Seminare

Familien-/Systemaufstellungen

Selbsterfahrung/ Supervision
Zuversicht gewinnen – mit dem Wandel sein

Selbsterfahrung/ Selbstklärung für Menschen, die sich mehr Leichtigkeit in ihrem Leben und im privaten wie beruflichen Miteinander wünschen
Aufstellungsarbeit und Lebensintegrationsprozess (LIP) – Präsenzveranstaltung

Fr., 10.02.2023, 18-21 Uhr und Samstag, 11.02.23, 10-18 Uhr, Werther (Präsenzveranstaltung)

 

AUFSTELLUNGSARBEIT trägt zur Klärung Ihrer aktuellen Lebenssituation bei. Ob es um gesundheitliche Probleme, berufliche Anliegen, herausfordernde Situationen in der Familie, Paarbeziehungen, Konflikte oder Herzenswünsche geht – eine Aufstellung zeigt neue Sichtweisen und wirkt auf tieferer Ebene.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Teilnahmebedingung:
Respekt für sich selbst und die anderen Teilnehmenden sowie Vertraulichkeit nach außen.

Leitung: Mirja Heunemann, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS), Mediatorin BM®, Trainerin mit den Schwerpunkten Gewaltfreie Kommunikation und Konfliktmanagement

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort: Werther/ Westf.

In welcher Welt willst du leben?
Eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

Zu unserem Einführungsseminar bist du herzlich eingeladen, wenn du Lust hast, die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg kennenzulernen.

  • Möchtest du lernen, wie du mehr Empathie für dich und andere haben kannst und dadurch in Konflikten mehr Verständnis entsteht, für das, was du und dein Gegenüber wirklich gerade brauchen?
  • Willst du eine Haltung kennenlernen, bei der es weniger darum geht zu fordern, Annahmen zu treffen und zu verurteilen, sondern bei der wir unsere Ideen und unsere Inspiration trainieren, für ein Leben, das auf Authentizität und wertschätzender Verbindung basiert? 
  • Was ist wirklich gerade spürbar und lebendig in dir, was sind wirklich deine Bedürfnisse und wie kannst du danach fragen, was du gerade brauchst? 

 Du bist an diesem Wochenende richtig, wenn du dir wünschst…  

…mehr Klarheit und Bewusstheit zu bekommen für die Dynamiken, die zwischen zwei oder mehr Menschen entstehen können.

…deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu erspüren und sie anzunehmen.

…das Wagnis einzugehen, deine Bedürfnisse und Grenzen zu zeigen und zu lernen, sie authentisch zu kommunizieren.

…die Muster, die wir miteinander haben, zu erkennen und zu hinterfragen.

…zu lernen wie wir uns authentisch und offen, jenseits unserer Annahmen und Ideen voneinander, neu begegnen können.

Dazu werden wir uns während dieses Wochenendes immer wieder auf die Ebene des Fühlens begeben. Wir werden hineinspüren in unseren Körper und lernen genauer wahrzunehmen, was dort wirklich lebendig ist. Wir werden üben, wie wir uns in eine tiefe empathische Verbindung begeben können, die es uns ermöglicht auch in Konfliktsituationen neue und kreative Strategien zu finden.

Die Gewaltfreie Kommunikation ist für uns nicht einfach nur ein Kommunikationsmodell. Sie ist eine empathische Haltung, die es uns ermöglicht uns selbst und unsere Muster immer genauer zu erkennen und zu hinterfragen.

 

Mit welchen INHALTEN beschäftigen wir uns an diesem Wochenende
  • Die Unterscheidung zwischen Beobachtung und Interpretation  
  • Die Kraft der Gefühle Freude, Trauer, Angst und Wut   
  • Gefühle und Emotionen: Wodurch unterscheiden sich diese? 
  • Die Abgrenzung von Bedürfnissen zu Strategien  
  • Was ist eigentlich Empathie und wie kann ich empathisch Hören was in mir ist und was du sagst? 
  • Die Unterscheidung von einer konkreten, machbaren und klaren Bitte und einer Forderung 
  • Die Anwendung der GFK im Miteinander 
  • Feiern und Bedauern, ein Ritual der Gewaltfreien Kommunikation
WIE wird das Seminar ablaufen? 

An diesem Wochenende sind alle Übungen optional und dir ist freigestellt, ob und wie du sie dann machen möchtest.  

Zwischen den Übungen werden wir theoretischen Input anbieten, um die Grundlagen der GFK vorzustellen. 

Es wird viel Zeit geben, sich über das Erlebte auszutauschen und sich dabei von der Erfahrung anderer Teilnehmer*innen bereichern zu lassen. Wir werden üben unseren Körper wahrzunehmen und uns zu spüren und dabei erleben, welche Klarheit daraus erwachsen kann, wenn wir dieses neue Bewusstsein in unsere Verbindungen integrieren.

FÜR WEN ist dieses Seminar? 

Dieses Wochenende ist für Alle, die mehr über sich selbst erfahren und die Qualität ihrer Beziehungen und Verbindungen verbessern möchten – persönlich oder beruflich, mit Partner*innen, Freund*innen, Eltern, Kindern oder Kolleg*innen. 

Das Seminar ist für interessierte Menschen aller Geschlechter, Orientierungen, Beziehungskonstellationen offen und geeignet, es bedarf keinerlei Vorkenntnisse.
Du kannst gemeinsam mit deinem/deinen Partner*innen teilnehmen oder auch als Einzelperson. Alle Übungen, die du an diesem Wochenende kennenlernen wirst, kannst du auch mit anderen Teilnehmenden üben (oder auch allein machen oder auch nur zuschauen).

ZEIT / ORT

Dieser Workshop geht über 2 komplette Tage:

Samstag, 18. Februar 2023  11:00 – ca. 19:00 Uhr
Sonntag,  19. Februar
2023  11:00 – ca. 18:00 Uhr

Steffis Hostel Heidelberg
Alte Eppelheimer Str. 50
69115 Heidelberg

Wer sind WIR? 

