Seminare

Ein multimedialer, interaktiver 2-teiliger Online Workshop

Online die Gewaltfreie Kommunikation kennenlernen, üben, vertiefen und Neues erfahren – hast du Lust dazu?

Auch Menschen, die noch keine Vorerfahrung in Gewaltfreier Kommunikation haben sind herzlich willkommen an den Online Trainings teilzunehmen.

Thema: Ich zeige dir meine Grenzen, um meine Beziehung zu anderen zu stärken – aber wie mache ich das?

  • Kann ich dir das überhaupt zumuten?
  • Angst vor Kontaktabbruch oder Eskalation?
  • Warum dient das überhaupt der Beziehung?
  • Könnte es sein, dass es nicht heißt Grenzen setzen, sondern Grenzen öffnen?
  • Wenn du gesehen werden willst, dann braucht es, dass du dich selbst zeigst.
  • Ich werde dauernd vollgelabert – wie geht eigentlich „Gewaltfrei Unterbrechen“?

Sie bekommen dann den Zugangslink für das Online Training per Mail von mir zugeschickt, ebenfalls Arbeits- und Forschungsblätter oder Unterlagen, die Sie sich vorab ausdrucken können. Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie die komplette Präsentation als Dokumentation zugesandt.

Ich verwende Zoom für meine Trainings. Sie benötigen einen PC, Tablett oder Mobiltelefon. Ebenso besteht die Möglichkeit sich mit einem klassischen Telefon einzuwählen.

Gerne könnt ihr die Info auch an Freunde und Bekannte weiterleiten, ich freue mich, wenn wir alle durch unser Sein helfen, diese Welt ein bisschen schöner zu machen.

Weitere Informationen und Anmeldung auf meiner Websteite: www.wege-mit-elisabeth.com

Was Teilnehmer*innen zu meinen Online-Seminaren sagen: https://www.wege-mit-elisabeth.com/kundenstimmen/

Anmeldung auf meiner Websteite: https://www.wege-mit-elisabeth.com/online-seminare/

Termine jeweils 2-teilig:

07.02 und 14.02.2023 von 18:30-21:30 Uhr VHS Stuttgart

17.03 und 24.3.2023 von 18:30-21:30 Uhr VHS Stuttgart

Anmeldelinks auf meiner Webseite.

Regelmäßiger Übungsabend am Dienstag

Sie haben schon etwas über die GFK erfahren und sind neugierig, was sich dahinter verbirgt?

Möchten Sie hinsichtlich der GFK “am Ball bleiben” und Ihre Fertigkeiten im wertschätzenden Umgang mit sich und anderen in der Gruppe trainieren?

Suchen Sie einen Raum, in dem sie aktuelle Herausforderungen und Alltagskonflikte konstruktiv und mit professioneller Unterstützung betrachten und bearbeiten können?

Oftmals hören wir in Kursen, dass die GFK recht leicht verständlich ist, jedoch die tatsächliche Umsetzung zuweilen schwer fällt. In dieser offenen Gruppe haben Sie am Dienstag Abend Gelegenheit, gemeinsam zu üben und voneinander zu lernen.

 

Kennen ist nicht gleich Können

Die Übungsgruppe ist genau das richtige, wenn Sie

  • gemeinsam in einer unterstützenden Gruppe mit Freude lernen möchten
  • die Grundlagen der GFK auf Ihre konkreten Alltagssituationen anwenden möchten
  • sich Zeit nehmen möchten, herausfordernde Situationen konstruktiv und mit professioneller Unterstützung zu lösen
  • unter der Woche in nur 2 Stunden nachhaltig auftanken möchten
  • einzelne Aspekte der GFK gezielt vertiefen möchten – für einen stimmigen und aufrichtigen Umgang mit sich selbst und anderen
  • die GFK nicht nur super, sondern auch neue Energie und Handlungsmöglichkeiten finden möchten

