Seminare

Marshall Rosenberg hat mit der Gewaltfreien Kommunikation eine sehr einfache und wirksame Methode entwickelt, die uns hilft, unsere Achtsamkeit in unseren Kommunikationsprozessen auf etwas sehr Grundlegendes zu lenken: Bedürfnisse! Und zwar in einer mitfühlenden, jedoch nicht mitleidenden, Weise. Durch Gewaltfreie Kommunikation werden Kommunikationsprozesse wesentlicher und lebendiger und mit ihnen die Menschen. Darüber hinaus erhöht sich unsere Chance in Gesprächen oder Verhandlungen das zu erreichen, was wir uns wirklich wünschen.
Im 3-tägigen Einführungsseminar erlernst du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation, insbesondere die 4 Schritte und das empathische Zuhören. Du lernst:
  • wofür die Gewaltfreie Kommunikation einsetzbar ist
  • das zugrunde liegende Menschenbild und die innere Grundhaltung der GFK
  • die 4 Schritte der GFK
  • wie empathisches Zuhören funktioniert und wirkt
  • den Umgang mit Interpretation und Urteilen in der GFK
  • den Unterschied von Bedürfnissen, Strategien und Wünschen
  • die Kraft des Wünschens und wie Erwartungen oder Forderungen schwächen
  • die Bedeutung der unbedingten Verantwortungsübernahme für sich selbst
  • wie man durch „Empathie geben“ sich selbst und andere wieder mit ihren lebendigen Bedürfnissen verbindet

Dieses GFK Seminar ist in Berlin sowie weiteren Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.

Preis: 350€

Vollausbildung in Mediation
mit Katharina Sai Sander, Christoph Hatlapa und Jörg Belitz

Die Ausbildung entspricht sowohl der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren, die am 1.09.2017 in Kraft getreten ist, als auch den Richtlinien des Bundesverband Mediation für lizenzierte Mediator*innen. Das Ausbildungsteam erfüllt die Anforderungen nach § 5 ZMediatAusbV.

Das Ziel der Ausbildung
„Willst du Recht haben oder glücklich sein?“ mit dieser Ausbildung wollen wir dazu beitragen, dass Menschen Streitfälle und Interessengegensätze so angehen, dass Konflikte als Chance erkannt werden und alle Beteiligten Lösungen finden, die ihre Lebenskräfte zum Blühen bringen.

Im Streit liegen bei allen Beteiligten wichtige Bedürfnisse im Mangel. Das äußert sich in starken Gefühlen.

Auf die starken Gefühle und die dahinterstehenden Bedürfnisse einzugehen ist die wichtigste Kompetenz des Mediators, der Mediatorin in der personenzentrierten Mediation, so wie wir sie anbieten. So stimuliert er oder sie auf natürliche Weise Kooperation und öffnet die Türen für win-win-Lösungen.

Die Ausbildungsabschnitte gliedern wir in folgenden Schwerpunkten:
1. VERSTÄNDIGUNG: „Fremdheit in Freundschaft wandeln“
14.11. – 20.11.2022 (Mo 11 – So 14 Uhr)
2. KONFLIKTLÖSUNG: „Von Gegnern/Gegnerinnen lernen“
30.01. – 05.02.2023 (Mo 11 – So 14 Uhr)
3. STREITMITTLUNG: „Als Mediator/Mediatorin zur Konfliktlösung beitragen“
06.03. – 12.03.2022 (Mo 11 – So 14 Uhr)
4. PRAXISKURS Mediation
4.A: Mediationscafé
31.03.- 02.04.2023 (Fr 17 Uhr – So 14 Uhr)
4.B: Supervisionstage
11.04.- 12.04.2023(Mo 11 – Di 17 Uhr)
5. WERTSCHÄTZUNG und ABSCHLUSS
15.05. – 21.05.2023 (Mo 11 – So 14 Uhr)

weitere Infos und Anmeldung unter gewaltfrei-steyerberg.de

Die GFK Trainerin Ausbildung ist eine modulare Ausbildung, die sie befähigt, selbst als TrainerIn tätig zu werden. Die Ausbildung zur Seminarleiterin baut auf die Ausbildung zur ÜbungsgruppenleiterIn auf und komplettiert sie zur 1-jährigen Trainerausbildung.

