Seminare

Jahresausbildung Gewaltfreie Kommunikation in Bremen ab Februar und März 2022
mit Marcus Strittmatter und Johannes Henn

 

Du hast die Gewaltfreie Kommunikation kennengelernt und möchtest sie vertiefen?
Möchtest Du Dich und andere besser verstehen und Kommunikation leichter gelingen lassen?
Möchtest Du zu Frieden und Veränderung in Deiner Welt beitragen?

Dieses Jahrestraining unterstützt Dich darin, mehr Lebendigkeit in Deinen Beziehungen zu spüren und einfühlsame Verbindungen zu erleben.
Du lernst, Dich echt und authentisch auszudrücken und dabei mit Deinem Gegenüber in gutem Kontakt zu bleiben.
Du kommst Deinen festgefahrenen Mustern auf die Spur und entdeckst Deine Ehrlichkeit und Verletzlichkeit als Quelle für echte Verbindung.

Inhalte:

  • Verbindung herstellen und halten – die Kraft der Empathie spüren, üben und vertiefen.
  • Ärger, Schuld und Scham in lebensdienliche Energie umwandeln – den Deckel dieser Gefühle lüften und sich mit den darunter liegenden Bedürfnissen verbinden.
  • Vorwürfen, Urteilen und Beschuldigungen begegnen – trennende und schwierige Gespräche zu einem guten Ende bringen.
  • Innere Zerrissenheit auflösen – den inneren Stimmen einfühlsam zuhören und sich selbst annehmen.
  • „Nein“ hören und sagen – das „Ja“ hinter dem „Nein“ entdecken und Türen öffnen.
  • Grenzen setzen und dabei in guter Verbindung bleiben.
  • Durch klare und wirksame Bitten zu Deinem Wohl und dem der anderen beitragen.
  • Glaubenssätze wandeln – die eigenen hinderlichen Überzeugungen aufspüren und transformieren.

Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat ab und ist ein Baustein für die Anerkennung als Trainer beim Center for Nonviolent Communication (CNVC) und dem Zentrum Gewaltfreie Kommunikation Steyerberg.

Wegen der großen Nachfrage gibt es wieder zwei Gruppen, achtet also auf die unterschiedlichen Orte und Termine!

 

Termine Gruppe 1:

6 Wochenenden ab März 2022:
11.- 13. März
29. April – 1. Mai
10.- 12. Juni
15.- 17. Juli
26.- 28. August
14.- 16. Oktober

 

Termine Gruppe 2:

6 Wochenenden ab Februar 2022:
25.- 27. Februar
18.- 20. März
6.- 8. Mai
8.- 10. Juli
9.- 11. September
11.- 13. November

 

Seminarzeiten: Freitag von 18 bis 21 Uhr, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

Ort:

Tanzhalle, Insterburger Str. 9A, 28207 Bremen (Gruppe 1)

Rückenschule Bremen, Kornstr 589, 28201 Bremen (Gruppe 2)

(für weit Angereiste: in beiden Seminarräumen kann übernachtet werden).

Kosten:

Bewegen sich nach Absprache zwischen 1.200 und 1.600 €.

Wenn Du Probleme mit der Summe hast, sprich uns an – bisher haben wir immer eine gute Lösung für uns alle gefunden.

 

 

Johannes Henn
Mediator, Zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC und
Zentrum GFK Steyerberg), Assessor für die Zertifizierung CNVC
tel: 0421-22292204, johannes.henn@friedenschliessen.de
www.friedenschliessen.de

Einstieg in die Gewaltfreie Kommunikation
mit Johannes Henn

Um zufrieden und in Einklang mit unseren Werten zu leben, brauchen wir Vertrauen und Verbindung zu uns selbst und anderen. Eine Kommunikation, die zugleich selbstbehauptend und verbindend ist, kann dazu einen Beitrag leisten. Hier setzt die von Marshall Rosenberg entwickelte Gewaltfreie Kommunikation (GfK) an.

Im Einführungsseminar werden die Grundlagen der GfK als Methode und als Haltung vermittelt. Sie werden sich Ihrer eigenen hinderlichen Denk- und Verhaltensmuster bewusst und lernen, wie Sie mit Hilfe der GfK Konflikte entschleunigen und deeskalieren können. Mithilfe von Selbst-Klärung und empathischem Zuhören lernen Sie, die eigenen, als auch die Anliegen des Gegenübers wahrzunehmen und aufrichtige Verständigung zu bewirken.

