Seminare

„Nie hörst Du zu!“

„Tu ich doch!“

 

Beziehung nähren durch ein anderes Hinhören!

(intensives Üben und Lernen durch maximal 9 TeilnehmerInnen)

Grundlagen der achtsamen Kommunikation
kennenlernen, auffrischen, vertiefen

Insbesondere auch für Paare gedacht und für alle,
denen es um eine gelingende Beziehung geht. 

 

Wenn wir etwas wollen und es nicht bekommen,
neigen wir dazu, die Schuld beim Anderen zu sehen.  
 

Der Andere soll sich ändern, dann ist alles ganz einfach – so glauben wir.

Mit der Gewaltfreien Kommunikation” (GFK – achtsame Kommunikation) nach Marshall B. Rosenberg erfahren Sie von einem Werkzeug, praktisch und erlernbar, um mit Wut, Ärger, Stress und Ungeduld umzugehen, ja diese Gefühle sogar zu verwandeln in Respekt und Wertschätzung.

 

Es ist ein Werkzeug und eine innere Haltung, 

  • die uns ermöglicht ehrlich und direkt zu sein, ohne Vorwurf und Kritik.
  • die uns hilft den anderen zu verstehen, auch wenn wir nicht einverstanden sind.
  • die es uns ermöglicht für unsere Anliegen einzustehen, ohne den anderen in Unrecht zu setzen.

 

Vom Vortrag und Seminar können Sie erwarten:

  • Sie lernen wertschätzender mit sich und anderen umzugehen, indem Sie besser verstehen, was Ihnen und anderen Menschen wichtig ist.
  • Sie nehmen Kritik und Angriffe nicht mehr so persönlich, indem Sie – selbst in schwierigen Situationen – mehr Sicherheit und Selbstvertrauen gewinnen.
  • Die Bereitschaft Ihrer Mitmenschen und von Ihnen wächst,
    gemeinsam und gemeinsame Lösungen zu suchen.

 

Ort und Zeit:

Achtsam Fünfseenland

Johannisstr. 2

86911 Dießen am Ammersee

 

2019

2020
Vortrag Vortrag
Freitag, 18. Oktober 18-20 Uhr Freitag, 7. Februar 18-20 Uhr
Seminar Seminar
Freitag, 18. Oktober 18-20 Uhr Freitag, 7. Februar 18-20 Uhr
Samstag, 19. Oktober 10-18 Uhr Samstag, 8. Februar 10-18 Uhr
Sonntag, 20. Oktober 9-16:30 Uhr Sonntag, 9. Februar 9-16:30 Uhr

 

Beitrag 

nur Vortrag 10 € an der Abendkasse

inklusive Seminar:
260 € bzw. zu zweit 495 €* 
Wiederholer  140 €*

* Mittagessen inklusive

Christian Hinrichsen

GFK-Trainer
“Ich arbeite als Trainer, Coach und Mediator.

Als Vater von 6 Kindern und ehemaliger
Unternehmensberater bin ich reichlich konflikterfahren.
Ich sehe da gar keinen so großen Unterschied zwischen den Konflikten in Unternehmen, in sozialen Einrichtungen, in Familien. Ja vielleicht der … die Konflikte in Familien sind häufig schwieriger zu lösen. Sie betreffen uns noch mehr.”

Anmeldung, Konditionen und weitere Informationen unter:

www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/Angebote-chronologisch/Beziehung-naehren

 

Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden?

verschiedene Emailverteiler zur Auswahl

 

Achtsame Kommunikation mit Worten und Berührungen – für Einzelpersonen

“Wenn Hände lauschen oder Worte streicheln. Wenn Blicke verbinden oder Berührungen sprechen. Diese kostbaren Momente möchten wir lebendig werden lassen.”

Unser Seminar richtet sich an alle, die Berührung und achtsame Sprache in ihr Leben einladen wollen. Leben Sie als Single und wünschen sich mehr emotionalen und körperlichen Kontakt? Oder wollen Sie eine berührende Verbindung für sich erproben und neu in Ihre Partnerschaft einladen?

Sie erforschen in einem geschützten Raum Ihre eigene Sprache der Berührung. Sie lernen verschiedene Berührungsqualitäten kennen und auch, auf Ihre Grenzen zu achten und diese so auszudrücken, dass Verbindung bestehen bleibt. Sie entdecken Wege, ebenso mit Worten zu berühren wie mit Händen.

Vielleicht gelingt es Ihnen leichter, Ihre Hände sprechen zu lassen und achtsame Berührungen zu schenken als Ihre Innenwelt in Worte zu fassen? Oder Sie sehnen sich danach, die gleiche Tiefe und Verbindung, die Sie in Gesprächen erleben, auch im Körperkontakt zu erfahren und anderen zu schenken?

Wie können wir uns sowohl mit Worten als auch mit Berührung wertschätzend ausdrücken? An diesem nährenden Wochenende für Einzelpersonen verbinden wir beide Kommunikationswege miteinander. Wir arbeiten auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation und laden zu bekleideten Berührungssequenzen miteinander ein, die von unseren Erfahrungen aus der achtsamen Körperarbeit inspiriert sind. Bei Fragen, wenden Sie sich gerne an uns.

