Eine Geschichte

GFK lernen, bedeutet, gewohnte Muster nicht mehr ohne Überprüfung anwenden zu wollen. Eine Folge davon ist, dass ich mit meinen Reaktionen langsamer werde.

Folgende Geschichte habe ich Marshall Rosenberg mehrfach erzählen hören:

Sein Sohn wollte abends noch spät mit seinen Freunden unterwegs sein, sie standen schon mit dem Auto vor der Tür und Marshall überlegte noch, wie er auf die Bitte seines Sohnes antworten wollte.

Sein Sohn drängte ihn zu einer Antwort und bekam folgende Antwort: „Okay, wenn du mich drängelst, ist meine Antwort NEIN, du bleibst Zuhause. Wenn du die Chance auf eine andere Antwort haben willst, gib mir etwas Zeit!“

Sein Sohn antwortete ihm darauf: „Take your time, Dad, take your time! Nimm dir deine Zeit, Vater, nimm dir deine Zeit!“

Wie reagiere ich auf diese Geschichte – jetzt?

Wie nehme ich das bei mir selbst wahr?

Nehme ich mir die Zeit, die ich brauche, um eine jeweils jetzt passende Antwort auf Situationen zu finden?

Bin ich geduldig mit mir? Humorvoll?

Sie wollen die Gewaltfreie Kommunikation in Ihren Alltag integrieren?

Durch regelmäßige Emails in Ihr Postfach erhalten Sie konkrete Anleitungen zum täglichen Üben. Ziel ist es, den einfühlsamen und authentischen Kontakt mit sich selbst zu stärken und so eine empathische Grundhaltung zu bekommen, die durch den Alltag tragen kann. (Preis …)
Täglich leben mit Gewaltfreier Kommunikation!
Regelmäßige tägliche Emails in Ihrem Postfach:
Mit einer Übung, die 5 – 10 min. dauert! Einsteigen jederzeit möglich.
“Keep it simple!” ist das Motto beim Entwickeln des Angebotes, das ohne Aufwand überall umsetzbar ist.

Giraffenpost bestellen (ein Angebot von Edith Sauerbier)