Die vier Elemente der GFK:

  • Beobachtungen von Bewertungen unterscheiden
  • Gefühle ohne Interpretationen wahrnehmen
  • die darunterliegenden Bedürfnisse erkennen
  • konkrete Bitten (Handlungen) frei von Forderungen formulieren.

werden erlebnisorientiert erkundet und die Anwendung der drei Prozesse der GFK, Selbstklärung, authentischer Selbstausdruck und empathisches Zuhören, anhand von Alltagssituationen erprobt.

Dieses Seminar eignet sich als Grundlage für die GFK-Ausbildung.

vom 25. bis 27. September,  im GSI, Bad Bevensen

Bildungsurlaub möglich, Buchbar über das Institut

Basisinfos zu dieser 16. Ausbildungsgruppe:

Alle Termine

27.-29.1.2022 (Start ab 14 Uhr) / 16.-19.3.22 / 31.5.-4.6.22 / 5.-8.10.22 / 1.-3.12.22

(jeweils ab ersten Tag morgens 10.30 Uhr bis Freitag/Samstag 15 Uhr)

Kosten Privatzahler*innen: 2.500,- EUR (zzgl. Seminarhausbeitrag inkl. Übernachtung: 720,- EUR (inkl. EZ) / 540,- EUR (inkl. DZ) / 360,- EUR (ohne Übernachten); Sonstige Zahlende: 3.750,- EUR

Um gemeinsame Übernachtung im Seminarhaus wird gebeten. Vorhanden ist eine Selbstversorgerküche – wir können aber Mittags auch ein biol. Essen (inkl. Salat) bekommen

– Leitung: Thomas Stelling

-max.Teilnehmer:innen: 16

– Assistenz: N.N.

Einleitende Informationen:

Die  GFK zu lernen bedeutet zuerst einmal, sich der eigenen Kommunikation bewusster zu werden, und dabei selbst die Verantwortung für die eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu übernehmen. Dazu gehen wir den Bedürfnissen in der Tiefe, auch hinter gewohnten (oft unbewussten) Denk- und Verhaltensmustern, auf den Grund. So gelingt es immer mehr von dem “inneren Ort” in uns zu kommunizieren, wo uns von allein neue Worte finden. Dabei gilt für uns: lieber echt und spontan statt nett und “gestelzt gewaltfrei” – allerdings immer mit der Intention, die volle Verantwortung für unser Denken, Fühlen und Handeln zu übernehmen und die Qualität von Beziehungen zu verbessern.

Seminarstil:

Eigenes Erfahren und Erleben sind uns in der gesamten Ausbildung ebenso wichtig wie die Vermittlung der GFK-Grundlagen. Die Ausbildung bietet viel Raum für Selbsterfahrung und Eigenverantwortung, und wird daher von TeilnehmerInnen in vielen Momenten als emotional tiefgehend und manchmal auch persönlich herausfordernd beurteilt. Sie lernen dabei sich selbst und andere tiefer (er-) kennen und somit die Gewaltfreie Kommunikation sogleich in der praktischen Anwendung in eigenen Situationen und gegenwärtigen Gruppenprozessen.

Die Gruppenprozesse werden im Sinne der Gewaltfreien Kommunikation liebevoll und klar geleitet – es geht uns darum, in den Tagen selbst die gewaltfreie Haltung vorzuleben, die wir vermitteln. Uns ist es ein Anliegen, von Anfang an die GFK nicht in vier Schritten “gestelzt”, sondern “bodenständig” ohne GFK-Jargon zu sprechen und innerhalb der Gruppe bereits den gewaltfreien sozialen Wandel miteinander zu leben, der für uns Ausdruck der Vision der GFK ist.

Wir arbeiten im Plenum, wo wir gegenwärtig notwendige Klärungsprozesse und das Aushandeln von Bitten moderieren (helfen), geben aktuellen Anliegen der Teilnehmer/innen Empathie, unterstützen in Kleingruppen jeweils die Übungen und Prozesse, stehen für Einzelempathie zur Verfügung und bieten zum Ende der Ausbildung hin die für die Integration der GFK besonders intensive Lernerfahrung des “offenen Raums”.

