Lade Seminare

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Seminar hat bereits stattgefunden.

Zukunftspläne für die Projektarbeit – Erfolgreiche Projektarbeit in der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation

25. September 2019/11:00 - 27. September 2019/17:00

Verbindest du mit Zukunfts- oder Projektplanung eine Scheu, weil du meinst, du würdest dich einengen und dich nicht an sich verändernde Situationen anpassen können?
Hast du den Eindruck, dass dein Bauchgefühl nicht zu Worte kommen kann und auch dein Herz nicht wirklich mitspielt?
Dann wirst du dich über die Zukunftspläne, wie sie Masanori Kanda und Paul Scheele entwickelt und mit FutureMapping Ⓡ bezeichnet haben, freuen und begeistert sein.

In 6 systematisch aufeinander aufbauenden Schritten erstellst du einen Plan, der deine beiden „Hirnhälften“, dein logisches Denken, deine Vernunft genauso einbezieht, wie dein Bauchgefühl, deine Intuition und dein Herz. Dein ganzes schöpferisches Potenzial erhält Raum sich zu zeigen und deine Träume zu realisieren.

Ob du deine Ziele an einem Tag verwirklichen willst, in einer Woche oder mit anderen zusammen komplexere Projekte durchführen möchtest, Zukunftspläne helfen dir auf höchst erstaunliche Weise. Es ist kinderleicht zu lernen. Tatsächlich arbeiten in manchen Schulen Kinder und Jugendliche mit Zukunftsplänen. Du kannst Future Mapping nutzen, sowohl allein als auch mit anderen zusammen.

Zwei Geheimnisse liegen hinter dem Erfolg der Zukunftspläne:
1) Du beziehst sowohl dein Bewusstsein als auch dein Unterbewusstsein ein und

2) Du befreist deine Kraft des Altruismus, die dir Zugang zu ungeahnten Ressourcen ermöglicht und dich erleben lässt, wie andere und du glücklich werden.

Das Erstellen des Planes macht Spaß und setzt eine Magie in Gang, die deine Ziele auf ungeahnt leichte Weise in dein Leben bringt. Es ist als ob du eine wunderbare neue Mitarbeiter*in hättest.

Einzelpersonen und Gruppen, Schulen, Firmen und andere Organisationen rund um die Welt nutzen Zukunftspläne.

Weitere Infos findest du im Blog: FUTURE MAPPING® – Freude bringen in den Alltag

Organisatorisches:
als Bildungsurlaub anerkannt
Kursgebühr: 250 €
Preise für Unterkunft und Verpflegung findest Du auf der Lebensgarten Webseite bei der Anmeldung. Die Preise beziehen sich auf den gesamten Veranstaltungszeitraum.