Der Leitsatz lautet dabei “Learning by doing” – deswegen wird es nicht nur beim Lernen im Seminar bleiben, sondern Sie werden von uns von Anfang an unterstützt, die GFK in überschaubaren Schritten an andere weiterzugeben.  Das dient sowohl dem tieferen Verständnis als auch Ihrem individuellen Weiterlernen.

Sie erhalten von uns professionelle Unterstützung durch empathische Feedbacks, bestens erprobte Werkzeuge und nachhaltigen Kontakt nach der Ausbildung. So entwickeln Sie Ihren ganz persönlichen Stil als Trainerin. Denn im Erkennen Ihrer eigenen und unverwechselbaren Persönlichkeit sehen wir die wirklich  tragfähige Grundlage, sowohl die Werkzeuge als auch den Geist der GFK kompetent und inspirierend weiter zu vermitteln.

Die Absolventen der Ausbildung erhalten ein Teilnahmezertifikat, das als Baustein für die Zertifizierung durch das Center for Nonviolent Communication (CNVC) und den Fachverband GFK anerkannt wird.

  Die Ausbildung trägt dazu bei:

  • selbstbewusster Gruppen anzuleiten
  • in Konflikten einen festeren Stand zu bewahren
  • einfühlsamer und zugleich klarer mit starken Emotionen umgehen zu können
  • Ihre eigenen Konflikte mit anderen Augen zu sehen und deren Ursache zu erkennen
  • bedürfnisorientierte Kommunikation nicht nur in Übungen, sondern auch in Alltagssituationen leichter anzuwenden
  • die wichtigsten Werkzeuge und Methoden der Gewaltfreien Kommunikation besser zu beherrschen
  • die theoretischen Grundlagen, Modelle und Prozesse der GFK kennenzulernen
  • Empathische Prozesse sicherer begleiten zu können
  • die häufigsten Fragen zur GFK sicher beantworten zu können
  • auf Einwände zum Inhalt eingehen zu können
  • mit Kritik an Ihnen und Ihrer Rolle souveräner umzugehen
  • Konflikte im Seminar sicher moderieren zu können
  • konstruktives Feedback im Sinne der GFK zu geben
  • in Teams und Gruppen reibungsloser Entscheidungen zu treffen
  • das methodische Handwerkszeug an der Hand zu haben, um abwechslungsreiche Seminare mit klarem roten Faden zu gestalten
  • sich an der Flipchart wohl(er) zu fühlen und Freude beim Vortragen zu haben
  • Teile Ihres eigenen Seminarkonzepts in der Gruppe auszuprobieren

Zielgruppen -Diese Ausbildung richtet sich an Menschen, die

  • … die Haltung der GFK festigen möchten
  • … verstehen wollen welche konkreten Werkzeuge und Techniken hinter der GFK stecken.
  • …bereits als Trainerin oder Coach arbeiten und weiterführende Schritte zur Integration der GFK in Ihr Programm suchen
  • …eine Jahresausbildung in GFK  absolviert haben und sich nun zur Trainerin weiter fortbilden möchten.
  • … beabsichtigen, als Trainerin die Gewaltfreie Kommunikation in Seminaren, Vorträgen oder Workshops selbst weiterzugeben
  • … die Werkzeuge und Haltung der GFK auch beruflich nutzen möchten

Vorkenntnisse
Um direkt in die Seminarleiterin Ausbildung einzusteigen solltest du idealerweise die Übungsgruppenleiter Ausbildung bei uns absolviert haben. Wenn du bereits anderweitig genügend Vorkenntnisse gesammelt hast, sprich uns bitte an, am besten per email an info@gfk-training.de

 