Stimmen von ehemaligen TeilnehmerInnen 

Anmeldung bitte über http://akzeptanz.net/online-anmelden/

 

 

Berufsbezogene Weiterbildung zum Thema „Resilienz“

Zeit für dich – einfach mal zur Ruhe kommen – Kraft tanken

Innehalten zum Jahreswechsel – Wertschätzendes Miteinander erleben.

Für 4 Tage, über den Jahreswechsel möchte ich gerne mit Ihnen zusammen die Seele baumeln lassen, das neue Jahr begrüßen, auf das alte Jahr zurückschauen, intensiv in die GFK eintauchen, viel praktisch üben, wertschätzendes empathisches Miteinander erleben – und zwischendurch spazieren gehen, sich vom Wind durchpusten lassen oder sich im Kaminzimmer entspannen…

Sind Sie dabei?

Die energetische Qualität des Januar ist die Erneuerung der Natur im Inneren. Wir lernen von der Natur und gönnen uns die Zeit des Rückzugs, in der wir wieder zu uns selbst finden und spüren, was wir brauchen, um die künftige Richtung unseres Weges zu ermitteln.

Begeben Sie sich auf eine liebevolle Reise zu sich selbst – Lassen Sie sich berühren

Gemeinsam blicken wir auf das Jahr 2021 zurück – was gibt es zu feiern, was zu bedauern? Welchen Bedürfnissen möchten Sie 2022 mehr Raum geben? Gibt es vielleicht ein (Lebens-)Thema, das Sie ganz besonders beschäftigt? Mit dem Sie sich gerne auseinandersetzen möchten?

Wir nehmen uns Zeit. Qualitätszeit für uns selbst, für Spaziergänge, für Gespräche, für Stille, für aktives Miteinander. Jede/jeder so, wie es sich gerade richtig und stimmig anfühlt.

Vormittags und am späten Nachmittag biete ich Workshops zu verschiedenen Themen der GFK und/oder Aufstellungsarbeit an. Die praktische Arbeit an Themen aus dem Alltag der Teilnehmenden steht dabei im Vordergrund. Die genauen Inhalte und Zeiten stimmen wir in der Gruppe ab. Die übrige Zeit können wir nach unseren Bedürfnissen gestalten, um z.B. einzelne Aspekte zu vertiefen im Rahmen von Kleingruppenarbeit, oder in Form von Empathiespaziergängen u.ä..

An den Abenden ist Zeit für Spiele, Singen, Erzählen, Yoga, Stille…

@Corona: Die CoronaSchutzauflagen werden selbstverständlich eingehalten, mit allem, was dazu gehört. (Die „Seelenzeit“ gilt als berufsbezogene Weiterbildung zum Thema „Resilienz“ und kann daher auch nach der aktuell gültigen CoronaSchVO stattfinden.)

Termin:

Montag, 03.01.2022,  – Donnerstag, 06.01.2022

Ort: Tagungshaus Karneol, Steinfurt

Kosten: 295 €*/ Person (Frühbucherrabatt – gilt nur bei Buchung bis 30.06.2021)
zuzüglich Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung
bitte per Mail an: Mirja Heunemann, mh@begegnungsimpulse.de, Sie erhalten dann alle weiteren Infos.

Mediiere Dein Leben – Vom Konflikt zur Verbindung

Ein Vertiefungsseminar für Menschen, die GFK kennengelernt haben und sie vertiefen wollen, um sie effektiv zur Lösung von Konflikten in ihrem Wirkungsumfeld einzusetzen.

Der Kurs vermittelt ein wirkungsvolles Rüstzeug, mit dem wir im professionellen wie auch privaten Rahmen und im sozialen und politischen Umfeld

  • jederzeit in fruchtbarem Kontakt mit anderen bleiben
  • Zu einer guten Verbindung zwischen Menschen beitragen
  • Fremdheit und Feindschaft in Freundschaft umwandeln
  • In Konflikten vermitteln und so zu Verständigung und Frieden beitragen.

Mitgefühl, Achtsamkeit und klare Kommunikation stehen im Zentrum des Kurses. Praktische, im Alltag anwendbare Übungen und Settings helfen Dir, im Umgang mit anderen und zwischen anderen zu einem friedlichen Umgang beizutragen.