Inhalt

  • Jeder GFK Übungsabend beginnt mit einer kurzen Mikromeditation, um aus dem oft hektischen Alltag austreten und bei sich ankommen zu können
  • Nach einem kurzen Austausch werden Themen der Teilnehmenden gesammelt und zur Bearbeitung ausgewählt.
  • Im ersten Teil des Abends werden gezielte Übungen zu ein oder zwei bestimmten Themen gemacht. Manchmal gibt es auch ein spezielles Motto
  • Im zweiten Teil besteht Gelegenheit, eigene Themen im Sinne der GFK zu behandeln. Dabei achten wir auf Freiwilligkeit, Vertraulichkeit und Selbstverantwortung

Teilnahmevoraussetzungen

Da der Schwerpunkt der Übungsgruppe in der Praxis liegt, reicht rudimentäres GFK-Wissen für eine Teilnahme aus; beispielsweise eines der folgenden GFK-Bücher gelesen zu haben:

  • Gewaltfreie Kommunikation von Marshall B. Rosenberg (Sachbuch)
  • Konflikte gewaltfrei lösen von Marshall B. Rosenberg (Interview)

Teilnahmevoraussetzungen

Da der Schwerpunkt der Übungsgruppe in der Praxis liegt, reicht rudimentäres GFK-Wissen für eine Teilnahme aus; beispielsweise eines der folgenden GFK-Bücher gelesen zu haben:


Termine & Organisatorisches

Trainer
Florian Peters

Datum
Dienstag, 08.März 2022
19.00 – 21.00 Uhr

Seminarort
Casa Kommunikation
Wollwirkergasse 8, 93047 Regensburg (Erdgeschoss)

Anzahl der Teilnehmenden
Max. 6 Personen aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen

Investition
15,- € für Privatzahler und NGOs
30,- € für Firmen und Unternehmen
Abendkasse

Sonstiges
Unser Seminarraum liegt im Erdgeschoss und ist rollstuhlgerecht und barrierefrei

Corona – Regelungen
Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona-Bestimmungen!
Sie können Sie der Startseite entnehmen oder einfach per Telefon erfragen

Anmeldung
Bitte schreiben Sie uns bis 18 Uhr zum Vorabend des Kurses eine kurze Email oder rufen Sie uns an, wenn Sie kommen möchten.

Ein multimedialer, interaktiver Online Workshop

Online die Gewaltfreie Kommunikation kennenlernen, üben, vertiefen und Neues erfahren – hast du Lust dazu?

Auch Menschen, die noch keine Vorerfahrung in Gewaltfreier Kommunikation haben sind herzlich willkommen an den Online Trainings teilzunehmen.

Thema: Wie stelle ich eine Bitte so, dass die Chance auf Erfüllung sich erhöht?

Warum macht es Sinn, für gelingende Beziehungen eine echte Bitte von einer Forderung zu unterscheiden?

Was erfüllen Sie lieber: Eine Bitte oder eine Forderung?

Sobald wir den Eindruck haben, nicht wirklich die Wahl zu haben, sinkt die Lust zu geben. Auch unseren Gesprächspartnern geht es nicht anders. Für eine erfolgreiche Kommunikation ist es daher entscheidend, den Unterschied zwischen Forderung und Bitten zu kennen. Das erhöht die Chance ungemein, dass unsere Wünsche nicht als Forderung an­kommen. Wir geben dem anderen die Gelegenheit, uns aus Herzen heraus eine Freude zu bereiten. Das wiederum erhöht natürlich auch die Chance, dass unsere Wünsche erfüllt werden.

In diesem Seminar erfahren Sie mehr zu den Fragen:

  • Wie unterscheide ich eine Bitte von einer Forderung?
  • Wie kann eine Bitte auf Beziehungsebene helfen, später eine effektive Handlungsbitte zu stellen, die eine größere Chance hat erfüllt zu werden?
  • Wenn ich echte Bitten stelle, was mache ich dann mit meinen Forderungen?
  • Gibt es alternativlose Bitten?

