Seminare

Leben in Fülle für uns und unsere Mitmenschen, das ist die Vision der Gewaltfreien Kommunikation. Sie stellt uns dafür ein klar strukturiertes Handwerkszeug zur Verfügung, das es uns ermöglicht, im Umgang mit anderen aus der Konfrontation in die Kooperation zu kommen: achtsam, einfühlsam, wertschätzend – und gleichzeitig klar und deutlich.

In dieser Grundausbildung sind Sie richtig, wenn Sie: Ihr Verständnis der GFK vertiefen wollen, flüssiger gewaltfrei kommunizieren möchten, GFK noch besser in Ihren Alltag, sei es privat oder beruflich, integrieren wollen, echte Veränderungen in Ihrem Leben erreichen möchten, den Weg zur Zertifizierung als Trainer*in einschlagen wollen: Die 12 Tage werden als ein Teil der dafür nötigen Voraussetzungen anerkannt.

Ausbildungsinhalte: die vier Elemente, das 4-Ohren-Modell, der Giraffentanz, das Ärger-Modell, GFK bei inneren Konflikten, GFK und Mediation, Schlüsselunterscheidungen, GFK und herkömmliche Kommunikation, Absichten und Ziele der GFK, Haltung der Gewaltfreiheit, Menschenbild und Weltsicht, Spiritualität, Veränderungsebenen: innermenschlich, zwischenmenschlich und sozialer Wandel. Prozesse: für sich selbst einstehen, empathisch zuhören, Selbsteinfühlung, Kritik hören und äußern, feiern und trauern, Dank und Wertschätzung ausdrücken und annehmen.

Arbeitsweise: Die theoretischen Kenntnisse werden erarbeitet und dann anhand eigener Beispiele aus dem Alltag umgesetzt. Dabei gehen wir überwiegend prozessorientiert vor. In der Zeit zwischen den Blöcken kann sich das Erarbeitete setzen und im Alltag eingeübt werden. Zur Unterstützung regen wir die Bildung von Intervisionsgruppen an. Über die Technik hinaus legen wir Wert auf die Entwicklung einer der GFK entsprechenden inneren Haltung, auf Spiritualität und individuelles Wachstum im eigenen Prozess

Ausbildungsbeschreibung mit Geschäftsbedingungen und Anmeldeformular

folgt demnächst

Wir wollen allen an der GFK Interessierten ein Forum zum Austausch, gegenseitigem Kennenlernen und Empowerment bieten.

Zahlreiche Angebote an Workshops und Impulsreferaten eröffnen die Gelegenheit, das weite Anwendungsspektrum der GFK kennenzulernen, zu diskutieren und Anregungen für den eigenen Alltag und die Arbeit mitzunehmen.

Wir freuen uns schon auf einen spannenden Erfahrungsaustausch.

 Jede/r TagungsteilnehmerIn ist herzlich eingeladen, eigene Arbeitsbereiche, Projekte und Methoden vorzustellen. Wir werden im Sinne von OpenSpace viele innere und äussere Räume zur Verfügung stellen. Zu Beginn der Tagung wird aus allen angebotenen Beiträgen ein Programm erstellt.

Wir freuen uns auf dich!  Katharina Sander und Johannes Henn für das Organisationsteam

Mehr Infos und Anmeldung hier.

Berufsbegleitende Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Basisausbildung 2021/22 in 5 Modulen, jeweils Do – Sa

Do., 17-21 Uhr, Fr & Sa jeweils 09-18 Uhr, Werther

Modul 1: 30.09.. – 02.10.2021

Modul 2: 28.10. – 30.10.2021

Modul 3: 25.-27.11.2021

Modul 4: 13.-15.01.2022

Modul 5: 24.-26.02.2022

Eine Anmeldung ist nur für die Gesamtausbildung möglich.

