Lade Seminare

« Alle Veranstaltungen

Auszeit mit mir selbst – Kraft tanken in Zeiten der Veränderung

26. Oktober 2019/10:00 - 14:00

Egal ob beruflich oder privat – wir sind ständig in Bewegung. Aber wohin geht die Reise? Häufig entfaltet das Prinzip „höher, schneller, weiter“ seine eigene Dynamik. Allmählich, vielleicht ohne es bewusst zu merken, verlieren wir manchmal den Blick für das, was für uns wesentlich ist.

Wir laden Sie ein, innezuhalten, Atem zu schöpfen und zu spüren, was aus dem Moment heraus entstehen will.

Sowohl im Malort nach Arno Stern und als auch bei der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg geht es darum, sich (wieder) an einem Ort einzufinden jenseits von „richtig“ und „falsch“.

Die Schöpferische Energie im Malspiel
Das Malspiel im Malort ist ein ganz besonderes Setting, das auf den Begründer Arno Stern zurückgeht. In einem Raum, der ausschließlich für das Malen da ist, wird es den Malenden durch die Ruhe und die geschützte Atmosphäre leicht gemacht, sich den eigenen Impulsen zu öffnen. Hier kann es gelingen, dass Beschwerendes außen vor bleibt und das eigene kreative Tun sich verselbständigt…zu einem Schwelgen im Augenblick, zu einem Erinnern an die eigenen Wurzeln, zu einer Zeit des Einklangs von Selbst und Werk.

Die wertschätzende Haltung der Gewaltfreien Kommunikation
In vertrauensvoller Atmosphäre nehmen wir Kontakt auf zu unseren Gefühlen und Bedürfnissen.
Wir schauen hin und spüren: Welche unserer Bedürfnisse brauchen in unserer jetzigen Lebenssituation Aufmerksamkeit?
Wir schenken uns volle Präsenz und tiefes gegenseitiges Zuhören.
Wir erfahren die tiefgehende befreiende Wirkung von (Selbst-)Empathie.
Wir lassen uns auf das ein, was in uns lebendig ist und gesehen werden will.
Wir entfalten einen Raum der Begegnung mit uns selbst und anderen –  jenseits von richtig und falsch.

 

In der spielerischen Leichtigkeit des Augenblicks verbinden sich Malort-Geist und Gewaltfreie Kommunikation, sie verstärken und ergänzen sich, ermöglichen wechselseitig ein freudiges Einlassen.
Ob (Neu)Besinnung oder einfach nur mal abschalten und sich was Gutes tun – nutzen Sie Ihre Auszeit zu diesem produktiven Wechselspiel! Gönnen Sie sich Qualitätszeit mit sich selbst!

Termin:                Sa., 26.10., 10-18 Uhr – So. 27.10.19, 10-14 Uhr
Ort:                       Malort, Meyerfeld 15, 33824 Werther
Kosten:                200 €* inkl. Kaffee, Tee, Wasser und Snacks (z.B. Kekse, Obst) in den Pausen

In Kooperation mit Brigitte Sonntag, www.malort-werther.de

* Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Betrag aufzubringen, dann sprechen Sie uns bitte an, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Ort

Malort Werther
Meyerfeld 15
Werther, Nordrhein Westfalen 33824 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.malort-werther.de

Ort

Malort Werther
Meyerfeld 15
Werther, Nordrhein Westfalen 33824 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.malort-werther.de