Ein Teil des Kurses beschäftigt sich auch damit, wie Du gerade in Situationen und genau in den Momenten, in denen Du angetriggert – herausgefordert – vor den Kopf gestoßen wirst, in gutem Kontakt mit Dir selbst bleibst oder ihn schnell wieder finden kannst. So kannst Du wieder agieren, statt zu reagieren.

Weitere Infos und Anmeldung:

https://gsi-bevensen.de/seminare/persoenlichkeit-und-kommunikation/sd/21258-gewaltfreie-kommunikation-intensiv-aufbaukurs-1.html

Kennenlernen des Jahrestraining auf Deinem Weg, das zu leben, was Du leben willst

Wie Dir Achtsame Kommunikation (GFK)
in intensiver einjähriger Begleitung dabei hilft,
Deinen einzigartigen Weg zu finden und zu gehen

In diesem kostenlosen Schnubbinar (= Schnupper-Webinar) wirst du erfahren, was Achtsame Kommunikation (GFK) ist und wie sie dich in verschiedensten Lebenslagen unterstützen kann, dein Leben leichter und freudvoller zu gestalten.

21 Tage GFK – tiefe Integration durch Dein Herzensprojekt

lebensnahe und alltagstaugliche Integration der GFK durch …

  • intensive und wertschätzende Coaching-Struktur –Eigenverantwortung stärken
  • Finden und Umsetzten mindestens eines Herzensprojektes aus Beruf oder Privat
  • persönliches Wachstum durch vertiefte innere und äußere GFK Prozesse
  • selbst gewählte Schlüsselunterscheidungen verstehen und erfahren
  • selbst gewählte GFK Prozesse lernen, ausprobieren, integrieren
  • gesellschaftlich: sozialer Wandel durch auch nach dem Training fortbestehende Unterstützergruppen

Das ist das Jahrestraining und noch viel mehr.

In dieser Stunde mag ich mit Dir alle Fragen zum Jahrestraining beantworten:

  • Worin unterscheidet sich unser Ansatz von den anderen Angeboten?
  • Wieso „Herzensprojekt“?
  • Wer sind wir vom TrainerInnenteam?
  • Was beinhaltet alles unser Angebot?
  • Deine Fragen?

Ich meine, so eine Entscheidung ist eine Investition und ich kann nur empfehlen, sich das genau anzuschauen, welchen Weg und mit wem Du gehen magst. Du kannst auch jederzeit mit mir einen persönlichen Termin vereinbaren.

Fass dieses Schnubbinar gerne als Entscheidungsgrundlage auf, ob das GFK Jahrestraining “Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst in der Welt.“ für Dich der nächste Schritt auf Deinem Entwicklungsweg sein kann.

Rahmen:

Datum: Samstag, 4. Dezember

Uhrzeit: 19:00 bis 20:15 Uhr

Dein Beitrag: 0 €, kostenlos, gratis, für dich nix! – und trotzdem unbezahlbar!


Hier geht’s zur Veranstaltung:

https://www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/GFK-Online-Lernen/Schnubbinar-Jahrestraining

 

ReferentInnen:

Christian Hinrichsen

Als ehemaliger IT Consutant (10 Jahre) mit internationaler Erfahrung im Projektmanagement und als Vater von sechs Kindern zwischen 1990 und 2006 geboren, bringt er sein umfangreiches persönliches Erleben lebendig in die Angebote mit ein. Seit 2012 arbeitet er als Trainer, Coach und Mediator für Privat, Unternehmen, Kindergärten, Schulen und sozialen Einrichtungen. “Die ersten 20 Jahre unseren Lebens tun alle um uns herum alles, um uns ein Gewissen einzuimpfen, was uns genau sagt, was falsch und was richtig ist.
Den Rest des Lebens sind wir damit beschäftigt, das wieder los zu werden, um herausfinden, was uns wirklich wichtig ist im Leben.”

