Lade Seminare

« Alle Veranstaltungen

Feindbilder erkennen und transformieren

16. Oktober 2020/15:00 - 18. Oktober 2020/16:00

Feindbilder erkennen und transformieren

Jeder Mensch trägt eine Reihe von Feindbildern mit sich herum, manchmal treten sie deutlicher hervor, manchmal liegen sie im Verborgenen. Um eine Welt zu erschaffen, in der wir friedlich miteinander leben, bedarf es der Bewusstwerdung und Verwandlung der eigenen stereotypen Betrachtungsweisen. Zudem ist es hilfreich zu schauen, wann wir Augenhöhe verlassen und uns über oder unter jemanden stellen. In diesem Seminar unterstützen wir uns gegenseitig dabei unsere Feindbilder zu erkennen und entdecken, was eigentlich darunter liegt. Mit Ehrlichkeit und Wärme, Gehalten werden und Humor unterstützen wir uns in der Gruppe bei diesem Verwandlungsprozessen.

Trainerinnen:

Irmtraud Kauschat (Darmstadt) baut Brücken auch zu anderen Kulturen und in Krisengebieten, hält einen sicheren Raum, um gemeinsam Neuland zu erkunden

Ärztin im Erstberuf und (zertifizierte) GFK-Trainerin aus Berufung. Sie bietet ein Jahrestraining bei der VHS in Darmstadt und einen Mediations-und Coaching-Kurs an und auf Anfrage offene Kurse. Sie arbeitet in Krisengebieten wie der Ukraine, Kenia, Somalia.

Was ihr wichtig ist: „Ich möchte beitragen, dass Menschen aller Herkunft und Kulturen sich gegenseitig als Menschen mit den gleichen Bedürfnissen sehen und wertschätzen   können.“

Anja Ufermann (Bonn) gestaltet Verbindungen, eröffnet Räume, baut Brücken

ist Dipl. Pädagogin und zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. Sie bietet offene und Inhouse Trainings sowie Coachings an, und organisiert unterschiedliche große Veranstaltungen. Sie liebt es Räume der Begegnung zu schaffen und zu halten.

Worum es ihr geht: „Ich möchte Empathie-Kompetenz in die Welt bringen und Menschen darin unterstützen, ihr volles Potential zu entdecken und einzubringen.“

Zeitrahmen:

Freitag, 16. Oktober 15.00 Uhr – 21.00 (1 Stunde Abendpause)

Samstag, 17. Oktober 9.30 – 18.00 (90 Minuten Mittagspause)

Sonntag, 18. Oktober 9.30 – 16.00 (90 Minuten Mittagspause)

Ort:

Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstr. 42, 64285 Darmstadt

Kosten – Beitrag für Menschen: 300 – 450 € nach Selbsteinschätzung

Anmeldung bei:

Irmtraud Kauschat irmtraud.kauschat@yahoo.de oder Anja Ufermann anja.ufermann@gmx.de

Details

Beginn:
16. Oktober 2020/15:00
Ende:
18. Oktober 2020/16:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Weitere Angaben

Zertifizierung
CNVC-zertifiziert

Ort

Bessunger Knabenschule
Ludwigshöhstr. 42
Darmstadt, Hessen 64285 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Details

Beginn:
16. Oktober 2020/15:00
Ende:
18. Oktober 2020/16:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Weitere Angaben

Zertifizierung
CNVC-zertifiziert

Ort

Bessunger Knabenschule
Ludwigshöhstr. 42
Darmstadt, Hessen 64285 Deutschland
+ Google Karte anzeigen