Bildungsscheck möglich.

mehr Informationen unter www.begegnungsimpulse.de

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

Leitung: Mirja Heunemann, Mediatorin BM®, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS)

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Informationsabend zur Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation 2021/2022
Montag, 07.06.2021, 19 Uhr, Werther

Berufsbegleitende Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Basisausbildung 2021/22 in 5 Modulen, jeweils Do – Sa

Do., 17-21 Uhr, Fr & Sa jeweils 09-18 Uhr, Werther

Modul 1: 30.09.. – 02.10.2021

Modul 2: 28.10. – 30.10.2021

Modul 3: 25.-27.11.2021

Modul 4: 13.-15.01.2022

Modul 5: 24.-26.02.2022

Eine Anmeldung ist nur für die Gesamtausbildung möglich.

Bildungsscheck möglich.

mehr Informationen unter www.begegnungsimpulse.de

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

Leitung: Mirja Heunemann, Mediatorin BM®, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS)

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Informationsabend zur Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation 2021/2022
Montag, 07.06.2021, 19 Uhr, Werther

Suchst du nach einem Raum, in dem wahrhaftige Begegnungen möglich sind – auch online*?
Wo du nicht nett, sondern echt sein kannst?
Wo du Empathie geben und empfangen kannst?

Erlebe Begegnung und Verbindung!

In der Praxiswerkstatt Wertschätzende / Gewaltfreie Kommunikation triffst du Gleichgesinnte und erfährst die Schönheit und Kraft gelebter GFK im vertraulichen Rahmen einer kleinen Gruppe.

Im geschützten Raum vertiefst du deine GFK-Kenntnisse, gibst und empfängst Empathie und übst an eigenen Beispielen die „Vier Schritte“ der GFK.

Aufgetankt und gestärkt kannst du dich dann auch im Alltag mit vollem Herzen für deine Bedürfnisse einsetzen, ohne die der anderen aus dem Blick zu verlieren!

Du kannst am ersten Abend ausprobieren, ob du dich mit dem Online-Setting wohlfühlst. Dann entscheidest du, ob du verbindlich an den 6 Folgeterminen teilnimmst oder nicht.

Online – Praxiswerkstatt Sept – Dez 2021  – 7 Abende in einer festen Gruppe GFK üben
Starttermin: Donnerstag, 09.09.2021, 19:30 – 21:30 Uhr, ca. 14-tägig
(insgesamt 7 Abende à 2 h, in einer festen Gruppe, mind. 4, max. 8 Teilnehmende)

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Basiskurs Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder vergleichbare Grundkenntnisse.

* Wie funktioniert die Online-Praxiswerkstatt?
Wir treffen uns mit Hilfe des Online-Tools Zoom. Dafür schicke ich euch einen link per Mail. Was ihr braucht ist ein PC, Smartphone, Tablet… mit Internetanschluss, Mikrophon und Kamera. Bitte testet unbedingt im Vorfeld, ob euer Mikrophon und eure Kamera funktionieren!

 

Die nächste Praxiswerkstatt in Präsenz startet am MIttwoch, 8. September 2021
Anmeldung ab sofort möglich unter: mh@begegnungsimpulse.de

Suchst du nach einem Raum, in dem wahrhaftige Begegnungen möglich sind – auch online*?
Wo du nicht nett, sondern echt sein kannst?
Wo du Empathie geben und empfangen kannst?

In der Praxiswerkstatt Wertschätzende / Gewaltfreie Kommunikation triffst du Gleichgesinnte und erfährst die Schönheit und Kraft gelebter GFK im vertraulichen Rahmen einer kleinen Gruppe.

Im geschützten Raum vertiefst du deine GFK-Kenntnisse, gibst und empfängst Empathie und übst an eigenen Beispielen die „Vier Schritte“ der GFK.

Aufgetankt und gestärkt kannst du dich dann auch im Alltag mit vollem Herzen für deine Bedürfnisse einsetzen, ohne die der anderen aus dem Blick zu verlieren!

Praxiswerkstatt Sept – Dez 2021 – 7 Abende in einer festen Gruppe GFK üben
Starttermin: Mittwoch, 08.09., 19 Uhr, ca. 14-tägig

Ort: BegegnungsImpulse, Werther
(insgesamt 7 Abende à 2 h, in einer festen Gruppe, mind. 4, max. 8 Teilnehmende)

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Basiskurs Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder vergleichbare Grundkenntnisse.

