Im Hier und Jetzt

Für die Gewaltfreie Kommunikation ist das Leben eine Aneinanderreihung von einzelnen Situationen, jede neu und anders, jeder Augenblick neu und anders, …. Diese Vorstellung vom Leben wird vom Buddhismus geteilt, der dazu einlädt, im hier und jetzt zu sein, ganz im hier und jetzt zu sein, weder gefangen von der Ängsten und Befürchtungen, die eine Projektion in die Zukunft sind, noch beschäftigt zu sein mit den Erinnerungen, an das, was war. Der Moment im Jetzt gilt als die Zeit, die wir als Menschen gestalten können, in der wir unsere Lebendigkeit und Wirksamkeit erleben können.

Die Frage „Wie geht es dir?“ verweist uns ins Hier und Jetzt.

Übung für die Woche

Ich nehme mir zweimal am Tag Zeit, mir selbst die Frage zu stellen, wie es mir geht, und mir zuzuhören. D.h. ich antworte mir und dann schaue ich, was ich brauche, was mir gut täte, was ich mir wünsche, …. Und entscheide, ob und wann ich es mir schenke.

Ziele dieser Übung:

  • Stärkung des Selbstkontaktes
  • Selbstwahrnehmung im Alltag üben
  • Liebevoller Umgang mit sich selbst

Sie wollen die Gewaltfreie Kommunikation in Ihren Alltag integrieren?

Durch regelmäßige Emails in Ihr Postfach erhalten Sie konkrete Anleitungen zum täglichen Üben. Ziel ist es, den einfühlsamen und authentischen Kontakt mit sich selbst zu stärken und so eine empathische Grundhaltung zu bekommen, die durch den Alltag tragen kann. (Preis …)
Täglich leben mit Gewaltfreier Kommunikation!
Regelmäßige tägliche Emails in Ihrem Postfach:
Mit einer Übung, die 5 – 10 min. dauert! Einsteigen jederzeit möglich.
“Keep it simple!” ist das Motto beim Entwickeln des Angebotes, das ohne Aufwand überall umsetzbar ist.

Giraffenpost bestellen (ein Angebot von Edith Sauerbier)