Friederike Kahlau-Karstädt

Kellerwiese 4
82327 Tutzing
08158 / 922 19 12

Internet

Lernen und Weiterentwicklung bedeutet Veränderung und das ist mitunter anstrengend. Deshalb ist es gut, andere Menschen an der Seite zu haben, die den selben Weg gehen. Es macht mehr Spaß, Dinge gemeinsam anzupacken.

Friederike ist nach langjähriger Arbeit in verschiedenen sozialen und klinischen Einrichtungen seit 1990 in eigener Praxis tätig. Sie arbeitet heute als Coach und Psychotherapeutin. Als Trainerin der Gewaltfreien Kommunikation bietet sie Einführungsseminare, TrainerInnen- und Coachingausbildungen in Gewaltfreier Kommunikation an.

k-training wurde 2006 von Klaus Karstädt und Friederike Kahlau-Karstädt gegründet. Von Marshall Rosenberg hatten sie die Gewaltfreie Kommunkation kennen gelernt und wollten sie in Deutschland bekannt machen. Nachdem beide viele Jahre therapeutisch mit Gruppen gearbeitet hatten, begannen sie Trainings und Seminare in der Erwachsenenbildung durchzuführen und sich mit der Gewaltfreien Kommunikation bekannt zu machen. Seit Klaus Zertifizierung am Center for Nonviolent Communication von Marshall Rosenberg verlagerten sich die Trainingsinhalte mehr und mehr auf Kommunikation, Konfliktmanagement, Gesprächsführung, Moderation und Teamentwicklung.

Nach dem Tod von Klaus im November 2018 übernahm Friederike Kahlau-Karstädt die Leitung von k-training und führt es seitdem mit ihrem Team weiter.