Seminare

Team Südwest

Für KandidatInnen auf dem Weg zur Zertifizierung durch das CNVC oder als Begleitung auf dem Weg zur TrainerIn in Gewaltfreier Kommunikation.

Oder für Menschen, die sich über den Weg zur Zertifizierung informieren wollen, TrainerInnen, die Austausch und Feedback auf “hohem” Level suchen.

AssessorInnenteam SüdWest: Doris Schwab, Irmtraud Kauschat und Edith Sauerbier

Nähere Infos bei Edith Sauerbier 06439 929 533

oder www.gfk-trainer-werden.de

Kostenfreier Infoabend am 29.9.21 um 18 Uhr

Konstruktiv miteinander kommunizieren

Das Training bietet Ihnen die Möglichkeit, die Haltung, die Methode und die wichtigsten Schlüssel der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg kennen zu lernen.

Nutzen Sie das abwechslungsreiche Training, um spielerisch-aktiv eigene Erfahrungen mit veränderter Kommunikation zu machen, die Ihr Leben in Beruf, Partnerschaft, Schule und Familie erleichtert und bereichert. Sie werden Ihre Selbstwahrnehmung vertiefen und Ihre Konfliktfähigkeit weiterentwickeln. Das stärkt Ihre emotionale und soziale Kompetenz.

Anschauliche Präsentationen im Wechsel mit praktischen Übungen – gerne auch anhand Ihrer eigenen Alltagssituationen – machen die stärkende Wirkung konkret und lebendig erfahrbar. Die konstruktive Kommunikation ermutigt dazu, sich mit dem zu verbinden, was hinter unseren Interpretationen und Urteilen steht, unsere Gefühle, Bedürfnisse und Werte. So wird es möglich, auch schwierig erscheinende Situationen auf wertschätzend kooperativem Weg zu meistern. Sie vertiefen einen Sprachgebrauch, der sich auf Wohlwollen und Respekt gründet, der die Chancen für einen offenen, aufrichtigen und empathischen Dialog fördert, was Ihre Beziehungen entspannt und bereichert.

Zeiten: Fr. 18:00 – 21:00 Uhr, Sa. 9:30 – 16:30 Uhr, So. 9:30 – 15:30 Uhr

Beitrag: 194,- Euro (ermäßigt 159,- Euro)

Worum es in der Grundausbildung geht

In der vertrauensvollen, sicheren Atmosphäre einer beständigen Gruppe arbeiten Sie an einer verbindenden, alltagstauglichen Sprache und entwickeln Ihre wertschätzende Haltung weiter. Mit Hilfe bewusster Rücknahme des Tempos erkennen Sie sich tiefer. Hemmende, persönliche Kommunikationsmuster werden bewusst wahrgenommen und lebensdienlich gewandelt. Sie befreien sich aus dem Automatismus von (Selbst-)Verurteilung, Schuldgefühlen und Ärger. Ihr Gewinn: Wirksamkeit, Gelassenheit und Lebensfreude.

Wir lernen, starke Gefühle auszudrücken und zu hören. Fest verbunden mit den eigenen Bedürfnissen finden wir gemeinsam tragfähige Strategien. Mit Hilfe bewusster Rücknahme des Tempos erkennen wir uns tiefer. Wir nehmen die Signale unseres Körpers achtsam wahr, und so finden wir immer mehr heraus, was für uns und Andere wesentlich ist.

Termin der Sommerakademie

In den Sommerferien:

Montag, 25. Juli 2022 – Freitag, 29. Juli 2022
Sonntag, 31. Juli 2022 – Donnerstag, 04. August 2022
Die Veranstaltung wird in 2 x 5 Tagen mit einem Pausentag durchgeführt.
Seminarpause am Samstag, dem 30.07.2022

Zeitstruktur

Beginn am Montag 25.07.2022 um 11 Uhr
Ende am Donnerstag 04.08.2022 um 16 Uhr
An den übrigen Seminartagen:
Morgeneinheit 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr (am Sonntag Beginn um 10:00 Uhr)
Nachmittagseinheit 15:30 bis 19:00 Uhr
Tagesabschlussrunde 20:00 bis 21:00 Uhr

Teilnahmevoraussetzung

Anmelden können sich alle Personen, die ein Einführungsseminar besucht oder vergleichbare Vorkenntnisse haben.