Bitte melde dich an unter mh@begegnungsimpulse.de.

Suchst du nach einem Raum, in dem wahrhaftige Begegnungen möglich sind – auch online*?
Wo du nicht nett, sondern echt sein kannst?
Wo du Empathie geben und empfangen kannst?

Erlebe Begegnung und Verbindung!

In der Praxiswerkstatt Wertschätzende / Gewaltfreie Kommunikation triffst du Gleichgesinnte und erfährst die Schönheit und Kraft gelebter GFK im vertraulichen Rahmen einer kleinen Gruppe.

Im geschützten Raum vertiefst du deine GFK-Kenntnisse, gibst und empfängst Empathie und übst an eigenen Beispielen die „Vier Schritte“ der GFK.

Aufgetankt und gestärkt kannst du dich dann auch im Alltag mit vollem Herzen für deine Bedürfnisse einsetzen, ohne die der anderen aus dem Blick zu verlieren!

Du kannst am ersten Abend ausprobieren, ob du dich mit dem Online-Setting wohlfühlst. Dann entscheidest du, ob du verbindlich an den 6 Folgeterminen teilnimmst oder nicht.

Online – Praxiswerkstatt Sept – Dez 2021  – 7 Abende in einer festen Gruppe GFK üben
Starttermin: Donnerstag, 09.09.2021, 19:30 – 21:30 Uhr, ca. 14-tägig
(insgesamt 7 Abende à 2 h, in einer festen Gruppe, mind. 4, max. 8 Teilnehmende)

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Basiskurs Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder vergleichbare Grundkenntnisse.

* Wie funktioniert die Online-Praxiswerkstatt?
Wir treffen uns mit Hilfe des Online-Tools Zoom. Dafür schicke ich euch einen link per Mail. Was ihr braucht ist ein PC, Smartphone, Tablet… mit Internetanschluss, Mikrophon und Kamera. Bitte testet unbedingt im Vorfeld, ob euer Mikrophon und eure Kamera funktionieren!

 

Die nächste Praxiswerkstatt in Präsenz startet am MIttwoch, 8. September 2021
Anmeldung ab sofort möglich unter: mh@begegnungsimpulse.de

Hast Du schon an einigen GFK-Seminaren teilgenommen und Lust auf mehr? Möchtest Du gerne GFK flüssiger sprechen und Dich an herausfordernde Gespräche wagen? Möchtest Du Deine Selbstfürsorge und Empathie-Fähigkeiten ausbauen und Dich mit hinderlichen Denk- und Handlungsmustern auseinandersetzen?

Herzlich Willkommen in der Aufbau-Ausbildung!

Ziel ist es mittels Gewaltfreier Kommunikation das eigene Erleben und Leben zu gestalten, größere Handlungsspielräume zu gewinnen und tiefere Verbindungen zu kreieren.

Unterstützt wirst Du dabei von einem erfahrenen TrainerInnen Team sowie  der Gruppe der Teilnehmenden.

Zielsetzung: Die 12-tägige Aufbauausbildung richtet sich an Menschen, die eine Basisausbildung in „Gewaltfreier Kommunikation“ absolviert oder mehrere Einführungen / Bildungsurlaube besucht haben.
Der Fokus liegt auf der tiefer gehenden Integration des Ansatzes in den Alltag und der Auseinandersetzung mit hinderlichen Denk- und Handlungsmustern.

Basierend auf den drei Säulen der Gewaltfreien Kommunikation geht es zunächst um die Entwicklung stabilerer Selbstempathie durch in Kontakt kommen mit den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen, der Integration selbstkritischer Anteile sowie der Erweiterung der Selbstfürsorge Kompetenz.

Im Rahmen des Empathie Trainings werden eigene Trigger, Feindbilder in den Blick genommen, Resilienz aufgebaut und Präsens eingeübt. Zudem geht es um ein tieferes Verständnis des Gegenübers.

Als dritter Aspekt steht ein klarer Selbstausdruck, das Entwickeln einer eigenen Sprache sowie Verantwortungsübernahme für das eigene Handeln im Fokus.

