Seminare

Anmeldung: hier bei MailChimp (kostenfrei)

Hier kannst Du kostenlos und von zuhause aus in einer Kleingruppe lernen und üben, Dich selbst und andere dabei zu unterstützen, die unangenehmen Erfahrungen des Lebens zu “verdauen” und Entspannung, Tatkraft und Lebensfreude zu kultivieren.

Dabei nutzen wir das was ich als die Essenz einer jeden wirkungsvollen GFK-Transformationspraxis sehe: die “Sieben Elemente der Selbstheilung“.

Wenn Du im Alltag immer wieder Stress, Frustration, Ängste oder Resignation erlebst kannst Du mit der Übung der Sieben Elemente erfahren, wie sich diese transformieren und Du wieder zu Deiner Lebensenergie finden.

Durch das Üben mit anderen Kursteilnehmern kannst Du außerdem Dein persönliches Unterstützungsnetzwerk erweitern.

Mehr Informationen hier: GFK-Lebensfreude.de/angebote/onlinegruppen/

Sieben alternative Termine:

●  Dienstags 9:30 Uhr – an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat
●  Dienstags 20 Uhr – an jedem 1. und 3. Dienstag im Monat
●  Mittwochs 20:00 Uhr -an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat
●  Donnerstags 9:30 Uhr – an jedem 2. und 4. Do im Monat
●  Donnerstags 20:30 Uhr – an jedem 1. und 3. Do im Monat
●  Freitags 9:30 Uhr – an jedem 2. und 4. Freitag im Monat
●  Samstags 17:00 Uhr – an jedem 1. und 3. Samstag im Monat
(die jeweiligen Starttermine werden nach Anmeldung bekannt gegeben)

Zur Anmeldung (kostenfrei – siehe unten):

Anmelden hier bei MailChimp, oder per E-Mail an: info@GFK-Lebensfreude.de

Inhalt:

  • 7 Onlinekonferenzen á 2 Std. (zwei pro Monat)
  • Partnerübungen zwischen den Onlinekonferenzen
  • Umfangreiches Begleitmaterial
  • Intensives Lernen und Üben in Kleingruppen (4 bis max. 8 Teilnehmer/innen)
  • 1,5 Std. Einzelcoaching zur Umwandlung von unangenehmen Erlebnissen in Lebensenergie

Kosten:

Keine – es ist ein Geschenk. Ich halte die GFK-Transformationspraxis von Robert Gonzales für so wertvoll, dass ich sie jedem Menschen zur Verfügung stellen möchte. Geld soll dabei kein Hindernis sein.

Außerdem möchte ich in einer Welt leben in der alle Menschen einander freiwillig unterstützen wollen und es tun, wo es geht. Eine Welt in der jeder Mensch seine Ressourcen ohne Angst teilt und vertrauen kann, dass er selbst auch genug bekommt, um gut leben zu können. Eine Welt eben, die für alle und auch für alles passt…

Ich glaube nur wenn wir national und international die Förderung der Möglichkeiten einer solchen Fürsorge in den Mittelpunkt stellen, werden wir den Kreislauf der Gewalt beenden und Frieden finden können. Das gilt zwischen einzelnen Menschen genauso wie zwischen Staaten…

Um darauf hin zu arbeiten, möchte ich meine Arbeit nicht verkaufen, sondern lade Menschen ein, mich durch Spenden zu unterstützen.

Meine Gedanken zum Thema Geld und dem Konzept “Verdienst” und wie ich damit umgehen möchte, findest Du hier. Wenn Du Dich damit nicht wohl fühlst, kannst Du auch die Selbsteinschätzungsskala nutzen.

Persönlichkeitsentwicklung Konflikt Lebensfreude Streit Gewalt Angst Gonzales Schattenarbeit Selbsttherapie Transformationspraxis

Was Sie im Online-Kurs Empathix erwartet:

  • Firmenchefs im Interview: Die Geheimnisse hinter Ihren Erfolgen
  • Erfolg: Was ist das überhaupt?
  • Wie bleibe ich als Arbeitgeber für Fachkräfte und neue MitarbeiterInnen interessant?
  • Wie generiere ich eine friedvolle Stimmung in meinem Unternehmen und wachse gemeinsam mit meinem Team?
  • StudentInnen und gut ausgebildete AbsolventInnen haben das Wort: Nach welchen Kriterien suchen Sie Arbeitgeber aus? Welche Werte möchten sie im zukünftigen Job leben?
  • Eine praxisnahe Anleitung zum Thema wertschätzende Kommunikation und achtsamer Umgang mit Mitarbeitern, Vorgesetzten und Kunden
  • In diesem Seminar besteht die Möglichkeit zu einem interaktiven Austausch zwischen Seminarleiterin, UnternehmerInnen und Arbeitssuchenden. Mit wertvollem Input zum wertschätzenden Umgang, sowie einer Plattform zum Voneinander-Lernen bieten wir ein einzigartiges und komplett neues Konzept für alle, die Trends setzen wollen.

