Seminare

 

21 Tage GFK – tiefe Integration durch Dein Herzensprojekt

lebensnahe und alltagstaugliche Integration der GFK durch … 

  • intensive und wertschätzende Coachingstruktur – Eigenverantwortung stärken
  • Finden und Umsetzten mindestens eines Herzensprojekt aus Beruf oder Privat
  • persönliches Wachstum durch vertiefte innere und äußere GFK Prozesse
  • selbst gewählte Schlüsselunterscheidungen verstehen und erfahren
  • sozialer Wandel durch nach dem Training fortbestehende Unterstützergruppen

 

Termine Januar – November 2021

3.-7. Januar, 8.-11. April, 3.-6. Juni, 12.-15. August, 30. Okt-2. November
Seminarzeiten je Block: Start erster Tag 10 Uhr – Ende letzter Tag 14 Uhr

 

Teilnehmerzahl maximal 12 Menschen     

 

Seminarhotel – Heubethof

Wo: Heubet 7, 87544 Gunzesried-Säge

Tel. +49(0)8321 – 6 76 22 61

info@heubethof.de

www.heubethof.com

Übernachtung/Vollverpflegung: Mehrbett und Einzelzimmer, 1250 € pauschal – vegane Kost aus ökologischem Anbau

therapeutische Hunde: Reinigungspauschale 15 € extra pro Block

 

Seminarbeitrag = Übernachtungspauschale+Selbsteinschätzung

Frühbucher bis 30. September 20: 1500 € bis 4500 €

Danach: 2000 € bis 4500 €

nach persönlicher Selbsteinschätzung im sozialen Ausgleich

250 € Anzahlung macht Anmeldung verbindlich – Ratenzahlung möglich

 

Anmeldung, Konditionen und weitere Informationen unter:

www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/Angebote-chronologisch/Ausbildung/Jahrestraining

 

Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden?

verschiedene Emailverteiler zur Auswahl

 

Aufbau-Ausbildung zum Coach / Mentalcoach  an 6 Wochenenden in Bremen

Mit Anja Kenzler, zert. Trainerin CNVC, dvct – Coach und Trainerin, NLC – Coach und Lehrtrainerin, Wingwave – Coach und Lehrtrainerin, Mediatorin und Ausbilderin BM und GastdozentInnen

Die fachübergreifende Ausbildung für alle Berufsgruppen ist eine Zusatzqualifikation für Personen, die Coaching in ihrem Berufsfeld praktisch anwenden oder Coaching selbstständig ausüben wollen.

Mentalcoaching auf der Basis neurowissenschaftlicher Hirnforschung hilft verinnerlichte Modelle bewusst zu machen und neue mentale Verknüpfungen herzustellen, so dass Potenziale erfolgreich ein- und umgesetzt, Ressourcen und Begabungen aktiviert und Lebens- und Arbeitssituationen nachhaltig positiv verändert werden können.

Die Fortbildung vermittelt das Konzept des klientenzentrierten Coachings auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation und ist an den Kriterien des dvct – Deutscher Verband für Coaching und Training e.V. und NLC – Gesellschaft für neurolinguistisches Coaching e.V. orientiert.

Voraussetzung für diese Ausbildung ist ein Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation oder eine Mediationsausbildung auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation.

Termine:

10.09. – 12.09.2021
26.11. – 28.11.2021
21.01. – 23.01.2022
25.03. – 27.03.2022
20.05. – 22.05.2022

Zeiten:
Freitag         17.30 – 21.00 Uhr
Samstag      10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag       10.00 – 14.30 Uhr

Leitung:

Anja Kenzler und Gastdozentur

Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

 

 

21 Tage GFK – tiefe Integration durch Dein Herzensprojekt

lebensnahe und alltagstaugliche Integration der GFK durch …

  • intensive und wertschätzende Coachingstruktur – Eigenverantwortung stärken
  • Finden und Umsetzten mindestens eines Herzensprojekt aus Beruf oder Privat
  • persönliches Wachstum durch vertiefte innere und äußere GFK Prozesse
  • selbst gewählte Schlüsselunterscheidungen verstehen und erfahren
  • sozialer Wandel durch nach dem Training fortbestehende Unterstützergruppen

 

Termine Januar – November 2021

3.-7. Januar, 8.-11. April, 3.-6. Juni, 12.-15. August, 30. Okt-2. November
Seminarzeiten je Block: Start erster Tag 10 Uhr – Ende letzter Tag 14 Uhr

 

Teilnehmerzahl maximal 12 Menschen     

 

Seminarhotel – Heubethof

Wo: Heubet 7, 87544 Gunzesried-Säge

Tel. +49(0)8321 – 6 76 22 61

info@heubethof.de

www.heubethof.com

Übernachtung/Vollverpflegung: Mehrbett und Einzelzimmer, 1250 € pauschal – vegane Kost aus ökologischem Anbau

therapeutische Hunde: Reinigungspauschale 15 € extra pro Block

 

