Hände

Hände

Ich schaue mir meine Hände an.

Ich bewege jeden Finger einzeln.

Wie fühlt sich das an?

Was denke ich, wenn ich ihnen meine Aufmerksamkeit zuwende?

Ich nehme die Gedanken wahr und nehme drei davon, um zu schauen, welche Bedürfnisse dahinter stecken.

Z.B. denke ich „Oh, du musst deine Nägel mal wieder schneiden und feilen.“

Das Bedürfnis hinter diesem Gedanken könnte Schönheit, Ordnung, Selbstfürsorge, Sicherheit, sein …

Durch diese Übung kann ich mir wieder einmal bewusst werden, dass in jedem Gedanken ein Hinweis auf meine Bedürfnisse liegt.

Sie wollen die Gewaltfreie Kommunikation in Ihren Alltag integrieren?

Durch regelmäßige Emails in Ihr Postfach erhalten Sie konkrete Anleitungen zum täglichen Üben. Ziel ist es, den einfühlsamen und authentischen Kontakt mit sich selbst zu stärken und so eine empathische Grundhaltung zu bekommen, die durch den Alltag tragen kann. (Preis …)
Täglich leben mit Gewaltfreier Kommunikation!
Regelmäßige tägliche Emails in Ihrem Postfach:
Mit einer Übung, die 5 – 10 min. dauert! Einsteigen jederzeit möglich.
“Keep it simple!” ist das Motto beim Entwickeln des Angebotes, das ohne Aufwand überall umsetzbar ist.

Giraffenpost bestellen (ein Angebot von Edith Sauerbier)