Seminare

Ausbildung zu MultiplikatorInnen auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Alle Infos hier!

Das Projekt Giraffentraum ist auf sehr nahrhaften Boden gefallen. Anfragen aus ganz Deutschland, Österreich und ganz Europa treffen bei uns ein und wir können diesen Bedarf allein nicht mehr decken. Wir suchen deshalb PartnerInnen, die als Multiplikatoren den Giraffentraum in Kindergärten tragen und Erzieherinnen, die in den eigenen Einrichtungen das Projekt umsetzen wollen. Wir wollen den TeilnehmerInnen Kompetenzen, Selbstvertrauen, Mut und Lust machen, selbst den Giraffentraum, Einführungsseminare, Elternkurse oder andere GfK-Projekte durchzuführen.

Sie lernen:

•Vertiefte GfK-Kompetenzen in Ihrer Rolle als KursleiterIn, als ErzieherIn, Mutter, Vater, im Umgang mit Kindern

•Einen Methodenschatz, um Seminare selbst zu geben und Inhalte zu vermitteln

•Vertiefte Kenntnisse und Hintergründe des Projektes Giraffentraum

Zielgruppe:

ErzieherInnen, Pädagogisches Fachpersonal, LehrerInnen, (zukünftige) TrainerInnen.

Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die bereits über vertiefte Kenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation verfügen (mindestens 5 Tage Training) und die einen Bezug zu Kindern haben, sei es als Eltern oder im pädagogischen Bereich.

Berufsbegleitende Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Basisausbildung 2021 in 5 Modulen, jeweils Do – Sa

Modul 1: 22. – 24.04.2021

Modul 2: 27. – 29.05.2021

Modul 3: 01. – 03.07.2021

Modul 4: 12. – 14.08.2021

Modul 5: 09. – 11.09.2021

Eine Anmeldung ist nur für die Gesamtausbildung möglich.

In Kooperation mit der VHS Ravensberg – Bildungsscheck/ Bildungsprämie möglich.

mehr Informationen unter www.begegnungsimpulse.de oder www.vhs-ravensberg.de

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

Leitung: Mirja Heunemann, Mediatorin BM®, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS)

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Informationsabend zur Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation 2021
Mittwoch, 17.02.2021, 19 Uhr, Borgholzhausen

Leitung: Anja Kenzler und Assistenz

Diese Ausbildung über 1 Jahr verteilt auf 6 Wochenenden bietet intensive Qualität in einem überschaubaren Zeitrahmen.

Grundvoraussetzung ist ein 2-tägiges Einführungsseminar, das Sie auch gerne bei einem/r anderem/n Trainer/in gemacht haben können.
Einführungsseminar in Essen: 10.04.-11.04.2021, Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-14 Uhr. Kosten: 209,- EUR, bei Anmeldung bis 26.02.2021: 189,- EUR.

Termine in Essen: 

  1. Modul: 11.06. – 13.06.2021
  2. Modul: 20.08. – 22.08.2021
  3. Modul: 01.10. – 03.10.2021
  4. Modul: 03.12. – 05.12.2021
  5. Modul: 18.02. – 20.02.2022
  6. Modul: 29.04. – 01.05.2022

Zeiten:
Freitag:  18 – 21 Uhr
Samstag: 10 – 18 Uhr
Sonntag: 10 – 14 Uhr

 

Berufsbegleitende Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Basisausbildung 2021 in 5 Modulen, jeweils Do – Sa

Modul 1: 22. – 24.04.2021

Modul 2: 27. – 29.05.2021

Modul 3: 01. – 03.07.2021

Modul 4: 12. – 14.08.2021

Modul 5: 09. – 11.09.2021

Eine Anmeldung ist nur für die Gesamtausbildung möglich.

In Kooperation mit der VHS Ravensberg – Bildungsscheck/ Bildungsprämie möglich.

mehr Informationen unter www.begegnungsimpulse.de oder www.vhs-ravensberg.de

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

Leitung: Mirja Heunemann, Mediatorin BM®, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS)

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Informationsabend zur Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation 2021
Mittwoch, 17.02.2021, 19 Uhr, Borgholzhausen

Berufsbegleitende Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Basisausbildung 2021 in 5 Modulen, jeweils Do – Sa

Modul 1: 22. – 24.04.2021

Modul 2: 27. – 29.05.2021

Modul 3: 01. – 03.07.2021

Modul 4: 12. – 14.08.2021

Modul 5: 09. – 11.09.2021

Eine Anmeldung ist nur für die Gesamtausbildung möglich.

