Seminare

Von ERziehung zu BEziehung, ein siebentägiger Jahreskurs, basierend auf der Gewaltfreien Kommunikation. Zielgruppe: Eltern & Pädagogen.  Mit Eveline Degani, in Diepoldsau CH.

www.http://konfliktbewaeltigung.ch/124.html

  • Daten und Themen:
  • August: Gewaltfreie Kommunikation (ganzer Tag)
  • September: Von Erziehung zu Einfühlung – Empathietraining
  • Oktober: Wahre Wertschätzung statt Lob & Tadel, Resilienz stärken
  • November: Wenn die Wut kommt. Umgang mit heftigen Emotionen
  • Jan 2021: Wenn Kinder streiten, Konfliktlösungsmodelle (ganzer Tag)
  • Feb 2021: Umgang mit Nein, Empathie & Aufrichtigkeit
  • März 2021: Tragfähige Vereinbarungen kreieren

Kursort Diepoldsau, CH

 

Von ERziehung zu BEziehung, ein siebentägiger Jahreskurs, basierend auf der Gewaltfreien Kommunikation. Zielgruppe: Eltern & Pädagogen.  Mit Eveline Degani, in Diepoldsau CH.

www.http://konfliktbewaeltigung.ch/124.html

  • Daten und Themen:
  • August: Gewaltfreie Kommunikation (ganzer Tag)
  • September: Von Erziehung zu Einfühlung – Empathietraining
  • Oktober: Wahre Wertschätzung statt Lob & Tadel, Resilienz stärken
  • November: Wenn die Wut kommt. Umgang mit heftigen Emotionen
  • Jan 2021: Wenn Kinder streiten, Konfliktlösungsmodelle (ganzer Tag)
  • Feb 2021: Umgang mit Nein, Empathie & Aufrichtigkeit
  • März 2021: Tragfähige Vereinbarungen kreieren

Kursort Diepoldsau, CH

 

Ihr Chef braust auf, Ihre Partnerin schmollt, Ihr Sohn motzt – Ihnen platzt der Kragen – und dabei wünschen Sie sich nichts mehr als guten Kontakt und erfreuliche Beziehungen in Familie und Beruf?

An diesem Wochenende lernen Sie, wie Sie aus alten Gesprächsmustern aussteigen und hinter Vorwürfen und Angriffen die eigentlichen Anliegen heraushören können. Sie lernen die vier Elemente der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg kennen, mit deren Hilfe Sie auch in heiklen Situationen Ihre Beziehungen auf der Basis von Wertschätzung aufrecht erhalten und sich auf friedliche Weise Gehör verschaffen.

Dieses Training ist ein lebendiger Mix aus pointierter Wissensvermittlung, spannenden Übungen und gemeinsamer Reflektion. Nach diesem Wochenende sehen Sie vermutlich anders auf die Welt.

Seminarzeiten:

Fr, 19 – 21 Uhr

Sa, 10 – 18 Uhr

So, 10 – 16 Uhr

(Warum Freitag  schon anfangen?

Die GFK stellt Denkmuster und Glaubenssätze grundsätzlich in Frage und eröffnet völlig neue Perspektiven auf Konflikte sowie den Umgang mit sich selbst und anderen. 2 Nächte darüber schlafen zu können zwischen den 3 erlebten Seminartagen hilft dabei, die Inhalte tiefer zu verankern und den Lernerfolg zu maximieren. Sie werden´s merken…)

Preis: 72,38 Euro

Dozententeam

Stefan Voth und Hannah Hartenberg

Info und Anmeldung:  www.vhs-bonn.de (Anmeldung ab  August 2020 möglich)

Kritische Situationen im (beruflichen) Alltag souverän meistern
Vier Schritte zur Verständigung: wie Kommunikation gelingt

Du hast den Wunsch nach Veränderung?

Du möchtest endlich für das einstehen, was dir am Herzen liegt?

Du suchst einen Weg, konstruktiv mit Konflikten umzugehen?

Du sehnst dich nach mehr Nähe und Tiefe in deinen Beziehungen?

Im Grundkurs Gewaltfreie Kommunikation lernst du, wie du mit Hilfe der „Vier Schritte“ mit deinen Gefühlen und Bedürfnissen in Kontakt kommst. Du erfährst, wie du auch in herausfordernden Situationen gut für dich sorgen kannst. Du erfährst, welche „Kooperationskiller“ es gibt und wie du diese vermeidest. Du erhältst Einblick in die Grundannahmen und die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation und damit in das große Potential, das diese Dir im privaten und beruflichen Alltag bietet.

