Seminare

Aufbau-Ausbildung zum/zur GFK-Trainer_in

Diese Ausbildung (2 Blockwochen) ist eine Zusatzqualifikation für Personen, die Gewaltfreie Kommunikation in verschiedensten Bereichen als Trainer_in, Coach, Berater_in, Lehrer_in oder als Multiplikator_innen weitergeben und weitervermitteln und ihre Kenntnisse und die Haltung der GFK vertiefen möchten.

Neben der Vermittlung von methodischen und didaktischen Grundlagen in der Arbeit mit Gruppen, steht die Arbeit am eigenen Kommunikationsverhalten in der Rolle und Haltung als Trainer_in im Mittelpunkt.

Voraussetzung ist eine Grundausbildung/Jahresausbildung in Gewaltfreier Kommunikation, die Sie auch gerne bei einem/r anderem/n zertifizierten Trainer_in gemacht haben können.

Das Seminarhaus befindet sich in idyllischer Landschaft, umgeben von alten Eichen auf einer ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstelle in Hassendorf im Landkreis Rotenburg (Wümme).

Diese Ausbildung ist auch ein Baustein für die Anerkennung als Trainer/in beim Center for Nonviolent Communication/USA. Näheres unter: www.cnvc.org

Zudem deckt diese Fortbildung im Sinne des § 3 der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) 40 Zeitstunden der Fortbildungspflicht ab.

Für die Wochenblöcke (WB) ist in Berlin und Niedersachsen Bildungsurlaub beantragt, der auf Hessen übertragbar ist.

Leitung:
Anja Kenzler und Assistenz

Veranstaltungsort:
Seminarhaus Zürnshof in Hassendorf bei Bremen

Kosten: 

Die Teilnahmegebühr bei Anmeldungen bis 02.05.2022 beträgt 1780,-€, bei späterer Anmeldung 1880,-€. (U-St-befreit), Ratenzahlung möglich

Termine:

  1. Blockwoche 27.06. – 01.07.2022
  2. Blockwoche 09.01. – 13.01.2023

Leitung:
Anja Kenzler und Assistenz

Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

Wir wollen allen an der GFK Interessierten ein Forum zum Austausch, gegenseitigem Kennenlernen und Empowerment bieten.

Zahlreiche Angebote an Workshops und Impulsreferaten eröffnen die Gelegenheit, das weite Anwendungsspektrum der GFK kennenzulernen, zu diskutieren und Anregungen für den eigenen Alltag und die Arbeit mitzunehmen.

Wir freuen uns schon auf einen spannenden Erfahrungsaustausch.

 Jede/r TagungsteilnehmerIn ist herzlich eingeladen, eigene Arbeitsbereiche, Projekte und Methoden vorzustellen. Wir werden im Sinne von OpenSpace viele innere und äussere Räume zur Verfügung stellen. Zu Beginn der Tagung wird aus allen angebotenen Beiträgen ein Programm erstellt.

Wir freuen uns auf dich!  Katharina Sander und Johannes Henn für das Organisationsteam

Mehr Infos und Anmeldung hier.

GFK-Basisausbildung

15 Tage in 9 Monaten zur Entfaltung Ihrer einzigartigen Persönlichkeit in der Haltung der GFK, auch als Grundlage für einen möglichen Weg zum Trainer/Trainerin.

Dieses Ausbildungsprogramm folgt einem strukturierten roten Faden, um die Grundlagen und Prozesse der GFK praxisorientiert und erlebnisnah zu lernen.
Neben dieser klaren Aufbereitung schaffen wir einen Raum, um die Haltung der GFK in Einzel- und Gruppenprozessen miteinander authentisch zu leben und somit einen sozialen Wandel zu erfahren.

Das detaillierte Curriculum senden wir gerne auf Anfrage zu.
Kontakt und Anmeldeinformationen finden Sie auf unserer Webseite.

Frühbucher bis 31.10.2021
kostenloser Infoabend am 26.10.