In Kooperation mit der VHS Ravensberg – Bildungsscheck/ Bildungsprämie möglich.

mehr Informationen unter www.begegnungsimpulse.de oder www.vhs-ravensberg.de

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

Leitung: Mirja Heunemann, Mediatorin BM®, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS)

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Informationsabend zur Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation 2021
Mittwoch, 17.02.2021, 19 Uhr, Borgholzhausen

Leitung: Anja Kenzler und Assistenz

Diese Ausbildung über 1 Jahr verteilt auf 6 Wochenenden bietet intensive Qualität in einem überschaubaren Zeitrahmen.

Grundvoraussetzung ist ein 2-tägiges Einführungsseminar, das Sie auch gerne bei einem/r anderem/n Trainer/in gemacht haben können.
Einführungsseminar in Essen: 10.04.-11.04.2021, Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 10-14 Uhr. Kosten: 209,- EUR, bei Anmeldung bis 26.02.2021: 189,- EUR.

Termine in Essen: 

  1. Modul: 11.06. – 13.06.2021
  2. Modul: 20.08. – 22.08.2021
  3. Modul: 01.10. – 03.10.2021
  4. Modul: 03.12. – 05.12.2021
  5. Modul: 18.02. – 20.02.2022
  6. Modul: 29.04. – 01.05.2022

Zeiten:
Freitag:  18 – 21 Uhr
Samstag: 10 – 18 Uhr
Sonntag: 10 – 14 Uhr

 

Diese GFK-Jahresausbildung verändert Ihren Blick auf die Welt und fordert Sie heraus. Wertschätzend, in sicherem Rahmen und situativ unterfüttert mit dem passenden know-how lassen wir Sie die Kraft der Gewaltfreien Kommunikation erleben.

Flyer 4. GFK-Jahreskurs ab 2020-10-28

Echt jetzt

Überwinden Sie hinderliche Kommunikationsmuster. Probieren Sie in real entstehenden Situationen, wie es sich anfühlt, von ganzem Herzen aufrichtig und zugleich auf Augenhöhe mit sich und Ihrem Gegenüber in Verbindung zu kommen. Betreten Sie den Raum des Nicht-Wissens und sprechen Sie Ihr Anliegen ohne Netz und doppelten Boden an. Gehen Sie ins Vertrauen. Spüren Sie, wie die passenden Worte Sie finden und lösen Sie sich von künstlich klingender GFK-Sprache. Bei uns geht es mehr um die Haltung als um „richtige“ Vokabeln. Schaffen Sie sich positive Referenzerfahrungen, indem Sie Dinge tun, die Sie sich normalerweise nicht trauen. Verlassen Sie Ihre Komfortzone und spüren Sie das Kribbeln der Wachstumszone. An diese Erfahrungen werden Sie sich erinnern, wenn Sie sich in Ihrem Alltag in vergleichbaren Situationen wiederfinden. Und wie von alleine werden Sie Dinge anders tun oder sagen, als Sie es bisher gewöhnt waren. Sie werden aufrechter und voller Zuversicht Herausforderungen annehmen, in denen Sie sich in der Vergangenheit oft zurückgezogen haben oder aufbrausten.

Ausbildungsgruppe

Die Gruppe wird hierbei wertvolle Hilfestellung und zugleich Herausforderungen liefern. Denn wir sehen nicht nur jede/n einzelne/n Teilnehmer/in im Fokus, sondern legen auch besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Gruppe als Lern- und Wachstumsgemeinschaft. Hierfür regen wir zwischen den Modulen die Bildung von tragfähigen Unterstützungsstrukturen an – als Lernpartnerschaften im Duett und innerhalb von Peergruppen. Herausfordernde Aufgaben zwischen den Modulen und die entstehenden Netzwerke helfen den Fokus über die
komplette Ausbildungszeit zu halten.