Die Bitte ist eine der Königsdisziplinen in der Gewaltfreien Kommunikation

Wo: Online Seminar über Zoom

Sie bekommen dann den Zugangslink für das Online Training per Mail von mir zugeschickt, ebenfalls Arbeits- und Forschungsblätter oder Unterlagen, die Sie sich vorab ausdrucken können. Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie die komplette Präsentation als Dokumentation zugesandt.

Ich verwende Zoom für meine Trainings. Sie benötigen einen PC, Tablett oder Mobiltelefon. Ebenso besteht die Möglichkeit sich mit einem klassischen Telefon einzuwählen.

Gerne könnt ihr die Info auch an Freunde und Bekannte weiterleiten, ich freue mich, wenn wir alle durch unser Sein helfen, diese Welt ein bisschen schöner zu machen.

Was Teilnehmer*innen über die Online-Seminare sagen: https://www.wege-mit-elisabeth.com/kundenstimmen/

Mehr Info und Anmeldung auf meiner Webseite: https://www.wege-mit-elisabeth.com/online-seminare/

Webseite: https://www.wege-mit-elisabeth.com/

Termine für dieses 2- teilige Onlineseminar:

08.02.2023 und 15.02.2023 von 18:30-21.00 Uhr VHS Stuttgart

Mitmachpreis lt. Angabe der VHS Stuttgart

Ein multimedialer, interaktiver Online Workshop

Online die Gewaltfreie Kommunikation kennenlernen, üben, vertiefen und Neues erfahren – hast du Lust dazu?

Auch Menschen, die noch keine Vorerfahrung in Gewaltfreier Kommunikation haben sind herzlich willkommen an den Online Trainings teilzunehmen.

Thema: Sag nicht, wenn du eigentlich NEIN sagen willst.

Die Kunst NEIN zu sagen, ohne eine Mauer aufzubauen. Und wie geht es eigentlich, ein NEIN so zu hören, dass es für dich nicht so weh tut?

Nein zu sagen ist nicht immer leicht. Schließlich will man ja nicht als unwillig oder unhöflich erscheinen. Wer jedoch stets zustimmt, bürdet sich mehr Arbeit auf, als er/sie selbst bewältigen kann, und bringt sich somit unnötig in Stress.

Wer Nein sagt, befindet sich in einem Spannungsfeld, riskiert sein Gegenüber vor den Kopf zu stoßen.

Wollen Sie mehr Klarheit darüber

  • was bei einem NEIN mit Ihrer Beziehung zu der anderen Person passiert?
  • was eigentlich hinter dem NEIN steht?
  • warum ein NEIN der Gesundheitsfürsorge dienlich sein kann?
  • wie Sie es schaffen, Ihre Anliegen zu vertreten, ohne die Gefühle der anderen Person zu verletzen?
  • ob es ist ein Trugschluss ist, dass Freundlichkeit immer auch gleichzeitig bedeutet, nachzugeben?
  • wie ein souveränes Nein zugleich nachvollziehbar und trotzdem verbindlich sein kann?

Wo:                        Online Seminar über Zoom

Sie bekommen dann den Zugangslink für das Online Training per Mail von mir zugeschickt, ebenfalls Arbeits- und Forschungsblätter oder Unterlagen, die Sie sich vorab ausdrucken können. Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie die komplette Präsentation als Dokumentation zugesandt.

Ich verwende Zoom für meine Trainings. Sie benötigen einen PC, Tablett oder Mobiltelefon. Ebenso besteht die Möglichkeit sich mit einem klassischen Telefon einzuwählen.

Gerne könnt ihr die Info auch an Freunde und Bekannte weiterleiten, ich freue mich, wenn wir alle durch unser Sein helfen, diese Welt ein bisschen schöner zu machen.