Bildungsurlaub

Durch die Kooperation mit IndiTO kann die Ausbildung als Bildungsurlaub anerkannt werden. IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn, Tel. 0228-674663. info@indito.de

Weitere Informationen zur Veranstaltung, zu Unterkunft, Verpflegung, Kosten und zur Anmeldung finden Sie hier

Aufbau-Ausbildung zum/zur GFK-Trainer_in

Diese Ausbildung (2 Blockwochen) ist eine Zusatzqualifikation für Personen, die Gewaltfreie Kommunikation in verschiedensten Bereichen als Trainer_in, Coach, Berater_in, Lehrer_in oder als Multiplikator_innen weitergeben und weitervermitteln und ihre Kenntnisse und die Haltung der GFK vertiefen möchten.

Neben der Vermittlung von methodischen und didaktischen Grundlagen in der Arbeit mit Gruppen, steht die Arbeit am eigenen Kommunikationsverhalten in der Rolle und Haltung als Trainer_in im Mittelpunkt.

Voraussetzung ist eine Grundausbildung/Jahresausbildung in Gewaltfreier Kommunikation, die Sie auch gerne bei einem/r anderem/n zertifizierten Trainer_in gemacht haben können.

Das Seminarhaus befindet sich in idyllischer Landschaft, umgeben von alten Eichen auf einer ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstelle in Hassendorf im Landkreis Rotenburg (Wümme).

Diese Ausbildung ist auch ein Baustein für die Anerkennung als Trainer/in beim Center for Nonviolent Communication/USA. Näheres unter: www.cnvc.org

Zudem deckt diese Fortbildung im Sinne des § 3 der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) 40 Zeitstunden der Fortbildungspflicht ab.

Für die Wochenblöcke (WB) ist in Berlin und Niedersachsen Bildungsurlaub beantragt, der auf Hessen übertragbar ist.

Leitung:
Anja Kenzler und Assistenz

Veranstaltungsort:
Seminarhaus Zürnshof in Hassendorf bei Bremen

Kosten: 

Die Teilnahmegebühr bei Anmeldungen bis 02.05.2022 beträgt 1780,-€, bei späterer Anmeldung 1880,-€. (U-St-befreit), Ratenzahlung möglich

Termine:

  1. Blockwoche 27.06. – 01.07.2022
  2. Blockwoche 09.01. – 13.01.2023

Leitung:
Anja Kenzler und Assistenz

Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

Team Südwest

Für KandidatInnen auf dem Weg zur Zertifizierung durch das CNVC oder als Begleitung auf dem Weg zur TrainerIn in Gewaltfreier Kommunikation.

Oder für Menschen, die sich über den Weg zur Zertifizierung informieren wollen, TrainerInnen, die Austausch und Feedback auf “hohem” Level suchen.

AssessorInnenteam SüdWest: Doris Schwab, Irmtraud Kauschat und Edith Sauerbier

Nähere Infos bei Edith Sauerbier 06439 929 533

oder www.gfk-trainer-werden.de

Kostenfreier Infoabend am 29.9.21 um 18 Uhr

Sie möchten die Gewaltfreie Kommunikation mehr in Ihr Leben integrieren und einen tieferen Zugang zu ihrer Haltung und Methode bekommen? Sie möchten Ihre soziale Kompetenz erweitern und Einfluss nehmen auf die Kommunikationskultur in Ihrem Umfeld – beruflich wie auch privat?
Dieses Jahrestraining / Intensiv-Ausbildung umfaßt drei Lernfelder:
– die Elemente der Gewaltfreien Kommunikation verstehen und anwenden
– Persönlicher Prozess: durch die Verknüpfung mit den persönlichen „wunden Punkten“ und Verhaltensmustern die eigene Sozialkompetenz grundlegend erweitern
– Reality-Check: Die Dynamik in der Gruppe ist ein wertvolles Übungsfeld, um die Haltung der GFK, also Selbstverantwortung, Empathie und Selbstempathie ganz praktisch zu üben – aktuell und lebendig.

