen Übungen. Die Theorie ist dabei ein wichtiger Grundstock. Authentizität und Einfühlung zu leben erreiche ich, indem ich anfange es zu tun. Die Übungsgruppe schafft hierfür einen geschützten Rahmen, die Gewaltfreie Kommunikation mehr und mehr in den Alltag und in das Leben zu übernehmen.

Abhängig von den Corona-Regelungen in Wiggensbach oder online per zoom.

Weitere Infos

Die Klosteratmosphäre und die Achtsamkeitspraxis nach Thich Nhat Hanh lässt uns zur Ruhe kommen und unterstützt uns darin, eigene Körperempfindungen, Gefühle und Bedürfnisse bewusst wahrzunehmen. Anhand von Übungen lernen Sie die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation kennen und üben, wie Konflikte in einer klaren und wertschätzenden Art ausgetragen werden können.
Sie zahlen Übernachtung und Unterkunft an das Kloster (Preise siehe www.eiab.eu). Ich gebe den Kurs auf Spendenbasis. Spendenempfehlung: 70-120 Euro

Inhalte des Seminars
– Grundlagen und Haltung der GFK
– Die vier Schritte der GFK
– Das Vier-Ohren-Modell
– Empathie für mich und andere
– Giraffentanz
– Wertschätzung ausdrücken

Die GFK ermöglicht es, mit sich selbst in einen spürbaren und heilsamen Kontakt zu kommen, klar wahrzunehmen und zu benennen, was wir brauchen und gleichzeitig im wertschätzenden Kontakt mit anderen zu bleiben. Es gelingt uns immer mehr, unser Denken von „richtig“ und „falsch“ zu überwinden, Machtkämpfe hinter uns zu lassen und kooperative Lösungen zu finden.

Meine Arbeitsweise
Mein Schwerpunkt liegt, neben der Vermittlung von theoretischen Grundlagen, auf der praktischen Anwendung.
Ich arbeite prozessorientiert. Das bedeutet, dass Sie anhand von eigenen Beispielen in einem geschützten Rahmen die GFK erlernen und die Haltung erfahren.

Seminargebühr

250 € inklusive Unterlagen / Frühbucherpreis: 230 € (bis 4 Wochen vor Kursbeginn) für Privatpersonen
350 € inklusive Unterlagen – für Nonprofit-Organisationen
500 € inklusive Unterlagen – für Firmenzahlende / Arbeitgeber zahlt

Ich bitte um Anmeldung bis spätestens 1 Woche vor Beginn.

Weitere Infos unter https://www.claudiakircher.de/termine.htm

 

GFK-Basisausbildung

15 Tage in 9 Monaten zur Entfaltung Ihrer einzigartigen Persönlichkeit in der Haltung der GFK, auch als Grundlage für einen möglichen Weg zum Trainer/Trainerin.

Dieses Ausbildungsprogramm folgt einem strukturierten roten Faden, um die Grundlagen und Prozesse der GFK praxisorientiert und erlebnisnah zu lernen.
Neben dieser klaren Aufbereitung schaffen wir einen Raum, um die Haltung der GFK in Einzel- und Gruppenprozessen miteinander authentisch zu leben und somit einen sozialen Wandel zu erfahren.

Das detaillierte Curriculum senden wir gerne auf Anfrage zu.
Kontakt und Anmeldeinformationen finden Sie auf unserer Webseite.

Frühbucher bis 31.10.2022

Modul 1: 17.-19.03.2023
Modul 2: 12.-14.05.2023
Modul 3: 14.-16.07.2023
Modul 4: 15.-17.09.2023
Modul 5: 24.-26.11.2023

Kurzbeschreibung und Rückmeldungen der Teilnehmenden: http://www.menschen-und-ziele.de/flyer_basisausbildung_gfk_web.pdf

“… es ist einfach, aber nicht leicht …” Marshall B. Rosenberg

Die Technik der Gewaltfreien Kommunikation zu erlernen ist einfach …  Die Haltung zu verinnerlichen und authentisch zu leben ist nicht leicht und braucht Zeit und Vertiefung.

Gemeinsame regelmäßige Übungsabende, in denen die Grundlagen und die Haltung der GfK vertieft, geübt und erfahren werden können, sind eine wertvolle Ergänzung zu den Seminaren. Wir können uns gegenseitig in unserer einfühlsamen und aufrichtigen Haltung unterstützen und unsere „Empathiespeicher“ auffüllen.

Ich gestalte die Übungsgruppe mit sehr vielen praktischen Übungen. Die Theorie ist dabei ein wichtiger Grundstock. Authentizität und Einfühlung zu leben erreiche ich, indem ich anfange es zu tun. Die Übungsgruppe schafft hierfür einen geschützten Rahmen, die Gewaltfreie Kommunikation mehr und mehr in den Alltag und in das Leben zu übernehmen.

Abhängig von den Corona-Regelungen in Wiggensbach oder online per zoom.

Weitere Infos

Familien-/Systemaufstellungen

Selbsterfahrung/ Supervision
Zuversicht gewinnen – mit dem Wandel sein

Selbsterfahrung/ Selbstklärung für Menschen, die sich mehr Leichtigkeit in ihrem Leben und im privaten wie beruflichen Miteinander wünschen
Aufstellungsarbeit und Lebensintegrationsprozess (LIP) – Präsenzveranstaltung

Fr., 05.05.2023, 18-21 Uhr und Samstag, 06.05.23, 10-18 Uhr, Werther (Präsenzveranstaltung)

 

AUFSTELLUNGSARBEIT trägt zur Klärung Ihrer aktuellen Lebenssituation bei. Ob es um gesundheitliche Probleme, berufliche Anliegen, herausfordernde Situationen in der Familie, Paarbeziehungen, Konflikte oder Herzenswünsche geht – eine Aufstellung zeigt neue Sichtweisen und wirkt auf tieferer Ebene.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Teilnahmebedingung:
Respekt für sich selbst und die anderen Teilnehmenden sowie Vertraulichkeit nach außen.

Leitung: Mirja Heunemann, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS), Mediatorin BM®, Trainerin mit den Schwerpunkten Gewaltfreie Kommunikation und Konfliktmanagement

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort: Werther/ Westf.