Dieses Seminar wird von Steffi & Heiko Munz geleitet. Wir gehen seit 20 Jahren als Paar einen gemeinsamen Weg und dabei begleitet, unterstützt und trägt uns seit fast ebenso vielen Jahren die GFK.
Für die Ausbildung und Inspiration sind wir unseren Lehrer*innen sehr dankbar:
Rita Geimer-Schererz, Klaus Karstädt, Gerhard Rothaupt und Kirsten Kristensen.

 

KOSTEN / ANMELDUNG

Das Seminar kostet 240.- Euro.

(Wenn es finanziell für dich sehr schwierig ist, uns mit diesem Betrag zu unterstützen, dann melde dich bitte trotzdem. Es ist uns wichtig, dass deine Teilnahme nicht daran scheitert.) 

Übungsgruppe / Themenabend

Inhalt

An jedem Termin gibt es ein spezielles Thema, welches auch für die Zertifizierung interessant ist, um ein tieferes Verständnis der GFK zu entwickeln. Wir schauen uns dieses Thema kurz in der Theorie gemeinsam an, um es auf der geistigen Ebene zu verstehen. Dann erleben wir es auch körperlich in kleinen Übungen, damit es unser ganzes Sein erfassen kann.

Nun folgt GFK-Live und wir üben an persönlichen Beispielen mit Achtsamkeit auf Alltagssprache. Ein weiterer Fokus wird das Verständnis der Auswirkungen unserer Kommunikation auf unsere Gesundheit sein – das Thema begeistert mich seit vielen Jahren und ich möchte meine Erfahrungen mit euch teilen.

Wer sich Kontinuität wünscht, kann alle 10 Termine auf einmal buchen und bekommt dabei natürlich auch einen Rabatt. Es wird auch eine Lustaufgabe zum gezielten Üben zwischen den Terminen geben.

Wer sich nur für ein spezielles Thema interessiert und hier Impulse braucht, kann einfach kurzfristig zu diesem Thema dazu kommen.

Ich habe großes Vertrauen, dass Flexibilität und Sicherheit sich nicht ausschließen und wir intensiv gemeinsam üben können. Gerade in unserer heutigen Zeit sehe ich hier ein großes Entwicklungspotential für uns alle.

Kurz: Ich habe total Lust auf gemeinsames Erleben und Forschen mit euch.

Termine und Themen 2022/2023:

 21.09.2022

Die verschiedenen Ebenen der inneren Haltung und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit.  

Unsere innere Haltung hat direkte Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Wir erforschen gemeinsam die verschiedenen Ebenen der inneren Haltung und können diese Auswirkungen körperlich erleben. Dabei spüren wir wie Beobachtungen, Werturteile, moralische Bewertungen, Wertfreiheit und empathische Präsenz sich anfühlen und wie sie unseren Körper, unser Denken und damit unsere Gesundheit beeinflussen.

Wir lernen die Vorteile jeder Haltung kennen und können damit selbstverantwortlich entscheiden, was uns in welcher Situation gut tut. Damit haben wir die Freiheit eine gesunde innere Haltung zu entwickeln.

19.10.2022

Gelebt werden oder selbstbestimmt leben? Erkennen und verwandeln unserer unbewussten Glaubenssätze und Verhaltensmuster in ein selbstbestimmtes, gesundes Leben.

Verschiedene Auslöser, Stimuli, Trigger warten in unserem Alltag ständig auf uns. Oft sind sie uns nicht bewusst und beeinflussen doch unser Verhalten, unsere Entscheidungen und unsere Stimmung. Dies geschieht, weil wir durch unsere Erfahrungen unsere eigenen Glaubenssystemen und ein starres Mindset entwickelt haben. Diese halten wir für die Wirklichkeit und beeinflussen so unseren Körper und unsere Gesundheit.

Wir bringen die Ursachen unserer Reaktionen und Verhaltensmuster wieder in unser Bewusstsein. Dadurch lernen wir uns selbst besser kennen und entwickeln mehr Handlungsfreiheit. Wir sind unserer Umwelt nicht mehr hilflos ausgeliefert, sondern können selbstbestimmt unser Leben gestalten.

16.11.2022

Der Freiheits-Stufen-Prozess – Bedürfnisse und Strategien im Rahmen meiner Lebensgeschichte erkennen und Energieblockaden lösen.

Jeder Lebensabschnitt hat seine Prägung und so entwickeln wir bestimmte Strategien zur Erfüllung unserer Bedürfnisse. Es können Lieblingsstrategien entstehen, die wir nicht mehr loslassen können und die uns im Leben als Erwachsene und in der Gemeinschaft mit anderen Menschen einschränken.

Wir schauen uns die einzelnen Lebensabschnitte Schwangerschaft, Geburt, Kindheit, Jugend, Erwachsener und Alter an, um uns mit diesen Teilen auszusöhnen, sie zu integrieren und als freier Erwachsener leben zu können.

Lieblingsstrategien können überprüft und ungesunde in gesunde Strategien verwandelt werden. Durch das Lösen von Blockaden steht uns diese Energie wieder zur Verfügung.

14.12.2022

Aus der Sklaverei entkommen – wie ich von der Unterdrückung über die Rebellion zu innerer Freiheit gelange.

Hier beschäftigen wir uns intensiv mit Bitten, Forderungen, Wünschen, Zielen und Visionen. So können wir immer mehr Klarheit finden, was wir wirklich für ein erfülltes Leben brauchen und wie wir es umsetzen können. Dabei nutzen wir sowohl das „Top down“ als auch das „Bottom up“ Konzept.

Zusätzlich erleben wir die unterschiedlichen Qualitäten der Erfüllung eines Bedürfnisses und spüren wie sich Abhängigkeit, Unabhängigkeit und Interdependenz (wechselseitige Abhängigkeit) körperlich, seelisch und geistig anfühlen.

18.01.2023

Überraschung

Dieses Thema ist für uns alle noch unbekannt. Vielleicht habt ihr Wünsche – dann sprecht mich gerne an. Vielleicht begegnet mir auch etwas Neues auf meinem Weg, das ich unbedingt mit euch teilen möchte.

