Seminare

Mit Hilfe der „Gewaltfeien Kommunikation” (GFK) können wir unsere Sichtweisen und Wünsche klar äußern und für unsere Bedürfnisse und Werte einstehen, ohne andere anzugreifen oder zu verurteilen.

Gleichzeitig unterstützt uns die GFK dabei, die Verhaltensweisen und Beweggründe anderer empathisch zu verstehen. So können wir auch in emotional aufgeladenen Situationen zugewandt und freundlich bleiben und unsere Konflikte konstruktiv und dauerhaft mit Blick auf die Bedürfnisse aller lösen.

Mit der wohlwollenden Haltung der GFK vertiefen wir die Qualität unserer Beziehungen und leben bewusster im Einklang mit unseren Werten.

Die Inhalte:

  • Einstehen für die eigenen Bedürfnisse – und dabei die Mitmenschen im Blick behalten
  • Missverständnisse frühzeitig aufklären
  • Störendes klar und wertschätzend ansprechen
  • Beweggründe hinter Aussagen oder Verhaltensweisen anderer verstehen
  • Im Konsens kreative und nachhaltige Lösungen für festgefahrene Situationen und Konflikte finden
  • Bewusstsein über Stolperfallen in der Kommunikation
  • Intensives Üben der 4 Schritte (Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte) und 3 Prozesse (Selbstklärung, aufrichtige Mitteilung, Empathie) der „Gewaltfreien Kommunikation”

 

Die Termine:

immer dienstags, in etwa zweiwöchig, von 27.08.2024 bis 10.12.2024, jeweils 18:00 bis 20:30 Uhr

Zum Kursformat:

Der Vorteil des 14-tägigen Kursformates liegt im schrittweisen Kennenlernen der GFK. Durch die Pausen zwischen den Terminen gelingt es leichter, aus alten Mustern und eingefahrenen Routinen in der Kommunikation auszusteigen. Zudem können Fragen geklärt werden, die bei der Anwendung im eigenen Alltag aufkommen.

 

Mit Hilfe der „Gewaltfeien Kommunikation” (GFK) können wir unsere Sichtweisen und Wünsche klar äußern und für unsere Bedürfnisse und Werte einstehen, ohne andere anzugreifen oder zu verurteilen.

Dadurch, dass wir gleichzeitig die Verhaltensweisen und Beweggründe anderer empathisch verstehen, können wir auch in emotional aufgeladenen Situationen zugewandt und freundlich bleiben. So können wir Unstimmigkeiten und Konflikte konstruktiv und nachhaltig lösen.

Mit der wohlwollenden Haltung der GFK vertiefen wir die Qualität unserer Beziehungen und leben bewusster im Einklang mit unseren Werten.

Inhalte:

  • Einstehen für die eigenen Bedürfnisse – und dabei die Mitmenschen im Blick behalten
  • Missverständnisse frühzeitig aufklären
  • Störendes klar und wertschätzend ansprechen
  • Beweggründe hinter Aussagen oder Verhaltensweisen anderer verstehen
  • Im Konsens kreative und nachhaltige Lösungen für festgefahrene Situationen und Konflikte finden
  • Bewusstsein über Stolperfallen in der Kommunikation
  • Intensives Üben der 4 Schritte (Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte) und 3 Prozesse (Selbstklärung, aufrichtige Mitteilung, Empathie) der „Gewaltfreien Kommunikation”

 

11. GFK Tag der VHS Köln – Zusammenhalt

Herzlich Willkommen beim Tag der Gewaltfreien Kommunikation an der VHS Köln, der in diesem Jahr unter dem Jahresthema der Volkshochschule „Zusammenhalt“ steht.

Wir freuen uns sehr, dass sich 21 Trainer:innen bereit erklärt haben, den Tag an der VHS Köln zu verbringen und einen Workshop anzubieten. Es stehen 21 Workshops zur Auswahl mit aktuellen Lieblingsthemen und Übungen, die sich auf das Thema “Zusammenhalt” beziehen.

Neben erfahrenen Kolleg:innen finden sich auch dieses Jahr neue Gesichter & Trainer:innen, die zum ersten Mal einen Workshop anbieten. Wir feiern den Beitrag der Trainer:innen-Gemeinschaft zu diesem Tag, der ohne sie so nicht stattfinden könnte.