Seminarbeitrag = Übernachtungspauschale+Selbsteinschätzung

Frühbucher bis 30. September 20: 1500 € bis 4500 €

Danach: 2000 € bis 4500 €

nach persönlicher Selbsteinschätzung im sozialen Ausgleich

250 € Anzahlung macht Anmeldung verbindlich – Ratenzahlung möglich

 

Anmeldung, Konditionen und weitere Informationen unter:

www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/Angebote-chronologisch/Ausbildung/Jahrestraining

 

Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden?

verschiedene Emailverteiler zur Auswahl

 

6-tägiges Sommer-Retreat für GFK-Erfahrene
verbunden mit Achtsamkeitspraxis, Focusing und HerzKreis-Training

Reihe PROFESSIONELL+

Kurz-Video zum Retreat

Aus über 15-jähriger Erfahrung mit der GFK, Focusing und HerzKreis-Training haben wir einen Ansatz entwickelt, um Verbundenheit mit sich selbst zu kultivieren und ins Alltagsleben zu integrieren.
Aspekte aus der interpersonellen Neurobiologie und Bezüge zur Bindungstheorie ergänzen unsere Arbeit.

Wir schaffen einen Raum, um achtsam und strukturiert an eigenen Prozessen zu arbeiten:

  • Die Energie der Bedürfnisse erlebbar machen, um im Alltag besser darauf zugreifen zu können
  • Achtsamkeitsübungen, die die empathische Haltung durch Verbindung von Körper – Seele – Geist fördern
  • Transformationsprozesse:
    Präsenz und lebendiges Mitgefühl für sich und andere entwickeln
  • Gewaltfrei mit sich selbst umgehen: Verhaltensmuster erforschen, Glaubenssätze wandeln
  • Selbst-Akzeptanz – aus der eigenen Lebendigkeit schöpfen
  • Transfer in den Alltag durch Dyaden-Partnerschaften fördern

Als angehende Coach oder wenn Sie bereits professionell Menschen begleiten, können Sie dieses Retreat zu Aufbau und Integration von Coachingkompetenzen nutzen, wie z.B.

  • Embodiment – die Wechselwirkung von Körper und Psyche verstehen
  • Inneren Freiraum und Resonanzfähigkeit aufbauen
  • Bewusstsein schaffen für unwillkürliche Prozesse und limbische Reaktionen
  • Empathische Präsenz für sich und andere kultivieren

Frühbucher-1 bis 30.11.2020 – Frühbucher-2 bis 31.03.2021

Kurz-Video zum Retreat

Flyer und Rückmeldungen der Teilnehmenden ansehen http://www.menschen-und-ziele.de/GFK-Aufbautraining-web.pdf

Sören Bendler

mit Sören Bendler, Jessica Sorowka & Sören Heise

In diesem Jahrestraining für Fachkräfte in der sozialen Arbeit werden Haltungen und Handlungsstrategien vorgestellt und verankert, die vor allen die professionell Tätigen stärken und unterstützen und dadurch direkt den Menschen, welche die Angebote sozialer Arbeit nutzen, zugutekommen.

Genau hier setzt das Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation in der Sozialen Arbeit an:

In der Ausbildung wird die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg in all ihren Aspekten vorgestellt und trainiert, sodass Sie diese Haltung immer mehr in Ihrem Leben integrieren können und sie Ihren Arbeitsalltag erleichtert. Die Ausbildung rückt das Wohl der Fachkräfte in den Fokus und trägt dazu bei, dass Phänomenen wie Burnout und Überforderungen präventiv begegnet werden kann. Wir vermitteln konkrete Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Teamkultur, Gesprächsführung und Beratung, Gruppenarbeit und Konfliktlösung.

Unsere Herangehensweise ist praxisorientiert und lädt Sie zu einem hohen Maß an Interaktion, Reflektionsbereitschaft und Selbstverantwortung ein. Durch Übungen an Beispielen aus ihrem Arbeitsalltag wird das Gelernte für ihre Klient*innenkontakte und Teamsituation anwendbar. Sie erlangen die Kompetenzen Win-Win-Win-Situationen für sich, Ihr Gegenüber und Ihr Lebensumfeld zu kreieren.