Was Teilnehmer*innen über die Online-Seminare sagen: https://www.wege-mit-elisabeth.com/kundenstimmen/

Mehr Info und Anmeldung: https://www.wege-mit-elisabeth.com/online-seminare/

Webseite: https://www.wege-mit-elisabeth.com/

Termine: 

30.11.2022 von 18:30-21:30 Uhr VHS Heilbronn Preis siehe Webseite VHS Heilbronn

09.02.2023 von 18:30-21:30 Uhr VHS Stuttgart voraussichtlich 42,00 €

 

Im Jahreskurs 2023 werden wir mehrere Wochenenden in Hamburg und eine Woche in einem Tagungshaus in der Nähe von Hamburg gemeinsam verbringen, um tief in die Gewaltfreie Kommunikation einzutauchen.

Termine 2023

Fr. 10.02. 18:00 – So. 12.02. 18:00 Hamburg Ottensen
Do. 06.04. 10:00 – Mo. 10.04. 18:00 (Ostern) mit Übernachtung in einem Tagungshaus in der Nähe von Hamburg
Sa. 27.05. 10:00 – Mo. 29.05. 18:00 (Pfingsten) Hamburg Altona
Fr. 25.08. 18:00 – So. 27.08. 18:00 Hamburg Ottensen
Fr. 03.11. 18:00 – So. 05.11. 18:00 Hamburg Ottensen

Unverbindlicher Infoabend (kostenlos):

So. 13.11.2022 19:00 online

Diese Jahresgruppe eignet sich als Baustein für den Zertifizierungsprozess zum Trainer / zur Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. (14 Ausbildungstage)

Der Jahreskurs richtet sich an Menschen, die bereits Vorerfahrung mit der GFK gesammelt haben und sie vertiefen und in die Welt tragen möchten. Die Auseinandersetzung mit eigenen Themen und die gegenseitige Begleitung dabei ist ein wesentlicher Bestandteil des Kurses.

Anmeldung hier

Trainerinnen:

Eva Ebenhöh und Inken Gritto (Zertifizierte Trainerinnen für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC))

Die Gruppengröße ist auf max. 16 Personen beschränkt.

Die Gesamtkosten (inkl. Übernachtung, zzgl. Verpflegung) betragen 2.300 €

Anmeldung über meine Webseite: Jahresausbildung GFK – https://evaebenhoeh.de/seminare/jahreskursHH2023/

Unsere Vision:

Willst du die Welt verändern, musst du dich selbst verändern.

Wir möchten mit diesem Kurs dazu beitragen, dass Menschen mit Hilfe der GFK einen Weg zu sich selber finden und lernen, sich anzunehmen und in die Fülle zu kommen.

Dafür stellen wir unsere eigene Lebendigkeit zur vollen Verfügung: unsere Verletzlichkeit, Menschlichkeit und Unvollkommenheit, aber auch unser Wissen über und unsere Erfahrung mit der heilenden und transformierenden Kraft, die die GFK in unser Leben gebracht hat.

Inhalte:

Sich selbst gegenüber eine empathische Haltung entwickeln:

Innere Konflikte lösen
Entscheidungen treffen
Empathie für unser inneres Kind
Tiefe Gefühle annehmen und verstehen
Glaubenssätze transformieren
Umgang mit Selbstverurteilung

Konflikte mit anderen Menschen klären:

Die andere Position verstehen lernen
Die eigene Position so ausdrücken, dass sie gehört werden kann
Die Bedürfnisse beider Seiten im Blick behalten
Radikale Ehrlichkeit
Umgang mit einem Nein
Umgang mit Kritik und Verurteilung

GFK in unsere Gemeinschaften und gesellschaftliche Zusammenhänge bringen:

GFK im Alltag verankern
Lebensdienliche Systeme aufbauen
Unterstützung planen und umsetzen

Empathiefähigkeit trainieren:

Schmerzhafte Prozesse begleiten
Die Kraft empathischen Zuhörens
Im Herzen des „Feindes“ (Feindbilder transformieren)

Unsere Arbeitsweise:

Gewaltfreie Kommunikation ist die Sprache des Lebens. Wir orientieren uns in jedem Modul an dem, was gerade lebendig ist und was die Teilnehmenden mitbringen. Die oben genannten Themen fließen dabei ineinander und bedingen und unterstützen sich gegenseitig. Dabei beziehen wir auch Körperbewusstheit als Unterstützung in die Prozessarbeit mit ein. Für uns ist die „Methode GFK“ kein Selbstzweck, sondern es geht uns immer auch um die Absicht hinter der Methode, also darum, aufzuzeigen, wann und warum Selbstempathie, Empathie und auch Authentizität in Konflikten hilfreich sind.