Seminarleitung Elisabeth Sachers

Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen, die an einer wertschätzenden Kommunikation, die kooperatives Verhalten fördert, interessiert sind.
Besonders in Konflikten oder bei Problemen ist es hilfreich zunächst ein gegenseitiges Verständnis herzustellen und dann im zweiten Schritt eine Lösung, die beide Seiten gleichermaßen berücksichtigt.

Inhalte
– Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation
– die 4 Schritte / Elemente der Gewaltfreien Kommunikation (Beobachtung versus Interpretation – Gefühle versus Gedanken – Bedürfnisse versus Strategien – Kriterien für erfolgreiche Bitten)
– Empathie mit sich selbst und anderen
– Umgang mit Vorwürfen und Beschwerden
– Schleife der Verständigung (Gespräche zu Win-Win-Lösungen führen)

Im Seminar arbeiten wir grundsätzlich mit den Themen der TeilnehmerInnen, d. h. das Gelernte wird in Kleingruppen, zu zweit oder in kurzen Gesprächssequenzen mit Situationen aus dem Alltag erprobt.

Zeiten Samstag 10-18 Uhr, Sonntag 9:30 – 16 Uhr
Ort München-Schwabing, nähe Münchner Freiheit
Seminargebühr 240 Euro pro Person (hier sind 19% MwSt enthalten)
Weitere Infos unter: www.sachers-training.de/Sachers/GFK_E.html

Prospekt zum Seminar

Kontakt und Anmeldung: Elisabeth Sachers Tel. 089 / 39 54 43, elisabeth.gfk@web.de

Veranstaltungsort: München-Schwabing |  80802  München |  Deutschland

Wie kannst Du bewusster kommunizieren, gelassener in Konflikten agieren, eine empathische und wertschätzende Grundhaltung aufbauen, mit Deinem Gegenüber und Dir selbst in Verbindung bleiben und dabei vor allem GANZ DU SELBST sein?

Unsere Art zu kommunizieren schafft oftmals mehr Distanz und Missverständnisse statt Verbindung und Verständnis. Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg bietet eine Möglichkeit, in Konfliktsituationen neue Wege zu gehen, in Liebesbeziehungen, in der Familie, am Arbeitsplatz oder mit guten Freund:innen.

Sie ist ein Weg, ganz uns selbst und dem Leben zu vertrauen und mit dieser Klarheit, unsere Beziehungen zu gestalten.

Die Gewaltfreie Kommunikation lädt uns ein:

  • wahrhaftig und ehrlich statt nett zu sein
  • in einen tieferen & einfühlsameren Kontakt mit uns selbst zu kommen
  • Verantwortung für unsere Gefühle und unser Leben zu übernehmen
  • die Power unserer Wut kraftvoll für uns statt gegen andere ein zu setzen
  • statt in Schuld zu verharren, uns berührbar zu machen und Anteil zu nehmen
  • statt anzuklagen und zu verurteilen, zu sagen was ich brauche
  • für unsere Bedürfnisse zu sorgen ohne andere zu manipulieren

In dem echtjetzt! online-Einführungsseminar lernst Du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation verknüpft mit aktuellen Erkenntnissen aus Traumatherapie und Körperarbeit kennen. Anhand konkreter Beispiele aus dem Alltag werden wir die Haltung und das Menschenbild tiefer erfahren.

Auf dieser Basis kannst Du für Dich entscheiden, ob Du die Gewaltfreie Kommunikation für Dein Leben weiter nutzen und tiefer kennenlernen möchtest.

Das Einführungsseminar ist außerdem eine gute Möglichkeit uns und unsere Arbeit kennenzulernen, wenn du darüber nachdenkst an unserem GFK Jahrestraining teilzunehmen.

Kursgebühr:

150 €  Ermäßigt
180 €  Standard
240 €  als berufl. Fortbildung vom Unternehmen bezahlt

Datum: Di. 17. – Mi. 18.09.2024
Uhrzeit: Di und Mi 09:00 – 16:30 Uhr

Bildungsurlaub: Das GFK Einführungsseminar ist für Arbeitnehmer:innen aus Berlin nach dem Bildungsurlaubsgesetz anerkannt.

Mehr Infos & Anmeldung unter diesem Link

Es geht genau um diesen Moment, der durch ein Buch oder eine Erzählung über die GfK geweckt wurde. Dieser Neugier zu folgen, bedeutet eine echte Erfahrung, in eine neue Kultur einzutauchen. Das Kommunikationsmodell von M. Rosenberg lädt sehr grundlegend zu neuen Wegen der Verständigung ein.