Theoretische Inputs wechseln sich ab mit verschieden gestalteten praktischen Übungen. Beispiele aus dem eigenen Alltag sind willkommen!

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

Leitung: Mirja Heunemann, Mediatorin BM®, Trainerin mit den Schwerpunkten Gewaltfreie Kommunikation und Konfliktmanagement, Systemaufstellungen

Kosten: 215 € inkl. Kaffee, Tee, Wasser und Snacks (z.B. Kekse, Obst) in den Pausen.

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsdetails (Datum / Zeit):
Freitag,   17.01.2020, 18:30-21:30 Uhr & Samstag, 18.01.2020, 10-18 Uhr

Seminarleitung Elisabeth Sachers und Gunter Savel

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen und Haltung der Gewaltfreie Kommunikation mittels kurzen Theorieeinheiten (jeweils 3-5 Minuten) und Übungen an praktischen Beispielen. Im Fokus stehen dabei Gespräche die Sie als Lehrer/in oder Erzieher/in mit Eltern, Kollegen/innen und Schülern führen.

Inhalte Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation – Aufrichtigkeit in vier Schritten ausdrücken – Beobachtungen/Interpretationen – Gefühle/Gedanken – Bedürfnisse/Strategien – Kriterien für erfolgreiche Bitten – Empathie – Vorwürfe und Kritik empathisch aufnehmen – das 4-Ohren-Modell nach Marshall Rosenberg – Dialog zur Konfliktlösung

Zeiten Samstag 10 – 18 Uhr, Sonntag 9:30 – 16 Uhr
Ort München-Schwabing
Seminargebühr 195 Euro
Weitere Infos unter  www.sachers-training.de/Sachers/GFK_E.html

Prospekt zum Seminar https://www.sachers-training.de/Sachers/GFK_E_files/Prospekt_Lehrer_GFK_2020.pdf

Kontakt Elisabeth Sachers Tel. 089 / 39 54 43, elisabeth.gfk@web.de

Veranstaltungsort München-Schwabing |  80802  München |  Deutschland

Leitung: Anja Kenzler und Assistenz

Ausbildung Gewaltfreie Kommunikation ab Oktober 2020 in Bremen

Diese Fortbildung (Ausbildung Gewaltfreie Kommunikation mit Zertifikat) ist eine Zusatzqualifikation für alle, die mit Hilfe der GFK Konflikte konstruktiver bearbeiten möchten. Z.B.

in pädagogischen, sozialen, beratenden oder therapeutischen Berufen
in Dienstleistungsberufen
in Führungspositionen
als Mediatoren/Mediatorinnen, Trainer/Trainerinnen und die als GFK-Trainer/in arbeiten möchten,
sowie für alle, die privat ihre Kommunikation und Beziehungen verbessern wollen.

Diese Ausbildung über 10 Monate verteilt auf 6 Wochenenden bietet intensive Qualität in einem überschaubaren Zeitrahmen.

Grundvoraussetzung ist ein 2-tägiges Einführungsseminar, das Sie auch gerne bei einem/r anderem/n Trainer/in gemacht haben können. Einführungsseminar in Bremen: 19.-20.09.2020, Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-14 Uhr. Kosten: 209,- EUR, bei Anmeldung bis spätestens 24.07.2020 189,- EUR.

Termine in Bremen:

30.10. – 01.11.2020
11.12. – 13.12.2020
12.02. – 14.02.2021
16.04. – 18.04.2021
18.06. – 20.06.2021
09.07. – 11.07.2021

Zeiten:
Freitag:  18 – 21 Uhr
Samstag: 10 – 18 Uhr
Sonntag: 10 – 14 Uhr

Veranstaltungsort: Seminarräume Bremen

Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

 

Dieser Kurs richtet sich an Lehrer*innen und pädagogische Fachkräfte, die bereits eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikaton erhalten haben und ihre Kenntnisse und Fähigkeiten vertiefen möchten. Gemeinsam können wir so immer mehr in die innere Haltung hinein wachsen, durch die Gewaltfreie Kommunikation möglich wird.

Termin:

Fr.  30.10.2020     16:00 — 19:30
Sa.  31.10.2020     10:00 — 18:00
So.  01.11.2020     10:00 — 15:00

 

Weiter Informationen unter www.ute-faber.de

Diese GFK-Jahresausbildung verändert Ihren Blick auf die Welt und fordert Sie heraus. Wertschätzend, in sicherem Rahmen und situativ unterfüttert mit dem passenden know-how lassen wir Sie die Kraft der Gewaltfreien Kommunikation erleben.

