Seminare

“Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in der Welt”
– Webinar: Grundlagen der Achtsamen Kommunikation (GFK) in 6 Teilen

 

  • Nimmst du Dinge oft persönlich und wirst verletzt (z. B. in deiner Partnerschaft)?
    Magst du lernen, das beim anderen zu lassen und gut für dich zu sorgen?
  • Fühlst du dich oft nicht gehört oder verstanden?
    Wünschst du dir mehr Kooperationsbereitschaft von deinem Gegenüber (z. B. von deinen KollegInnen)?
  • Lösen Umstände oder Menschen (z. B. die Corona-Krise und deine Nächsten) Hilflosigkeit, Ärger oder Angst in dir aus?
    Suchst du Wege, deine Herausforderungen mit mehr Gelassenheit annehmen zu können?

=> In diesem Webinar lernst du, Gestaltungsmöglichkeiten eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen, um mehr das Leben zu führen, das du führen willst – ganz im Sinne von “Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in der Welt”.

Der Weg dahin: 

  • 6 Webinare à 2 Stunden, verteilt auf fünf Wochen
  • Du bekommst eine ausführliche Einführung in die Achtsame Kommunikation.
  • Die Theorie ist interaktiv gestaltet und mit Übungen versehen, damit du durch Erfahrung lernen kannst.
  • Du bekommst nach jedem Modul ein Fotoprotokoll mit gemeinsam erstellten Charts und Inhalten.
  • Zwischen den Modulen erhältst du jeweils eine Mail mit konkreten Übungen und Literaturhinweisen, um kostenlos und effektiv das Gelernte üben, wiederholen und vertiefen zu können.
  • Zwei TrainerInnen (ab fünf teilnehmenden Personen) ermöglichen intensive Begleitung, auch zwischen den Webinarterminen: Im Webinarzeitraum kannst du uns jeweils einmal anrufen und wir begleiten dich kostenlos bei deinen persönlichen Themen.
  • Um eine möglichst intensive, individuelle Lernerfahrung im vertraulichen Rahmen zu bieten, sind wir eine kleine Gruppe mit maximal 10 TeilnehmerInnen.

Mehr Infos findest du hier: 

https://www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/GFK-Online-Lernen/Grundlagen-Sei-du-selbst-die-Veraenderung,-die-du-dir-wuenschst-in-der-Welt

Rahmen

Datum und Uhrzeit:

Donnerstag, 11. November 2021
Freitag, 19. November 2021
Mittwoch, 24. November 2021
Freitag, 3. Dezember 2021
Donnerstag, 9. Dezember 2021
Freitag, 17. Dezember 2021

Uhrzeit: jeweils von 20 bis 22 Uhr

Ort: Zoom-Meeting

Investition: 120-600 € Selbsteinschätzung (*)

(*) Warum Selbsteinschätzung? 

Für uns zählt jeder Mensch, unabhängig von seinen Ressourcen. Wir selber erleben die GFK in unserem Leben als eine so tiefe Bereicherung, die uns in verschiedensten Bereichen weitergebracht hat. Wir möchten sicherstellen, dass jeder Mensch, unabhängig von seinen Ressourcen, die GFK erlernen kann. Die Menschen, die sich für einen höheren Beitrag entscheiden, ermöglichen anderen, für einen niedrigeren Betrag teilnehmen zu können und uns, dass wir diese Angebote weiterhin machen können.

Zur Orientierung – Eine mögliche Faustformel zur Selbsteinschätzung:

  • Dieses Angebot ist möglich, wenn im Schnitt ca. 300 € pro Teilnehmende eingeht.
  • Du kannst dir 1-2 Urlaube pro Jahr leisten? => Orientiere dich Richtung 600 €.
  • Für dich ist Urlaub nicht finanzierbar? => Orientiere dich gerne Richtung 120 €.

Dir ist es wirklich wichtig, dabei zu sein und gleichzeitig siehst du für dich keinen realistischen Weg, 120€ aufzubringen? Dann nimm gerne mit uns Kontakt auf – wir finden einen Weg!

Hier kannst du dich anmelden:

https://www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/Startseite/Anmeldung-Webinar-und-Schnubbinar

Fahrplan / Inhalte: 

Modul 1: 

  • Was ist Achtsame Kommunikation?
  • Wie möchte ich, dass wir Menschen einander begegnen?
  • In welchen Situationen ist es für dich besonders schwierig (Bestandsaufnahme)
  • Was hindert uns an tiefer, wertschätzender Verbindung? (Kommunikationssperren nach Thomas Gordon)
  • Was ist ein Problem, was ein Konflikt, was Gewalt?
  • Wie höre ich mein Gegenüber (vor allem in Konflikten)?

Modul 2:

  • Wie entstehen Missverständnisse und damit 70% aller Konflikte?
  • Wie verhindern unsere Sichtweisen ein respektvolles Miteinander und wie können wir das verändern?
  • Wahrnehmung/Beobachtung <=> Interpretation, Schlussfolgerung
  • Glaubenssatz <=> Wahrheit

Modul 3:

  • Gefühle <=> Pseudogefühle (Gedanken)
  • Wie entstehen Gefühle?
  • Wie können wir konstruktiv mit ihnen umgehen?
  • Die biologische Bedeutung von Gefühlen
  • Bedürfnisse <=> Strategien
  • Der Weg zu mehr Handlungsspielraum und Freiheit

Modul 4: 

  • Dankbarkeit <=> Lob
  • Wie äußern wir unsere Wertschätzung und Dankbarkeit, sodass die Wahrscheinlichkeit steigt, dass es beim anderen ankommt?
  • Bitten <=> Forderungen
  • Was macht eine sinnvolle Bitte aus, die die Kooperationsbereitschaft des Gegenübers erhöht?
  • Wie können wir die vier Schritte nutzen, um unserem Gegenüber wertschätzend mitzuteilen, wie es uns geht und was wir uns wünschen?
  • Wie können wir authentisch ausdrücken, was uns wichtig ist? (Sei nicht nett, sei echt!)
  • Wie können wir wertschätzend Grenzen setzen und entspannt mit einem Nein umgehen?