22.02.2023

Schuld, Scham, Wut, Ärger, Depression – wie intensive Gedanken und Gefühle unser Verhalten und unsere Gesundheit beeinflussen.

Wir beginnen mit der Unterscheidung von Körperempfindungen, Primärgefühlen, Sekundärgefühlen und Pseudogefühlen. Dann erleben wir diese auch körperlich und erkennen die Auswirkungen auf unsere Gesundheit.

Mit Unterstützung eines neuen Tanzparketts können wir die Botschaften unserer verschiedenen Gefühle erkennen und die nicht lebensdienlichen in lebensdienliche und gesundheitsfördernde Gefühle verwandeln.

22.03.2023

Salutogenese – die Lehre von der Erhaltung der Gesundheit und welchen Stellenwert die gewaltfreie Kommunikation in diesem Zusammenhang hat.

Wir beschäftigen uns mit den Hauptbestandteilen der Salutogenese nach Aaron Antonovsky: Verstehen, Handlungsfähigkeit und Sinnhaftigkeit in Bezug auf Vergangenheit, Zukunft und Präsenz. Dabei spüren wir das Kohärenzgefühl auch auf der körperlichen Ebene.

Wir erleben den Unterschied von Trauern, Jammern und Leiden, Akzeptanz und Aufgabe. Dabei spüren wir auch die Energie, Kraft und Stärke, die von Trauern und Feiern ausgehen – sowohl als Individuum, als auch in Verbindung mit anderen, im Kollektiv.

19.04.2023

Leben in Gemeinschaft – wie ich als gesundes Individuum mit lebendigen Beziehungen in Gemeinschaft leben kann.

Wir verschaffen uns einen Überblick und klären folgende Begriffe:

Egoismus und Selbstfürsorge, Balance finden zwischen Selbstfürsorge und Fürsorge für andere, Macht mit und Macht über, Führen und Leiten, Regeln und Vereinbarungen. Danach führen wir alles zu einem funktionierenden Kreislauf zusammen.

Ein besonderer Fokus liegt auf der Betrachtung, welche Fähigkeiten wir benötigen, um gut für uns zu sorgen und gleichzeitig gesunde, stabile Bindungen eingehen und leben zu können. Auch das Erkennen und Lösen von ungesunden Beziehungen hat Raum.

24.05.2023

Gesundheit bedeutet, meine inneren Anteile zu erkennen und zu einem funktionsfähigen Ganzen zusammensetzen zu können.

Hier ist die Grundlage das innere Team von Schultz von Thun. Zusätzlich lassen wir uns von verschiedenen anderen Ansätzen inspirieren, um unser Team  komplett zu machen. Besonderen Raum bekommen die Mitglieder der Schematherapie.

Auch besonders aggressive Anteile, die wir gerne unterdrücken, sowie die stillen Anteile, die viel Schutz brauchen, sollen heute Raum haben. Wir erleben die Energie der einzelnen Anteile, erkennen ihren Nutzen für unser Leben und setzen unsere Identität  aus den verschiedenen Anteilen zusammen.

05.07.2023

Überraschung

Dieses Thema ist für uns alle noch unbekannt. Vielleicht habt ihr Wünsche – dann sprecht mich gerne an. Vielleicht begegnet mir auch etwas Neues auf meinem Weg, das ich unbedingt mit euch teilen möchte.

Kosten:

Alle 10 Termine – 300 Euro

Fünf Termine nach Wahl – 175 Euro

Einzeltermin – Teilnahme auch kurzfristig möglich – 40 Euro

Ort:

Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstr. 42, Darmstadt– den genauen Raum schreibe ich euch kurz vorher. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Zeit:

17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Zum Ankommen starten wir um 17:30 Uhr mit einem gemeinsamen Zuhören zu zweit zum Einstimmen auf das Thema des Abends. Dies kann in Form eines kleinen Spaziergangs oder im Raum stattfinden.

Ab 18 Uhr beginnen wir dann den Abend gemeinsam mit der gesamten Gruppe.

Die Gewaltfreie Kommunikation in der Bewegung und im Tanz erleben

3,5 h Workshop im Haus Kloppenburg, Münster

Hast du Lust, Dich in einem wertfreien, geschützten Raum

  • den Elementen, Beobachten- Spüren – Bedürfniserkundung durch Bewegung und Tanz zu nähern?
  • deinen Körper zu Musik sprechen zu lassen?
  • Bewegungen zuzulassen und deinem Körper zu vertrauen?
  • Dich auf seine Reise einzulassen, um zu erspüren, welche Bewegungen dir gut tun und worauf dein Körper Lust hat?

Du übergibst deinem Körper die Regie und lässt dich auf das Spiel der non-verbalen Kommunikation mit dir selbst und anderen ein.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Leitende:

Jeanette Lewe (Tanzpädagogin)

und Petra Schmitt (Trainerin der Gewaltfreien Kommunikation)

Erfolgreiche Gesprächsführung im BerufsalltagBildungsurlaub

Ein Training auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation mit Impulsen aus Tanz und Improtheater

26.02.23 – 03.03.2023, Spiekeroog

Im Berufsalltag geht es immer wieder um das Führen von Gesprächen. Das Gespräch zwischen „Tür & Angel“ auf dem Flur, Absprachen zwischen Kolleg*innen, Kommunikation in Dienstberatungen und Teamsitzungen, Gespräche mit Kund*innen, Eltern, Auftraggeber*innen, Vorgesetzten und Mitarbeiter*innen …

Kommunikation Skizze 250 x 100Wie gelingt es, diese Gespräche so zu gestalten, dass sie sowohl ihren inhaltlichen Zweck erfüllen als auch zu einem wertschätzenden Miteinander auf Augenhöhe beitragen?

mehr Infos unter: https://www.begegnungsimpulse.de/home/gewaltfreie-kommunikation-grund-vertiefungskurse/

Anmeldung: Bildungsforum Bonn
https://www.bf-bonn.de/index.php/bildungsurlaub/2023/23-a-240-erfolgreiche-gespraechsfuehrung

 

GFK-Basisausbildung

15 Tage in 9 Monaten zur Entfaltung Ihrer einzigartigen Persönlichkeit in der Haltung der GFK, auch als Grundlage für einen möglichen Weg zum Trainer/Trainerin.

