Seminare

Vollausbildung in Mediation
mit Katharina Sai Sander, Christoph Hatlapa und Jörg Belitz

Die Ausbildung entspricht sowohl der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren, die am 1.09.2017 in Kraft getreten ist, als auch den Richtlinien des Bundesverband Mediation für lizenzierte Mediator*innen. Das Ausbildungsteam erfüllt die Anforderungen nach § 5 ZMediatAusbV.

Das Ziel der Ausbildung
„Willst du Recht haben oder glücklich sein?“ mit dieser Ausbildung wollen wir dazu beitragen, dass Menschen Streitfälle und Interessengegensätze so angehen, dass Konflikte als Chance erkannt werden und alle Beteiligten Lösungen finden, die ihre Lebenskräfte zum Blühen bringen.

Im Streit liegen bei allen Beteiligten wichtige Bedürfnisse im Mangel. Das äußert sich in starken Gefühlen.

Auf die starken Gefühle und die dahinterstehenden Bedürfnisse einzugehen ist die wichtigste Kompetenz des Mediators, der Mediatorin in der personenzentrierten Mediation, so wie wir sie anbieten. So stimuliert er oder sie auf natürliche Weise Kooperation und öffnet die Türen für win-win-Lösungen.

Die Ausbildungsabschnitte gliedern wir in folgenden Schwerpunkten:
1. VERSTÄNDIGUNG: „Fremdheit in Freundschaft wandeln“
14.11. – 20.11.2022 (Mo 11 – So 14 Uhr)
2. KONFLIKTLÖSUNG: „Von Gegnern/Gegnerinnen lernen“
30.01. – 05.02.2023 (Mo 11 – So 14 Uhr)
3. STREITMITTLUNG: „Als Mediator/Mediatorin zur Konfliktlösung beitragen“
06.03. – 12.03.2022 (Mo 11 – So 14 Uhr)
4. PRAXISKURS Mediation
4.A: Mediationscafé
31.03.- 02.04.2023 (Fr 17 Uhr – So 14 Uhr)
4.B: Supervisionstage
11.04.- 12.04.2023(Mo 11 – Di 17 Uhr)
5. WERTSCHÄTZUNG und ABSCHLUSS
15.05. – 21.05.2023 (Mo 11 – So 14 Uhr)

weitere Infos und Anmeldung unter gewaltfrei-steyerberg.de

Übungen und Theorie, weitere Infos auf meiner Webseite

Dies ist eine offene Online-Übungsgruppe, die sich auf die Themen rund um die Arbeitswelt bezieht. Egal ob Ihr Führungskraft oder Mitarbeiter seid, hier könnt Ihr üben, die GFK auch an Eurem Arbeitsplatz anzuwenden.

Ihr bringt Eure Situationen, Gespräche oder Befürchtungen mit in die Gruppe. Zusammen erarbeitet Ihr Gefühle und Bedürfnisse, ergänzt mit meinem Trainerinput. Sollten keine Themen eingebracht werden, helfe ich gerne aus.

Diese Gruppe findet Online statt. Auch hier ist ein sicherer Rahmen die Grundlage dieses Trainings. (= alles, was hier gesprochen wird, bleibt hier)

Anmeldung bitte über Eventbrite – hier kommt Ihr zur Anmeldung:
https://www.eventbrite.de/o/daniela-happel-atelier-fur-mediation-30384674220

oder direkt an mich: https://www.atelierfuermediation.de/kontakt/

Ich freu mich auf Euch!
Eure Daniela Happel

 

Kontakt:

Atelier für Mediation
0172/8312 648
kontakt@atelierfuermediation.de
www. atelierfuermediation.de

 

Ein Einstieg in die Gewaltfreie Kommunikation
Mit Johannes Henn

Um zufrieden und in Einklang mit unseren Werten zu leben, brauchen wir Vertrauen und Verbindung zu uns selbst und anderen. Eine Kommunikation, die zugleich selbstbehauptend und verbindend ist, kann dazu einen Beitrag leisten. Hier setzt die von Marshall Rosenberg entwickelte Gewaltfreie Kommunikation an.