In dieser Ausbildung trainieren wir:

  • den Einfühlungsprozess der Gewaltfreien Kommunikation
  • Grenzen ziehen und “Nein” sagen können
  • Handwerkzeug für den Umgang mit herausfordernden Situationen und zur Selbstklärung in Krisen
  • viele neue Werkzeuge, um die eigene Präsenz weiter zu vertiefen
  • Erlangen eine feinere Selbstwahrnehmung
  • authentische und ehrliche Kontakte schaffen und halten
  • Konflikte klären mit Gewaltfreier Kommunikation
  • schneller Klarheit über die eigenen Bedürfnisse bekommen und Wege zu ihrer Erfüllung zu finden
  • und bekommen mehr Klarheit über eigene Kommunikationsmuster

Termine:

Modul 1: 17.-19.03.2021 (dreitägig) KAGEL

Regionalgruppentreffen (Termin wird von den Arbeitsgruppen individuell festgelegt)

Modul 2: 05.-07.05.2021 (dreitägig) GOTTSDORF

Modul 3: 09.-11.06.2021 (dreitägig) GOTTSDORF

Regionalgruppentreffen (Termin wird von den Arbeitsgruppen individuell festgelegt)

Modul 4: 15.-18.09.2021 (viertägig) GOTTSDORF

Modul 5: 27.-29.10.2021 (dreitägig) KAGEL

Modul 6: 24.-27.11.2021 (viertägig) GOTTSDORF

Seminarort:

Landhaus Gottsdorf
Gäste- und Seminarhaus GmbH
Am Sprint 16
14947 Nuthe-Urstromtal

ZEBRA KAGEL
Erich-Weinert-Straße 36
15537 Grünheide (Mark)

Die Teilnehmer*innen bilden Regionalgruppen, die sich zu Übungsabenden und Intensivtagen auch zwischen den Seminaren treffen.

Die Ausbildung umfasst 6 Module mit insgesamt 160 Stunden im Seminar, zusätzlich 26 Stunden in den Regionalgruppen.

Kosten:

Soziale Träger und Unternehmen: 2.800 € / Person – ab 3 Personen 20% Gruppenrabatt

Selbstzahler*innen: 2.200 €

Frühbucher*innenrabatt: 10% bei Anmeldung bis 10 Wochen vor Ausbildungsbeginn (06.01.2021)
(Für Unternehmen auch mit den Gruppenrabatt kombinierbar)

 

21 Tage GFK – tiefe Integration durch Dein Herzensprojekt

lebensnahe und alltagstaugliche Integration der GFK durch …

  • intensive und wertschätzende Coachingstruktur – Eigenverantwortung stärken
  • Finden und Umsetzten mindestens eines Herzensprojekt aus Beruf oder Privat
  • persönliches Wachstum durch vertiefte innere und äußere GFK Prozesse
  • selbst gewählte Schlüsselunterscheidungen verstehen und erfahren
  • sozialer Wandel durch nach dem Training fortbestehende Unterstützergruppen

 

Termine Januar – November 2021

3.-7. Januar, 8.-11. April, 3.-6. Juni, 12.-15. August, 30. Okt-2. November
Seminarzeiten je Block: Start erster Tag 10 Uhr – Ende letzter Tag 14 Uhr

 

Teilnehmerzahl maximal 12 Menschen     

 

Seminarhotel – Heubethof

Wo: Heubet 7, 87544 Gunzesried-Säge

Tel. +49(0)8321 – 6 76 22 61

info@heubethof.de

www.heubethof.com

Übernachtung/Vollverpflegung: Mehrbett und Einzelzimmer, 1250 € pauschal – vegane Kost aus ökologischem Anbau

therapeutische Hunde: Reinigungspauschale 15 € extra pro Block

 

Seminarbeitrag = Übernachtungspauschale+Selbsteinschätzung

Frühbucher bis 30. September 20: 1500 € bis 4500 €

Danach: 2000 € bis 4500 €

nach persönlicher Selbsteinschätzung im sozialen Ausgleich

250 € Anzahlung macht Anmeldung verbindlich – Ratenzahlung möglich

 

Anmeldung, Konditionen und weitere Informationen unter:

www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/Angebote-chronologisch/Ausbildung/Jahrestraining

 

Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden?

verschiedene Emailverteiler zur Auswahl

 

Sören Bendler

mit Sören Bendler, Jessica Sorowka & Sören Heise

In diesem Jahrestraining für Fachkräfte in der sozialen Arbeit werden Haltungen und Handlungsstrategien vorgestellt und verankert, die vor allen die professionell Tätigen stärken und unterstützen und dadurch direkt den Menschen, welche die Angebote sozialer Arbeit nutzen, zugutekommen.

Genau hier setzt das Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation in der Sozialen Arbeit an:

In der Ausbildung wird die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg in all ihren Aspekten vorgestellt und trainiert, sodass Sie diese Haltung immer mehr in Ihrem Leben integrieren können und sie Ihren Arbeitsalltag erleichtert. Die Ausbildung rückt das Wohl der Fachkräfte in den Fokus und trägt dazu bei, dass Phänomenen wie Burnout und Überforderungen präventiv begegnet werden kann. Wir vermitteln konkrete Fähigkeiten in den Bereichen Kommunikation, Teamkultur, Gesprächsführung und Beratung, Gruppenarbeit und Konfliktlösung.