Modul 1 – 18.-20.03.2022
Modul 2 – 13.-15.05.2022
Modul 3 – 15.-17.07.2022
Modul 4 – 16.-18.09.2022
Modul 5 – 05.-07.12.2022

Kurzbeschreibung und Rückmeldungen der Teilnehmenden: http://www.menschen-und-ziele.de/flyer_basisausbildung_gfk_web.pdf

Im Jahreskurs 2022 werden wir mehrere Wochenenden in Hamburg und eine Woche in einem Tagungshaus in der Nähe von Hamburg gemeinsam verbringen, um tief in die Gewaltfreie Kommunikation einzutauchen.

Termine 2022

Fr. 18.02. 18:00 – So. 20.02. 18:00 Hamburg Altona
Do. 14.04. 10:00 – Mo. 18.04. 18:00 (Ostern) mit Übernachtung in einem Tagungshaus in der Nähe von Hamburg
Sa. 04.06. 10:00 – Mo. 06.06. 18:00 (Pfingsten) Hamburg Altona
Fr. 19.08. 18:00 – So. 21.08. 18:00 Hamburg Altona
Fr. 04.11. 18:00 – So. 06.11. 18:00 Hamburg Altona

Unverbindlicher Infoabend (kostenlos):

So. 07.11.2021 19:00-21:30, Rothestr. 62, Hamburg-Altona, Hinterhof 2. Stock

Diese Jahresgruppe eignet sich als Baustein für den Zertifizierungsprozess zum Trainer / zur Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. (14 Ausbildungstage)

Der Jahreskurs richtet sich an Menschen, die bereits Vorerfahrung mit der GFK gesammelt haben und sie vertiefen und in die Welt tragen möchten. Die Auseinandersetzung mit eigenen Themen und die gegenseitige Begleitung dabei ist ein wesentlicher Bestandteil des Kurses.

Anmeldung hier

Trainerinnen:

Eva Ebenhöh und Inken Gritto (Zertifizierte Trainerinnen für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC))

Die Gruppengröße ist auf max. 16 Personen beschränkt.
Unsere Vision:

Willst du die Welt verändern, musst du dich selbst verändern.

Wir möchten mit diesem Kurs dazu beitragen, dass Menschen mit Hilfe der GFK einen Weg zu sich selber finden und lernen, sich anzunehmen und in die Fülle zu kommen.

Dafür stellen wir unsere eigene Lebendigkeit zur vollen Verfügung: unsere Verletzlichkeit, Menschlichkeit und Unvollkommenheit, aber auch unser Wissen über und unsere Erfahrung mit der heilenden und transformierenden Kraft, die die GFK in unser Leben gebracht hat.

Inhalte:

Sich selbst gegenüber eine empathische Haltung entwickeln:

Innere Konflikte lösen
Entscheidungen treffen
Empathie für unser inneres Kind
Tiefe Gefühle annehmen und verstehen
Glaubenssätze transformieren
Umgang mit Selbstverurteilung

Konflikte mit anderen Menschen klären:

Die andere Position verstehen lernen
Die eigene Position so ausdrücken, dass sie gehört werden kann
Die Bedürfnisse beider Seiten im Blick behalten
Radikale Ehrlichkeit
Umgang mit einem Nein
Umgang mit Kritik und Verurteilung

GFK in unsere Gemeinschaften und gesellschaftliche Zusammenhänge bringen:

GFK im Alltag verankern
Lebensdienliche Systeme aufbauen
Unterstützung planen und umsetzen

Empathiefähigkeit trainieren:

Schmerzhafte Prozesse begleiten
Die Kraft empathischen Zuhörens
Im Herzen des „Feindes“ (Feindbilder transformieren)

Unsere Arbeitsweise:

Gewaltfreie Kommunikation ist die Sprache des Lebens. Wir orientieren uns in jedem Modul an dem, was gerade lebendig ist und was die Teilnehmenden mitbringen. Die oben genannten Themen fließen dabei ineinander und bedingen und unterstützen sich gegenseitig. Dabei beziehen wir auch Körperbewusstheit als Unterstützung in die Prozessarbeit mit ein. Für uns ist die „Methode GFK“ kein Selbstzweck, sondern es geht uns immer auch um die Absicht hinter der Methode, also darum, aufzuzeigen, wann und warum Selbstempathie, Empathie und auch Authentizität in Konflikten hilfreich sind.

Suchst du nach einem Raum, in dem wahrhaftige Begegnungen möglich sind – auch online*?
Wo du nicht nett, sondern echt sein kannst?
Wo du Empathie geben und empfangen kannst?