Hier kannst du dich zum Schnubbinar anmelden:

https://www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/Startseite/Anmeldung-Webinar-und-Schnubbinar

Mehr Infos zum Jahrestraining selbst findest du hier: 

https://www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/Angebote-chronologisch/Ausbildung/Jahrestraining

 

Akademie Achtsame Kommunikation – GfK nach Marshall Rosenberg
https://www.AkademieAchtsameKommunikation.de
.
Eine Kooperation freier TrainerInnen:
Christian Hinrichsen, Suki Klohn, Simone Otterbein, Thomas Weber
.
Mitglieder im Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation München e.V.
Mitglieder im Netzwerk Gewaltfreie Kommunikation Augsburg
.
Facebook:
https://www.facebook.com/www.AkademieAchtsameKommunikation.de
.
YouTube-Kanal der Akademie Achtsame Kommunikation (mit kompletter GFK-Einführung): https://www.youtube.com/c/AchtsameKommunikationChristianHinrichsen

 

Du möchtest regelmäßig über unsere Angebote informiert werden?

verschiedene Emailverteiler zur Auswahl

GFK Tanzparkett

 

Das sogenannte GFK Tanzparkett ist eine der beliebtesten Übung der Gewaltfreien Kommunikation. Es eignet sich gut, um herausfordernde Situationen oder Gespräche zu klären und vorzubereiten.

Durch die Arbeit mit Bodenankern kommst du auf einer sehr tiefen und wirksamen Ebene ins Fühlen und ins Klären. Dabei funktioniert das Tanzparkett wie ein systemisches Coaching: du durchläufst deinen Prozess, und die Stationen helfen dir, deine eigene Lösung zu finden und vor allem zu verinnerlichen. Ich als Coach und Begleiter führe dich lediglich sicher durch diesen Prozess und sorge dafür, dass du deine Lösung findest.

An diesem Abend lernst du gleich doppelt: indem du selber einen Fall einbringst und durchläufst oder als BeobachterIn: Welche Strategien entwickeln die anderen, welche Gefühle und Gedanken kommen dabei hoch und welche Erkenntnisse führen zur Klärung?

Und ganz nebenbei wirst du dadurch sicher in der Anwendung der GFK im Alltag und kannst diese Methode auch allein für dich nutzen.

Ich persönlich habe mit dieser Methode meine ersten Selbsterfahrungen und –klärungen und vor allem Veränderungen bewirkt…

Der GFK Coaching Abend findet über Zoom statt und funktionieren dort sehr gut.

Termine für den GFK Coaching Abend: 07.04.2021, 02.06.2021, 04.08.2021, 06.10.2021, 01.12.2021

Da er erst durch seine Wiederholung sein volles Potential entfalten, ist es sinnvoll, ihn mindestens 3-mal zu praktizieren. Damit ich euch gut begleiten können, ist die Anzahl der Teilnehmer:innen je Abend begrenzt.

Mehr über mich und meine Angebote findest du hier.

Dieses 2-tägige live Online-Seminar hilft dir dabei mehr Wertschätzung, Verständnis und konstruktive Lösungen in deinen Beziehungen zu kreieren. Nach dem Seminar wird es dir leichter fallen Gewaltfreie Kommunikation und ihre Haltung im Alltag zu leben.

Für mehr Informationen und alle möglichen Termine hier klicken!

Du möchtest die Gewaltfreie Kommunikation verstehen und in deinem Leben umsetzen? Ich bin Michael Taube und als Trainer für Gewaltfreie Kommunikation helfe ich dir mit meinen lebendigen Seminaren genau das zu erreichen.

Im Online-Grundlagenseminar für Gewaltfreie Kommunikation lernst du:
  • Wie du es mithilfe von Achtsamkeit und Gewaltfreier Kommunikation schaffst gut für dich selbst im stressigen Alltag zu sorgen
  • Wie du deinen Ärger transformierst und dich auf Verbindung ausrichtest
  • Wie du empathisch auf verbale Angriffe und Vorwürfe reagierst
  • Wie du dein Gegenüber wirklich erreichst und gehört wirst
  • Wie du es schaffst klar und wertschätzend „Nein“ zu sagen
  • Wie Gewaltfreie Kommunikation und Alltagssprache sich voneinander unterscheiden
  • Das Menschenbild und die Grundhaltung der GFK noch besser kennen
  • Wodurch Einfühlung blockiert wird
  • Die 4 Schritte für eine empathische Verbindung vom Herzen aus anzuwenden
  • Einen einfühlsamen Umgang mit Bewertungen
  • Konfliktpotenziale zu minimieren, indem du Bedürfnisse von Strategien unterscheidest
  • Innere Gelassenheit durch die Konzepte Selbstempathie und Eigenverantwortung zu entwickeln
  • Wie es dir gelingt Win-Win-Lösungen durch die Kraft der Empathie zu finden

Für mehr Informationen und alle möglichen Termine hier klicken!