PDF: GFK-Jahreskurs_2020-10-28_v02

Echt jetzt

Überwinden Sie hinderliche Kommunikationsmuster. Probieren Sie in real entstehenden Situationen, wie es sich anfühlt, von ganzem Herzen aufrichtig und zugleich auf Augenhöhe mit sich und Ihrem Gegenüber in Verbindung zu kommen. Betreten Sie den Raum des Nicht-Wissens und sprechen Sie Ihr Anliegen ohne Netz und doppelten Boden an. Gehen Sie ins Vertrauen. Spüren Sie, wie die passenden Worte Sie finden und lösen Sie sich von künstlich klingender GFK-Sprache. Bei uns geht es mehr um die Haltung als um „richtige“ Vokabeln. Schaffen Sie sich positive Referenzerfahrungen, indem Sie Dinge tun, die Sie sich normalerweise nicht trauen. Verlassen Sie Ihre Komfortzone und spüren Sie das Kribbeln der Wachstumszone. An diese Erfahrungen werden Sie sich erinnern, wenn Sie sich in Ihrem Alltag in vergleichbaren Situationen wiederfinden. Und wie von alleine werden Sie Dinge anders tun oder sagen, als Sie es bisher gewöhnt waren. Sie werden aufrechter und voller Zuversicht Herausforderungen annehmen, in denen Sie sich in der Vergangenheit oft zurückgezogen haben oder aufbrausten.

Ausbildungsgruppe

Die Gruppe wird hierbei wertvolle Hilfestellung und zugleich Herausforderungen liefern. Denn wir sehen nicht nur jede/n einzelne/n Teilnehmer/in im Fokus, sondern legen auch besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Gruppe als Lern- und Wachstumsgemeinschaft. Hierfür regen wir zwischen den Modulen die Bildung von tragfähigen Unterstützungsstrukturen an – als Lernpartnerschaften im Duett und innerhalb von Peergruppen. Herausfordernde Aufgaben zwischen den Modulen und die entstehenden Netzwerke helfen den Fokus über die
komplette Ausbildungszeit zu halten.

4 Module

Die Ausbildungseinheiten selbst sind didaktisch so gestaltet, dass neben kognitiver Nahrung vor allem Raum zum Erleben auf körperlicher Ebene geschaffen wird. So werden mehr Lernkanäle genutzt, die Konzentration fällt leichter – auch in komplexen Situationen. Und vielleicht das Wichtigste: Jenseits von Worten, die Sie wieder vergessen, verankern Sie postitive Erfahrungen, die Sie später wieder abrufen können.

 

Ausbildungsinhalte

Inhaltlich decken wir die aus unserer Sicht lebensrelevanten GFK-Themengebiete ab. Hierbei verstehen wir die folgende Übersicht vornehmlich als Leitlinie, die wir – wenn es das individuelle Lernen oder den Gruppenprozess unterstützt – bewusst auch in der Gewichtung anpassen. Wichtig ist uns das in sich stimmige Gesamtbild mit einer ausgewogenen Balance aus Prozessarbeit und inhaltlicher Sicherung von Lernergebnissen. Einzelheiten enthält die Ausschreibung auf www.stefanvoth.de

 

Wir begleiten Sie…

Hannah Hartenberg

Hannah Hartenberg

Hannah Hartenberg (Jg. 1954)

Mensch, Frau, Mutter von 4 starken Kindern, leidenschaftliche Gastgeberin für Konflikte, Supervisorin für Organisationen, Unternehmen, Familien, Paare und Menschen.
• Schule des Lebens
• Diplom in Soziologie, Psychologie, Pädagogik
• Diplom in Sozialeurythmie
• zertifizierte GFK-Trainerin (CNVC)

 

Stefan Voth (Jg. 1977)

Stefan Voth

Stefan Voth

Mensch, Mann, Partner, Kollege, Vorstand, Freund, Vater eines Sohnes, der (fast) nichts muss, hält als Coach und Berater den Raum für Menschen, die sich wirklich zeigen.
• Diplom in Geographie, Soziologie sowie
Friedens- und Konfliktforschung
• anerkannter Trainer Fachverband GFK
• Soziokratie Zentrum Deutschland
Gründungsmitglied und Leitung AK Ausbildung

 

 