Die drei Module der Ausbildung

  1. Heikle Situationen meistern
  2. Gruppen methodisch sauber anleiten
  3. Integration und Feedback

In Block 3 lernen Sie…

  • Wie Sie mit inhaltlichen Einwänden zur GFK wertschätzend und klar umgehen können
  • Wie Sie bei Kritik an Ihnen oder dem Training entspannt bleiben können
  • Wie Sie Fragen zum Inhalt kurz und knapp beantworten können
  • Wie Sie zwischen Menschen zur Konfliktklärung beitragen können und dabei praktische Elemente der Moderation und Mediation nutzen können
  • Was wertvoll sein wird, wenn Sie sich auf den Weg der Anerkennung (Fachverband) oder Zertifizierung (CNVC) begeben
  • Wie Sie Menschen unterbrechen können, die in einer Gruppe mehr reden, als ihnen lieb ist

In Block 4 lernen Sie…

  • Wie Sie Seminare konzipieren und auf Ihre Zielgruppe zuschneiden können
  • Was Sie bei der Planung der Seminareinheiten berücksichtigen sollten
  • Wie Sie mit der bewährten PITT Struktur möglichst viele Teilnehmer inspirieren
  • Wie sich Gruppendynamik entwickelt und was das für Ihre Arbeit als TrainerIn bedeutet
  • Wie Sie mit unterschiedlichen Ansprüchen an ihre Rolle als TrainerIn umgehen können
  • Wie sie mit GFK und dem SK-Prinzip erfolgreiche Gruppenentscheidungen fördern können
  • Wie Sie die Flipchart effektiv und ansprechend zur Visualisierung verwenden können

In Block 5 lernen Sie…

  • …eigenständig eine Seminareinheit zu planen, vorzubereiten und durchzuführen
  • …eine Menge unterschiedlicher Trainingsstile kennen
  • …sich gegenseitig klares und wohlwollendes Feedback zu geben
  • …wo aus Sicht und Erfahrung anderer Teilnehmer ihre eigenen Stärken und Schwächen liegen
  • …die offene Enden, Fragen und Themen zu besprechen und Strategien zu deren Klärung zu entwickeln

Trainer

die verschiedenen Module werden von wechselnden Trainerduos aus unserem Team gestaltet, so dass Sie unterschiedliche Trainingsstile und Persönlichkeiten kennenlernen.

Trainerausbildung 2021/22
Block 1 15.09.2021 19.09.2021 Übungsgruppenleiter
Block 2 17.11.2021 21.11.2021 Übungsgruppenleiter
Block 3 12.01.2022 16.01.2022 Seminarleiter
Block 4 16.03.2022 20.03.2022 Seminarleiter
Block 5 27.04.2022 01.05.2022 Seminarleiter
Trainerausbildung 2022/23
Block 1 05.10.2022 09.10.2022 Übungsgruppenleiter
Block 2 07.12.2022 11.12.2022 Übungsgruppenleiter
Block 3 01.02.2023 05.02.2023 Seminarleiter
Block 4 15.03.2023 19.03.2023 Seminarleiter
Block 5 10.05.2023 14.05.2023 Seminarleiter
Trainerausbildung 2023/24
Block 1 04.10.2023 08.10.2023 Übungsgruppenleiter
Block 2 29.11.2023 03.12.2023 Übungsgruppenleiter
Block 3 31.01.2024 04.02.2024 Seminarleiter
Block 4 13.03.2024 17.03.2024 Seminarleiter
Block 5 08.05.2024 12.05.2024 Seminarleiter

Mehr Infos und Anmeldung auf unserer Homepage

 

Marshall Rosenberg hat mit der Gewaltfreien Kommunikation eine sehr einfache und wirksame Methode entwickelt, die uns hilft, unsere Achtsamkeit in unseren Kommunikationsprozessen auf etwas sehr Grundlegendes zu lenken: Bedürfnisse! Und zwar in einer mitfühlenden, jedoch nicht mitleidenden, Weise. Somit kann uns die GFK dabei helfen, mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen besser in Kontakt zu kommen, uns ehrlich und verletzbar zu zeigen und so die echte sowie emphatische Verbindung zu unseren Mitmenschen wieder stärker wahrzunehmen. Wenn wir Klarheit für die eigenen inneren Prozesse bekommen, dann ändert sich die Kommunikation mit unserem Umfeld von alleine und wir können eine andere Energie in die Welt tragen.