An diesem Abend bekommen Sie einen Einblick in die Gewaltfreie Kommunikation und die Achtsamkeitspraxis und können sich kostenfrei über die Ausbildung TrainerIn für Achtsame Kommunikation informieren und die Ausbilderin Dagmar Bellen kennen lernen.
Die Ausbildung ist eine 15tägige Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation kombiniert mit der Achtsamkeitspraxis nach
Thich Nhat Hanh und Kabat-Zinn.
Bildungsurlaub und förderfähig mit Bildungsscheck oder Bildungsprämie.

Termine Ausbildung 2022 (5 Module jeweils Freitag-Sonntag): 25.-27. März, 29.April-1.Mai, 10.-12. Juni, 12.-14. August, 2.-4. September 2022

Mir ist die Bewusstheit über die Wurzeln der Gewaltfreien Kommunikation ein Anliegen, um dadurch noch tiefer in die Gewaltfreie Kommunikation und ihren Geist und ihre Haltung hinein zu wachsen.

Daher möchte einige mir besonders relevante (und bekannte) Wurzeln näher vorstellen in Zoom-Calls, die dann hinterher auch veröffentlicht werden:

16.1.2023 – Riane Eisler: Das Dominanzsystem

13.2.2023 – Carl Rogers: Empathie, Akzeptanz und Kongruenz

13.3.2023 – Hannah Arendt: Amtssprache und Eichmann

17.4.2023 – Viktor Frankl: Sinn

15.5.2023 – Walter Wink: Mythos der erlösenden Macht von Gewalt

12.6.2023 – Alfie Kohn: Bestraft durch Belohnung

17.7.2023 – Martin Buber: Begegnung von Ich und Du  

Bei Interesse bitte per email anmelden. Beitrag auf Basis Schenkökonomie – ich empfehle Projekte, für die gespendet werden kann.

Bei Interesse bitte online anmelden unter brief@forum-augenhoehe.com

 

Ein multimedialer, interaktiver Online Workshop

Online die Gewaltfreie Kommunikation kennenlernen, üben, vertiefen und Neues erfahren – hast du Lust dazu?

Auch Menschen, die noch keine Vorerfahrung in Gewaltfreier Kommunikation haben sind herzlich willkommen an den Online Trainings teilzunehmen.

Thema: Wie stelle ich eine Bitte so, dass die Chance auf Erfüllung sich erhöht?

Warum macht es Sinn, für gelingende Beziehungen eine echte Bitte von einer Forderung zu unterscheiden?

Was erfüllen Sie lieber: Eine Bitte oder eine Forderung?

Sobald wir den Eindruck haben, nicht wirklich die Wahl zu haben, sinkt die Lust zu geben. Auch unseren Gesprächspartnern geht es nicht anders. Für eine erfolgreiche Kommunikation ist es daher entscheidend, den Unterschied zwischen Forderung und Bitten zu kennen. Das erhöht die Chance ungemein, dass unsere Wünsche nicht als Forderung an­kommen. Wir geben dem anderen die Gelegenheit, uns aus Herzen heraus eine Freude zu bereiten. Das wiederum erhöht natürlich auch die Chance, dass unsere Wünsche erfüllt werden.

In diesem Seminar erfahren Sie mehr zu den Fragen:

  • Wie unterscheide ich eine Bitte von einer Forderung?
  • Wie kann eine Bitte auf Beziehungsebene helfen, später eine effektive Handlungsbitte zu stellen, die eine größere Chance hat erfüllt zu werden?
  • Wenn ich echte Bitten stelle, was mache ich dann mit meinen Forderungen?
  • Gibt es alternativlose Bitten?

