Seminare

Kennst du das?

Du sagst automatisch Ja?

Danach ärgerst du dich, weil du doch eigentlich nein sagen wolltest?

Du kommst wieder und wieder automatisch in dieses Muster?

Und weißt nicht so genau wie du da rauskommen kannst?

An dem Vertiefungstag wollen wir …

… uns liebevoll den Teilen nähern, denen es so schwer fällt nein zu sagen und schauen, was sie brauchen.

… lernen wie wir klar und gleichzeitig verbindend nein sagen können.

… wie wir mit einem Nein , das wir von einer anderen Person bekommen umgehen können.

… das Ja zu bestimmten Bedürfnissen hinter dem Nein kennen lernen.

… lernen wieso wir Wut für gesunde Grenzen brauchen.

 

Für alle, die vertraut mit den Grundlagen der GFK sind.

Sonntag 2. Juni 9:30-18:00 Uhr
im Raum der Stille, Haus 037, Vauban, Freiburg

Lass uns mit Neugier hinter unsere menschlichen Konflikte schauen!

In dem Seminar widmen wir uns unseren Gefühlen und Bedürfnissen, lernen die Grundannahmen der GFK kennen (z.B. 4 Schritte) und spüren Konflikten zwischen 2 Menschen nach. Ebenso werden wir Fähigkeiten im tiefen, empathischen Zuhören erlernen.

Wir lernen die GFK als Methode und vor allem als Haltung kennen.

Für alle, die Lust und Interesse haben!

19./20./21. Juli 2024
Freitag: 15:30-19:00 Uhr, Samstag 10:00-17:30 Uhr, Sonntag 10:00-13:30 Uhr

Seminarleitung Elisabeth Sachers

Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen, die an einer wertschätzenden Kommunikation, die kooperatives Verhalten fördert, interessiert sind.
Besonders in Konflikten oder bei Problemen ist es hilfreich zunächst ein gegenseitiges Verständnis herzustellen und dann im zweiten Schritt eine Lösung, die beide Seiten gleichermaßen berücksichtigt.

Inhalte
– Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation
– die 4 Schritte / Elemente der Gewaltfreien Kommunikation (Beobachtung versus Interpretation – Gefühle versus Gedanken – Bedürfnisse versus Strategien – Kriterien für erfolgreiche Bitten)
– Empathie mit sich selbst und anderen
– Umgang mit Vorwürfen und Beschwerden
– Schleife der Verständigung (Gespräche zu Win-Win-Lösungen führen)

Im Seminar arbeiten wir grundsätzlich mit den Themen der TeilnehmerInnen, d. h. das Gelernte wird in Kleingruppen, zu zweit oder in kurzen Gesprächssequenzen mit Situationen aus dem Alltag erprobt.

Zeiten Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 9:30 – 16 Uhr
Ort München-Schwabing, nähe Münchner Freiheit
Seminargebühr 240 Euro pro Person (hier sind 19% MwSt enthalten)
Weitere Infos unter: www.sachers-training.de/Sachers/GFK_E.html

Prospekt zum Seminar

Kontakt und Anmeldung: Elisabeth Sachers Tel. 089 / 39 54 43, elisabeth.gfk@web.de

Veranstaltungsort: München-Schwabing |  80802  München |  Deutschland

Seminarleitung Elisabeth Sachers und Brigitte Kaps

Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen und Haltung der Gewaltfreie Kommunikation mittels kurzen Theorieeinheiten (jeweils 3-5 Minuten) und Übungen an praktischen Beispielen. Im Fokus stehen dabei Gespräche die Sie als Lehrer/in oder Erzieher/in mit Eltern, Kollegen/innen und Schülern führen.

Inhalte

Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation
die 3 Prozesse: Selbstempathie, Empathie und Aufrichtigkeit
Trennschärfe bezüglich der vier Schritte entwickeln und vertiefen:
– Beobachtungen versus Interpretationen
– Gefühle versus Gedanken
– Bedürfnisse versus Strategien
– Bitten versus Forderungen
Kriterien für erfolgreiche Bitten
Beziehungsbitten für ein gegenseitiges Verständnis in herausfordernden Situationen
Dialog zur Konfliktlösung
Umgang mit Vorwürfen und Beschwerden

 

Zeiten Freitag und Samstag jeweils 9:30 – 17:30 Uhr

Mittagspause jeweils 1,5 Stunden und kurze Bildschirmpausen

Seminargebühr 220 Euro

Weitere Infos unter  www.sachers-training.de/Sachers/GFK_E.html
Prospekt zum Seminar

Kontakt Elisabeth Sachers Tel. 089 / 39 54 43, elisabeth.gfk@web.de

Veranstaltungsort Online per Zoom

Jahresausbildung Gewaltfreie Kommunikation 2024 – 2025 in Leipzig

Gewaltfreie Kommunikation (GFK) intensiv lernen in einer festen Gruppe und in vertrauter Atmosphäre ist Ziel dieser Ausbildung. Dabei wird neben theoretischen Inputs inbesondere Wert auf Selbsterfahrung und Übungen zur Transformation der inneren Haltung gelegt, sodass GFK nicht nur verstanden, sondern auch gelebt werden kann.