„Michael vermittelt sehr greifbar, wie Gewaltfreie Kommunikation funktioniert.“
Dr. med. Wiebke Mohme

„Mit Michael zu arbeiten war ein Geschenk als ich Empathie brauchte. Absolute Empfehlung!“
Martin LaBelle

„Mein Partner und ich haben lange nicht mehr so friedlich miteinander gesprochen. Ich kann Michaels Workshops und Coachings wärmstens empfehlen.“
Eva Keleman

Für mehr Informationen und alle möglichen Termine hier klicken!

Dieses 2-tägige live Online-Seminar hilft dir dabei mehr Wertschätzung, Verständnis und konstruktive Lösungen in deinen Beziehungen zu kreieren. Nach dem Seminar wird es dir leichter fallen Gewaltfreie Kommunikation und ihre Haltung im Alltag zu leben.

Für mehr Informationen und alle möglichen Termine hier klicken!

Du möchtest die Gewaltfreie Kommunikation verstehen und in deinem Leben umsetzen? Ich bin Michael Taube und als Trainer für Gewaltfreie Kommunikation helfe ich dir mit meinen lebendigen Seminaren genau das zu erreichen.

Im Online-Grundlagenseminar für Gewaltfreie Kommunikation lernst du:
  • Wie du es mithilfe von Achtsamkeit und Gewaltfreier Kommunikation schaffst gut für dich selbst im stressigen Alltag zu sorgen
  • Wie du deinen Ärger transformierst und dich auf Verbindung ausrichtest
  • Wie du empathisch auf verbale Angriffe und Vorwürfe reagierst
  • Wie du dein Gegenüber wirklich erreichst und gehört wirst
  • Wie du es schaffst klar und wertschätzend „Nein“ zu sagen
  • Wie Gewaltfreie Kommunikation und Alltagssprache sich voneinander unterscheiden
  • Das Menschenbild und die Grundhaltung der GFK noch besser kennen
  • Wodurch Einfühlung blockiert wird
  • Die 4 Schritte für eine empathische Verbindung vom Herzen aus anzuwenden
  • Einen einfühlsamen Umgang mit Bewertungen
  • Konfliktpotenziale zu minimieren, indem du Bedürfnisse von Strategien unterscheidest
  • Innere Gelassenheit durch die Konzepte Selbstempathie und Eigenverantwortung zu entwickeln
  • Wie es dir gelingt Win-Win-Lösungen durch die Kraft der Empathie zu finden

Für mehr Informationen und alle möglichen Termine hier klicken!

„Michael vermittelt sehr greifbar, wie Gewaltfreie Kommunikation funktioniert.“
Dr. med. Wiebke Mohme

„Mit Michael zu arbeiten war ein Geschenk als ich Empathie brauchte. Absolute Empfehlung!“
Martin LaBelle

„Mein Partner und ich haben lange nicht mehr so friedlich miteinander gesprochen. Ich kann Michaels Workshops und Coachings wärmstens empfehlen.“
Eva Keleman

Für mehr Informationen und alle möglichen Termine hier klicken!

Der pädagogische Alltag birgt an vielen Stellen Konfliktpotenziale: Kinder oder Jugendliche geraten miteinander in Streit. Fachkräfte müssen auf heikle Verhaltensweisen junger Menschen reagieren. Eltern und Fachkräfte legen Situationen unterschiedlich aus. Innerhalb des Teams oder zwischen Mitarbeitenden und Leitung kommt es zu grundlegenden Differenzen.

Das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation begleitet Menschen aus Konflikten in die Kooperation. Durch wohlwollende Würdigung der Bedürfnisse aller Beteiligten können belastbare Beziehungen und nachhaltige Lösungen entstehen.

Kinder und Jugendliche entwickeln sich umso zuversichtlicher, eigenverantwortlicher und gemeinschaftsfähiger, je öfter sie sich in krisenhaften Herausforderungen erfolgreich bewähren. Dafür brauchen sie kompetente Begleitung durch authentische, empathische, geduldige und wegweisende Bezugspersonen.