Es geht darum:

  • beruflich oder privat, in einer Form miteinander zu kommunizieren, die Verbindung und Zuhören ermöglicht
  •  das Verhalten anderer zu verstehen und eine neue Sichtweise zu erleben
  • den eigenen Ärger, Irritation und Freude auszudrücken und zu nutzen
  • wirksam und lebendig zu sein

In dieser Einführung geht es darum, die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation kennen zu lernen. Konkrete Erfahrungen stehen an den Übungstagen im Mittelpunkt, um die Methode praktisch zu erproben. Darüber hinaus stelle ich unterschiedliche Übungstypen vor, die das Spektrum der GfK zeigen, um Gespräche und Gesprächsführung zu gestalten.

Die Einführung bildet die Grundlage, um an allen weiterführenden Gruppen und Seminaren teilnehmen zu können.

„Nicht der Konflikt ist das Problem, sondern die Art und Weise wie wir mit ihm umgehen.“

Du möchtest lernen:

  • das, was dir wichtig ist, auf eine Art aufrichtig mitzuteilen, die ohne Verurteilung des anderen auskommt?
  • hinzuhören und zu verstehen, was andere wirklich bewegt?
  • alte Muster loszuwerden und auf eine neue Art mit Konflikten umzugehen?
  • in Kontakt mit deinen Bedürfnissen und den Bedürfnissen anderer zu kommen?

Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg bietet die Möglichkeit in Konflikten und festgefahrenen Situationen neue Wege zu gehen. Indem wir unsere bewusste Aufmerksamkeit weg von Bewertungen (was macht die Person falsch?) hin zu unseren Werten (was ist uns wichtig?) verschieben, erhöhen wir die Wahrscheinlichkeit wirklich zu verstehen und verstanden zu werden. So bieten Konflikte eine Chance auf persönliche Weiterentwicklung und eine Verbesserung der Qualität unserer Beziehungen.

Das Einführungsseminar gibt einen strukturierten Einstieg in die Methode und in die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation und Gelegenheiten das Gelernte praktisch miteinander zu üben.

Die Seminarinhalte sind:

  • die essenzielle Frage des Zusammenlebens – wie wollen wir miteinander umgehen,
  • das Wesentliche aufrichtig mitteilen – die 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation (Wahrnehmung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte)
  • und die Kunst des Zuhörens – das 4-Ohren-Modell der Gewaltfreien Kommunikation und Empathie.

 

Wie kannst Du bewusster kommunizieren, gelassener in Konflikten agieren, eine empathische und wertschätzende Grundhaltung aufbauen, mit Deinem Gegenüber und Dir selbst in Verbindung bleiben und dabei vor allem GANZ DU SELBST sein?

Unsere Art zu kommunizieren schafft oftmals mehr Distanz und Missverständnisse statt Verbindung und Verständnis. Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg bietet eine Möglichkeit, in Konfliktsituationen neue Wege zu gehen, Liebesbeziehungen, Familie, am Arbeitsplatz oder mit guten Freund:innen.

Sie ist ein Weg, ganz uns selbst und dem Leben zu vertrauen und mit dieser Klarheit, unsere Beziehungen zu gestalten.

Die Gewaltfreie Kommunikation lädt uns ein:

  • wahrhaftig und ehrlich statt nett zu sein
  • in einen tieferen & einfühlsameren Kontakt mit uns selbst zu kommen
  • Verantwortung für unsere Gefühle und unser Leben zu übernehmen
  • die Power unserer Wut kraftvoll für uns statt gegen andere ein zu setzen
  • statt in Schuld zu verharren, uns berührbar zu machen und Anteil zu nehmen
  • statt anzuklagen und zu verurteilen, zu sagen was ich brauche
  • für unsere Bedürfnisse zu sorgen ohne andere zu manipulieren

In dem echtjetzt! Einführungsseminar lernst Du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation verknüpft mit aktuellen Erkenntnissen aus Traumatherapie und Körperarbeit kennen. Anhand konkreter Beispiele aus dem Alltag werden wir die Haltung und das Menschenbild tiefer erfahren.

Auf dieser Basis kannst Du für Dich entscheiden, ob Du die Gewaltfreie Kommunikation für Dein Leben weiter nutzen und tiefer kennenlernen möchtest.

Das Einführungsseminar ist außerdem eine gute Möglichkeit uns und unsere Arbeit kennenzulernen, wenn du darüber nachdenkst an unserem GFK Jahrestraining teilzunehmen.