4 Module

Die Ausbildungseinheiten selbst sind didaktisch so gestaltet, dass neben kognitiver Nahrung vor allem Raum zum Erleben auf körperlicher Ebene geschaffen wird. So werden mehr Lernkanäle genutzt, die Konzentration fällt leichter – auch in komplexen Situationen. Und vielleicht das Wichtigste: Jenseits von Worten, die Sie wieder vergessen, verankern Sie postitive Erfahrungen, die Sie später wieder abrufen können.

 

Ausbildungsinhalte

Inhaltlich decken wir die aus unserer Sicht lebensrelevanten GFK-Themengebiete ab. Hierbei verstehen wir die folgende Übersicht vornehmlich als Leitlinie, die wir – wenn es das individuelle Lernen oder den Gruppenprozess unterstützt – bewusst auch in der Gewichtung anpassen. Wichtig ist uns das in sich stimmige Gesamtbild mit einer ausgewogenen Balance aus Prozessarbeit und inhaltlicher Sicherung von Lernergebnissen. Einzelheiten enthält die Ausschreibung auf www.stefanvoth.de

 

Wir begleiten Sie…

Hannah Hartenberg

Hannah Hartenberg

Hannah Hartenberg (Jg. 1954)

Mensch, Frau, Mutter von 4 starken Kindern, leidenschaftliche Gastgeberin für Konflikte, Supervisorin für Organisationen, Unternehmen, Familien, Paare und Menschen.
• Schule des Lebens
• Diplom in Soziologie, Psychologie, Pädagogik
• Diplom in Sozialeurythmie
• zertifizierte GFK-Trainerin (CNVC)

 

Stefan Voth (Jg. 1977)

Stefan Voth

Stefan Voth

Mensch, Mann, Partner, Kollege, Vorstand, Freund, Vater eines Sohnes, der (fast) nichts muss, hält als Coach und Berater den Raum für Menschen, die sich wirklich zeigen.
• Diplom in Geographie, Soziologie sowie
Friedens- und Konfliktforschung
• anerkannter Trainer Fachverband GFK
• Soziokratie Zentrum Deutschland
Gründungsmitglied und Leitung AK Ausbildung

 

 

Orte und Zeiten

Seminarraum_Abrahm

Seminarraum_Abrahm

Die Ausbildung findet im Seminarhaus Abrahm statt am Rande des Nationalparks Eifel – 90min südwestlich von Köln/Bonn. Die ruhige Lage eingebettet in die wildromantische Mittelgebirgslandschaft, großzügige Tagungsräume, liebevoll gestaltete Zimmer und erstklassig zubereitete Bio-Vollwert-Verpflegung bieten die Grundlage für eine konzentrierte
Ausbildungsatmosphäre. Hier kann jeder seinen Ort finden für persönliche Entfaltung mit Raum für Rückzug wie auch für intensive Begegnung.
Junge Eltern können gern auch ihre kleinen Kinder samt Partner, Oma oder Freundin mitbringen. Das Haus bietet hierfür geeignete Zimmer.
Die Abendeinheiten unterstützen das tiefe Eintauchen in die GFK und intensivieren die persönlichen Lernerfahrungen. Die Übernachtungen vor Ort ermöglichen es, sich ganz auf die Ausbildung zu konzentrieren und lassen die Module zur exklusiven persönlichen Entwicklungszeit werden.

 

4 Module in der Eifel + Coachingabende in Bonn

• Modul 1: Mi, 28.10.20 von 18 Uhr bis So, 01.11.20 um 16 Uhr
• Modul 2: Do, 14.01.21 von 18 Uhr bis So, 17.01.21 um 16 Uhr
• Modul 3: Do, 18.03.21 von 18 Uhr bis So, 21.03.21 um 16 Uhr
• Modul 4: Do, 10.06.21 von 18 Uhr bis So, 13.06.21 um 16 Uhr

Um auch zwischen den Modulen den Fokus zu halten, finden vier fakultative Coachingabende in Bonn statt. Die Termine werden während des ersten Ausbildungsmoduls vereinbart.
Neben den von uns geleiteten Präsenzveranstaltungen regen wir die Bildung von Lernpartnerschaften und Lerngruppen an, innerhalb derer das selbstorganisierte Lernen in der individuell gewüschten Intensität unterstützt wird.