Der Kurs bietet auf Basis differenzierter Prinzipien und klarer Sprache Methoden für Beratung, Mediation und Training sowie konkrete Konzepte, die auch dazu beitragen, die Institution für Lernerfahrungen zu öffnen. Die Ansätze sind für alle Arbeitsfelder der Kinder- und Jugendhilfe geeignet.

Die Teilnehmenden gewinnen Sicherheit in der Entschärfung von Konfliktbomben, in der Begleitung innerer Klärungsprozesse, im Stiften von Verbindung zwischen Streitenden, in der Förderung von Konflikt- und Beziehungskompetenz von Kindern, Jugendlichen und Eltern sowie in der Entwicklung starker Teamarbeit und Organisationen. Die Teilnehmenden werden dabei unterstützt, sich auf mehreren Ebenen weiter zu entwickeln: als Mensch und Fachkraft, als Berater*in und Mediator*in, als Trainer*in, als Mitarbeiter*in und ggf. als Führungskraft.

Bildungsurlaub

Weil die Weiterbildung über 2 Kalenderjahre geht, können insgesamt 10 Tage Bildungsurlaub in NRW genommen werden.

Nutzen

• Konflikt- und Beziehungsfähigkeit in herausfordernden, vor allem pädagogischen Situationen
• Beratung und Empowerment im Kontakt mit Einzelpersonen bei inneren Klärungsprozessen
• Mediation und Verständigung im Kontakt mit mehreren (Konflikt-) Beteiligten
• Training und Entwicklung. Anregung und Förderung von Selbstkompetenz und Sozialkompetenz in Projekten
• Beitragen zur Entwicklung von sozialen Organisationen als Team-Mitglied, ggf. auch als Führungskraft, sowie von sozialem Wandel

Zeitrahmen / Programm

Modul 1 (3 Tage): 18.-20.11.2021
• Nur mit mir! Konflikt- und Beziehungsfähigkeit in herausfordernden, vor allem pädagogischen Situationen als Konflikt-Beteiligte*r

Modul 2 (3 Tage): 13.-15.01.2022
• Worum geht es dir eigentlich? Beratung und Empowerment im Kontakt mit Einzelpersonen (Kindern, Jugendlichen, Eltern, ggf. Mitarbeitenden) bei inneren Klärungsprozessen

Modul 3 (3 Tage): 24.-26.03.2022
• Das können wir klären! Mediation und Verständigung / Verbindung stiften und kooperative Lösungsfindung im Kontakt mit mehreren (Konflikt-)Beteiligten

Modul 4 (3 Tage): 23.-25.06.2022
• Miteinander lernen: Training und Entwicklung / Anregung und Förderung von Selbstkompetenz und Sozialkompetenz in Projekten

Praxis-Projekt
Eigenständige Planung, Durchführung und Evaluation eines Projektes zur Förderung von Konflikt- und Beziehungskompetenz in sozialen Organisationen

Modul 5 (3 Tage): 07.-09.10.2022
• Abschluss und Aufbruch: Projekt-Präsentationen / Beitragen zur Entwicklung von sozialen Organisationen als Team-Mitglied sowie ggf. als Führungskraft sowie zum sozialen Wandel

Arbeitszeiten

1. Modul-Tag: 10:00 – ca. 18:00 Uhr
2. Modul-Tag: 09:00 – ca. 18:00 Uhr
3. Modul-Tag: 09:00 – ca. 16:00 Uhr

Peergruppen und Transferaufgaben

Zwischen den Modulen finden jeweils (ggf. Online-)Treffen in Peergruppen statt. Die Treffen dienen der Bearbeitung von Aufgaben zur Unterstützung des Transfers in die berufliche Praxis und ermöglichen kollegialen Austausch.

Zertifikat

Das LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho stellt zusätzlich zur Teilnahme-Bescheinigung ein Zertifikat „GfK in Jugendhilfe, Kita und Schule“ aus, wenn regelmäßige Teilnahme an den Peer-Gruppen, eine Bearbeitung der Transferaufgaben und die Dokumentation eines GfK-Praxisprojektes nachgewiesen werden.