Kursgebühr:

160 €  Ermäßigt
230 €  Standard
270 €  Supporter*in

Datum: Sa. 20. – So. 21.10.2024
Uhrzeit: Sa. 10:00 – 18:30 Uhr, So. 10:00-16:00 Uhr
Ort:

Yogastudio
Jordanstraße 4
39112 Magdeburg

Mehr Infos & Anmeldung 

Wertschätzende Kommunikation ist eine Sprache, die verbindet und die Beziehungen so gestaltet, dass sie von Offenheit, Wertschätzung und Mitgefühl getragen sind. Ob im beruflichen oder privaten Umfeld, es geht um ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe, Zufriedenheit und Sinnerfüllung.
Wertschätzende Kommunikation wurde weltweit bekannt unter dem Namen ‚Gewaltfreie Kommunikation‘, die vom amerikanischen Psychologen und Konfliktmediator Marshall B. Rosenberg (1934 – 2015) entwickelt wurde. Nach Rosenberg ist die Gewaltfreie Kommunikation eine verbindende und empathische Kommunikation ohne Urteile und Bewertungen. Sie trägt zur friedvollen Klärung von inneren und äußeren Konflikten bei, fördert persönliche Wachstumsprozesse und belebt die Beziehungsfähigkeit.
Auf Basis einer einfühlsamen Grundhaltung sich selbst und anderen gegenüber stärkt sie die Fähigkeiten,

  • sich ehrlich und klar auszudrücken, ohne andere vor den Kopf zu stoßen
  • die Kraft aufwühlender Gefühle zu nutzen
  • in schwierigen Situationen empathisch zuzuhören
  • Konflikte fair und für alle zufriedenstellend zu lösen
  • selbstverantwortlich zu handeln und glücklich zu leben.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden Menschenbild, Haltung und Methoden der Wertschätzenden Kommunikation durch theoretische Impulse, praktische Übungen und spielerische Momente kennen.

Termin: 21.-25. Oktober 2025

Ort: Evangelisches Bildungszentrum Bad Bederkesa

Anmeldung unter

 

Wie kannst Du bewusster kommunizieren, gelassener in Konflikten agieren, eine empathische und wertschätzende Grundhaltung aufbauen, mit Deinem Gegenüber und Dir selbst in Verbindung bleiben und dabei vor allem GANZ DU SELBST sein?

Unsere Art zu kommunizieren schafft oftmals mehr Distanz und Missverständnisse statt Verbindung und Verständnis. Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg bietet eine Möglichkeit, in Konfliktsituationen neue Wege zu gehen, Liebesbeziehungen, Familie, am Arbeitsplatz oder mit guten Freund:innen.

Sie ist ein Weg, ganz uns selbst und dem Leben zu vertrauen und mit dieser Klarheit, unsere Beziehungen zu gestalten.

Die Gewaltfreie Kommunikation lädt uns ein:

  • wahrhaftig und ehrlich statt nett zu sein
  • in einen tieferen & einfühlsameren Kontakt mit uns selbst zu kommen
  • Verantwortung für unsere Gefühle und unser Leben zu übernehmen
  • die Power unserer Wut kraftvoll für uns statt gegen andere ein zu setzen
  • statt in Schuld zu verharren, uns berührbar zu machen und Anteil zu nehmen
  • statt anzuklagen und zu verurteilen, zu sagen was ich brauche
  • für unsere Bedürfnisse zu sorgen ohne andere zu manipulieren

In dem echtjetzt! Einführungsseminar lernst Du die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation verknüpft mit aktuellen Erkenntnissen aus Traumatherapie und Körperarbeit kennen. Anhand konkreter Beispiele aus dem Alltag werden wir die Haltung und das Menschenbild tiefer erfahren.

Auf dieser Basis kannst Du für Dich entscheiden, ob Du die Gewaltfreie Kommunikation für Dein Leben weiter nutzen und tiefer kennenlernen möchtest.

Das Einführungsseminar ist außerdem eine gute Möglichkeit uns und unsere Arbeit kennenzulernen, wenn du darüber nachdenkst an unserem GFK Jahrestraining teilzunehmen.

Kursgebühr:

160 €  Ermäßigt
230 €  Standard
270 €  Supporter*in

Datum: Sa. 26. – So. 27.10.2024
Uhrzeit: Sa. 10:00 – 18:30 Uhr, So. 10:00-17:00 Uhr

Mehr Infos & Anmeldung