 

Seminargebühr, Unterkunft und Verpflegung

Seminargebühr: 1.450 € bis 11.09.2020 / 1.500 € ab 12.09.2020,  Studierende und Geringsverdienende i.S. der Bildungsprämie erhalten 400 Euro Rabatt

Bio-Vollwert-Verpflegung 416 € während der gesamten Seminarzeit

Einzelzimmer 585 € / Doppelzimmer 455 € / Wohnwagenstellplatz mit Strom 286 € / Zeltplatz 247 €

Die Ausbildung wird für Arbeitnehmer/innen mit Arbeitsplatz in NRW, Hessen und dem Saarland als Bildungsurlaub anerkannt. Auch sind Förderungen über Bildungsscheck bzw. Bildungsprämie möglich, bei ensprechender Einkommenssituation. Nähere Infos finden Sie hier: Forum Demokratie Düsseldorf.

 

Kennenlernen

Falls Sie uns noch nicht aus Seminaren oder persönlich kennen, laden wir Sie herzlich ein zum persönlichen Kennenlernen. So können Sie sich auch von unserer Didaktik in der Praxis einen guten Eindruck verschaffen.
Werkstatt Friedenserziehung, Dyroffstr. 2, 53113 Bonn-Zentrum am Mi, 9. September 2020 von 18:30 – 21:30 Uhr
Bitte melden Sie sich zum Kennenlernabend vorab an, per Mail an mail@stefanvoth.de

weitere Termine stehen hier: www.stefanvoth.de/#GFK

Anmeldung

Die Ausbildung wird durchgeführt von Stefan Voth und Hannah Hartenberg unter dem organisatorischen Dach vom Forum Demokratie Düsseldorf. Die Buchung erfolgt auf www.forum-demokratie-duesseldorf.de Im Namen und Auftrag der Teilnehmenden bucht das Forum Demokratie Düsseldorf dann im Seminarhaus die Übernachtung und die Verpflegung.
Mit einer separat bei einem selbstgewählten Anbieter gebuchten Seminarrücktrittsversicherung (<50 €) können Sie sich absichern, falls Sie aus versichertem Grund die Ausbildung nicht antreten oder abbrechen.

 

Hannah Hartenberg (zertifiziert nach CNVC)
teamart@gmx.de
www.kommunikationskunst.eu
0163-2010518

Stefan Voth (anerkannt vom Fachverband GFK)
mail@stefanvoth.de
www.StefanVoth.de
0152 – 2947 5008

Weitere Infos finden Sie in dieser Ausschreibung 4. GFK-Jahreskurs ab 2020-10-28

Sören Bendler

mit Sören Bendler, Jessica Sorowka & Sören Heise

In diesem Jahrestraining für Fachkräfte in der sozialen Arbeit werden Haltungen und Handlungsstrategien vorgestellt und verankert, die vor allen die professionell Tätigen stärken und unterstützen und dadurch direkt den Menschen, welche die Angebote sozialer Arbeit nutzen, zugutekommen.

Genau hier setzt das Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation in der Sozialen Arbeit an:

In der Ausbildung wird die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg in all ihren Aspekten vorgestellt und trainiert, sodass Sie diese Haltung immer mehr in Ihrem Leben integrieren können und sie Ihren Arbeitsalltag erleichtert. Die Ausbildung rückt das Wohl der Fachkräfte in den Fokus und trägt dazu bei, dass Phänomenen wie Burnout und Überforderungen präventiv begegnet werden kann. Wir vermitteln konkrete Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Teamkultur, Gesprächsführung und Beratung, Gruppenarbeit und Konfliktlösung.

Unsere Herangehensweise ist praxisorientiert und lädt Sie zu einem hohen Maß an Interaktion, Reflektionsbereitschaft und Selbstverantwortung ein. Durch Übungen an Beispielen aus ihrem Arbeitsalltag wird das Gelernte für ihre Klient*innenkontakte und Teamsituation anwendbar. Sie erlangen die Kompetenzen Win-Win-Win-Situationen für sich, Ihr Gegenüber und Ihr Lebensumfeld zu kreieren.

