Seminare

mit Andi Schmidbauer und/oder Ingrid Holler

Menschen sind keine …

… statischen Gebilde, sondern unterliegen einem beständigen Anpassungs- und Veränderungsprozess. Darin gleichen Sie einem Mobilé, wie dem auf dem nebenstehenden Bild: Wenn man an einem Ende zieht, gerät die gesamte Strukur in Schwingung und findet am Ende zu einem neuen Gleichgewicht. Bis das eintritt, kann einige Zeit vergehen. Durch Coaching kann dieser Prozess verkürzt und wirksam unterstützt werden.

In unserer Ausbildung zum Empathischen Coach …

… trainieren Sie in Mobilé  u.a. das Herzstück einer wirkungsvollen Begleitung: Ihre Empathische Präsenz. So eröffnet Empathisches Coaching innere und äußere Räume, in denen Problemstellungen einfühlsam und gleichzeitig klar angegangen werden können. Persönliche Kräfte werden mobilisiert für selbstbestimmtes und verbindendes Handeln im Alltag.

Bei Mobilé geht es darum …

… Ihre Fachkompetenz in der präsenten Haltung ebenso zu vertiefen wie auch das dazugehörige Handwerkszeug zu trainieren. Selbsterfahrung in den verschiedenen Prozessen bewirkt eine authentische Vertiefung in der eigenen Persönlichkeit. Das alles befähigt Sie, als Coach Ihre KlientInnen bei unterschiedlichsten Themen zu begleiten, wie z.B.:

  • Persönliche und berufliche Konflikte
  • Emotional belastende Erlebnisse
  • Entscheidungsfindung
  • Neue Wege gehen
  • Innere Konflikte

Sie sind interessiert?

1. Modul: 27.09.-01.10.2023
2. Modul: 01.11.-05.11.2023
3. Modul: 07.02.-11.02.2024
4. Modul: 17.04.-21.04.2024

Weitere Informationen zu Mobilé finden Sie auf unserer Webseite.

 

Freundliche Grüße von der

Akademie Blickwinkel

 

 

mit Andi Schmidbauer und/oder Ingrid Holler

Menschen sind keine …

… statischen Gebilde, sondern unterliegen einem beständigen Anpassungs- und Veränderungsprozess. Darin gleichen Sie einem Mobilé, wie dem auf dem nebenstehenden Bild: Wenn man an einem Ende zieht, gerät die gesamte Strukur in Schwingung und findet am Ende zu einem neuen Gleichgewicht. Bis das eintritt, kann einige Zeit vergehen. Durch Coaching kann dieser Prozess verkürzt und wirksam unterstützt werden.

In unserer Ausbildung zum Empathischen Coach …

… trainieren Sie in Mobilé  u.a. das Herzstück einer wirkungsvollen Begleitung: Ihre Empathische Präsenz. So eröffnet Empathisches Coaching innere und äußere Räume, in denen Problemstellungen einfühlsam und gleichzeitig klar angegangen werden können. Persönliche Kräfte werden mobilisiert für selbstbestimmtes und verbindendes Handeln im Alltag.

Bei Mobilé geht es darum …

… Ihre Fachkompetenz in der präsenten Haltung ebenso zu vertiefen wie auch das dazugehörige Handwerkszeug zu trainieren. Selbsterfahrung in den verschiedenen Prozessen bewirkt eine authentische Vertiefung in der eigenen Persönlichkeit. Das alles befähigt Sie, als Coach Ihre KlientInnen bei unterschiedlichsten Themen zu begleiten, wie z.B.:

  • Persönliche und berufliche Konflikte
  • Emotional belastende Erlebnisse
  • Entscheidungsfindung
  • Neue Wege gehen
  • Innere Konflikte

Sie sind interessiert?

1. Modul: 26.10.-30.10.2022
2. Modul: 30.11.-04.12.2022
3. Modul: 25.01.-29.01.2023
4. Modul: 01.04.-05.04.2023

Weitere Informationen zu Mobilé finden Sie auf unserer Webseite.

 

Freundliche Grüße von der

Akademie Blickwinkel

 

 

 

In diesem Seminar werden wir mit verschiedenen Übungen mit dem Thema „inneres Kind“ arbeiten und natürlich dabei die Haltung der GFK vertiefen und üben, wie wir andere bei der Arbeit mit dem „inneren Kind“ begleiten können.