Im Einführungsseminar werden die Grundlagen der GFK als Methode und als Haltung vermittelt. Sie werden sich Ihrer eigenen hinderlichen Denk- und Verhaltensmuster bewusst und lernen, wie Sie mit Hilfe der GFK Konflikte entschleunigen und deeskalieren können. Mithilfe von Selbst-Klärung und empathischem Zuhören lernen Sie, die eigenen, als auch die Anliegen des Gegenübers wahrzunehmen und aufrichtige Verständigung zu bewirken.

Die vier Elemente der GFK:

  • Beobachtungen von Bewertungen unterscheiden
  • Gefühle ohne Interpretationen wahrnehmen
  • die darunterliegenden Bedürfnisse erkennen
  • konkrete Bitten (Handlungen) frei von Forderungen formulieren.

werden erlebnisorientiert erkundet und die Anwendung der drei Prozesse der GFK, Selbstklärung, authentischer Selbstausdruck und empathisches Zuhören, anhand von Alltagssituationen erprobt.

Dieses Seminar eignet sich als Grundlage für die GFK-Ausbildung

Buchbar direkt über www.friedenschliessen.de

An diesem Infoabend können Sie sich über die im März 2023 beginnende 5teilige Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (Jahrestraining) informieren. Der Infoabend ist kostenfrei und unverbindlich.
Näheres zu diesem Termin und der Ausbildung siehe Webseite. Ich freue mich über Interesse: herzlich willkommen! Ort & Zeit: Online via Zoom von 19.00 bis 20.30 Uhr, einen Link zur Teilnahme erhalten Sie nach Voranmeldung.

Neue Wege bei Konflikten – Mediation, Coaching im privaten und beruflichen Umfeld
15tägiges Training (6 x 2 und 1 x 3 Tage) für Menschen, die andere bei der Bearbeitung und Lösung bei inneren wie auch bei äußeren Konflikten und dem damit verbundenen Wachstumsprozess unterstützen und begleiten wollen. Voraussetzung sind mindestens 10 Tage Training in Gewaltfreier Kommunikation.
Seminarinhalte:
1. Mediation auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation im beruflichen (im Team, Gesundheitswesen, Dienstleistung zwischen den Parteien, Schule) und privaten Umfeld (familiäre Konflikte, z.B. Scheidung, Erbschaft)
2. Restorative Justice Circle als Sonderform der Mediation in Gruppen und Teams (z.B. Mobbing, Täter-Opfer-Ausgleich)
3. Mediation und Begleitung bei Gruppenprozessen (Team, Verein, Organisation, Schule, Familie)
4. Soziokratie als Grundlage für Gruppenprozesse und Entscheidungsfindung zu mehr Effektivität und Sicherheit
5. Coaching auf der Basis der GFK als Unterstützung für Menschen in äußeren Konfliktsituationen sowie in persönlichen Wachstumsprozessen und bei inneren Konflikten
6. Systemische Arbeit (Familien- und Organisationsaufstellungen) auf der Basis der GFK
7. Arbeit mit Glaubenssätzen (Glaubenssätze erkennen, umwandeln oder auflösen, Arbeit und Dialog mit dem inneren Team)
8. Erkennen und Abbau von Vorurteilen und Feindbildern
9. Führen und Leiten (Wie übernehme ich Verantwortung im Sinne der Haltung der GFK)
10. Umgang mit „inneren und äußeren Widerständen“ und Projektionen der Parteien
Methodik:
Einzelarbeit, Paarübungen, Gruppenarbeit, Rollenspiele, Präsentationen und Leiten von Gruppen üben, Theater, Empathiecafe, Tanzparkett, Übungen mit Bodenankern, „Live“ Arbeit an aktuellen Schauplätzen, Aufstellungsarbeit, Rituale, Verankerung des Erarbeiteten, Wahrnehmungs- und Selbsterfahrungsübungen und Spiele
Termine: 15 Tage Training

24/25.02.2023, 24/25.03.2023, 05./06.05.2023, 16./17.06.2023                          14/15.07.2023, 15/16.09.2023, 13.- 15.10.2023

