Seminare

Nur für Männer!

Im Arbeitsalltag soll man seinen Mann stehen, durchsetzungsstark durchgreifen und nach Feierabend einfühlsam auf die Partnerin und Familie eingehen. Klingt das widersprüchlich oder lässt sich beides sogar vorteilhaft miteinander vereinbaren? In diesem Training werden Sie an konkreten eigenen Beispielen neue Wege erkunden, die das Spektrum ihrer kommunikativen Fähigkeiten erweitern. So können Sie sich klar und wertschätzend mit ihrem Umfeld verständigen, um das zu bekommen was sie brauchen.

Grundlage des Trainings sind u.a. die Methoden von Dr. Marshall B. Rosenberg. Sie erlernen unter anderem:
– die vier Elemente empathischer Kommunikation,
– die Blockaden auf dem weg zu mehr Kooperation,
– Erschließung anderer Bewertungsmassstäbe,
– effektive Wege zu einvernehmlichen Absprachen und
– die Kunst des Hinhörens.

Sie profitieren von dem Training und können danach:
– heikle Themen souveräner ansprechen,
– die Motive der Gesprächspartner durchschauen,
– eine ausgeglichenere Work-Life-Balance erzielen,
– nachhaltigere Entscheidungen treffen und
– aufkeimende Konflikte frühzeitig klären.

Die Anmeldung erfolgt direkt über den Volksbildungsverein Hofheim.

Seminarzeiten sind an beiden Tagen jeweils von 09:30 bis 16:30.

Mehr Informationen findest Du auch auf meiner Homepage unter diesem Link.

 

Wer kennt das nicht: Gesprächssituationen, die aufgrund von Missverständnissen und Unklarheiten anders verlaufen, als man es sich vorstellte.

Eine empathische Gesprächsführung erleichtert uns, das was wir selbst und andere brauchen, zu erkennen und aufrichtig auszudrücken. Aus den gewonnenen Erkenntnissen kann sich eine einfühlsame Haltung entwickeln, die es ermöglicht, unsere Mitmenschen besser zu verstehen und Konflikte konstruktiv zu klären.

Grundlage des Trainings sind u.a. die Methoden von Dr. Marshall B. Rosenberg. Die Inhalte werden mit kurzen Impulsen anschaulich vermittelt und anhand von Praxisbeispielen der Teilnehmer in Einzel- und Gruppenarbeiten vertieft. Sie erlernen unter anderem:

  • klare Beobachtungen formulieren,
  • mit unterschiedlichen „Ohren“ hören,
  • respektvoll mit starken Gefühlen umgehen,
  • eigene Grenzen erkennen und überwinden,
  • freudig Kontakt zu sich selbst und anderen aufnehmen,
  • wertschätzend um das bitten, was sie wirklich brauchen.

Die Anmeldung erfolgt direkt über den Volksbildungsverein Hofheim.

Seminarzeiten sind an beiden Tagen jeweils von 09:30 bis 16:30.

 

Weitere Informationen finden Sie auf meiner Homepage unter diesem Link.

Team Südwest

Mentoringtage

Für Kandidat*nnen auf dem Weg zur Zertifizierung durch das CNVC, als Begleitung auf dem Trainer*innenweg sowie für Fortgeschrittene, die das etwas andere Training suchen

Termin: 12. – 15. Juni 2024

Wir bitten um ganzzeitige Teilnahme, inklusive gemeinsamem Wohnen und Essen

Konferenzsprache: Deutsch

Trainerinnen und Assessorinnen:

Doris Schwab, Edith Sauerbier, Irmtraud Kauschat

Motivation für die Teilnahme kann sein:

  • sich vergewissern wollen, wo ich im Prozess der Zertifizierung stehe bzgl. meines Könnens/Vertrauens in mich
  • Feedback auf Beiträge zu erhalten
  • sich über das Verständnis von Trainer*Insein auszutauschen
  • sich mit anderen in gleicher Situation treffen zu wollen, um zu „netzwerken“
  • gerne mitmachen wollen an der Entwicklung einer Feedbackkultur im Netzwerk
  • Neues in GFK lernen wollen
  • „heiße Eisen“ mit KollegInnen anpacken, z.B. Themen wie Geld, Prüfungsängste, Konkurrenz, Macht über, Privilegien, …..

 Bitte mitbringen:

– Bereitschaft und Lust auf gemeinsame Forschungsprozesse

– Wenn ihr Feedback haben möchtet: bitte eine Übung oder ein Thema aus eurer praktischen Arbeit, das ihr uns als Moderator*In/Trainer*In vorstellen wollt

–  Rememberings, Bewegungsübungen, Auflockerungsspiele, …

Investition für die Mentoringtage:  

550 – 800 € plus Unterkunft und Verpflegung, wenn Arbeitgeber zahlt, bitten wir um 1000 €

Wir unterstützen mit den höheren Beiträgen immer wieder Menschen mit wenig Geld, die GFK lernen wollen, um es weiter zu verbreiten – meist aus Ländern in Krisengebieten.

 

Teilnehmende erhalten eine Kursbescheinigung über 3 Kurstage bei zertifizierten TrainerInnen und ein mündliches Feedback. Für weitere Klärungen im Einzelfall wendet euch bitte an eine von uns.

Die Tage finden bei mind. 9 Anmeldungen statt. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen. Wir freuen uns über eure verbindliche Anmeldung bis spätestens 30. April 2024.

AssessorInnenteam SüdWest: Doris Schwab, Irmtraud Kauschat und Edith Sauerbier

Information:  Edith Sauerbier 06439 929 533

oder www.gfk-trainer-werden.de

Anmeldung:

hier Zimmer und Verpflegung wählen

Anmeldung für die Seminartage:

bitte downloaden und an das Team senden

 

Empathie im Alltag vertiefen und Knoten lösen.

Du hast ein Grundlagen-Training  besucht oder vergleichbare Kenntnisse mit Empathischer Kommunikation. Dabei hast Du erkannt, dass mehr als eine simple Kommunikationsmethode dahintersteckt und möchtest Dir tiefergehende Kenntnisse aneignen.

In diesem Training werden u.a. herausfordernde Fragestellungen geklärt und die Methoden von Dr. Marshal B. Rosenberg (GFK) weiter zu professionalisieren. Die Inhalte werden anschaulich vermittelt und anhand Deiner eigenen Praxisbeispiele in Einzel- und Gruppenarbeiten vertieft.

Du erlernst unter anderem:

  • eigene Emotionen zu regulieren,
  • mit toxischen Menschen umzugehen,
  • empathische Dialoge führen,
  • empathisch unterbrechen und Umgang mit einem NEIN,
  • Glaubenssätze an deine Lebensrealität anzupassen und
  • die Kunst des empathischen Hinhörens.

Du profitierst von dem Training und kannst danach:

  • Gespräche am Laufen halten,
  • Deine Anliegen lebendiger präsentieren,
  • Motive Deiner Gesprächspartner besser verstehen,
  • Persönliche Angriffe effektiv „abwehren“ und
  • Konflikte verstehen und klären.

Die Anmeldung erfolgt direkt über den Volksbildungsverein Hofheim.

Seminarzeiten sind an beiden Tagen jeweils von 09:30 bis 16:30.