Erlebe Begegnung und Verbindung!

In der Praxiswerkstatt Wertschätzende / Gewaltfreie Kommunikation triffst du Gleichgesinnte und erfährst die Schönheit und Kraft gelebter GFK im vertraulichen Rahmen einer kleinen Gruppe.

Im geschützten Raum vertiefst du deine GFK-Kenntnisse, gibst und empfängst Empathie und übst an eigenen Beispielen die „Vier Schritte“ der GFK.

Aufgetankt und gestärkt kannst du dich dann auch im Alltag mit vollem Herzen für deine Bedürfnisse einsetzen, ohne die der anderen aus dem Blick zu verlieren!

Du kannst am ersten Abend ausprobieren, ob du dich mit dem Online-Setting wohlfühlst. Dann entscheidest du, ob du verbindlich an den 6 Folgeterminen teilnimmst oder nicht.

Online – Praxiswerkstatt Sept – Dez 2021  – 7 Abende in einer festen Gruppe GFK üben
Starttermin: Donnerstag, 09.09.2021, 19:30 – 21:30 Uhr, ca. 14-tägig
(insgesamt 7 Abende à 2 h, in einer festen Gruppe, mind. 4, max. 8 Teilnehmende)

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Basiskurs Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder vergleichbare Grundkenntnisse.

* Wie funktioniert die Online-Praxiswerkstatt?
Wir treffen uns mit Hilfe des Online-Tools Zoom. Dafür schicke ich euch einen link per Mail. Was ihr braucht ist ein PC, Smartphone, Tablet… mit Internetanschluss, Mikrophon und Kamera. Bitte testet unbedingt im Vorfeld, ob euer Mikrophon und eure Kamera funktionieren!

 

Die nächste Praxiswerkstatt in Präsenz startet am Mittwoch, 8. September 2021
Anmeldung ab sofort möglich unter: mh@begegnungsimpulse.de

Der Übungsabend ist insbesondere für InteressentInnen gedacht, die bereits ein Einführungsseminar in Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg besucht haben und die (Er-)Kenntnisse daraus weiter üben und verinnerlichen möchten. Unser Alltag gibt uns immer wieder Übungsfelder, die hier – im vertraulichen Rahmen – angeschaut werden können. Ein individuelles Coaching ersetzt der Übungsabend jedoch nicht. NeuinteressentInnen, auch ohne GFK-Vorkenntnisse, sind herzlich willkommen. Hier bietet der Übungsabend einen Einblick in das wohlwollende Miteinander und macht ggf. Lust auf mehr.Bitte um Anmeldung bis zwei Tage vorher per Mail oder telefonisch.
Gebühr nach Selbsteinschätzung: 16 € bis 20 €/Abend; gerne auch in Tauschringpunkten.

mit Csilla Kling www.gewaltfrei.hamburg, Marina Stege  www.marinastege.de,
Michaela Klein schuleneufuehlen@web.de

Schule braucht JETZT eine radikale Veränderung. Und zwar vor allem im Umgang miteinander, in der Kommunikation zwischen den Menschen, die sich jeden Tag stundenlang im Schulgebäude aufhalten. Es braucht einen neuen Fokus. die Rücksichtnahme und Erfüllung der Grundbedürfnisse der Menschen, die jeden Tag in die Schule gehen und dort lernen, leben und arbeiten (also Kinder, Jugendliche, Erwachsene wie pädagogisches Personal, Verwaltungspersonal, Hausmeister und weitere).
Diese Grundbedürfnisse sind:
– Körperliche Grundbedürfnisse (wie Nahrung, Schlaf, Ruhe, Entspannung …)
– Schutz (der körperlichen Unversehrtheit und der Gesundheit) und Sicherheit und Ordnung,
– Soziale Bedürfnisse wie Zugehörigkeit und Gemeinschaft,
– Anerkennung und Wertschätzung
– Freiheit und Autonomie, Spaß und Spiel sowie Entwicklung.