Im 3-tägigen Vertiefungsmodul geht es um die Ausweitung der GFK auf spezifische Themenbereiche und Erweiterung der GFK Kenntnisse. In diesem Vertiefungsseminar werden die GFK im Dialog mit anderen in den Fokus gerückt und Themen wie Empathie und Konfliktlösung beleuchtet:

  • die vier Schritte der GFK im Dialog mit anderen anwenden
  • das vier Ohren Modell der GFK in der Kommunikation nutzen
  • Empathie geben und empathisch Vermuten bzw. Nachfragen
  • starke Gefühle, wie Wut und Ärger, die sich gegen andere richten, verwandeln und die dahinterliegenden Bedürfnisse erkennen
  • GFK in Konflikten einsetzen, empathisch unterbrechen, Grenzen setzen und Nein sagen
  • Verbindung ohne Worte herstellen, nonverbale Empathie und Körper-GFK
  • mithilfe der GFK Wertschätzung geben

Voraussetzung für die Teilnahme am GFK Vertiefungsseminar ist die Teilnahme am GFK Einführungsseminar oder vergleichbare GFK-Kenntnisse.
Das GFK Vertiefungsseminar 2 kann unabhängig von dem Vertiefungsseminar 1 gebucht werden. Wenn du gerne mehrere GFK Seminare zusammen buchen möchtest, greift der Paketrabatt. Alle Infos dazu findest du auf unserer Website: GFK-Zentrum.

Dieses GFK Seminar ist in Berlin sowie weiteren Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.

Preis: 350 €

Wir freuen uns, Dich beim Lernen der Gewaltfreien Kommunikation begleiten zu können!

Die Grundausbildung ist ein Intensivtraining in der Gewaltfreien Kommunikation – GFK.
Die Ausbildung richtet sich an alle Interessierten, die bereits eine Einführung in die GFK besucht haben.

Marshall B. Rosenberg entwickelte Anfang der 60er Jahre die Gewaltfreie Kommunikation oder Nonviolent Communication – NVC. Er suchte nach einer Art des Miteinanders, in der die unbewusste Gewalt in unserer Kommunikation durch eine friedliche Alternative ersetzt wird. Seine Vision ist eine Welt, in der Konflikte friedlich gelöst werden und in der die Bedürfnisse aller Menschen zählen.
Weit über die Worte hinaus, hilft die Gewaltfreie Kommunikation dabei, eine wertschätzende und achtsame Haltung einzunehmen, in welcher dies möglich wird.

Die Gewaltfreie Kommunikation eröffnet die Möglichkeit, in Konflikten und festgefahrenen Situationen neue Wege zu gehen. Wir erhöhen die Wahrscheinlichkeit, einander wirklich zu verstehen und verstanden zu werden, indem wir unsere bewusste Aufmerksamkeit verschieben – weg von Bewertungen (wer macht was falsch?) hin zu unseren Werten (was ist uns wichtig?).
Die Spannung löst sich auf und wir können so mitfühlend mit uns selbst und anderen in Kontakt kommen. Es entsteht die Freiheit und Verbindung, die wir uns in Konflikten oft so sehr wünschen.

Unsere Grundausbildung der Gewaltfreien Kommunikation hat einen Aufbau über 4 Module.

Das erste und das letzte Modul finden in Düsseldorf in den Räumlichkeiten des Forum Demokratie statt, das zweite und dritte Modul online.

So können wir die Vorteile von beidem genießen – und wir haben die Gelegenheit die praktischen Vorteile des Onlinetrainings zu nutzen, wie Planungssicherheit im Coronafall, geringere Anfahrten, leichter zu organisierende Kinderbetreuung für Eltern, usw. – und wir können auch gemeinsam live und intensiv in Präsenz üben, Nähe und Vertrauen aufbauen und in die Tiefe gehen.
14 Trainingstage werden bei der CNVC Trainerzertifizierung anerkannt.