Dieses Ausbildungsprogramm folgt einem strukturierten roten Faden, um die Grundlagen und Prozesse der GFK praxisorientiert und erlebnisnah zu lernen.
Neben dieser klaren Aufbereitung schaffen wir einen Raum, um die Haltung der GFK in Einzel- und Gruppenprozessen miteinander authentisch zu leben und somit einen sozialen Wandel zu erfahren.

Das detaillierte Curriculum senden wir gerne auf Anfrage zu.
Kontakt und Anmeldeinformationen finden Sie auf unserer Webseite.

Frühbucher bis 31.10.2022

Modul 1: 17.-19.03.2023
Modul 2: 12.-14.05.2023
Modul 3: 14.-16.07.2023
Modul 4: 15.-17.09.2023
Modul 5: 24.-26.11.2023

Kurzbeschreibung und Rückmeldungen der Teilnehmenden: http://www.menschen-und-ziele.de/flyer_basisausbildung_gfk_web.pdf

Übungsgruppe / Themenabend

Inhalt

An jedem Termin gibt es ein spezielles Thema, welches auch für die Zertifizierung interessant ist, um ein tieferes Verständnis der GFK zu entwickeln. Wir schauen uns dieses Thema kurz in der Theorie gemeinsam an, um es auf der geistigen Ebene zu verstehen. Dann erleben wir es auch körperlich in kleinen Übungen, damit es unser ganzes Sein erfassen kann.

Nun folgt GFK-Live und wir üben an persönlichen Beispielen mit Achtsamkeit auf Alltagssprache. Ein weiterer Fokus wird das Verständnis der Auswirkungen unserer Kommunikation auf unsere Gesundheit sein – das Thema begeistert mich seit vielen Jahren und ich möchte meine Erfahrungen mit euch teilen.

Wer sich Kontinuität wünscht, kann alle 10 Termine auf einmal buchen und bekommt dabei natürlich auch einen Rabatt. Es wird auch eine Lustaufgabe zum gezielten Üben zwischen den Terminen geben.

Wer sich nur für ein spezielles Thema interessiert und hier Impulse braucht, kann einfach kurzfristig zu diesem Thema dazu kommen.

Ich habe großes Vertrauen, dass Flexibilität und Sicherheit sich nicht ausschließen und wir intensiv gemeinsam üben können. Gerade in unserer heutigen Zeit sehe ich hier ein großes Entwicklungspotential für uns alle.

Kurz: Ich habe total Lust auf gemeinsames Erleben und Forschen mit euch.

Termine und Themen 2022/2023:

 21.09.2022

Die verschiedenen Ebenen der inneren Haltung und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit.  

Unsere innere Haltung hat direkte Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Wir erforschen gemeinsam die verschiedenen Ebenen der inneren Haltung und können diese Auswirkungen körperlich erleben. Dabei spüren wir wie Beobachtungen, Werturteile, moralische Bewertungen, Wertfreiheit und empathische Präsenz sich anfühlen und wie sie unseren Körper, unser Denken und damit unsere Gesundheit beeinflussen.

Wir lernen die Vorteile jeder Haltung kennen und können damit selbstverantwortlich entscheiden, was uns in welcher Situation gut tut. Damit haben wir die Freiheit eine gesunde innere Haltung zu entwickeln.

19.10.2022

Gelebt werden oder selbstbestimmt leben? Erkennen und verwandeln unserer unbewussten Glaubenssätze und Verhaltensmuster in ein selbstbestimmtes, gesundes Leben.

Verschiedene Auslöser, Stimuli, Trigger warten in unserem Alltag ständig auf uns. Oft sind sie uns nicht bewusst und beeinflussen doch unser Verhalten, unsere Entscheidungen und unsere Stimmung. Dies geschieht, weil wir durch unsere Erfahrungen unsere eigenen Glaubenssystemen und ein starres Mindset entwickelt haben. Diese halten wir für die Wirklichkeit und beeinflussen so unseren Körper und unsere Gesundheit.

Wir bringen die Ursachen unserer Reaktionen und Verhaltensmuster wieder in unser Bewusstsein. Dadurch lernen wir uns selbst besser kennen und entwickeln mehr Handlungsfreiheit. Wir sind unserer Umwelt nicht mehr hilflos ausgeliefert, sondern können selbstbestimmt unser Leben gestalten.

16.11.2022

Der Freiheits-Stufen-Prozess – Bedürfnisse und Strategien im Rahmen meiner Lebensgeschichte erkennen und Energieblockaden lösen.

Jeder Lebensabschnitt hat seine Prägung und so entwickeln wir bestimmte Strategien zur Erfüllung unserer Bedürfnisse. Es können Lieblingsstrategien entstehen, die wir nicht mehr loslassen können und die uns im Leben als Erwachsene und in der Gemeinschaft mit anderen Menschen einschränken.

Wir schauen uns die einzelnen Lebensabschnitte Schwangerschaft, Geburt, Kindheit, Jugend, Erwachsener und Alter an, um uns mit diesen Teilen auszusöhnen, sie zu integrieren und als freier Erwachsener leben zu können.

Lieblingsstrategien können überprüft und ungesunde in gesunde Strategien verwandelt werden. Durch das Lösen von Blockaden steht uns diese Energie wieder zur Verfügung.

14.12.2022

Aus der Sklaverei entkommen – wie ich von der Unterdrückung über die Rebellion zu innerer Freiheit gelange.

Hier beschäftigen wir uns intensiv mit Bitten, Forderungen, Wünschen, Zielen und Visionen. So können wir immer mehr Klarheit finden, was wir wirklich für ein erfülltes Leben brauchen und wie wir es umsetzen können. Dabei nutzen wir sowohl das „Top down“ als auch das „Bottom up“ Konzept.

Zusätzlich erleben wir die unterschiedlichen Qualitäten der Erfüllung eines Bedürfnisses und spüren wie sich Abhängigkeit, Unabhängigkeit und Interdependenz (wechselseitige Abhängigkeit) körperlich, seelisch und geistig anfühlen.