Kontakt und Anmeldung über: schuleneufuehlen@web.de

Mehr Infos unter: padlet.com/MichaelaKlein/schuleneufuehlen

WORKSHOPTERMINE UND THEMEN
27.10.2021 – Schule nue fühlen
Erste Annährerungen an das Thema der Workshopreieh mit Csilla Kling, Marina Stege und Michaela Klein
10.11.2021 – Bedürfnisse erfüllen
mit Marina Stege
24.11.2021– Selbstempathie
mit Miachaela Klein
08.12.2021– Urteile erkennen

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
Keine Voraussetzungen für die Teilnahme an diesem Workshop!
Teilnahmegebühr 7-15 € (nach Selbsteinschätzng)

mit Csilla Kling
Datum folgt – Trigger und die empathishe Vermutung
mit Marina Stege
Dtum folgt – Selbstausdruck
mit Miachaela Klein
Datum folgt – Feedback geben
mit Csilla Kling
Datum folgt – Gfk im Frühling mit Feiern und Bedauern

Suchst du nach einem Raum, in dem wahrhaftige Begegnungen möglich sind – auch online*?
Wo du nicht nett, sondern echt sein kannst?
Wo du Empathie geben und empfangen kannst?

In der Praxiswerkstatt Wertschätzende / Gewaltfreie Kommunikation triffst du Gleichgesinnte und erfährst die Schönheit und Kraft gelebter GFK im vertraulichen Rahmen einer kleinen Gruppe.

Im geschützten Raum vertiefst du deine GFK-Kenntnisse, gibst und empfängst Empathie und übst an eigenen Beispielen die „Vier Schritte“ der GFK.

Aufgetankt und gestärkt kannst du dich dann auch im Alltag mit vollem Herzen für deine Bedürfnisse einsetzen, ohne die der anderen aus dem Blick zu verlieren!

Praxiswerkstatt Sept – Dez 2021 – 7 Abende in einer festen Gruppe GFK üben
Starttermin: Mittwoch, 08.09., 19 Uhr, ca. 14-tägig

Ort: BegegnungsImpulse, Werther
(insgesamt 7 Abende à 2 h, in einer festen Gruppe, mind. 4, max. 8 Teilnehmende)

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Basiskurs Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder vergleichbare Grundkenntnisse.

Bitte melde dich an unter mh@begegnungsimpulse.de.

Suchst du nach einem Raum, in dem wahrhaftige Begegnungen möglich sind – auch online*?
Wo du nicht nett, sondern echt sein kannst?
Wo du Empathie geben und empfangen kannst?

Erlebe Begegnung und Verbindung!

In der Praxiswerkstatt Wertschätzende / Gewaltfreie Kommunikation triffst du Gleichgesinnte und erfährst die Schönheit und Kraft gelebter GFK im vertraulichen Rahmen einer kleinen Gruppe.

Im geschützten Raum vertiefst du deine GFK-Kenntnisse, gibst und empfängst Empathie und übst an eigenen Beispielen die „Vier Schritte“ der GFK.

Aufgetankt und gestärkt kannst du dich dann auch im Alltag mit vollem Herzen für deine Bedürfnisse einsetzen, ohne die der anderen aus dem Blick zu verlieren!

Du kannst am ersten Abend ausprobieren, ob du dich mit dem Online-Setting wohlfühlst. Dann entscheidest du, ob du verbindlich an den 6 Folgeterminen teilnimmst oder nicht.

Online – Praxiswerkstatt Sept – Dez 2021  – 7 Abende in einer festen Gruppe GFK üben
Starttermin: Donnerstag, 09.09.2021, 19:30 – 21:30 Uhr, ca. 14-tägig
(insgesamt 7 Abende à 2 h, in einer festen Gruppe, mind. 4, max. 8 Teilnehmende)

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Basiskurs Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder vergleichbare Grundkenntnisse.

* Wie funktioniert die Online-Praxiswerkstatt?
Wir treffen uns mit Hilfe des Online-Tools Zoom. Dafür schicke ich euch einen link per Mail. Was ihr braucht ist ein PC, Smartphone, Tablet… mit Internetanschluss, Mikrophon und Kamera. Bitte testet unbedingt im Vorfeld, ob euer Mikrophon und eure Kamera funktionieren!

 

Die nächste Praxiswerkstatt in Präsenz startet am Mittwoch, 8. September 2021
Anmeldung ab sofort möglich unter: mh@begegnungsimpulse.de