 

Profilbild

In der Regel 14-tägig (nicht in den Schulferien) trifft sich eine feste Gruppe für zweieinhalb Stunden, um GFK in den verschiedensten Lebenssituationen zu vertiefen.

Wir arbeiten in Einheiten von sechs bis sieben Abenden (September bis Weihnachten, Neujahr bis Ostern, Ostern bis Juli) und bitten darum, sich für jeweils einen dieser Zeiträume anzumelden. Jede Einheit hat ein Oberthema, an dem wir gemeinsam üben. Immer ist jedoch auch Zeit mitgebrachte Themen der Teilnehmer anzuschauen, zu bearbeiten und zu lösen.

Die Gruppe freut sich über Neuzugänge.

Mehr Info unter http://www.eva-johanna-rosa.de/termine

Wie gelingt ein offener und respektvoller Umgang miteinander? Ein Teil ist “Technik”, viel stärker wirkt die innere Haltung. Beide Aspekte werden in diesem Kurs vorgestellt.

Das Klärungsmodell Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg in Grundzügen: Wie beeinflussen (Denk-) Gewohnheiten die Kommunikation? Welche Rolle spielen Gefühle und Bedürfnisse? Was kann Empathie bewirken in Gesprächen und Verhandlungen? Es geht darum, Grenzen und Wünsche zu vermitteln, schwierige Botschaften zu übersetzen und eine Basis zu schaffen für erfreuliche Lösungen.

Preise:
Geringverdiener  25-60 / Normalverdiener 75 / Gutverdiener 130 / Topverdiener 180 €.
Frühbucher* und 2. Person-Preis  25-60 / 65 / 105 / 135 €
Prekär und Reiche nach Absprache.

Ich frage nicht nach Ihrem Einkommen. Bitte schätzen Sie sich selbst ein und teilen Sie den gewünschten Beitrag bei der Anmeldung mit. Für Fragen und Anregungen stehe ich gern zu Verfügung

* Frühbucher bis 4 Wochen vor Beginn

 

Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation 2019/2020
Empathisch wahrnehmen und der eigenen Wahrhaftigkeit Ausdruck verleihen

Die Gewaltfreie Kommunikation unterstützt uns, unserer inneren Wahrheit Ausdruck zu verleihen und versetzt uns so in die Lage, auch mit anderen in einen authentischen Kontakt zu kommen. Sie ist sowohl ein kraftvolles Werkzeug als auch eine tiefe Grundhaltung, die sich in unserem Denken, Handeln und in unserer Kommunikation (nach innen und nach außen) ausdrückt. Empathisch zu kommunizieren, mit sich selber und den Menschen in tiefer Verbindung zu sein, ist eine Möglichkeit für innere Heilung und äußere Wirksamkeit.Mit abwechslungsreichen Methoden üben wir uns in Präsenz, im Zuhören, im wahrhaftigen Sprechen, im Grenzen ziehen, im Verantwortung für unsere Gefühle übernehmen, lernen viel über uns und Kommunikation, lassen uns berühren und üben den Prozess der Einfühlung.

Dein Gewinn:

  • Mehr Klarheit über eigene Kommunikationsmuster
  • Grenzen ziehen und Nein sagen können
  • Handwerkzeug für den Umgang mit herausfordernden Situationen und zur Selbstklärung in Krisen
  • Viele neue Werkzeuge, um die Präsenz weiter zu vertiefen
  • Feinere Selbstwahrnehmung erlangen
  • Authentische und ehrliche Kontakte schaffen und halten
  • Erlernen der Klärungshilfe: wie begleite ich andere Menschen wirkungsvoll in Krisensituationen?
  • Mehr Verbindung im Kontakt, Erhalten der Verbindung im Konflikt
  • Klarheit über die eigenen Bedürfnisse und effektive Strategien dafür einzusetzen
  • Mehr Mitgefühl mit sich selbst und anderen und damit erfüllendere Beziehungen

Leitung:
Sören Bendler, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation & Coach
Kristina Werth, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Körpertherapeutin, Psychologin

Wichtig für die Teilnahme an der Grundausbildung sind Vorerfahrungen in der Gewaltfreien Kommunikation.

