Marshall B. Rosenberg wurde am 6. Oktober 1934 in Ohio (USA) geboren. Als Jugendlicher in den 1940er-Jahren aufgrund seiner jüdischen Wurzeln oft ausgegrenzt, erlebte er auch bei seinen Mitmenschen, dass diese aufgrund ihrer kulturellen Identität und Hautfarbe in Konflikte gerieten. Eine Zeit, die den späteren Psychologen tief prägte. „Frieden erfordert etwas weitaus schwierigeres als Rache auszuüben oder nur die andere Wange hin zu halten; es erfordert empathisch mit den Ängsten und unerfüllten Bedürfnissen umzugehen, welche den Antrieb liefern, sich gegenseitig anzugreifen.“

Chance

Gib anderen eine Chance – sage, was Du möchtest. 

Marshall B. Rosenberg

Nimm dir Zeit / take your time

Nimm dir Zeit, zu verstehen. Tu nicht einfach irgendwas, sei da.

Marshall B. Rosenberg

Deine Präsenz

Deine Präsenz ist das wertvollste Geschenk, das du einem anderen menschlichen Wesen machen kannst.

Marshall B. Rosenberg

Ärger ist ein wunderbarer Hinweis

„Ärger ist ein wunderbarer Hinweis, er ist ein Wecker. Sobald ich ärgerlich werde, weiß ich, dass ich den andern nicht richtig gehört habe. Die Ursache meines Ärgers sind meine Gedanken: Statt, dass ich mich mit dem verbinde, was in dem andern vorgeht, bin ich oben in meinem Kopf und urteile, dass er irgendetwas falsch gemacht hat. Gewalt kommt von dem Glauben, dass andere Menschen unsere Schmerzen verursachen und dafür Strafe verdienen.″
(Marshall B. Rosenberg)

Wenn wir unsere Bedürfnisse indirekt ausdrücken

Wenn wir unsere Bedürfnisse indirekt ausdrücken, durch Bewertungen, Interpretationen und Bilder, hören Andere wahrscheinlich eine Kritik. Wenn die Menschen etwas hören, das nach Kritik klingt, werden sie ihre Energie darauf verwenden, sich zu verteidigen oder einen Gegenangriff zu starten. Darum ist es wichtig, wenn wir uns an jemanden wenden, dass wir uns klar darüber sind, welche Art Antwort wir uns wünschen.

Marshall B. Rosenberg

Ich hoffe, du kannst den Unterschied hören

Ich hoffe, du kannst den Unterschied hören zwischen “ich habe Angst” und “du solltest nicht”.
Was ich sage, ist: “ich habe Angst”. Hörst du es als “du solltest nicht”?

Marshall B. Rosenberg

Menschen heilen von ihrem Schmerz

Menschen heilen von ihrem Schmerz, wenn sie eine authentische Verbindung zu einem anderen Menschen haben.

Marshall Rosenberg

Urteile

Urteile machen es doppelt schwer, das zu bekommen, was wir wirklich wollen. 

Marshall B. Rosenberg

Bedürfnisse wollen ernst genommen werden

Bedürfnisse wollen in erster Linie gehört, verstanden und ernst genommen (und nicht erfüllt) werden. 

(Marshall B. Rosenberg) 

Aktuell:

DACH e.V. fördert die Teilnahme an einem  Traumaseminar und einem IIT über Erasmus plus Gelder!

Alle weiteren Infos als Download hier

Fristverlängerung

Alle GFK-Seminare

Hier finden Sie über 2000 Seminare / Jahrestrainings, Einführungskurse zur Gewaltfreien Kommunikation von über 160 eingetragenen GFK-Trainerinnen- und Trainern.

… die GFK-TrainerInnen

Übersichts-Liste aller eingetragenen, deutschsprachigen GFK Trainer & GFK Trainerinnen nach Postleitzahlen sortiert

Die „Gewaltfreie Kommunikation“ ist ein von Marshall Rosenberg entwickelter Kommunikations- und Konfliktlösungsprozess. Er unterstützt uns Menschen darin, mit sich selbst und anderen in eine einfühlsame Verbindung zu gehen. GFK lädt dazu ein, sich unserer Muster und Prägungen bewusst zu werden. Ziel ist es, lebensdienliche Systeme zu entwickeln und dabei eine Sprache zu sprechen, die uns wirklich berührt und Begegnung möglich macht.

… die nächsten GFK-Tage