Voraussetzung für das 2,5–tägige Vertiefungstraining ist ein GFK-Training mit mind. 10 Trainingstagen oder eine Mediationsausbildung auf Grundlage der GFK. Das Vertiefungstraining wird als Voraussetzung zur Zertifizierung als Trainer*in durch das Center for Nonviolent Communication (CNVC) anerkannt.

Leitung:

Anja Kenzler

Veranstaltungsort:

in den Räumen des PBW, Faulenstr. 31, 28195 Bremen

Kosten:

bei Anmeldung bis 19.08.2022: 280,- EUR
anschließend: 315,- EUR (USt-befreit)

Berufsbegleitende Fortbildung in 5 Modulen
April 2022 -Oktober 2022

Möchten Sie Ihre kommunikativen Kompetenzen im Umgang mit sich selbst und anderen verfeinern und erweitern?
Wünschen Sie sich, neue Wege der Zusammenarbeit zu entdecken?
Freuen Sie sich darauf, zu einer anderen Kultur des Miteinanders beizutragen?
In diesem Kurs lernen Sie das Kommunikationsmodell der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg kennen und wenden es auf Situationen aus Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld an.

  • Sie erfahren, wie Sie mit empathischer Haltung sich selbst und anderen gegenüber zu Kooperation beitragen.
  • Sie lernen an praktischen Beispielen, wie Sie sich für das einsetzen können, was Ihnen wichtig ist, ohne die Bedürfnisse Ihres Gegenübers aus den Augen zu verlieren.
  • Sie üben den konstruktiven Umgang mit Konflikten.
  • Sie erleben Feedbackkultur und wie Sie diese in Ihren privaten und beruflichen Alltag übertragen können.
  • Sie erfahren Austausch und persönliches Wachstum im vertraulichen Rahmen einer festen Gruppe

Praxistransfer
Lernpartnerschaften zwischen den Modulen sorgen für gegenseitige Unterstützung beim Anwenden des Gelernten im Alltag.

Ein kostenfreies telefonisches Vorgespräch sowie 45 Minuten Einzelsupervision per Telefon oder Zoom sind im Preis inbegriffen.

Optional Coaching/Supervisons-Paket hinzubuchen
Um Ihren Lernerfolg zu fördern, können Sie bis zu drei Einheiten Supervision/Coaching zum Jahrestrainings-Aktionspreis buchen (bis sechs Wochen nach Trainingsende).

Die Basisausbildung Gewaltfreie Kommunikation beinhaltet 15 Trainingstage, die in Blöcken (Do-Sa) durchgeführt werden.

Termine
Do., 17-21 Uhr, Fr & Sa jeweils 09-18 Uhr, Werther

Modul 1: 07. – 09.04.2022
Modul 2: 12. – 14.05.2022
Modul 3: 23. – 25.06.2022
Modul 4: 25. – 27.08.2022
Modul 5: 13. – 15.10.2022

Kursleitung: Mirja Heunemann

Die Anmeldung zur Fortbildung ist ausschließlich für die Gesamtausbildung möglich.

Infoabend zur GFK-Grundausbildung 2022 – kostenlos
am 12.11.2021, 19- ca. 20 Uhr, BegegnungsImpulse, Werther

Wichtiger Hinweis: Die Räumlichkeiten in Werther sind für Seminare in Coronazeiten sehr gut geeignet – alle gültigen Coronaschutzauflagen (Abstand, Hygiene, Belüftung…) können eingehalten werden. Sollten einzelne Module aufgrund aktueller CoronaSchVO trotzdem nicht in Präsenz stattfinden können, so werden sie nach Absprache mit den Teilnehmenden entweder verschoben oder digital durchgeführt.

Ihre Investition:
1750 Euro (inkl. Skripte, telefonisches Vorgespräch und 45 min. Einzelcoaching)

Frühbucherrbatt: 1600 € (bis 30. November 2021)

Sie können für die Weiterbildung den Bildungsscheck in Anspruch nehmen.