Die Intensiv-Ausbildung in fünf Modulen bietet die Kontinuität, um im Alltag das Gelernte zu erproben und im Seminar diese Erfahrungen weiter zu entwickeln.
Das Besondere an dieser Jahresgruppe ist die Verbindung von GFK und Natur. Naturübungen und Meditationen unterstützen Sie darin, einen anderen Zugang zu Präsenz und Bei-sich-sein zu finden. Weitere Infos auf unserer Homepage www.abkona.de

Termine:
17.-19. September 2021
05.- 07. November 2021
14.-16. Januar 2022
11.-13. März 2022
13.-15. Mai 2022

Uhrzeiten:

Freitag 15.00 – 18.00 Uhr
Samstag 09.00 – 18.00 Uhr
Sonntag 09.00 – 16.00 Uhr

Leben in Fülle für uns und unsere Mitmenschen, das ist die Vision der Gewaltfreien Kommunikation. Sie stellt uns dafür ein klar strukturiertes Handwerkszeug zur Verfügung, das es uns ermöglicht, im Umgang mit anderen aus der Konfrontation in die Kooperation zu kommen: achtsam, einfühlsam, wertschätzend – und gleichzeitig klar und deutlich.

In dieser Grundausbildung sind Sie richtig, wenn Sie: Ihr Verständnis der GFK vertiefen wollen, flüssiger gewaltfrei kommunizieren möchten, GFK noch besser in Ihren Alltag, sei es privat oder beruflich, integrieren wollen, echte Veränderungen in Ihrem Leben erreichen möchten, den Weg zur Zertifizierung als Trainer*in einschlagen wollen: Die 12 Tage werden als ein Teil der dafür nötigen Voraussetzungen anerkannt.

Ausbildungsinhalte: die vier Elemente, das 4-Ohren-Modell, der Giraffentanz, das Ärger-Modell, GFK bei inneren Konflikten, GFK und Mediation, Schlüsselunterscheidungen, GFK und herkömmliche Kommunikation, Absichten und Ziele der GFK, Haltung der Gewaltfreiheit, Menschenbild und Weltsicht, Spiritualität, Veränderungsebenen: innermenschlich, zwischenmenschlich und sozialer Wandel. Prozesse: für sich selbst einstehen, empathisch zuhören, Selbsteinfühlung, Kritik hören und äußern, feiern und trauern, Dank und Wertschätzung ausdrücken und annehmen.

Arbeitsweise: Die theoretischen Kenntnisse werden erarbeitet und dann anhand eigener Beispiele aus dem Alltag umgesetzt. Dabei gehen wir überwiegend prozessorientiert vor. In der Zeit zwischen den Blöcken kann sich das Erarbeitete setzen und im Alltag eingeübt werden. Zur Unterstützung regen wir die Bildung von Intervisionsgruppen an. Über die Technik hinaus legen wir Wert auf die Entwicklung einer der GFK entsprechenden inneren Haltung, auf Spiritualität und individuelles Wachstum im eigenen Prozess

Ausbildungsbeschreibung mit Geschäftsbedingungen und Anmeldeformular

folgt demnächst

Gewaltfreie Kommunikation für ein lebendiges und erfülltes Leben

Arbeiten Sie mit Menschen zusammen? Legen Sie Wert auf eine kooperative, entwicklungsorientierte Kommunikations- und Beziehungskultur oder möchten die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) mehr in Ihr Leben integrieren?

Das bereichernde Modell der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall Rosenberg hält inzwischen Einzug in Wirtschaft, Rechtswesen, Sozialwesen und Familien. Immer mehr Menschen sind daran interessiert, den Facettenreichtum kennenzulernen, den das Modell der GFK in seiner Tiefe bietet. Sie werden sich Ihrer selbst und Ihrer Möglichkeiten einer lebendigen, erfüllenden Beziehungs- und Lebensgestaltung während der Jahresausbildung immer bewusster.