Zeiten: Fr. 18h30 – 21h30 Uhr, Sa. 10 – 18 Uhr, So. 10 – 16 Uhr.

Vorkenntnisse: Das Seminar eignet sich sowohl ohne als auch mit Vorkenntnissen in der GFK. Für Paare ist das Seminar “Berührende Kommunikation” im März 2020 geeignet.

Seminarleitung:

Claudia Wunram, Perspektivwechsel wagen, Hamburg
und Armin Müller (Achtsamkeitstrainings)

Kosten:

200 – 285 EUR inkl. MwSt. (nach Selbsteinschätzung, siehe Preisinfo)

Website: www.gfk-perspektivwechsel.de/

 

2 tägiger Wochenendkurs für Beginner. Gilt als Zugangsvoraussetzung weitere Aufbauseminare.

Viele von uns haben schon allerlei Selbsthilfe – und auch Kommunikationsmodelle kennen gelernt. Vielleicht haben auch Sie dabei festgestellt, dass es i.d.R. nicht gut ankommt, wenn ein solches Modell rein verbaltechnisch auf jeden zwischenmenschlichen Konflikt drauf gepflastert wird. Die Ergebnisse sind meist spärlich bis enttäuschend. Deswegen soll unsere Basisveranstaltung dazu dienen, Ihnen sowohl das Modell Rosenbergs mit seinen definitiv genialen Ideen vorzustellen, als auch gleich das Know-How und den Werkzeugkasten, wie die klassischen Stolperfallen dieses Modells erkannt werden können. Über das reine Verstehen und Erüben des Modells von Rosenberg hinaus geht es dann jedoch auch um Folgendes:

Die Frage ist nicht
„Was braucht es vom Modell, dass es klappt?“ – sondern eher:
„Was braucht es von mir persönlich, dass das Modell bzw. meine Kommunikation klappen kann?“

Dieser äußerst spannenden und tiefer gründenden Frage sind wir in diesen 2 Tagen einfühlsam auf der Spur. Neben der gründlichen Vorstellung der 4 Schritte legen wir Wert auf erfahrungsbasierte Integration des Gelernten : praktische Übungen unterstützen ein realistisch angelegtes Verständnis und Erfassen unserer Kommunikation im Allgemeinen und mittels dieses Modells.

Sie sind herzlich willkommen!
Wir arbeiten mit Live-Beispielen aus dem Alltag.
Fragen? Ich lade Sie herzlich ein, mich anzusprechen, per e-mail oder Telefon.

Wenn du den Schwerpunkt auf das Sein legst, dann geschieht das Tun von ganz allein.“
(Clinton Callahan)

Was bringt mich aus meinem inneren Gleichgewicht?

Gelingt es uns den Moment wahrzunehmen, in dem wir aus unserer Mitte fallen?

Und was unterstützt uns dann darin, wieder stärker mit unserer Herzkraft verbunden zu sein?

Wie fühlt es sich an, wenn wir uns kraftvoll, zentriert und ausgerichtet für das einsetzen, was uns wichtig ist?


In der Gemeinschaft der Teilnehmenden erleben wir, wie sich unsere innere und äußere Haltung auf den Kontakt mit uns selbst und unsere Mitmenschen auswirkt und welche Möglichkeiten wir haben, darauf Einfluss zu nehmen.
So entfaltet unsere innere Haltung nicht nur im Schwertkampf eine besondere Wirkung, sie ist auch entscheidend für eine gelingende Kommunikation.

Im lebendigen Wechsel von Schwertkampf und Übungen zur Gewaltfreier Kommunikation lernen wir einerseits unsere eingeschliffenen Verhaltensweisen besser kennen und gleichzeitig auch neue Möglichkeiten eines konstruktiven Umgangs mit Konflikten.

Für dieses Seminar sind Vorkenntnisse in Gewaltfreier Kommunikation und/oder Schwertkampf weder nötig, noch hinderlich.

Leitung:

  • Andreas Malkwitz – Kendo

  • Klaus Kilmer-Kirsch – zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation

Termin:

Beginn: Donnerstag, 30.01.2020 18.00 Uhr
Ende:   Sonntag,      02.02.2020 13.00 Uhr

Kosten:

Die Kosten für Ü+V betragen 200,-€.
Den Teilnahmebeitrag, der unser Honorar und die Organisationskosten abdeckt, wollen wir diesmal nicht vorher festlegen sondern in einem gemeinsamen Prozess, den wir Herzökonomie nennen, heraus finden.

 Im Prinzip bedeutet das, dass alle den Betrag bezahlen, der sich für sie von Herzen stimmig anfühlt.

Lasst Euch überraschen!

Zwei Menschen begegnen sich auf einem schmalen Bürgersteig. Einer der beiden weicht aus. Der andere geht unbeirrt weiter. Ausweichen oder standhaft bleiben? Was machst Du?