Orte und Zeiten

Seminarraum_Abrahm

Seminarraum_Abrahm

Die Ausbildung findet im Seminarhaus Abrahm statt am Rande des Nationalparks Eifel – 90min südwestlich von Köln/Bonn. Die ruhige Lage eingebettet in die wildromantische Mittelgebirgslandschaft, großzügige Tagungsräume, liebevoll gestaltete Zimmer und erstklassig zubereitete Bio-Vollwert-Verpflegung bieten die Grundlage für eine konzentrierte
Ausbildungsatmosphäre. Hier kann jeder seinen Ort finden für persönliche Entfaltung mit Raum für Rückzug wie auch für intensive Begegnung.
Junge Eltern können gern auch ihre kleinen Kinder samt Partner, Oma oder Freundin mitbringen. Das Haus bietet hierfür geeignete Zimmer.
Die Abendeinheiten unterstützen das tiefe Eintauchen in die GFK und intensivieren die persönlichen Lernerfahrungen. Die Übernachtungen vor Ort ermöglichen es, sich ganz auf die Ausbildung zu konzentrieren und lassen die Module zur exklusiven persönlichen Entwicklungszeit werden.

 

4 Module in der Eifel + Coachingabende in Bonn

• Modul 1: Mi, 28.10.20 von 18 Uhr bis So, 01.11.20 um 16 Uhr
• Modul 2: Do, 14.01.21 von 18 Uhr bis So, 17.01.21 um 16 Uhr
• Modul 3: Do, 18.03.21 von 18 Uhr bis So, 21.03.21 um 16 Uhr
• Modul 4: Do, 10.06.21 von 18 Uhr bis So, 13.06.21 um 16 Uhr

Um auch zwischen den Modulen den Fokus zu halten, finden vier fakultative Coachingabende in Bonn statt. Die Termine werden während des ersten Ausbildungsmoduls vereinbart.
Neben den von uns geleiteten Präsenzveranstaltungen regen wir die Bildung von Lernpartnerschaften und Lerngruppen an, innerhalb derer das selbstorganisierte Lernen in der individuell gewüschten Intensität unterstützt wird.

 

Seminargebühr, Unterkunft und Verpflegung

Seminargebühr: 1.400 € bis 11.09.2020 / 1.500 € ab 12.09.2020,  Studierende und Geringsverdienende i.S. der Bildungsprämie erhalten 400 Euro Rabatt

Bio-Vollwert-Verpflegung 494 € während der gesamten Seminarzeit

Einzelzimmer 438 € / Doppelzimmer 308 € / Wohnwagenstellplatz 139 € / Zeltplatz 100 €

(Die Anzahl der Einzelzimmer ist auf 12 begrenzt. Die Zimmerverfügbarkeit ist im online-Anmeldeformular hier ersichtlich.)

Die Ausbildung wird für Arbeitnehmer/innen mit Arbeitsplatz in NRW, Hessen und dem Saarland als Bildungsurlaub anerkannt. Auch sind Förderungen über Bildungsscheck bzw. Bildungsprämie möglich, bei ensprechender Einkommenssituation. Nähere Infos finden Sie hier: Forum Demokratie Düsseldorf.

 

Kennenlernen

Falls Sie uns noch nicht aus Seminaren oder persönlich kennen, laden wir Sie herzlich ein zum persönlichen Kennenlernen. So können Sie sich auch von unserer Didaktik in der Praxis einen guten Eindruck verschaffen.
Werkstatt Friedenserziehung, Dyroffstr. 2, 53113 Bonn-Zentrum am Mi, 9. September 2020 von 18:30 – 21:30 Uhr
Bitte melden Sie sich zum Kennenlernabend vorab an, per Mail an mail@stefanvoth.de

weitere Termine stehen hier: www.stefanvoth.de/#GFK

Anmeldung

Die Ausbildung wird durchgeführt von Stefan Voth und Hannah Hartenberg unter dem organisatorischen Dach vom Forum Demokratie Düsseldorf. Die Buchung erfolgt auf www.forum-demokratie-duesseldorf.de Im Namen und Auftrag der Teilnehmenden bucht das Forum Demokratie Düsseldorf dann im Seminarhaus die Übernachtung und die Verpflegung.
Mit einer separat bei einem selbstgewählten Anbieter gebuchten Seminarrücktrittsversicherung (<50 €) können Sie sich absichern, falls Sie aus versichertem Grund die Ausbildung nicht antreten oder abbrechen.

 

Hannah Hartenberg (zertifiziert nach CNVC)
teamart@gmx.de
www.kommunikationskunst.eu
0163-2010518

Stefan Voth (anerkannt vom Fachverband GFK)
mail@stefanvoth.de
www.StefanVoth.de
0152 – 2947 5008

Weitere Infos als PDF: GFK-Jahreskurs_2020-10-28_v02

Schwab

Nach einer Gurndausbildung/Jahrestraining

dran bleiben

Voraussetzung: 14 Seminartage oder nach Rücksprache

Themenschwerpunkte:

  1. Wochenende: Für sich selber einstehen; „sei nicht nett, sei echt“
  2. Wochenende: Empathie – Empathie – Empathie
  3. Wochenende: Aus dem Mangeldenken in die Fülle des Lebens kommen

Neben den Themenschwerpunkten ist ggf Raum für eigene Anliegen oder Themen. Die einzelnen Blöcke sind einzeln buchbar.