18.01.2023

Überraschung

Dieses Thema ist für uns alle noch unbekannt. Vielleicht habt ihr Wünsche – dann sprecht mich gerne an. Vielleicht begegnet mir auch etwas Neues auf meinem Weg, das ich unbedingt mit euch teilen möchte.

22.02.2023

Schuld, Scham, Wut, Ärger, Depression – wie intensive Gedanken und Gefühle unser Verhalten und unsere Gesundheit beeinflussen.

Wir beginnen mit der Unterscheidung von Körperempfindungen, Primärgefühlen, Sekundärgefühlen und Pseudogefühlen. Dann erleben wir diese auch körperlich und erkennen die Auswirkungen auf unsere Gesundheit.

Mit Unterstützung eines neuen Tanzparketts können wir die Botschaften unserer verschiedenen Gefühle erkennen und die nicht lebensdienlichen in lebensdienliche und gesundheitsfördernde Gefühle verwandeln.

22.03.2023

Salutogenese – die Lehre von der Erhaltung der Gesundheit und welchen Stellenwert die gewaltfreie Kommunikation in diesem Zusammenhang hat.

Wir beschäftigen uns mit den Hauptbestandteilen der Salutogenese nach Aaron Antonovsky: Verstehen, Handlungsfähigkeit und Sinnhaftigkeit in Bezug auf Vergangenheit, Zukunft und Präsenz. Dabei spüren wir das Kohärenzgefühl auch auf der körperlichen Ebene.

Wir erleben den Unterschied von Trauern, Jammern und Leiden, Akzeptanz und Aufgabe. Dabei spüren wir auch die Energie, Kraft und Stärke, die von Trauern und Feiern ausgehen – sowohl als Individuum, als auch in Verbindung mit anderen, im Kollektiv.

19.04.2023

Leben in Gemeinschaft – wie ich als gesundes Individuum mit lebendigen Beziehungen in Gemeinschaft leben kann.

Wir verschaffen uns einen Überblick und klären folgende Begriffe:

Egoismus und Selbstfürsorge, Balance finden zwischen Selbstfürsorge und Fürsorge für andere, Macht mit und Macht über, Führen und Leiten, Regeln und Vereinbarungen. Danach führen wir alles zu einem funktionierenden Kreislauf zusammen.

Ein besonderer Fokus liegt auf der Betrachtung, welche Fähigkeiten wir benötigen, um gut für uns zu sorgen und gleichzeitig gesunde, stabile Bindungen eingehen und leben zu können. Auch das Erkennen und Lösen von ungesunden Beziehungen hat Raum.

24.05.2023

Gesundheit bedeutet, meine inneren Anteile zu erkennen und zu einem funktionsfähigen Ganzen zusammensetzen zu können.

Hier ist die Grundlage das innere Team von Schultz von Thun. Zusätzlich lassen wir uns von verschiedenen anderen Ansätzen inspirieren, um unser Team  komplett zu machen. Besonderen Raum bekommen die Mitglieder der Schematherapie.

Auch besonders aggressive Anteile, die wir gerne unterdrücken, sowie die stillen Anteile, die viel Schutz brauchen, sollen heute Raum haben. Wir erleben die Energie der einzelnen Anteile, erkennen ihren Nutzen für unser Leben und setzen unsere Identität  aus den verschiedenen Anteilen zusammen.

05.07.2023

Überraschung

Dieses Thema ist für uns alle noch unbekannt. Vielleicht habt ihr Wünsche – dann sprecht mich gerne an. Vielleicht begegnet mir auch etwas Neues auf meinem Weg, das ich unbedingt mit euch teilen möchte.

Kosten:

Alle 10 Termine – 300 Euro

Fünf Termine nach Wahl – 175 Euro

Einzeltermin – Teilnahme auch kurzfristig möglich – 40 Euro

Ort:

Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstr. 42, Darmstadt– den genauen Raum schreibe ich euch kurz vorher. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Zeit:

17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Zum Ankommen starten wir um 17:30 Uhr mit einem gemeinsamen Zuhören zu zweit zum Einstimmen auf das Thema des Abends. Dies kann in Form eines kleinen Spaziergangs oder im Raum stattfinden.

Ab 18 Uhr beginnen wir dann den Abend gemeinsam mit der gesamten Gruppe.

Übungsgruppe / Themenabend

Inhalt

An jedem Termin gibt es ein spezielles Thema, welches auch für die Zertifizierung interessant ist, um ein tieferes Verständnis der GFK zu entwickeln. Wir schauen uns dieses Thema kurz in der Theorie gemeinsam an, um es auf der geistigen Ebene zu verstehen. Dann erleben wir es auch körperlich in kleinen Übungen, damit es unser ganzes Sein erfassen kann.

Nun folgt GFK-Live und wir üben an persönlichen Beispielen mit Achtsamkeit auf Alltagssprache. Ein weiterer Fokus wird das Verständnis der Auswirkungen unserer Kommunikation auf unsere Gesundheit sein – das Thema begeistert mich seit vielen Jahren und ich möchte meine Erfahrungen mit euch teilen.

Wer sich Kontinuität wünscht, kann alle 10 Termine auf einmal buchen und bekommt dabei natürlich auch einen Rabatt. Es wird auch eine Lustaufgabe zum gezielten Üben zwischen den Terminen geben.

Wer sich nur für ein spezielles Thema interessiert und hier Impulse braucht, kann einfach kurzfristig zu diesem Thema dazu kommen.

Ich habe großes Vertrauen, dass Flexibilität und Sicherheit sich nicht ausschließen und wir intensiv gemeinsam üben können. Gerade in unserer heutigen Zeit sehe ich hier ein großes Entwicklungspotential für uns alle.

Kurz: Ich habe total Lust auf gemeinsames Erleben und Forschen mit euch.

Termine und Themen 2022/2023:

 21.09.2022

Die verschiedenen Ebenen der inneren Haltung und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit.  