Sowohl in der Körpersprache als auch in gesprochenen Worten zeigen sich innere Überzeugungen. Im Seminar nähern wir uns dem inneren und äußeren Statusverhalten und zeigen Auswege daraus. Wir nutzen dazu unterschiedliche Methoden, die die Kommunikation – mit und ohne Worte – erleichtern.

Humorvoll werden eingefahrene Muster in Rollenspielen auf den Kopf gestellt. Mit Übungen aus dem Improtheater, der Pantomime und der Gewaltfreien Kommunikation entdecken wir Anteile in uns, die uns schwächen oder stärken können.

Spielerisch-leicht untersuchen wir sowohl berufliche Themen als auch Konflikte in Partnerschaft, Familie und Freundschaften. Wir spielen mit Führen, Folgen & Begegnungen auf Augenhöhe – mit Worten und mit Körperübungen.

Das eigene „Status-Repertoire“ wird erweitert und ein neuer persönlicher Wohlfühl“-Status kann verankert werden. Hasenherzen und Hitzköpfe lernen im Umgang mit sich selbst und anderen empathischer zu werden. Ziel ist es, verlässliche, stabile Beziehungen herzustellen, die das Switchen zwischen Führen und Folgen erlauben. Es werden Handwerkszeuge an die Hand gegeben, um Konflikte im Alltag zu entschärfen.

 

Zeiten: Fr. 18h30 – 21h30 Uhr, Sa. 10 – 18h30 Uhr, So. 10 – 17 Uhr.

Vorkenntnisse: Das Seminar eignet sich sowohl ohne als auch mit Vorkenntnissen in der GFK. Theaterspielerfahrungen sind nicht nötig.

Seminarleitung:

Claudia Wunram, Perspektivwechsel wagen, Hamburg
und Boris Radivoj, theater impulsiv, Bremen

Flyer: Flyer_Hitzkopf_Nov19_Jan20

 

21 Tage GFK – tiefe Integration durch Dein Herzensprojekt

lebensnahe und alltagstaugliche Integration der GFK durch …

  • intensive und wertschätzende Coachingstruktur – Eigenverantwortung stärken
  • Finden und Umsetzten mindestens eines Herzensprojekt aus Beruf oder Privat
  • persönliches Wachstum durch vertiefte innere und äußere GFK Prozesse
  • selbst gewählte Schlüsselunterscheidungen verstehen und erfahren
  • sozialer Wandel durch nach dem Training fortbestehende Unterstützergruppen

 

Termine Januar – November 2020

22.-26. Januar, 16.-19. April, 11.-14. Juni, 27.-30. August, 29. Okt-1. November
Seminarzeiten je Block: Start erster Tag 10 Uhr – Ende letzter Tag 14 Uhr

 

Teilnehmerzahl maximal 12 Menschen     

 

Seminarhotel – Heubethof

Wo: Heubet 7, 87544 Gunzesried-Säge

Tel. +49(0)8321 – 6 76 22 61

info@heubethof.de

www.heubethof.com

Übernachtung/Vollverpflegung: Mehrbett und Einzelzimmer, 950 € pauschal

therapeutische Hunde: Reinigungspauschale 15 € extra pro Block

 

Seminarbeitrag = Übernachtungspauschale+Selbsteinschätzung

Frühbucher bis 30. September 19: 1500 € bis 3900 €

Danach: 2000 € bis 3900 €

nach persönlicher Selbsteinschätzung im sozialen Ausgleich

250 € Anzahlung macht Anmeldung verbindlich – Ratenzahlung möglich

 

Anmeldung, Konditionen und weitere Informationen unter:

www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/Angebote-chronologisch/Ausbildung/Jahrestraining

 

Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden?

verschiedene Emailverteiler zur Auswahl

 

mit Linda und Markus Stoib

Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die die gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall Rosenberg (GFK) kennen gelernt haben und jetzt Sicherheit, Vertrauen und Tiefe in der Anwendung gewinnen möchten.

 

Seminarinhalte
Die Teilnehmer*innen erlernen und vertiefen die Grundlagen der GFK in Theorie und praktischer Anwendung.
Inhalte:

  •        Das Menschenbild in der GFK
  •        Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung
  •        Die 4 Schritte als Struktur in der GFK
  •        Der Authentische Selbstausdruck
  •        Die Empathie und Selbstempathie
  •        Das Empathisches Zuhören
  •        Empathisches Nein-Sagen
  •        Umgang mit Ärger, Angst, Schuld, Scham, Depression
  •        Verantwortung als kraftvoller Weg in die Freiheit
  •        Umgang mit Vorwürfen und Selbstkritik
  •        Feiern und Trauern
  •        Gesellschaftlicher Wandel
Die Ausbildung besteht aus drei Bausteinen:

  •        Theoretische Vermittlung der Grundlagen der GFK
  •        Praktisches Erforschen in Gruppenprozessen und im Alltag
  •        Training in Achtsamkeit, Gewahrsein, Körperbewusstheit

 

Ausschreibung als PDF-Datei