Kontakt und Anmeldung:
Mirja Heunemann, Tel.: +4915110729013, mh@begegnungsimpulse.de

Infoabend zur GFK-Grundausbildung 2022 – kostenlos
am 12.11.2021, 19- ca. 20 Uhr, BegegnungsImpulse, Werther

Berufsbegleitende Fortbildung in 5 Modulen
April 2022 -Oktober 2022

Möchten Sie Ihre kommunikativen Kompetenzen im Umgang mit sich selbst und anderen verfeinern und erweitern?
Wünschen Sie sich, neue Wege der Zusammenarbeit zu entdecken?
Freuen Sie sich darauf, zu einer anderen Kultur des Miteinanders beizutragen?
In diesem Kurs lernen Sie das Kommunikationsmodell der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg kennen und wenden es auf Situationen aus Ihrem privaten oder beruflichen Umfeld an.

  • Sie erfahren, wie Sie mit empathischer Haltung sich selbst und anderen gegenüber zu Kooperation beitragen.
  • Sie lernen an praktischen Beispielen, wie Sie sich für das einsetzen können, was Ihnen wichtig ist, ohne die Bedürfnisse Ihres Gegenübers aus den Augen zu verlieren.
  • Sie üben den konstruktiven Umgang mit Konflikten.
  • Sie erleben Feedbackkultur und wie Sie diese in Ihren privaten und beruflichen Alltag übertragen können.
  • Sie erfahren Austausch und persönliches Wachstum im vertraulichen Rahmen einer festen Gruppe

Praxistransfer
Lernpartnerschaften zwischen den Modulen sorgen für gegenseitige Unterstützung beim Anwenden des Gelernten im Alltag.

Ein kostenfreies telefonisches Vorgespräch sowie 45 Minuten Einzelsupervision per Telefon oder Zoom sind im Preis inbegriffen.

Optional Coaching/Supervisons-Paket hinzubuchen
Um Ihren Lernerfolg zu fördern, können Sie bis zu drei Einheiten Supervision/Coaching zum Jahrestrainings-Aktionspreis buchen (bis sechs Wochen nach Trainingsende).

Die Basisausbildung Gewaltfreie Kommunikation beinhaltet 15 Trainingstage, die in Blöcken (Do-Sa) durchgeführt werden.

Termine
Do., 17-21 Uhr, Fr & Sa jeweils 09-18 Uhr, Werther

Modul 1: 07. – 09.04.2022
Modul 2: 12. – 14.05.2022
Modul 3: 23. – 25.06.2022
Modul 4: 25. – 27.08.2022
Modul 5: 13. – 15.10.2022

Kursleitung: Mirja Heunemann

Die Anmeldung zur Fortbildung ist ausschließlich für die Gesamtausbildung möglich.

Infoabend zur GFK-Grundausbildung 2022 – kostenlos
am 12.11.2021, 19- ca. 20 Uhr, BegegnungsImpulse, Werther

Wichtiger Hinweis: Die Räumlichkeiten in Werther sind für Seminare in Coronazeiten sehr gut geeignet – alle gültigen Coronaschutzauflagen (Abstand, Hygiene, Belüftung…) können eingehalten werden. Sollten einzelne Module aufgrund aktueller CoronaSchVO trotzdem nicht in Präsenz stattfinden können, so werden sie nach Absprache mit den Teilnehmenden entweder verschoben oder digital durchgeführt.

Ihre Investition:
1750 Euro (inkl. Skripte, telefonisches Vorgespräch und 45 min. Einzelcoaching)

Frühbucherrbatt: 1600 € (bis 30. November 2021)

Sie können für die Weiterbildung den Bildungsscheck in Anspruch nehmen.

Kontakt und Anmeldung:
Mirja Heunemann, Tel.: +4915110729013, mh@begegnungsimpulse.de

Infoabend zur GFK-Grundausbildung 2022 – kostenlos
am 12.11.2021, 19- ca. 20 Uhr, BegegnungsImpulse, Werther

Lernen Sie die Gewaltfreie Kommunikation, mich und meine Arbeit während einer lebendigen Einführung kennen. Außerdem gibt es praktische Beispiele.

Die Veranstaltung findet von 19.30 – ca. 21.00 Uhr statt.