Termine:

Modul 1 – Präsenz
Donnerstag, 09.02.2023 – Sonntag, 12.02.2023

Modul 2 – online
Freitag, 10.03.2023 – Sonntag, 12.03.2023

Modul 3 – online
Freitag, 21.04.2023 – Sonntag, 23.04.2023

Modul 4 – Präsenz
Donnerstag, 01.06.2023 – Sonntag, 04.06.2023

Seminarzeiten
Täglich jeweils 09:30 – 17:30 Uhr
inklusive 1 1/2 Stunden Mittagspause und zwei Kaffeepausen täglich

Teilnehmerzahl
Mindestens 8, maximal 14 Personen

 

Referentinnen:
Sabine Geiger, Psychologin, CNVC-zertifizierte Trainerin der Gewaltfreien Kommunikation, Assessorin für Trainer*innen auf dem CNVC-Zertifizierungsweg

Stephanie Krampulz, Trainerin und Bildungsreferentin des Forum Demokratie für Gewaltfreie Kommunikation

Teilnahmebeitrag:
1.500 Euro (Ratenzahlung möglich)
1.100 Euro nach Absprache für ALG2, Sozialhilfeempfänger, Geringverdienende im Sinne von Prämienschecks und Studierende mit geringem Einkommen (bitte in der Anmeldemaske bereits auswählen)

Arbeitnehmerweiterbildung:
Die Fortbildung ist im Rahmen der Arbeitnehmerweiterbildung anerkannt.

Bildungsscheck:
kann genutzt werden.

Wir freuen uns von dir zu hören: gewaltfrei@forum-demokratie-duesseldorf.de

 

Starke Strategien für schwierige Zeiten

Nutzen Sie diesen Bildungsurlaub für die Entwicklung und Stärkung Ihrer Resilienz.

Ist es Zeit für einen Zwischenstopp im Berufsalltag und Privatleben?
Haben Sie Lust auf eine Reise zu sich selbst, mit dem Fokus darauf, wie Sie Ihre Freude, Gesundheit und Leistungsfähigkeit stärken und erhalten können?

Resilienz ist die Bezeichnung für die inneren Kräfte, mit denen es gelingt, herausfordernde Lebenssituationen, chronische Belastungen und Krisen zu meistern. Es sind die Ressourcen und Fähigkeiten, die aktiviert werden, um solche Situationen zu bewältigen. Diese (Über-) Lebenskompetenz speist sich aus sieben verschiedenen Schutzfaktoren. Sie können gelernt und trainiert werden. Für ein lebendiges und gesundes Leben ist es wichtig, diese beständig auf- und auszubauen.

Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die mit hoher Motivation in beruflichen Aufgaben unterwegs sind und sich immer wieder erschöpft fühlen.

Vielleicht reiben Sie sich in Ihrem privaten Leben zwischen unterschiedlichsten Anforderungen und Erwartungen auf, ohne wirklich zum Ziel bzw. endlich mal zur Ruhe zu kommen.

Möchten Sie wissen, wie es gehen kann, bei all dem nicht selbst auf der Strecke zu bleiben?

Oder haben Sie schon einige Krisen gemeistert und Sie 
fragen sich 
im Nachhinein, wie Sie 
das eigentlich geschafft haben und ob es Ihnen auch in Zukunft wieder gelingen kann?

Im Resilienz-Training finden Sie Antworten auf diese Fragen. Gemeinsam werden wir die Zeit dafür nutzen, eine bewusste, Ihre Resilienz fördernde innere Haltung und Selbststeuerung weiterzuentwickeln. – Ihren „Kraftstoff“ für ein gesundes, aktives Privat- und Berufsleben!

Sie lernen das Resilienz-Modell mit seinen sieben Faktoren kennen. Wir erforschen, wie Sie bestehende Verhaltens- und Denkweisen zur Stärkung Ihrer Energiequellen erweitern können. Das Ergebnis wird für jede/n anders, also individuell und einzigartig sein.
Freuen Sie sich auf eine belebende Entdeckungsreise.

