Lade Seminare

« Alle Veranstaltungen

Intensivausbildung GFK II: GFK Mediation

21. April 2021 - 2. Oktober 2021

- EU1800

—- aktuelle Ausschreibung der Veranstaltung —-

Wenn Menschen zusammen leben oder zusammen arbeiten sind Konflikte allgegenwärtig und unvermeidbar. Konfliktkompetenz und die Transformation und Klärung von Konflikten ist also quasi überall gefragt – beruflich wie privat.
Die Mediation/Konfliktklärung ist eines der wesentlichen Anwendungsfelder der Gewaltfreien Kommunikation (GFK), die weltweit in Konflikten auf allen Ebenen wirkungsvoll eingesetzt wird und heute auch ein fester Bestandteil aller Mediations- ausbildungen geworden ist.

Zielgruppe

Die Teilnahme erfordert GFK-Vorkenntnisse einer ersten GFK-Ausbildung/eines Jahreskurses.

Der Kurs ist sowohl für Menschen gedacht, die als „Mediator/in“ arbeiten und auftreten wollen, als auch für solche, die in ihrem privaten und beruflichen Umfeld kompetenter zur Klärung von Konflikten beitragen wollen.
Die Ausbildung ist also besonders wertvoll für Menschen mit Führungsverantwortung, sei es im schulischen, sozialen Bereich oder auch einem sonstigen Organisations- oder Wirtschaftsumfeld, denn wie mit Konflikten umgegangen wird, liegt maßgeblich in der Verantwortung von leitenden Führungskräften.

Für all diejenigen, die selbst auf dem Weg zur TrainerIn für GFK sind, ist dieses Modul selbstverständlich auch ein wesentlicher Baustein.

Inhalte & Methodik

Im Seminar leben wir die GFK live miteinander, d.h. vor allem die aktuellen Bedürfnisse und Bitten der TeilnehmerInnen strukturieren das Seminar und das Miteinander. Die Leitung strukturiert so viel wie nötig und so wenig wie möglich, um der Selbstverant- wortung, den Fragen und Anliegen der TeilnehmerInnen, sowie dem lebendigen Prozess, der oft das effektivste Lernen ermöglicht, nicht im Weg zu stehen.

Während der Seminartage wird es reichlich Raum geben sowohl aktuell auftretende Konflikte zu klären, als auch Rollenspiele zu machen und Feedback für Prozesse zu geben und zu bekommen.
Neben offenen Gruppenprozessen, angeleiteten Prozessen und Reflexionen, Klein- gruppenübungen, und empathische Einzelunterstützung wird es zudem auch immer wieder theoretische Inputs und Anregungen geben.

Seminarstil:

Eigenes Erfahren und Erleben sind uns in der gesamten Ausbildung ebenso wichtig wie die Vermittlung der GFK-Grundlagen. Die Ausbildung bietet viel Raum für Selbsterfahrung und Eigenverantwortung.

Ort: Schloss Hohenfels (am Bodensee b. Überlingen) – Infos hier

Leitung: Thomas Stelling

max. 9 (angesichts Corona-Situation) – noch einige freie Plätze /Mindestteilnehmer:innen zahl erreicht

Stimmen von ehemaligen TeilnehmerInnen

Termine:

21.-24. April / 16.-19. Juni und  28. September-2. Oktober 2021

Seminarkosten:
1.800,- EUR (PrivatzahlerInnen) zzgl. verpflichtenden Haus- und Übernachtungskosten (ab 260,- EUR)

Wenn die Teilnahme an den finanziellen Möglichkeiten scheitern könnte, bitte mit mir ins Gespräch kommen.

Anmeldung bitte über http://akzeptanz.net/online-anmelden/

Details

Beginn:
21. April 2021
Ende:
2. Oktober 2021
Eintritt:
EU1800
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
http://akzeptanz.net/vertiefung-gfk-mediation/

Trainerin/Trainer

Stelling, Thomas
E-Mail:
post@akzeptanz.net
Website:
www.akzeptanz.net

Weitere Angaben

CNVC-Zertifizierung
CNVC-zertifiziert
Fachverband anerkannt
Fachverband anerkannt

Ort

78355 Hohenfels
Schloss Hohenfels
Hohenfels, Baden-Württemberg 78355 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Details

Beginn:
21. April 2021
Ende:
2. Oktober 2021
Eintritt:
EU1800
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
http://akzeptanz.net/vertiefung-gfk-mediation/

Trainerin/Trainer

Stelling, Thomas
E-Mail:
post@akzeptanz.net
Website:
www.akzeptanz.net

Weitere Angaben

CNVC-Zertifizierung
CNVC-zertifiziert
Fachverband anerkannt
Fachverband anerkannt

Ort

78355 Hohenfels
Schloss Hohenfels
Hohenfels, Baden-Württemberg 78355 Deutschland
+ Google Karte anzeigen