In dieser Ausbildung trainieren wir:

  • den Einfühlungsprozess der Gewaltfreien Kommunikation
  • Grenzen ziehen und “Nein” sagen können
  • Handwerkzeug für den Umgang mit herausfordernden Situationen und zur Selbstklärung in Krisen
  • viele neue Werkzeuge, um die eigene Präsenz weiter zu vertiefen
  • Erlangen eine feinere Selbstwahrnehmung
  • authentische und ehrliche Kontakte schaffen und halten
  • Konflikte klären mit Gewaltfreier Kommunikation
  • schneller Klarheit über die eigenen Bedürfnisse bekommen und Wege zu ihrer Erfüllung zu finden
  • und bekommen mehr Klarheit über eigene Kommunikationsmuster

Termine:

Modul 1: 17.-19.03.2021 (dreitägig) KAGEL

Regionalgruppentreffen (Termin wird von den Arbeitsgruppen individuell festgelegt)

Modul 2: 05.-07.05.2021 (dreitägig) GOTTSDORF

Modul 3: 09.-11.06.2021 (dreitägig) GOTTSDORF

Regionalgruppentreffen (Termin wird von den Arbeitsgruppen individuell festgelegt)

Modul 4: 15.-18.09.2021 (viertägig) GOTTSDORF

Modul 5: 27.-29.10.2021 (dreitägig) KAGEL

Modul 6: 24.-27.11.2021 (viertägig) GOTTSDORF

Seminarort:

Landhaus Gottsdorf
Gäste- und Seminarhaus GmbH
Am Sprint 16
14947 Nuthe-Urstromtal

ZEBRA KAGEL
Erich-Weinert-Straße 36
15537 Grünheide (Mark)

Die Teilnehmer*innen bilden Regionalgruppen, die sich zu Übungsabenden und Intensivtagen auch zwischen den Seminaren treffen.

Die Ausbildung umfasst 6 Module mit insgesamt 160 Stunden im Seminar, zusätzlich 26 Stunden in den Regionalgruppen.

Kosten:

Soziale Träger und Unternehmen: 2.800 € / Person – ab 3 Personen 20% Gruppenrabatt

Selbstzahler*innen: 2.200 €

Frühbucher*innenrabatt: 10% bei Anmeldung bis 10 Wochen vor Ausbildungsbeginn (06.01.2021)
(Für Unternehmen auch mit den Gruppenrabatt kombinierbar)

Lerne in diesem Wochenendseminar (29.+30.05.21), Kinder im Sinne der GFK zu hören und zu unterstützen.

Für Eltern und Menschen, die Kinder betreuen (Tageseltern, Kindergarten, Schule, etc.)

Eingeladen sind alle Menschen, die erfahren wollen, wie sie in ihrem alltäglichen Umgang sowie in herausfordernden Situationen in eine empathische Verbundenheit mit Kindern kommen können, ohne dabei ihre eigenen Grenzen zu überschreiten. Wenn du gut für dich sorgst, kannst du auch gut für die Kinder da sein.

In diesem Vertiefungskurs widmen wir uns den Schwierigkeiten des Alltags, die unseren Wunsch, Kinder liebevoll ins Leben zu begleiten, herausfordern können.

Es ist nicht nötig den Kurs GFK für Eltern am 17./18. April 2021 besucht zu haben, wir wünschen uns aber von Teilnehmenden ein Grundverständnis von Gewaltfreier Kommunikation insbesondere im Umgang von Kindern.

Termin: 29.-30. Mai 2021
Zeit: Sa. 10:00 – 18:00 | Sa. 10:00 – 15:00
Ort: Hamburg
Kosten: 190 € (Ermäßigung möglich)

Anmeldung hier.

Berufsbegleitende Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Basisausbildung 2021 in 5 Modulen, jeweils Do – Sa

Modul 1: 22. – 24.04.2021

Modul 2: 27. – 29.05.2021

Modul 3: 01. – 03.07.2021

Modul 4: 12. – 14.08.2021

Modul 5: 09. – 11.09.2021

Eine Anmeldung ist nur für die Gesamtausbildung möglich.

In Kooperation mit der VHS Ravensberg – Bildungsscheck/ Bildungsprämie möglich.

mehr Informationen unter www.begegnungsimpulse.de oder www.vhs-ravensberg.de

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

Leitung: Mirja Heunemann, Mediatorin BM®, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS)

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Informationsabend zur Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation 2021
Mittwoch, 17.02.2021, 19 Uhr, Borgholzhausen