Die Jahresausbildung in Gewaltfreier Kommunikation bietet Ihnen eine umfassende Möglichkeit:

  • Ihre kommunikativen Fähigkeiten weiterzuentwickeln
  • das Modell der GFK und die damit verbundene Haltung für eine Entwicklung fördernde und Kooperation stärkende Beziehungskultur in Ihr (Berufs-)Leben zu integrieren
  • zu entdecken, wie Sie mit Konflikten konstruktiver umgehen können
  • Ihr Leben bereichernde Schritte zur Persönlichkeitsentwicklung zu machen
  • Ihre Widerstandskraft (Resilienz) zu stärken

Ein spannender, inspirierender Weg, bei dem Sie sich selbst immer besser kennenlernen. Entdecken Sie, wie Sie Ihr Leben und Ihre Beziehungen im Berufs- und Privatleben noch erfüllender und erfolgreicher gestalten können.

Das Jahrestraining vermittelt die Gewaltfreie Kommunikation mit all ihren Facetten und ergänzt sie mit dem Fokus auf das, was Ihre Lebensfreude und Widerstandskraft lebendig hält.

Mein Anliegen ist es, Menschen darin zu stärken, kraftvoll für sich einzutreten ohne gegen andere zu „gehen“. Wie?- Das werden wir gemeinsam mit Hilfe der GFK entdecken. Ich freue mich auf unser Kennenlernen!

In diesem Ausbildungsjahr wird uns ein Assistent begleiten.

Das Training schließt mit einer Teilnahmebescheinigung „Basisausbildung Gewaltfreie Kommunikation“ (15 Seminartage) ab. Für alle, die eine Zertifizierung anstreben oder sich dies noch offen lassen möchten, ist es ein Baustein auf dem Weg zur Zertifizierung als Trainer/in für Gewaltfreie Kommunikation. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.cnvc.org/sites/cnvc.org/files/cpp.deutsch.doris_.endfassung.pdf

Teilnahmevoraussetzung: Einführungstraining in die Gewaltfreie Kommunikation

TrainerIn: Antje Tollkötter und Assistenz

Termine

1. Modul: 29.04. – 01.11.05.2022, jeweils 9:00 – 17:00 Uhr

2. Modul: 17.06. – 19.06.2022, jeweils 9:00 – 17:00 Uhr

3. Modul: 26.08. – 28.08.2022, jeweils 9:00 – 17:00 Uhr

4. Modul: 21.10. – 23.10.2022, jeweils 9:00 – 17:00 Uhr

5. Modul: 09.12. – 11.12.2022, jeweils 9:00 – 17:00 Uhr

 

Ein multimedialer, interaktiver Online Workshop

Online die Gewaltfreie Kommunikation kennenlernen, üben, vertiefen und Neues erfahren – hast du Lust dazu?

Auch Menschen, die noch keine Vorerfahrung in Gewaltfreier Kommunikation haben sind herzlich willkommen an den Online Trainings teilzunehmen.

Thema: Eine Bitte, bitte! Warum macht es Sinn, eine echte Bitte und eine Forderung auseinander zu halten?

Die Bitte ist eine der Königsdisziplinen in der Gewaltfreien Kommunikation

  • Warum macht es Sinn echte Bitten zu stellen. anstatt Forderungen?
  • Wie kann eine Bitte auf Beziehungsebene helfen, später eine effektive Handlungsbitte zu stellen, die eine größere Chance hat erfüllt zu werden?
  • Wenn ich echte Bitten stelle, was mache ich dann mit meinen Forderungen?
  • Gibt es alternativlose Bitten?

Wo:                        Online Seminar über Zoom

Sie bekommen dann den Zugangslink für das Online Training per Mail von mir zugeschickt, ebenfalls Arbeits- und Forschungsblätter oder Unterlagen, die Sie sich vorab ausdrucken können. Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie die komplette Präsentation als Dokumentation zugesandt.

Ich verwende Zoom für meine Trainings. Sie benötigen einen PC, Tablett oder Mobiltelefon. Ebenso besteht die Möglichkeit sich mit einem klassischen Telefon einzuwählen.