Die Bitte ist eine der Königsdisziplinen in der Gewaltfreien Kommunikation

Wo: Online Seminar über Zoom

Sie bekommen dann den Zugangslink für das Online Training per Mail von mir zugeschickt, ebenfalls Arbeits- und Forschungsblätter oder Unterlagen, die Sie sich vorab ausdrucken können. Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie die komplette Präsentation als Dokumentation zugesandt.

Ich verwende Zoom für meine Trainings. Sie benötigen einen PC, Tablett oder Mobiltelefon. Ebenso besteht die Möglichkeit sich mit einem klassischen Telefon einzuwählen.

Gerne könnt ihr die Info auch an Freunde und Bekannte weiterleiten, ich freue mich, wenn wir alle durch unser Sein helfen, diese Welt ein bisschen schöner zu machen.

Was Teilnehmer*innen über die Online-Seminare sagen: https://www.wege-mit-elisabeth.com/kundenstimmen/

Mehr Info und Anmeldung auf meiner Webseite: https://www.wege-mit-elisabeth.com/online-seminare/

Webseite: https://www.wege-mit-elisabeth.com/

Termine für dieses 2- teilige Onlineseminar:

08.02.2023 und 15.02.2023 von 18:30-21.00 Uhr VHS Stuttgart

Mitmachpreis lt. Angabe der VHS Stuttgart

Ein multimedialer, interaktiver Online Workshop

Online die Gewaltfreie Kommunikation kennenlernen, üben, vertiefen und Neues erfahren – hast du Lust dazu?

Auch Menschen, die noch keine Vorerfahrung in Gewaltfreier Kommunikation haben sind herzlich willkommen an den Online Trainings teilzunehmen.

Thema: Souverän und gelassen in schwierigen Situationen – so werfen Sie Vorwürfe und Kritik nicht so leicht um

  • Sie ärgern sich über Vorwürfe Kritik und Angriffe?
  • Möchten Sie wissen, was bei Ihnen da eigentlich passiert?
  • Schmerz ist unvermeidlich, Leiden ist eine freiwillige Entscheidung – stimmt das wirklich?
  • Sie erhalten wertvolle sofort umsetzbare Tipps sich schnell wieder ins Lot zu bringen und angemessen zu agieren, anstatt zu reagieren. Durch Erfahrungsübungen können Sie gleich im Seminar etwas davon ausprobieren.
  • Wollen Sie Ihr Leben so gestalten, dass es Ihnen dienlich ist, dann seien Sie dabei.

Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum. In diesem Raum haben wir die Freiheit und die Macht, unsere Reaktion zu wählen. In unserer Art der Reaktion liegen unser Wachstum und unsere Freiheit.“

Sie bekommen dann den Zugangslink für das Online Training per Mail von mir zugeschickt, ebenfalls Arbeits- und Forschungsblätter oder Unterlagen, die Sie sich vorab ausdrucken können. Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie die komplette Präsentation als Dokumentation zugesandt.

Ich verwende Zoom für meine Trainings. Sie benötigen einen PC, Tablett oder Mobiltelefon. Ebenso besteht die Möglichkeit sich mit einem klassischen Telefon einzuwählen.

Gerne könnt ihr die Info auch an Freunde und Bekannte weiterleiten, ich freue mich, wenn wir alle durch unser Sein helfen, diese Welt ein bisschen schöner zu machen.