Vorkenntnisse nicht erforderlich. Auf Grund des hohen Übungsanteils auch für “fortgeschritte” Teilnehmer(innen) geeignet. – 5tägige Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation (in einer Woche).

Als Veranstaltung für einen Bildungsurlaub anerkannt, ggfs. auch Sonderurlaub möglich.

Teilnehmer(innen) von außerhalb maile ich auf Nachfrage gerne eine kleine Liste mit preiswerten, z. T. privaten Unterkünften zu.

Das Seminar ist offen sowohl für beruflich wie auch privat Interessierte.

Finanzielle Förderungen über Arbeitgeber(in), Bildungsprämiengutschein (für Geringverdienende, 50%), Bildungsscheck (betrifft NRW, 50 %) u. a. möglich (s. z. B. www.bildungspaemie.info, www.bildungsscheck.nrw.de)

Termin:                           19. bis 23. Oktober 2020  (Mo bis Fr, 5 Tage)       

Zeit:                                  Mo bis Do:   10:00 bis ca. 17:15 Uhr  (inkl. Mittagspause)

                                           Freitag:         10:00 bis ca. 13:30 Uhr (ohne Mittagspause)

Ort:                                   Iburger Straße 73, 49082 Osnabrück 

Teilnahmebeitrag:      450 €

Frühbucherrabatt:     bei Anmeldung bis zum 20. 9. 2020 (nur) für Teilnehmer(innen) ohne finanzielle Förderung: 420 €

(als anerkannte berufliche Weiterbildung MWSt-Befreiung nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG)

Leitung:                          Maria Nelkowski, Kommunikationstrainerin und Mediatorin auf Basis der 

                                          Gewaltfreien Kommunikation

Weitere Infos und Anmeldung:   0541 – 18 56 86 86,  www.gewaltfrei-osnabrück.de

Dieses Seminar ist in Niedersachsen als Veranstaltung für einen Bildungsurlaub anerkannt. Auch Arbeitgeber(innen) aus anderen Bundesländern haben für diesen Kurs bereits Bildungsurlaub gewährt. Ggfs. ist auch Sonderurlaub (für Beamte) möglich.

In diesem Seminar erfahren und trainieren Sie die verschiedenen Facetten der GFK.

Dabei geht es weniger um trockene Theorievermittlung als vielmehr um ein entspanntes, an persönlichen Erfahrungen orientiertes Lernen im geschützten Rahmen einer überschaubaren Gruppe.

Besondere Aufmerksamkeit wird unseren Gefühlen und Bedürfnissen gewidmet.

Sie erweitern beispielsweise Ihre Kompetenzen:

– sich ehrlich und klar auszudrücken, ohne Abwehr und Widerstand zu wecken

– potentielle Konflikte in friedliche Gespräche umzuwandeln

– scheinbar unverständliches Verhalten anderer zu verstehen

– Gedankenmuster aufzulösen, die zu Ärger, Depression und Verletzung führen

– mehr Tiefe und Achtsamkeit in Beziehungen zu entwickeln

– Lösungen zu finden, die nach Möglichkeit die Bedürfnisse aller erfüllen

– mitfühlend zuzuhören und die heilende Kraft der Empathie weiterzugeben

…und erfahren, dass Gewaltfreie Kommunikation über die verbale Kommunikation hinaus auch tiefere (heilsame) Aussöhnungsprozesse bedeuten kann.

Kursinhalte:

-Einführung in das Modell der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg

-erfahrungsorientierte Übungen zu den einzelnen Komponenten der Gewaltfreien Kommunikation

-Selbstmitteilungen formulieren – authentisch, wertschätzend und effektiv

-auf eine Ärger auslösende Äußerung reagieren

-empathisches Zuhören im Sinne eines klärend-heilsamen Gespräches

-vertiefende Empathie-Prozesse (Stellvertretergespräche) zu konkreten Fällen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Flyer als Download

 

 

 

 

Osnabrück liegt in der Nähe von Münster, Lingen, Rheine, Nordhorn, Meppen, Hannover, Minden, Bad Oeynhausen, Enschede, Bielefeld, Gütersloh u.v.m.