Ziele:
Sie entwickeln ihr Selbst-Bewusstsein und persönliche Strategien dafür,

  • wie Sie widrige Umstände und Rückschläge verkraften,
  • wie Sie Krisen überwinden und daraus persönliche Stärke gewinnen,
  • wie Sie Ihre Stimmungen steuern und sich in Balance bringen,
  • wie Sie auch bei ständigen Veränderungen wieder zu Gelassenheit in der Situation gelangen,
  • wie Sie flexibel auf Herausforderungen reagieren und zu für Sie stimmigen Lösungen finden,
  • wie sie Ihre Kernkompetenz für ein gesundes Berufs- und Privatleben aus-bauen
  • wie Sie für Ihren persönlichen Erfolg verschiedene Strategien entwickeln.

Sie lernen die direkte Verbindung zwischen Resilienz und körperlichem, emotionalem sowie mentalem Wohlbefinden zu erkennen und diese zu beeinflussen. Für ein lebendiges, vitales Berufs- und Privatleben, für Ihr Wohlergehen!

Datum: 13.02.-17.02.2023

Zeiten: Mo+Fr: 9:00 – 15:00 Uhr, Di–Do: 9:00 –16:30 Uhr

Beitrag: 385,- Euro

Marshall Rosenberg hat mit der Gewaltfreien Kommunikation eine sehr einfache und wirksame Methode entwickelt, die uns hilft, unsere Achtsamkeit in unseren Kommunikationsprozessen auf etwas sehr Grundlegendes zu lenken: Bedürfnisse! Und zwar in einer mitfühlenden, jedoch nicht mitleidenden, Weise. Somit kann uns die GFK dabei helfen, mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen besser in Kontakt zu kommen, uns ehrlich und verletzbar zu zeigen und so die echte sowie emphatische Verbindung zu unseren Mitmenschen wieder stärker wahrzunehmen. Wenn wir Klarheit für die eigenen inneren Prozesse bekommen, dann ändert sich die Kommunikation mit unserem Umfeld von alleine und wir können eine andere Energie in die Welt tragen.

Im 3-tägigen Vertiefungsmodul geht es um die Ausweitung der GFK auf spezifische Themenbereiche und Erweiterung der GFK Kenntnisse. Dabei widmet sich das Vertiefungsseminar 1 der Selbstempathie sowie Selbstwertschätzung und dem Umgang mit inneren Konflikten als auch negativen Gefühlen uns selbst gegenüber:

  • Kontakt zu sich selbst herstellen und Frieden mit sich selbst schließen
  • Selbstempathie mithilfe der vier Schritte herstellen
  • starke Gefühle, wie Schuld und Scham, die sich gegen dich selbst richten,
    transformieren
  • empathischer Umgang mit dem inneren Wolf und anderen inneren Anteilen
  • innere Konflikte und belastende Glaubenssätze entdecken und verändern
  • Umgang mit Entscheidungen und „schlechten“ Gewohnheiten
  • Selbstwertschätzung und Selbstliebe stärken

Voraussetzung für die Teilnahme am GFK Vertiefungsseminar ist die Teilnahme am GFK Einführungsseminar oder vergleichbare GFK-Kenntnisse.
Das GFK Vertiefungsseminar 1 kann unabhängig von dem Vertiefungsseminar 2 gebucht werden. Wenn du gerne mehrere GFK Seminare zusammen buchen möchtest, greift der Paketrabatt. Alle Infos dazu findest du auf unserer Website: GFK-Zentrum.

Dieses GFK Seminar ist in Berlin sowie weiteren Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.