Unsere innere Haltung hat direkte Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Wir erforschen gemeinsam die verschiedenen Ebenen der inneren Haltung und können diese Auswirkungen körperlich erleben. Dabei spüren wir wie Beobachtungen, Werturteile, moralische Bewertungen, Wertfreiheit und empathische Präsenz sich anfühlen und wie sie unseren Körper, unser Denken und damit unsere Gesundheit beeinflussen.

Wir lernen die Vorteile jeder Haltung kennen und können damit selbstverantwortlich entscheiden, was uns in welcher Situation gut tut. Damit haben wir die Freiheit eine gesunde innere Haltung zu entwickeln.

19.10.2022

Gelebt werden oder selbstbestimmt leben? Erkennen und verwandeln unserer unbewussten Glaubenssätze und Verhaltensmuster in ein selbstbestimmtes, gesundes Leben.

Verschiedene Auslöser, Stimuli, Trigger warten in unserem Alltag ständig auf uns. Oft sind sie uns nicht bewusst und beeinflussen doch unser Verhalten, unsere Entscheidungen und unsere Stimmung. Dies geschieht, weil wir durch unsere Erfahrungen unsere eigenen Glaubenssystemen und ein starres Mindset entwickelt haben. Diese halten wir für die Wirklichkeit und beeinflussen so unseren Körper und unsere Gesundheit.

Wir bringen die Ursachen unserer Reaktionen und Verhaltensmuster wieder in unser Bewusstsein. Dadurch lernen wir uns selbst besser kennen und entwickeln mehr Handlungsfreiheit. Wir sind unserer Umwelt nicht mehr hilflos ausgeliefert, sondern können selbstbestimmt unser Leben gestalten.

16.11.2022

Der Freiheits-Stufen-Prozess – Bedürfnisse und Strategien im Rahmen meiner Lebensgeschichte erkennen und Energieblockaden lösen.

Jeder Lebensabschnitt hat seine Prägung und so entwickeln wir bestimmte Strategien zur Erfüllung unserer Bedürfnisse. Es können Lieblingsstrategien entstehen, die wir nicht mehr loslassen können und die uns im Leben als Erwachsene und in der Gemeinschaft mit anderen Menschen einschränken.

Wir schauen uns die einzelnen Lebensabschnitte Schwangerschaft, Geburt, Kindheit, Jugend, Erwachsener und Alter an, um uns mit diesen Teilen auszusöhnen, sie zu integrieren und als freier Erwachsener leben zu können.

Lieblingsstrategien können überprüft und ungesunde in gesunde Strategien verwandelt werden. Durch das Lösen von Blockaden steht uns diese Energie wieder zur Verfügung.

14.12.2022

Aus der Sklaverei entkommen – wie ich von der Unterdrückung über die Rebellion zu innerer Freiheit gelange.

Hier beschäftigen wir uns intensiv mit Bitten, Forderungen, Wünschen, Zielen und Visionen. So können wir immer mehr Klarheit finden, was wir wirklich für ein erfülltes Leben brauchen und wie wir es umsetzen können. Dabei nutzen wir sowohl das „Top down“ als auch das „Bottom up“ Konzept.

Zusätzlich erleben wir die unterschiedlichen Qualitäten der Erfüllung eines Bedürfnisses und spüren wie sich Abhängigkeit, Unabhängigkeit und Interdependenz (wechselseitige Abhängigkeit) körperlich, seelisch und geistig anfühlen.

18.01.2023

Überraschung

Dieses Thema ist für uns alle noch unbekannt. Vielleicht habt ihr Wünsche – dann sprecht mich gerne an. Vielleicht begegnet mir auch etwas Neues auf meinem Weg, das ich unbedingt mit euch teilen möchte.

22.02.2023

Schuld, Scham, Wut, Ärger, Depression – wie intensive Gedanken und Gefühle unser Verhalten und unsere Gesundheit beeinflussen.

Wir beginnen mit der Unterscheidung von Körperempfindungen, Primärgefühlen, Sekundärgefühlen und Pseudogefühlen. Dann erleben wir diese auch körperlich und erkennen die Auswirkungen auf unsere Gesundheit.

Mit Unterstützung eines neuen Tanzparketts können wir die Botschaften unserer verschiedenen Gefühle erkennen und die nicht lebensdienlichen in lebensdienliche und gesundheitsfördernde Gefühle verwandeln.

22.03.2023

Salutogenese – die Lehre von der Erhaltung der Gesundheit und welchen Stellenwert die gewaltfreie Kommunikation in diesem Zusammenhang hat.

Wir beschäftigen uns mit den Hauptbestandteilen der Salutogenese nach Aaron Antonovsky: Verstehen, Handlungsfähigkeit und Sinnhaftigkeit in Bezug auf Vergangenheit, Zukunft und Präsenz. Dabei spüren wir das Kohärenzgefühl auch auf der körperlichen Ebene.

Wir erleben den Unterschied von Trauern, Jammern und Leiden, Akzeptanz und Aufgabe. Dabei spüren wir auch die Energie, Kraft und Stärke, die von Trauern und Feiern ausgehen – sowohl als Individuum, als auch in Verbindung mit anderen, im Kollektiv.

19.04.2023

Leben in Gemeinschaft – wie ich als gesundes Individuum mit lebendigen Beziehungen in Gemeinschaft leben kann.

Wir verschaffen uns einen Überblick und klären folgende Begriffe:

Egoismus und Selbstfürsorge, Balance finden zwischen Selbstfürsorge und Fürsorge für andere, Macht mit und Macht über, Führen und Leiten, Regeln und Vereinbarungen. Danach führen wir alles zu einem funktionierenden Kreislauf zusammen.

Ein besonderer Fokus liegt auf der Betrachtung, welche Fähigkeiten wir benötigen, um gut für uns zu sorgen und gleichzeitig gesunde, stabile Bindungen eingehen und leben zu können. Auch das Erkennen und Lösen von ungesunden Beziehungen hat Raum.

24.05.2023

Gesundheit bedeutet, meine inneren Anteile zu erkennen und zu einem funktionsfähigen Ganzen zusammensetzen zu können.