Zusätzlich zu den Ausbildungstagen in der Gruppe wird es Einzeltermine für alle Teilnehmenden geben, in denen Gelerntes reflektiert, hinterfragt und geübt werden kann. Dies soll einen intensiven Lernprozess fördern, der individuell unterstützt wird.

In dieser Ausbildung gebe ich das Herzstück all meiner Lehrinhalte weiter. Ich freue mich auf deine Teilnahme!

Inhalt der Seminartermine:

1. Eintauchen in GFK als Haltung Ankommen in der Gruppe, Einführung in GFK als Haltung, Dem Fühlen näher kommen, Empathie schenken und bekommen

2. Selbstempathie Vertiefung I: Trigger und Projektionen, Innere*r Richter*in (innere Urteile selbstempathisch bearbeiten), Vom Bedürfnis zur Strategie, Klare Bitten stellen

3. Selbstempathie Vertiefung II: Klarheit gewinnen und Empowerment zum Gefühl „Scham“, GFK mit dem inneren Kind

4. Emapthie in Konflikten: GFK in Konflikten und herausfordernden Situationen, Wut in GFK audrücken

5. GFK in die Welt tragen: Eigene Träume wertschätzen, Bewusstsein und Kontakt zur eigenen Umwelt vertiefen, Kreative und Instrumentelle Macht, GFK und sozialer Wandel

6. GFK verankern zum Weiterziehen: Entscheidungen treffen mit GFK, Intensivierung und Stärkung der GFK-Haltung mit Embodiment und Priming (nach Zürcher Ressourcen Modell), Abschluss feiern

 

Zielgruppe: Alle, die GFK kennengelernt haben und sie intensiv in ihren Alltag und die berufliche Praxis integrieren möchten.

Voraussetzungen: Teilnahme an einer Einführung in die GFK und nach Absprache.

Wer noch keine Vorerfahrung in GFK hat, kann sich gern melden. Wir schauen dann individuell, wie wir den Einstieg leicht ermöglichen können.

Zeitraum: 6 Gruppentermine November 2024 – Oktober 2025 jeweils Freitag-Samstag,

sowie 5 Einzeltermine (je 60 min) für empathische Begleitung/Coaching zwischen den Gruppenterminen.

voraussichtliche Gruppen-Termine:

jeweils Freitag 16-19 Uhr und Samstag 10-17:30 Uhr

22.11. & 23.11.24

17.1. & 18.1.25

14.3. & 15.3.25

23.5. & 24.5.25

29.8. & 30.8.25

24.10. & 25.10.25

Ort: Leipzig, Institut für Praktische Psychologie, Kantstraße 2 (Südvorstadt).

Die 60-Minütigen Einzeltermine werden teilweise online stattfinden (für Teilnehmende mit weiter Entfernung werden die Termine immer online oder telefonisch möglich sein).

Kosten: 1750€

Zertifizierung: Teilnehmende erhalten ein Zertifikat.

Es werden 12 Tage Ausbildung für die Trainer*innen-Ausbildung des CNVC anerkannt.

Seminarleitung Elisabeth Sachers

Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen, die an einer wertschätzenden Kommunikation, die kooperatives Verhalten fördert, interessiert sind.
Besonders in Konflikten oder bei Problemen ist es hilfreich zunächst ein gegenseitiges Verständnis herzustellen und dann im zweiten Schritt eine Lösung, die beide Seiten gleichermaßen berücksichtigt.

Inhalte
– Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation
– die 4 Schritte / Elemente der Gewaltfreien Kommunikation (Beobachtung versus Interpretation – Gefühle versus Gedanken – Bedürfnisse versus Strategien – Kriterien für erfolgreiche Bitten)
– Empathie mit sich selbst und anderen
– Umgang mit Vorwürfen und Beschwerden
– Schleife der Verständigung (Gespräche zu Win-Win-Lösungen führen)

Im Seminar arbeiten wir grundsätzlich mit den Themen der TeilnehmerInnen, d. h. das Gelernte wird in Kleingruppen, zu zweit oder in kurzen Gesprächssequenzen mit Situationen aus dem Alltag erprobt.

Zeiten Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 9:30 – 16 Uhr
Ort München-Schwabing, nähe Münchner Freiheit
Seminargebühr 240 Euro pro Person (hier sind 19% MwSt enthalten)
Weitere Infos unter: www.sachers-training.de/Sachers/GFK_E.html

Prospekt zum Seminar

Kontakt und Anmeldung: Elisabeth Sachers Tel. 089 / 39 54 43, elisabeth.gfk@web.de

Veranstaltungsort: München-Schwabing |  80802  München |  Deutschland