Preis: 350 €

Marshall Rosenberg hat mit der Gewaltfreien Kommunikation eine sehr einfache und wirksame Methode entwickelt, die uns hilft, unsere Achtsamkeit in unseren Kommunikationsprozessen auf etwas sehr Grundlegendes zu lenken: Bedürfnisse! Und zwar in einer mitfühlenden, jedoch nicht mitleidenden, Weise. Durch Gewaltfreie Kommunikation werden Kommunikationsprozesse wesentlicher und lebendiger und mit ihnen die Menschen. Darüber hinaus erhöht sich unsere Chance in Gesprächen oder Verhandlungen das zu erreichen, was wir uns wirklich wünschen.
Im 3-tägigen Einführungsseminar erlernst du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation, insbesondere die 4 Schritte und das empathische Zuhören. Du lernst:
  • wofür die Gewaltfreie Kommunikation einsetzbar ist
  • das zugrunde liegende Menschenbild und die innere Grundhaltung der GFK
  • die 4 Schritte der GFK
  • wie empathisches Zuhören funktioniert und wirkt
  • den Umgang mit Interpretation und Urteilen in der GFK
  • den Unterschied von Bedürfnissen, Strategien und Wünschen
  • die Kraft des Wünschens und wie Erwartungen oder Forderungen schwächen
  • die Bedeutung der unbedingten Verantwortungsübernahme für sich selbst
  • wie man durch „Empathie geben“ sich selbst und andere wieder mit ihren lebendigen Bedürfnissen verbindet

Dieses GFK Seminar ist in Berlin sowie weiteren Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.

Preis: 350€

Dieses zweitägige Themenseminar öffnet einen Raum für alle Menschen, die Kinder haben, mit Kindern leben oder auch mit Kindern arbeiten. Kinder machen das nach, was wir ihnen vorleben und reagieren damit oft auf unsere unbewusst gesendeten Botschaften. Wir betrachten empathisch herausfordernde Situationen mithilfe der GFK, gehen Bedürfnissen auf den Grund und finden neue Strategien. Wir üben Bedürfnisse kinderfreundlich zu formulieren – mit viel Platz zum Austausch, Spiel und Perspektivenwechsel.

In diesem Seminar erwartet dich ein GFK Ausflug in die Bildungstheorie und kindliche Bedürfnisse

  • was Kinder bereits verstehen und wie Kommunikation mit Kindern gelingen kann
  • eine Betrachtung und empathische Aufarbeitung von Glaubenssätzen zur Kindererziehung
  • gewaltfrei Grenzen zu setzen und Macht schürzend einzusetzen
  • Wertschätzung und Verbindung mit einem Kind aufzubauen

 

Voraussetzung für den Besuch des Seminars ist die Teilnahme am ersten Modul oder vergleichbare GFK-Kenntnisse.

Preis: 200€

Marshall Rosenberg hat mit der Gewaltfreien Kommunikation eine sehr einfache und wirksame Methode entwickelt, die uns hilft, unsere Achtsamkeit in unseren Kommunikationsprozessen auf etwas sehr Grundlegendes zu lenken: Bedürfnisse! Und zwar in einer mitfühlenden, jedoch nicht mitleidenden, Weise. Durch Gewaltfreie Kommunikation werden Kommunikationsprozesse wesentlicher und lebendiger und mit ihnen die Menschen. Darüber hinaus erhöht sich unsere Chance in Gesprächen oder Verhandlungen das zu erreichen, was wir uns wirklich wünschen.
Im 3-tägigen Einführungsseminar erlernst du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation, insbesondere die 4 Schritte und das empathische Zuhören. Du lernst:
  • wofür die Gewaltfreie Kommunikation einsetzbar ist
  • das zugrunde liegende Menschenbild und die innere Grundhaltung der GFK
  • die 4 Schritte der GFK
  • wie empathisches Zuhören funktioniert und wirkt
  • den Umgang mit Interpretation und Urteilen in der GFK
  • den Unterschied von Bedürfnissen, Strategien und Wünschen
  • die Kraft des Wünschens und wie Erwartungen oder Forderungen schwächen
  • die Bedeutung der unbedingten Verantwortungsübernahme für sich selbst
  • wie man durch „Empathie geben“ sich selbst und andere wieder mit ihren lebendigen Bedürfnissen verbindet

Dieses GFK Seminar ist in Berlin sowie weiteren Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.

Preis: 350€