Termine:

21.11. – 24.11.2019   ZEGG
12.12. – 15.12.2019   ALOHA am See
30.01. – 02.02.2020   ALOHA am See
19.03. – 22.03.2020   ZEGG
23.04. – 26.04.2020   ALOHA am See
20.05. – 24.05.2020   ALOHA am See

Anreise 17.00 – 18.00 Uhr. Abreise ab 15.00 Uhr.

Ort der Veranstaltung:

Aloha am See
Mühlenstr. 1a
14789 Wusterwitz

ZEGG Bildungszentrum gGMBH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig

Kosten:
Kursgebühr für die gesamten sechs Module ohne Unterkunft und Verpflegung: 1.780 € I Ermäßigung auf Anfrage
Zzgl. Unterkunft und Verpflegung pro Teilnehmer_in pro Wochenende:
Im Aloha: 141,00€ Mehrbettzimmer/156,00€ Doppelzimmer/186,00€ Einzelzimmer
Im ZEGG:  160,50€ Mehrbettzimmer/202,50€ Doppelzimmer/ 226,50€ EinzelzimmerAnbieter:
ZEGG Bildungszentrum gGMBH
Rosa-Luxemburg-Str. 89
14806 Bad Belzig 
        

Anmeldeschluss:
01.11.2019

Das Seminar ist bis zu 80% förderbar.

Weitere Infos hierzu:www.echtjetzt.eu/termine–kosten.html

 

Wenn du den Schwerpunkt auf das Sein legst, dann geschieht das Tun von ganz allein.“
(Clinton Callahan)

Was bringt mich aus meinem inneren Gleichgewicht?

Gelingt es uns den Moment wahrzunehmen, in dem wir aus unserer Mitte fallen?

Und was unterstützt uns dann darin, wieder stärker mit unserer Herzkraft verbunden zu sein?

Wie fühlt es sich an, wenn wir uns kraftvoll, zentriert und ausgerichtet für das einsetzen, was uns wichtig ist?


In der Gemeinschaft der Teilnehmenden erleben wir, wie sich unsere innere und äußere Haltung auf den Kontakt mit uns selbst und unsere Mitmenschen auswirkt und welche Möglichkeiten wir haben, darauf Einfluss zu nehmen.
So entfaltet unsere innere Haltung nicht nur im Schwertkampf eine besondere Wirkung, sie ist auch entscheidend für eine gelingende Kommunikation.

Im lebendigen Wechsel von Schwertkampf und Übungen zur Gewaltfreier Kommunikation lernen wir einerseits unsere eingeschliffenen Verhaltensweisen besser kennen und gleichzeitig auch neue Möglichkeiten eines konstruktiven Umgangs mit Konflikten.

Für dieses Seminar sind Vorkenntnisse in Gewaltfreier Kommunikation und/oder Schwertkampf weder nötig, noch hinderlich.

Leitung:

  • Andreas Malkwitz – Kendo

  • Klaus Kilmer-Kirsch – zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation

Termin:

Beginn: Donnerstag, 30.01.2020 18.00 Uhr
Ende:   Sonntag,      02.02.2020 13.00 Uhr

Kosten:

Die Kosten für Ü+V betragen 200,-€.
Den Teilnahmebeitrag, der unser Honorar und die Organisationskosten abdeckt, wollen wir diesmal nicht vorher festlegen sondern in einem gemeinsamen Prozess, den wir Herzökonomie nennen, heraus finden.

 Im Prinzip bedeutet das, dass alle den Betrag bezahlen, der sich für sie von Herzen stimmig anfühlt.

Lasst Euch überraschen!

Berufsbegleitende Fortbildung “Gewaltfreie Kommunikation” 2020 / 2021

Die Basisausbildung “Gewaltfreie Kommunikation” beinhaltet 15 Trainingstage. Die Wochentage können dabei als Bildungsurlaub angerechnet werden.

Die Fortbildung wird von Tilman Krakau und mir geleitet.