Hier ist die Grundlage das innere Team von Schultz von Thun. Zusätzlich lassen wir uns von verschiedenen anderen Ansätzen inspirieren, um unser Team  komplett zu machen. Besonderen Raum bekommen die Mitglieder der Schematherapie.

Auch besonders aggressive Anteile, die wir gerne unterdrücken, sowie die stillen Anteile, die viel Schutz brauchen, sollen heute Raum haben. Wir erleben die Energie der einzelnen Anteile, erkennen ihren Nutzen für unser Leben und setzen unsere Identität  aus den verschiedenen Anteilen zusammen.

05.07.2023

Überraschung

Dieses Thema ist für uns alle noch unbekannt. Vielleicht habt ihr Wünsche – dann sprecht mich gerne an. Vielleicht begegnet mir auch etwas Neues auf meinem Weg, das ich unbedingt mit euch teilen möchte.

Kosten:

Alle 10 Termine – 300 Euro

Fünf Termine nach Wahl – 175 Euro

Einzeltermin – Teilnahme auch kurzfristig möglich – 40 Euro

Ort:

Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstr. 42, Darmstadt– den genauen Raum schreibe ich euch kurz vorher. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Zeit:

17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Zum Ankommen starten wir um 17:30 Uhr mit einem gemeinsamen Zuhören zu zweit zum Einstimmen auf das Thema des Abends. Dies kann in Form eines kleinen Spaziergangs oder im Raum stattfinden.

Ab 18 Uhr beginnen wir dann den Abend gemeinsam mit der gesamten Gruppe.

Familien-/Systemaufstellungen

Selbsterfahrung/ Supervision
Zuversicht gewinnen – mit dem Wandel sein

Selbsterfahrung/ Selbstklärung für Menschen, die sich mehr Leichtigkeit in ihrem Leben und im privaten wie beruflichen Miteinander wünschen
Aufstellungsarbeit und Lebensintegrationsprozess (LIP) – Präsenzveranstaltung

Fr., 05.05.2023, 18-21 Uhr und Samstag, 06.05.23, 10-18 Uhr, Werther (Präsenzveranstaltung)

 

AUFSTELLUNGSARBEIT trägt zur Klärung Ihrer aktuellen Lebenssituation bei. Ob es um gesundheitliche Probleme, berufliche Anliegen, herausfordernde Situationen in der Familie, Paarbeziehungen, Konflikte oder Herzenswünsche geht – eine Aufstellung zeigt neue Sichtweisen und wirkt auf tieferer Ebene.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Teilnahmebedingung:
Respekt für sich selbst und die anderen Teilnehmenden sowie Vertraulichkeit nach außen.

Leitung: Mirja Heunemann, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS), Mediatorin BM®, Trainerin mit den Schwerpunkten Gewaltfreie Kommunikation und Konfliktmanagement

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort: Werther/ Westf.

Übungsgruppe / Themenabend

Inhalt

An jedem Termin gibt es ein spezielles Thema, welches auch für die Zertifizierung interessant ist, um ein tieferes Verständnis der GFK zu entwickeln. Wir schauen uns dieses Thema kurz in der Theorie gemeinsam an, um es auf der geistigen Ebene zu verstehen. Dann erleben wir es auch körperlich in kleinen Übungen, damit es unser ganzes Sein erfassen kann.

Nun folgt GFK-Live und wir üben an persönlichen Beispielen mit Achtsamkeit auf Alltagssprache. Ein weiterer Fokus wird das Verständnis der Auswirkungen unserer Kommunikation auf unsere Gesundheit sein – das Thema begeistert mich seit vielen Jahren und ich möchte meine Erfahrungen mit euch teilen.

Wer sich Kontinuität wünscht, kann alle 10 Termine auf einmal buchen und bekommt dabei natürlich auch einen Rabatt. Es wird auch eine Lustaufgabe zum gezielten Üben zwischen den Terminen geben.

Wer sich nur für ein spezielles Thema interessiert und hier Impulse braucht, kann einfach kurzfristig zu diesem Thema dazu kommen.

Ich habe großes Vertrauen, dass Flexibilität und Sicherheit sich nicht ausschließen und wir intensiv gemeinsam üben können. Gerade in unserer heutigen Zeit sehe ich hier ein großes Entwicklungspotential für uns alle.

Kurz: Ich habe total Lust auf gemeinsames Erleben und Forschen mit euch.

Termine und Themen 2022/2023:

 21.09.2022

Die verschiedenen Ebenen der inneren Haltung und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit.  

Unsere innere Haltung hat direkte Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Wir erforschen gemeinsam die verschiedenen Ebenen der inneren Haltung und können diese Auswirkungen körperlich erleben. Dabei spüren wir wie Beobachtungen, Werturteile, moralische Bewertungen, Wertfreiheit und empathische Präsenz sich anfühlen und wie sie unseren Körper, unser Denken und damit unsere Gesundheit beeinflussen.

Wir lernen die Vorteile jeder Haltung kennen und können damit selbstverantwortlich entscheiden, was uns in welcher Situation gut tut. Damit haben wir die Freiheit eine gesunde innere Haltung zu entwickeln.

19.10.2022

Gelebt werden oder selbstbestimmt leben? Erkennen und verwandeln unserer unbewussten Glaubenssätze und Verhaltensmuster in ein selbstbestimmtes, gesundes Leben.

Verschiedene Auslöser, Stimuli, Trigger warten in unserem Alltag ständig auf uns. Oft sind sie uns nicht bewusst und beeinflussen doch unser Verhalten, unsere Entscheidungen und unsere Stimmung. Dies geschieht, weil wir durch unsere Erfahrungen unsere eigenen Glaubenssystemen und ein starres Mindset entwickelt haben. Diese halten wir für die Wirklichkeit und beeinflussen so unseren Körper und unsere Gesundheit.

Wir bringen die Ursachen unserer Reaktionen und Verhaltensmuster wieder in unser Bewusstsein. Dadurch lernen wir uns selbst besser kennen und entwickeln mehr Handlungsfreiheit. Wir sind unserer Umwelt nicht mehr hilflos ausgeliefert, sondern können selbstbestimmt unser Leben gestalten.