Zeiten: Freitag: 16.30 bis 21.30 Uhr, Samstag: 10 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 16 Uhr
Leitung: Nicole Leipert-Knaup und Irmtraud Kauschat
Ort: Darmstadt, Zimmerstr. 10
Kosten: Entsprechend Ihren Möglichkeiten und Ihrer eigenen Einschätzung zwischen Euro 1800 und 1200. (Wiederholer/Innen zahlen 50%)
Wir wünschen uns, dass niemand aus Kostengründen nicht teilnehmen kann, bitte sprechen Sie uns bei Schwierigkeiten an.
Der Kurs wird zum Zertifizierungsprozess vom Center for Nonviolent Communication (CNVC) anerkannt.

An diesem Infoabend können Sie sich über die im März 2023 beginnende Mediationsausbildung auf Basis der GFK informieren – es handelt sich um eine Vollausbildung nach den Ausbildungsstandards des Bundesverbands Mediation e.V., berufsbegleitend. Der Infoabend ist kostenfrei und unverbindlich.
Näheres zu diesem Termin und der Ausbildung siehe Webseite. Ich freue mich über Interesse: herzlich willkommen! Ort & Zeit: Online via Zoom von 19.00 bis 20.30 Uhr, einen Link für die Teilnahme erhalten Sie nach Voranmeldung.

Dies ist eine offene Online-Übungsgruppe, die sich auf die Themen rund um die Arbeitswelt bezieht. Egal ob Ihr Führungskraft oder Mitarbeiter seid, hier könnt Ihr üben, die GFK auch an Eurem Arbeitsplatz anzuwenden.

Ihr bringt Eure Situationen, Gespräche oder Befürchtungen mit in die Gruppe. Zusammen erarbeitet Ihr Gefühle und Bedürfnisse, ergänzt mit meinem Trainerinput. Sollten keine Themen eingebracht werden, helfe ich gerne aus.

Diese Gruppe findet Online statt. Auch hier ist ein sicherer Rahmen die Grundlage dieses Trainings. (= alles, was hier gesprochen wird, bleibt hier)

Anmeldung bitte über Eventbrite – hier kommt Ihr zur Anmeldung:
https://www.eventbrite.de/o/daniela-happel-atelier-fur-mediation-30384674220

oder direkt an mich: https://www.atelierfuermediation.de/kontakt/

Ich freu mich auf Euch!
Eure Daniela Happel

 

Kontakt:

Atelier für Mediation
0172/8312 648
kontakt@atelierfuermediation.de
www. atelierfuermediation.de

 

Die Klosteratmosphäre und die Achtsamkeitspraxis nach Thich Nhat Hanh lässt uns zur Ruhe kommen und unterstützt uns darin, eigene Körperempfindungen, Gefühle und Bedürfnisse bewusst wahrzunehmen. Anhand von Übungen lernen Sie die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation kennen und üben, wie Konflikte in einer klaren und wertschätzenden Art ausgetragen werden können.
Sie zahlen Übernachtung und Unterkunft an das Kloster (Preise siehe www.eiab.eu). Ich gebe den Kurs auf Spendenbasis. Spendenempfehlung: 70-120 Euro

in München mit Andi Schmidbauer

Alles Wissenwerte zu unser Mediationsausbildung Knoten lösen

An diesem Abend …

  • Infoabenderhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um unsere Mediationsausbildung
  • … bekommen Sie wichtige und aktuelle Infos zum neuen Mediationsgesetz
  • … lernen Sie das TrainerInnenteam von Knoten lösen persönlich kennen

Wir informieren an diesem Abend auch über unsere Coachingausbildung.

Durch den Abend führen Sie Andi Schmidbauer und/oder Ingrid Holler.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Sie möchten gerne zu unserem Infoabend kommen?

Dann bitten wir Sie um Anmeldung oder schreiben Sie uns unter
info@akademie-blickwinkel.de oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter 089 – 651 55 02.

Freundliche Grüße von der

Akademie Blickwinkel