Zielsetzung

Nutzen Sie diese Fortbildung, um GFK in ihren Zusammenhängen zu verstehen und sich selbst weiterzuentwickeln. Lernen Sie, nachhaltig zufriedener und klarer in der Haltung der GFK zu leben, Grenzen zu setzen und Menschen in Entscheidungen einzubeziehen, so dass die Akzeptanz deutlich gesteigert wird. Erfahren Sie, wie Sie echte Win-Win-Situationen und damit die Basis für Vertrauen und Kooperation und erfolgreiche Projekte schaffen können. Das Verständnis der Prinzipien der GFK ermöglicht es Ihnen, klare Ziele und Wünsche zu formulieren, wertschätzende Beziehungen zu entwickeln oder wiederherzustellen und in schwierigen Situationen in einer ehrlichen, kraftvollen und aufrichtigen Haltung zu bleiben.

Gewaltfreie Kommunikation kann genutzt werden:

·      um präsenter zu sein

·      mehr Einfluss zu nehmen

·      mit sich selbst mitfühlender zu sein

·      mit sich selbst und anderen authentisch verbunden zu sein

·      um die Bedürfnisse aller zu berücksichtigen

·      um im Einklang mit den eigenen Werten zu leben

Die Fortbildung

Um für eine tiefe Integration zu sorgen, setzt sich das Training prozesshaft aus persönlichen und aktuellen Anliegen zusammen. Diese werden im geschützten Rahmen in interaktiven Erfahrungsräumen erforscht sowie in spielerischen Reflexionseinheiten ausgewertet.

Die Basisausbildung „Gewaltfreie Kommunikation“ beinhaltet 15 Trainingstage, die in Blocks durchgeführt werden.

Die Inhalte finden Sie ausführlich auf meiner Webseite beschrieben.

 

Das Trainerteam

Anja Ufermann ist Diplom-Pädagogin, Coach und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. Sie arbeitete über zwanzig Jahre lang in leitender Funktion in verschiedenen Erziehungs- und Bildungseinrichtungen. Heute berät und trainiert sie Menschen vor allem in sozialen Einrichtungen. Ihre Arbeit ist geprägt von Authentizität, Wärme und Humor und zeichnet sich durch Achtsamkeit und Wertschätzung aus. Zudem setzt sie sich für die Verbreitung der Gewaltfreien Kommunikation durch die Organisation großer Veranstaltungen in diesem Bereich ein.

Tilman Krakau ist Kommunikationstrainer aus Berlin. Als passionierter Trainer der Gewaltfreien Kommunikation ist seine Vision Rahmen zu schaffen, in denen sich Menschen offen und unvoreingenommen begegnen und bereichern. Dazu tragen seine umfangreichen Erfahrungen aus der partizipativen Jugendbildung bei. Sein Anliegen ist es Seminare so zu gestalten, dass eine interaktive und anregende Lernatmosphäre entsteht. Erkenntnisse aus seinem Studium der Wirtschaftspädagogik und Erziehungswissenschaften tragen zu diesem Erlebnis bei.

Termine 2020 / 2021:

05. – 07. November 2020

10. – 12. Dezember 2020

21. bis 23. Januar 2021

04. bis 06. März 2021

15. bis 17. April 2020

 

Berufsbegleitende Fortbildung “Gewaltfreie Kommunikation”

Die Basisausbildung “Gewaltfreie Kommunikation” beinhaltet 15 Trainingstage. Die Wochentage können dabei als Bildungsurlaub angerechnet werden.

Die Fortbildung wird von Tilman Krakau und mir geleitet.

Zielsetzung

Nutzen Sie diese Fortbildung, um GFK in ihren Zusammenhängen zu verstehen und sich selbst weiterzuentwickeln. Lernen Sie, nachhaltig zufriedener und klarer in der Haltung der GFK zu leben, Grenzen zu setzen und Menschen in Entscheidungen einzubeziehen, so dass die Akzeptanz deutlich gesteigert wird. Erfahren Sie, wie Sie echte Win-Win-Situationen und damit die Basis für Vertrauen und Kooperation und erfolgreiche Projekte schaffen können. Das Verständnis der Prinzipien der GFK ermöglicht es Ihnen, klare Ziele und Wünsche zu formulieren, wertschätzende Beziehungen zu entwickeln oder wiederherzustellen und in schwierigen Situationen in einer ehrlichen, kraftvollen und aufrichtigen Haltung zu bleiben.