„Gewaltfreie Kommunikation“ ist mehr als eine Methode. Es ist eine Philosophie, häufig wird von der GFK Haltung gesprochen. In unserer Gesellschaft und ihrem Erziehungs- und Bildungssystem werden wir im Richtig /Falsch Denken erzogen, mit Bewertungen und Lob /Bestrafung werden wir groß und verinnerlichen diese Muster. In den vier Modulen widmen wir uns der inneren Arbeit, um mehr bei uns selbst und in unserer Kraft anzukommen.

TrainerInnenteam:

Anja Ufermann (Bonn) ist Diplom-Pädagogin, Coach und Trainerin für gewaltfreie Kommunikation. Sie  berät und trainiert Menschen vor allem in sozialen Einrichtungen, Organisationen und im Unternehmenskontext. Zudem setzt sie sich für die Verbreitung der gewaltfreien Kommunikation durch die Organisation großer Veranstaltungen ein. Ihre Sehnsucht besteht darin, Bewusstheit über die eigene Verantwortlichkeit & Gestaltungsmöglichkeiten sowie Empathie-Kompetenz zu fördern.

Frank Gaschler (München) ist Diplom Sozialpädagoge, zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC) und Assesssor für die Trainerausbildung (CNVC). Er bietet Trainings und Beratungen sowie Mediation und Coaching an. Gemeinsam mit seiner Frau entwickelte er das Projekt „Giraffentraum“. Seine Sehnsucht besteht darin, dass Kinder Kinder sein dürfen und Eltern Wegebegleiter sind und auch Männer und Frauen mit eigenen Bedürfnissen bleiben

2021/2022

02. – 04.12.2021

03. – 05.02.2022

28. – 30.04.2022

23. – 25.06.2022

Berufsbegleitende Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Basisausbildung 2021/22 in 5 Modulen, jeweils Do – Sa

Do., 17-21 Uhr, Fr & Sa jeweils 09-18 Uhr, Werther

Modul 1: 30.09.. – 02.10.2021

Modul 2: 28.10. – 30.10.2021

Modul 3: 25.-27.11.2021

Modul 4: 13.-15.01.2022

Modul 5: 24.-26.02.2022

Eine Anmeldung ist nur für die Gesamtausbildung möglich.

Bildungsscheck möglich.

mehr Informationen unter www.begegnungsimpulse.de

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort – dort treffen wir uns! (Rumi)

Leitung: Mirja Heunemann, Mediatorin BM®, Trainerin Gewaltfreie Kommunikation, Anerkannte Systemaufstellerin (DGfS)

Anmeldung:
Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Informationsabend zur Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation 2021/2022
Montag, 07.06.2021, 19 Uhr, Werther

Suchst du nach einem Raum, in dem wahrhaftige Begegnungen möglich sind – auch online*?
Wo du nicht nett, sondern echt sein kannst?
Wo du Empathie geben und empfangen kannst?

In der Praxiswerkstatt Wertschätzende / Gewaltfreie Kommunikation triffst du Gleichgesinnte und erfährst die Schönheit und Kraft gelebter GFK im vertraulichen Rahmen einer kleinen Gruppe.

Im geschützten Raum vertiefst du deine GFK-Kenntnisse, gibst und empfängst Empathie und übst an eigenen Beispielen die „Vier Schritte“ der GFK.

Aufgetankt und gestärkt kannst du dich dann auch im Alltag mit vollem Herzen für deine Bedürfnisse einsetzen, ohne die der anderen aus dem Blick zu verlieren!

Praxiswerkstatt Sept – Dez 2021 – 7 Abende in einer festen Gruppe GFK üben
Starttermin: Mittwoch, 08.09., 19 Uhr, ca. 14-tägig

Ort: BegegnungsImpulse, Werther
(insgesamt 7 Abende à 2 h, in einer festen Gruppe, mind. 4, max. 8 Teilnehmende)

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Basiskurs Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation oder vergleichbare Grundkenntnisse.

Bitte melde dich an unter mh@begegnungsimpulse.de.