Modul 5: 

  • Was ist Empathie und womit wird sie häufig verwechselt?
  • Was blockiert Empathie?
  • Wie kann ich in eine empathische Haltung kommen und welche Stolpersteine gibt es auf dem Weg?
  • Wie kann ich Empathie verbalisieren?
  • Wie kann ich nachhaltig üben, auch in schwierigen Situationen empathisch zu sein?

Modul 6: 

  • Ein tiefer Selbstempathieprozess: Umgang mit Wut, Ärger, Schuld und Scham
  • Üben, üben, üben
  • Wie geht es weiter? Ein Ausblick

ReferentInnen:  

Christian Hinrichsen

Als ehemaliger IT Consutant (10 Jahre) mit internationaler Erfahrung im Projektmanagement und als Vater von sechs Kindern zwischen 1990 und 2006 geboren, bringt er sein umfangreiches persönliches Erleben lebendig in die Angebote mit ein. Seit 2012 arbeitet er als Trainer, Coach und Mediator für Privat, Unternehmen, Kindergärten, Schulen und sozialen Einrichtungen. “Die ersten 20 Jahre unseren Lebens tun alle um uns herum alles, um uns ein Gewissen einzuimpfen, was uns genau sagt, was falsch und was richtig ist.
Den Rest des Lebens sind wir damit beschäftigt, das wieder los zu werden, um herausfinden, was uns wirklich wichtig ist im Leben.”

Simone Otterbein

Nach über 20 Jahren Fach- und Führungsverantwortung in einem Großkonzern und geprägt durch einige persönliche Krisen arbeitet Simone, Mutter einer in 2005 geborenen Tochter, inzwischen als Trainerin, Beraterin und Coach. Andere Menschen auf dem Weg ihrer per­sönlichen Entwicklung zu begleiten, ist ihr ein Herzensanliegen. Mit großer Empathie und stark vernetztem Denken geht sie Dingen gerne auf den Grund. Dabei entsteht durch ihre herzliche Hartnäckigkeit oft große Tiefe und Verbundenheit in der Zusammenarbeit.
Die GfK verkörpert für sie vor allem eine Haltung: Liebevoll und voller Mitgefühl auf sich selbst und andere zu schauen, offen und unvorein­genommen zu sein und die Bereitschaft zu haben, jeden Tag dazuzulernen. So kann es gelingen, immer mehr in Verbindung mit sich selbst und anderen zu kommen.

Hier kannst du dich anmelden:

https://www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/Startseite/Anmeldung-Webinar-und-Schnubbinar

 

Akademie Achtsame Kommunikation – GfK nach Marshall Rosenberg
https://www.AkademieAchtsameKommunikation.de
.
Eine Kooperation freier TrainerInnen:
Christian Hinrichsen, Suki Klohn, Simone Otterbein, Thomas Weber
.
Mitglieder im Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation München e.V.
Mitglieder im Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation Augsburg
.
Facebook:
https://www.facebook.com/www.AkademieAchtsameKommunikation.de
.
YouTube-Kanal der Akademie Achtsame Kommunikation (mit kompletter GFK-Einführung): https://www.youtube.com/c/AchtsameKommunikationChristianHinrichsen

 

Du möchtest regelmäßig über unsere Angebote informiert werden?

verschiedene Emailverteiler zur Auswahl

 

Seminarleitung Elisabeth Sachers

Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen, die an einer wertschätzenden Kommunikation, die kooperatives Verhalten fördert, interessiert sind.
Besonders in Konflikten oder bei Problemen ist es hilfreich zunächst ein gegenseitiges Verständnis herzustellen und dann im zweiten Schritt eine Lösung, die beide Seiten gleichermaßen berücksichtigt.

Online, d. h. keine Anreise, keine Fahrt- und Unterkunftkosten, keine Maskenpflicht
Kleingruppenarbeit ist sehr gut möglich und wird häufig genutzt.
Auch das Online-Seminar ist auf Kontakt und Miteinander ausgerichtet, mit viel Selbstbeteiligung, weil mir Lebendigkeit wichtig ist.

Inhalte
– Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation
– die 4 Schritte / Elemente der Gewaltfreien Kommunikation (Beobachtung versus Interpretation – Gefühle versus Gedanken – Bedürfnisse versus Strategien – Kriterien für erfolgreiche Bitten)
– Empathie mit sich selbst und anderen
– Umgang mit Vorwürfen, Beschwerden und Kritik
– Schleife der Verständigung (Gespräche zu Win-Win-Lösungen führen)

Im Seminar arbeiten wir grundsätzlich mit den Themen der TeilnehmerInnen, d. h. das Gelernte wird in Kleingruppen zu zweit oder Rollenspielen mit Situationen aus dem Alltag erprobt.

Zeiten Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 9:30 – 16 Uhr
Ort Online via Zoom
Seminargebühr 190 Euro; max. 9 TeilnehmerInnen
Weitere Infos unter: www.sachers-training.de/Sachers/GFK_E.html

Kontakt und Anmeldung: Elisabeth Sachers Tel. 089 / 39 54 43, elisabeth.gfk@web.de

Flyer zum Seminar

Veranstaltungsort: München-Schwabing |  80802  München |  Deutschland