16.11.2022

Der Freiheits-Stufen-Prozess – Bedürfnisse und Strategien im Rahmen meiner Lebensgeschichte erkennen und Energieblockaden lösen.

Jeder Lebensabschnitt hat seine Prägung und so entwickeln wir bestimmte Strategien zur Erfüllung unserer Bedürfnisse. Es können Lieblingsstrategien entstehen, die wir nicht mehr loslassen können und die uns im Leben als Erwachsene und in der Gemeinschaft mit anderen Menschen einschränken.

Wir schauen uns die einzelnen Lebensabschnitte Schwangerschaft, Geburt, Kindheit, Jugend, Erwachsener und Alter an, um uns mit diesen Teilen auszusöhnen, sie zu integrieren und als freier Erwachsener leben zu können.

Lieblingsstrategien können überprüft und ungesunde in gesunde Strategien verwandelt werden. Durch das Lösen von Blockaden steht uns diese Energie wieder zur Verfügung.

14.12.2022

Aus der Sklaverei entkommen – wie ich von der Unterdrückung über die Rebellion zu innerer Freiheit gelange.

Hier beschäftigen wir uns intensiv mit Bitten, Forderungen, Wünschen, Zielen und Visionen. So können wir immer mehr Klarheit finden, was wir wirklich für ein erfülltes Leben brauchen und wie wir es umsetzen können. Dabei nutzen wir sowohl das „Top down“ als auch das „Bottom up“ Konzept.

Zusätzlich erleben wir die unterschiedlichen Qualitäten der Erfüllung eines Bedürfnisses und spüren wie sich Abhängigkeit, Unabhängigkeit und Interdependenz (wechselseitige Abhängigkeit) körperlich, seelisch und geistig anfühlen.

18.01.2023

Überraschung

Dieses Thema ist für uns alle noch unbekannt. Vielleicht habt ihr Wünsche – dann sprecht mich gerne an. Vielleicht begegnet mir auch etwas Neues auf meinem Weg, das ich unbedingt mit euch teilen möchte.

22.02.2023

Schuld, Scham, Wut, Ärger, Depression – wie intensive Gedanken und Gefühle unser Verhalten und unsere Gesundheit beeinflussen.

Wir beginnen mit der Unterscheidung von Körperempfindungen, Primärgefühlen, Sekundärgefühlen und Pseudogefühlen. Dann erleben wir diese auch körperlich und erkennen die Auswirkungen auf unsere Gesundheit.

Mit Unterstützung eines neuen Tanzparketts können wir die Botschaften unserer verschiedenen Gefühle erkennen und die nicht lebensdienlichen in lebensdienliche und gesundheitsfördernde Gefühle verwandeln.

22.03.2023

Salutogenese – die Lehre von der Erhaltung der Gesundheit und welchen Stellenwert die gewaltfreie Kommunikation in diesem Zusammenhang hat.

Wir beschäftigen uns mit den Hauptbestandteilen der Salutogenese nach Aaron Antonovsky: Verstehen, Handlungsfähigkeit und Sinnhaftigkeit in Bezug auf Vergangenheit, Zukunft und Präsenz. Dabei spüren wir das Kohärenzgefühl auch auf der körperlichen Ebene.

Wir erleben den Unterschied von Trauern, Jammern und Leiden, Akzeptanz und Aufgabe. Dabei spüren wir auch die Energie, Kraft und Stärke, die von Trauern und Feiern ausgehen – sowohl als Individuum, als auch in Verbindung mit anderen, im Kollektiv.

19.04.2023

Leben in Gemeinschaft – wie ich als gesundes Individuum mit lebendigen Beziehungen in Gemeinschaft leben kann.

Wir verschaffen uns einen Überblick und klären folgende Begriffe:

Egoismus und Selbstfürsorge, Balance finden zwischen Selbstfürsorge und Fürsorge für andere, Macht mit und Macht über, Führen und Leiten, Regeln und Vereinbarungen. Danach führen wir alles zu einem funktionierenden Kreislauf zusammen.

Ein besonderer Fokus liegt auf der Betrachtung, welche Fähigkeiten wir benötigen, um gut für uns zu sorgen und gleichzeitig gesunde, stabile Bindungen eingehen und leben zu können. Auch das Erkennen und Lösen von ungesunden Beziehungen hat Raum.

24.05.2023

Gesundheit bedeutet, meine inneren Anteile zu erkennen und zu einem funktionsfähigen Ganzen zusammensetzen zu können.

Hier ist die Grundlage das innere Team von Schultz von Thun. Zusätzlich lassen wir uns von verschiedenen anderen Ansätzen inspirieren, um unser Team  komplett zu machen. Besonderen Raum bekommen die Mitglieder der Schematherapie.

Auch besonders aggressive Anteile, die wir gerne unterdrücken, sowie die stillen Anteile, die viel Schutz brauchen, sollen heute Raum haben. Wir erleben die Energie der einzelnen Anteile, erkennen ihren Nutzen für unser Leben und setzen unsere Identität  aus den verschiedenen Anteilen zusammen.

05.07.2023

Überraschung

Dieses Thema ist für uns alle noch unbekannt. Vielleicht habt ihr Wünsche – dann sprecht mich gerne an. Vielleicht begegnet mir auch etwas Neues auf meinem Weg, das ich unbedingt mit euch teilen möchte.

Kosten:

Alle 10 Termine – 300 Euro

Fünf Termine nach Wahl – 175 Euro

Einzeltermin – Teilnahme auch kurzfristig möglich – 40 Euro

Ort:

Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstr. 42, Darmstadt– den genauen Raum schreibe ich euch kurz vorher. Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Zeit:

17:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Zum Ankommen starten wir um 17:30 Uhr mit einem gemeinsamen Zuhören zu zweit zum Einstimmen auf das Thema des Abends. Dies kann in Form eines kleinen Spaziergangs oder im Raum stattfinden.

Ab 18 Uhr beginnen wir dann den Abend gemeinsam mit der gesamten Gruppe.