Weitere Informationen und Anmeldung auf meiner Websteite: www.wege-mit-elisabeth.com

Was Teilnehmer*innen zu meinen Online-Seminaren sagen: https://www.wege-mit-elisabeth.com/kundenstimmen/

Anmeldung auf meiner Websteite: https://www.wege-mit-elisabeth.com/online-seminare/

Termin:

16.02.2023 von 18:30-21:30 Uhr VHS Stuttgart

 

Training in den Grundlagen der GFK, bei dem du in einer kleinen Gruppe (max. 10 Teilnehmer*innen) und vertrauensvollem Rahmen dein bisheriges Kommunikationsverhalten erforschst.
Du erfährst, wie du mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation ein befriedigendes, erfolgreiches Miteinander gestalten kannst. Mir geht es darum, gemeinsam eine Haltung zu üben, mit der es besser gelingt, Konflikte zu lösen und Kooperation zu erleichtern: authentisch aussprechen, worum es dir geht und dabei wohlwollend und offen zu bleiben, für das, was dein Gegenüber bewegt.

In unseren Beziehungen am Arbeitsplatz, bei Freundschaften und in Familie und Partnerschaft fordern und urteilen wir häufig. Dabei wollen wir eigentlich weg von trennenden Bewertungen wie richtig/falsch, gut/böse – hin zu einem wohlwollenden Miteinander. Weg von Streit und Zank und hin zu einem Miteinander, in dem Kooperation leicht fällt.
In meinem Einführungsseminar stelle ich die Grundlagen vor, die es dir leichter machen…

  • deine Gefühle und Bedürfnisse zu kennen und ehrlich auszudrücken,
  • die Bedürfnisse anderer zu hören – auch in herausfordernden Situationen.

Somit kann eine empathische Haltung entstehen, in der die Bedürfnisse aller im Blick sind und eine wirkliche Begegnung auf Augenhöhe stattfinden kann.

Meine Seminare sind so strukturiert, dass es neben klar visualisierten theoretischen Inputs immer wieder praktische Übungen gibt. Zudem kannst du mit eigenen Beispielen aus deinem Alltag das Gelernte ausprobieren und vertiefen. Dabei variiere ich, ob in Kleingruppen, PartnerInnen- oder Einzelarbeit geübt wird. Zudem gibt es die Möglichkeit zu Rollenspielen und regelmäßig Raum für Reflektion.

 

Hygiene:
Ich freue mich, Seminare in Präsenz anzubieten. Um unbeschwert zusammen zu kommen, bitte ich um einen aktuellen negativen Selbsttest am Freitag.
Bevor dich das abhält, bei mir ein Seminar zu machen, sprich mich bitte an. Wir finden eine Lösung.

 

SEMINARZEITEN

Der aktuelle Termin 17.02-19.02.23 ist neu (Stand 23.01.23), da ich den ursprünglichen Termin um eine Woche nach hinten verlegt habe.

Das Seminar findet an drei Tagen statt:
Freitag von 17-20.30 Uhr; Samstag von 9.30-18 Uhr und Sonntag von 9.30-16 Uhr.

​Ankommen ist eine halbe Stunde vor Seminarbeginn möglich.
Zusätzlich zu regelmäßigen Tee/Kaffeepausen wird es Samstag und
Sonntag zwischen ca. 12.30 und 14 Uhr eine Mittagspause geben.

 

ORT
cornus am mahler, Mahlerstr. 36, 13088 Berlin-Weißensee.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen (Nähe Antonplatz).
Kostenloses Parken in den umgebenden Straßen möglich.

 

KOSTEN
Das Seminar kostet 320,- Euro.

Darin enthalten…
… ein umfangreiches Skript mit allen Inhalten, hilfreichen Flipcharts und Übungsblättern
… eigens von mir zusammengestellte Listen für Gefühle und Bedürfnisse – auch im handlichen Format fürs Immer-dabei-haben.
… Lernen und Üben in einer kleinen Gruppe (max. 10) mit deinen Beispielen und in enger Betreuung

Mir ist wichtig, dass die Seminarteilnahme unabhängig vom Einkommen möglich ist. Wenn du den vollen Betrag für die Seminarkosten gerade nicht aufbringen kannst, soll das kein Grund sein, dass du nicht dabei bist, wenn du es wirklich willst. Schreib mich gerne an. Wir finden eine Lösung.

 

ANMELDUNG
Anmeldung per Mail info@gfk-training-berlin.de oder über meine Webseite www.gfk-training-berlin.de