GFK-Trainer- und Multiplikatoren-Ausbildung

die außergewöhnliche Didaktik-Ausbildung im Blended Learning:
17 Tage im TrainerInnen-Team mit Gabriele Lindemann & Sören Balendat

Klarheit Tiefe Lebendigkeit

GFK-TrainerIn werden: Menschen berühren, begeistern, bewegen mit der GFK

für Fortgeschrittene und MultiplikatorInnen der GFK

Train the Trainer
Auf Basis einer Grundausbildung als Meilenstein auf Ihrem Weg zur TrainerIn

Trailer Didaktik-Ausbildung

Ihre Flexibilität in der Gestaltung von Arbeits- und Reisezeiten:
6 Tage Präsenztraining + 7 Tage Live-Online Training + 1 Tag Hybrid
3 Tage Supervision + dokumentierte Projektarbeit in Eigenregie der Peergroups

Flyer downloaden

Diese Train-the-Trainer-Ausbildung richtet sich an Menschen, die die Wertschätzende Kommunikation beruflich weitergeben wollen – als freie TrainerInnen oder als MultiplikatorInnen in Ihrem Unternehmen.
Sie ergänzt die Basisausbildung bei uns oder anderen qualifizierten GFK-TrainerInnen.

Willkommen zum monatlichen Live-Call – Termine siehe Webseite
ONLINE per Zoom kostenfrei Anmeldung

Curriculum

die ausführliche Beschreibung senden wir Ihnen gerne auf Anfrage.
Sind Sie interessiert? Dann möchte ich gern weitere Fragen mit Ihnen persönlich im Telefonat klären.
Bitte sprechen Sie mich an, ich freue mich darauf.

Live-Online
20.-22. Mai 2022

Supervision Online
19. Juli 2022

Präsenz – in Sulzbürg
06.-12. August 2022

Supervision Online
12. September 2022

Live-Online
22.-23. September 2022
14.-15. Oktober 2022

Hybrid – in Nürnberg
05. November 2022

 

Unser Leben, unsere Welt wird immer globaler. Gleichzeitig erzeugen unverständliches Verhalten oder andere Ansichten oft Ablehnung oder Konflikte.
Viel Energie und Schlauheit geht dabei verloren, die wir benötigen, um miteinander zu leben bzw. unsere Umwelt enkeltauglichzu gestalten.

In diesem Seminar werden wir mit dem Modell der Bewusstseinsebenen (Spiral Dynamics) …

  • die evolutionäre Entwicklung der Weltanschauungen und Wahrnehmungen entdecken.
  • den eigenen Bewusstseinsschwerpunkt und die nächsten Entwicklungsschritte erkennen.
  • verstehen und mitfühlen, aus welchen Prägungen heraus Menschen denken, fühlen und handeln.

Das Seminar findet am Freitag von  18.30 – ca. 21.30 Uhr, am Samstag von 10.00 – 17.30 Uhr und am Sonntag von 10.00 – 14.00 Uhr statt.

 

Wir machen uns auf, Rassismus auf persönlicher und struktureller Ebene zu entdecken und rassistische Denk- und Gefühlsmuster in uns aufzuspüren. Es geht um das Erkennen unserer eigenen inneren Haltung auf Grundlage unserer Sozialisation und Erziehung, um mehr in eine wertschätzende und antirassistische Haltung zu kommen.
Welche Haltung wirkt entgegen Rassismus? Empathie ist der Anfang vom Ende der Diskriminierung.
In diesem Seminar werden wir mit verschiedenen Übungen mit dem Thema „Antirassismus“ arbeiten.

Voraussetzung:
Voraussetzung für das 2,5–tägige Vertiefungstraining ist ein GFK-Training mit mind. 10 Trainingstagen oder eine Mediationsausbildung auf Grundlage der GFK.
Das Vertiefungstraining wird als Voraussetzung zur Zertifizierung als Trainer*in durch das Center for Nonviolent Communication (CNVC) anerkannt.

Leitung:

Yasemin Alkan

Anja Kenzler

Veranstaltungsort:

in den Räumen des Paritätischen Bildungswerkes, Faulenstr. 31, 28195 Bremen

Kosten:

315,- €
Bei Anmeldung bis spätestens 01.04.2022: 280,- € (USt-befreit)