Gerne könnt ihr die Info auch an Freunde und Bekannte weiterleiten, ich freue mich, wenn wir alle durch unser Sein helfen, diese Welt ein bisschen schöner zu machen.

Was Teilnehmer*innen über die Online-Seminare sagen: https://www.wege-mit-elisabeth.com/kundenstimmen/

Mehr Info und Anmeldung auf meiner Webseite: https://www.wege-mit-elisabeth.com/online-seminare/

Webseite: https://www.wege-mit-elisabeth.com/

Termine:

25.01.2022 von 18:30 -21:30 Uhr

09.02.2022 von 18:30-21.30 Uhr VHS Stuttgart (anderer Preis)

18.02.2022 von 18:30 -21:30 Uhr

29.03.2022 von 18:30 -21:30 Uhr VHS Stuttgart (anderer Preis)

29 € Mitmachpreis für Einzeltermine

19 € für Menschen, die Schwierigkeit haben den vollen Betrag aufzubringen, Einzeltermine

13 € Wiederholer*innen Preis Einzeltermine

“Geld-Zurück-Garantie” – wenn Sie nicht zufrieden sind.

Die VHS Seminare haben einen anderen Preis. Sie finden die Links auf meiner Webseite.

Ein multimedialer, interaktiver Online Workshop

Online die Gewaltfreie Kommunikation kennenlernen, üben, vertiefen und Neues erfahren – hast du Lust dazu?

Auch Menschen, die noch keine Vorerfahrung in Gewaltfreier Kommunikation haben sind herzlich willkommen an den Online Trainings teilzunehmen.

Thema:

Wie gute Kommunikation im Job wirklich funktioniert – oder wie Sie zu neuen Ohren kommen

Kommunikation spielt im menschlichen Leben eine tragende Rolle. Wie Sie mit Ihren Kollegen, Kunden, Geschäftspartnern und Vorgesetzten kommunizieren, entscheidet über den Erfolg oder Misserfolg Ihrer Ziele.

Kommunikationsfähigkeit und Konfliktkompetenz sind wichtige Soft Skills für Zufriedenheit und Erfolg im Job. Gleichzeitig versprechen sie gelungenere Beziehungen und mehr Beliebtheit im sozialen Umfeld. Kommunikationsfähigkeit umfasst zudem die Gabe des Zuhörens. Genau hiermit haben aber viele Menschen ein Problem. Zuhören bedeutet nicht, warten, bis man dran ist zu sprechen.

Sie erfahren: Wie Sie empathisch hören und reagieren. Warum Verständnis ausdrücken nicht gleichzeitig zustimmen heißt.

Wie die 3 wichtigsten Aspekte für eine wirkungsvolle und verbindende Kommunikation heißen.

Personalabteilungen in Unternehmen und Organisationen zählen die Gewaltfreie Kommunikation zu den beliebtesten und wirkungsvollsten Fortbildungsveranstaltungen für Mitarbeitende und Führungskräfte. Ein multimedialer interaktiver Workshop mit Vortragsanteil und Erfahrungsexperimenten.

Termine:

15.04.2021 von  18:30-21:30:00 Uhr VHS Stuttgart (anderer Preis)

03.12.2021 von 18:30-21:30 Uhr VHS Stuttgart (anderer Preis)

28.03.2022 von 18:30-21:30 Uhr

07.04.2022 von  18:30-21:30:00 Uhr VHS Stuttgart (anderer Preis)


Was Teilnehmer*innen über die Online-Seminare sagen: https://www.wege-mit-elisabeth.com/kundenstimmen/

Mehr Info und Anmeldung: https://www.wege-mit-elisabeth.com/online-seminare/

Webseite: https://www.wege-mit-elisabeth.com/

29 € Mitmachpreis für Einzeltermine

19 € für Menschen, die Schwierigkeit haben den vollen Betrag aufzubringen, Einzeltermine

13 € Wiederholer*innen Preis Einzeltermine

“Geld-Zurück-Garantie” – wenn Sie nicht zufrieden sind.

Die Termine über VHS haben einen anderen Preis.

Die VHS Seminare haben einen anderen Preis. Sie finden die Links auf meiner Webseite.