Gewaltfreie Kommunikation kann genutzt werden:

·      um präsenter zu sein

·      mehr Einfluss zu nehmen

·      mit sich selbst mitfühlender zu sein

·      mit sich selbst und anderen authentisch verbunden zu sein

·      um die Bedürfnisse aller zu berücksichtigen

·      um im Einklang mit den eigenen Werten zu leben

Die Fortbildung

Um für eine tiefe Integration zu sorgen, setzt sich das Training prozesshaft aus persönlichen und aktuellen Anliegen zusammen. Diese werden im geschützten Rahmen in interaktiven Erfahrungsräumen erforscht sowie in spielerischen Reflexionseinheiten ausgewertet.

Die Basisausbildung „Gewaltfreie Kommunikation“ beinhaltet 15 Trainingstage, die in Blocks durchgeführt werden.

Die Inhalte finden Sie ausführlich auf meiner Webseite beschrieben.

 

Das Trainerteam

Anja Ufermann ist Diplom-Pädagogin, Coach und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. Sie arbeitete über zwanzig Jahre lang in leitender Funktion in verschiedenen Erziehungs- und Bildungseinrichtungen. Heute berät und trainiert sie Menschen vor allem in sozialen Einrichtungen. Ihre Arbeit ist geprägt von Authentizität, Wärme und Humor und zeichnet sich durch Achtsamkeit und Wertschätzung aus. Zudem setzt sie sich für die Verbreitung der Gewaltfreien Kommunikation durch die Organisation großer Veranstaltungen in diesem Bereich ein.

Tilman Krakau ist Kommunikationstrainer aus Berlin. Als passionierter Trainer der Gewaltfreien Kommunikation ist seine Vision Rahmen zu schaffen, in denen sich Menschen offen und unvoreingenommen begegnen und bereichern. Dazu tragen seine umfangreichen Erfahrungen aus der partizipativen Jugendbildung bei. Sein Anliegen ist es Seminare so zu gestalten, dass eine interaktive und anregende Lernatmosphäre entsteht. Erkenntnisse aus seinem Studium der Wirtschaftspädagogik und Erziehungswissenschaften tragen zu diesem Erlebnis bei.

Termine 2020:

30. Januar bis 01. Februar 2020

05. bis 07. März 2020

02. bis 04. April 2020

04. – 06. Juni 2020

02. – 04. Juli 2020

 

Was Sie im Online-Kurs Empathix erwartet:

  • Firmenchefs im Interview: Die Geheimnisse hinter Ihren Erfolgen
  • Erfolg: Was ist das überhaupt?
  • Wie bleibe ich als Arbeitgeber für Fachkräfte und neue MitarbeiterInnen interessant?
  • Wie generiere ich eine friedvolle Stimmung in meinem Unternehmen und wachse gemeinsam mit meinem Team?
  • StudentInnen und gut ausgebildete AbsolventInnen haben das Wort: Nach welchen Kriterien suchen Sie Arbeitgeber aus? Welche Werte möchten sie im zukünftigen Job leben?
  • Eine praxisnahe Anleitung zum Thema wertschätzende Kommunikation und achtsamer Umgang mit Mitarbeitern, Vorgesetzten und Kunden
  • In diesem Seminar besteht die Möglichkeit zu einem interaktiven Austausch zwischen Seminarleiterin, UnternehmerInnen und Arbeitssuchenden. Mit wertvollem Input zum wertschätzenden Umgang, sowie einer Plattform zum Voneinander-Lernen bieten wir ein einzigartiges und komplett neues Konzept für alle, die Trends setzen wollen.

 

Sie haben Feuer gefangen und wollen die Gewaltfreie Kommunikation auch in Ihrem Alltag anwenden? Stärker mit sich in Verbindung kommen und die Haltung der GFK vertiefen? Die Übungsgruppe  bietet einen geschützten Rahmen zum lernen, ausprobieren und sich weiterentwickeln.

Weitere Termine sind am
28. Januar, 25. Februar, 31. März, 21. April, 12. Mai

Uhrzeit: 19.00 – 21.00 Uhr
Kosten: 100 € für 5 Termine

Einzeltermine sind auf Anfrage möglich, die Kosten pro Termin betragen 20 €

Weitere Infos auf www.abkona.de