Lade Seminare

« Alle Veranstaltungen

Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation in der sozialen Arbeit 2019/20

4. September 2019/18:00 - 6. September 2019/18:30

- €1.900

In diesem Jahrestraining für Fachkräfte in der sozialen Arbeit werden Haltungen und Handlungsstrategien vorgestellt und verankert, die vor allen die professionell Tätigen stärken und unterstützen und dadurch direkt den Menschen, welche die Angebote sozialer Arbeit nutzen, zugutekommen.

Genau hier setzt das Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation in der Sozialen Arbeit an:

In der Ausbildung wird die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg in all ihren Aspekten vorgestellt und trainiert, so dass Sie diese Haltung immer mehr in Ihrem Leben integrieren können und sie Ihren Arbeitsalltag erleichtert. Die Ausbildung rückt das Wohl der Fachkräfte in den Fokus und trägt dazu bei, dass Phänomenen wie Burnout und Überforderungen präventiv begegnet werden kann. Wir vermitteln konkrete Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Teamkultur, Gesprächsführung und Beratung, Gruppenarbeit und Konfliktlösung.

Unsere Herangehensweise ist praxisorientiert und lädt Sie zu einem hohen Maß an Interaktion, Reflektionsbereitschaft und Selbstverantwortung ein. Durch Übungen an Beispielen aus ihrem Arbeitsalltag wird das Gelernte für ihre Klientenkontakte und Teamsituation anwendbar. Sie erlangen die Kompetenzen Win-Win-Win-Situationen für sich, Ihr Gegenüber und Ihr Lebensumfeld zu kreieren.

In dieser Ausbildung trainieren wir:

  • den Einfühlungsprozess der Gewaltfreien Kommunikation
  • Grenzen ziehen und “Nein” sagen können
  • Handwerkzeug für den Umgang mit herausfordernden Situationen und zur Selbstklärung in Krisen
  • viele neue Werkzeuge, um die eigene Präsenz weiter zu vertiefen
  • Erlangen eine feinere Selbstwahrnehmung
  • authentische und ehrliche Kontakte schaffen und halten
  • Konflikte klären mit Gewaltfreier Kommunikation
  • schneller Klarheit über die eigenen Bedürfnisse bekommen und Wege zu ihrer Erfüllung zu finden
  • und bekommen mehr Klarheit über eigene Kommunikationsmuster

Seminarort:

Evangelische Stiftung Neinstedt
Lindenstraße 2
06502 Thale OT Neinstedt

Termine:

Modul 1: 05.-06.09.2019 (zweitägig)

Modul 2: 16.-18.10.2019 (zweitägig)

Regionalgruppentreffen (Termin wird von den Arbeitsgruppen individuell festgelegt)

Modul 3: 16.-18.01.2020 (dreitägig)

Regionalgruppentreffen (Termin wird von den Arbeitsgruppen individuell festgelegt)

Modul 4: 12.-13.03.2020 (zweitägig)

Modul 5: 07.-09.05.2020 (dreitägig)

Die Teilnehmer*innen bilden Regionalgruppen, die sich zu Übungsabenden und Intensivtagen auch zwischen den Seminaren treffen.

Die Ausbildung umfasst 5 Module mit insgesamt 96 Stunden im Seminar, zusätzlich 26 Stunden in den Regionalgruppen und 3 Stunden Supervision pro Regionalgruppe.

Damit die Seminarzeiten optimal genutzt werden können, starten die Seminare am Abend vorher mit einem gemeinsamen Abendbrot und zwei Stunden Gruppenbildung.

Seminarzeiten:

Wir starten mit einem gemeinsamen Abendbrot um 18:30 Uhr und einer Ankommensrunde um 19:30 – 21:30 Uhr am Vorabend des Seminarbeginns.
Das Seminar startet 09:00 Uhr und endet um 18:30 Uhr. Wir machen eine längere Mittagspause!
Am Abreisetag startet das Seminar ebenfalls um 09:00 Uhr und endet um 15:30 Uhr.

Kosten:

Die Seminargebühr beträgt 1.900 € inklusive Supervision, Mittag- und Abendessen sowie der Semiarunterlagen.

Der Rechnungsbetrag wird 4 Wochen vor Seminarantritt fällig. (Besonderheit bei diesem Seminar ist, dass die Rechnungslegung vor Seminarantritt erfolgt.) Ansonsten gelten die AGB`s der Stiftung für externe Teilnehmer.
Mit Überweisung der Seminargebühr sind Sie verbindlich für das Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation in der sozialen Arbeit angemeldet.

Übernachtung:

Gästehaus an der Teufelsmauer

Lidenhof GmbH
Lindenstraße 1
06502 Thale OT Neinstedt

Fördermöglichkeiten:

Für Sachsen Anhalt:
Für Arbeitnehmer_innen: 
Weiterbildung Direkt

Für Selbständige:
Weiterbildung Betrieb

Für Brandenburg:
Förderung der beruflichen Weiterbildung im Land Brandenburg – Link 1
Förderung der beruflichen Weiterbildung im Land Brandenburg – Link 2 50% der Kosten (max. 3000€)
können übernommen werden, wenn der Antrag von einem gemeinnützigen Verein kommt sogar bis zu 90%.

Für Sachsen:
Für Arbeitnehmer_innen:
Weiterbildungsscheck – individuell

Für Selbstständige:
Weiterbildungsscheck – betrieblich

Bildungsurlaub wird in Sachsen – Anhalt, Niedersachsen und Brandenburg / Berlin beantragt!

Details

Beginn:
4. September 2019/18:00
Ende:
6. September 2019/18:30
Eintritt:
€1.900
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://www.gfk-soziale-arbeit.de/gfk-jahrestraining-2019-20.html

Trainerin/Trainer

Bendler, Sören
Telefon:
03089323565
E-Mail:
soeren@bendler.de
Website:
http://echtjetzt.de

Ort

Evangelische Stiftung Neinstedt
Lindenstr. 2
Thale, Sachsen-Anhalt 06502 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03089323565
Website:
gfk-soziale-arbeit.de

Details

Beginn:
4. September 2019/18:00
Ende:
6. September 2019/18:30
Eintritt:
€1.900
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
https://www.gfk-soziale-arbeit.de/gfk-jahrestraining-2019-20.html

Trainerin/Trainer

Bendler, Sören
Telefon:
03089323565
E-Mail:
soeren@bendler.de
Website:
http://echtjetzt.de

Ort

Evangelische Stiftung Neinstedt
Lindenstr. 2
Thale, Sachsen-Anhalt 06502 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03089323565
Website:
gfk-soziale-arbeit.de