Unsere Herangehensweise ist praxisorientiert und lädt Sie zu einem hohen Maß an Interaktion, Reflektionsbereitschaft und Selbstverantwortung ein. Durch Übungen an Beispielen aus ihrem Arbeitsalltag wird das Gelernte für ihre Klient*innenkontakte und Teamsituation anwendbar. Sie erlangen die Kompetenzen Win-Win-Win-Situationen für sich, Ihr Gegenüber und Ihr Lebensumfeld zu kreieren.

In dieser Ausbildung trainieren wir:

  • den Einfühlungsprozess der Gewaltfreien Kommunikation
  • Grenzen ziehen und “Nein” sagen können
  • Handwerkzeug für den Umgang mit herausfordernden Situationen und zur Selbstklärung in Krisen
  • viele neue Werkzeuge, um die eigene Präsenz weiter zu vertiefen
  • Erlangen eine feinere Selbstwahrnehmung
  • authentische und ehrliche Kontakte schaffen und halten
  • Konflikte klären mit Gewaltfreier Kommunikation
  • schneller Klarheit über die eigenen Bedürfnisse bekommen und Wege zu ihrer Erfüllung zu finden
  • und bekommen mehr Klarheit über eigene Kommunikationsmuster

Termine:

Modul 1: 17.-19.03.2021 (dreitägig) KAGEL

Regionalgruppentreffen (Termin wird von den Arbeitsgruppen individuell festgelegt)

Modul 2: 05.-07.05.2021 (dreitägig) GOTTSDORF

Modul 3: 09.-11.06.2021 (dreitägig) GOTTSDORF

Regionalgruppentreffen (Termin wird von den Arbeitsgruppen individuell festgelegt)

Modul 4: 15.-18.09.2021 (viertägig) GOTTSDORF

Modul 5: 27.-29.10.2021 (dreitägig) KAGEL

Modul 6: 24.-27.11.2021 (viertägig) GOTTSDORF

Seminarort:

Landhaus Gottsdorf
Gäste- und Seminarhaus GmbH
Am Sprint 16
14947 Nuthe-Urstromtal

ZEBRA KAGEL
Erich-Weinert-Straße 36
15537 Grünheide (Mark)

Die Teilnehmer*innen bilden Regionalgruppen, die sich zu Übungsabenden und Intensivtagen auch zwischen den Seminaren treffen.

Die Ausbildung umfasst 6 Module mit insgesamt 160 Stunden im Seminar, zusätzlich 26 Stunden in den Regionalgruppen.

Kosten:

Soziale Träger und Unternehmen: 2.800 € / Person – ab 3 Personen 20% Gruppenrabatt

Selbstzahler*innen: 2.200 €

Frühbucher*innenrabatt: 10% bei Anmeldung bis 10 Wochen vor Ausbildungsbeginn (06.01.2021)
(Für Unternehmen auch mit den Gruppenrabatt kombinierbar)

2-Tages-Intensivseminar für Führungskräfte
Informationen und Anmeldung    

Inhalte:
Möchten Sie das Potenzial der Menschen in Ihrem Unternehmen entdecken und nutzen?
Gespräche wirksam, wertschätzend und handlungsorientiert führen?
Eigene und fremde Bedürfnisse, Erwartungen und Ziele erkennen und in positive Handlungssprache umsetzen?

  • die Vielfalt der Führungsaufgaben
  • die Bedeutung von Sprache und wertschätzender Grundeinstellung
  • Motivation im Arbeitsleben
  • Zielklarheit durch Vorbereitung und handlungsorientierte Sprache
  • Eigenverantwortung, Initiative und Handlungsfähigkeit fördern
  • herausfordernde Gespräche mit mehr Leichtigkeit angehen
  • einfacher mit Widerständen umgehen
  • Beziehungen erfolgreich gestalten mit partnerschaftlicher Haltung
  • Unterstützender Gesprächsleitfaden für unterschiedliche Anlässe
  • Trainieren an eigenen Praxisbeispielen

Ziel:
Einen wertschätzenden Kommunikationsstil entwickeln, mit dem Sie sich effektiv ausdrücken, für Ihre Anliegen einstehen und gleichzeitig Ihre Gesprächspartner ernst nehmen. Die Wirkung herkömmlicher  Verhaltensmuster erkennen. Konkret umsetzbare Strategien erarbeiten, wie diese in konstruktive Kommunikation gewandelt werden können. Empathische Fähigkeiten als Schlüsselkompetenz für einen wertschätzenden Umgang ausbauen und einen kooperativen und situativen Führungsstil weiterentwickeln.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, um intensives Arbeiten zu ermöglichen.

Optional Coaching-Package als Praxistransfer:
Innerhalb der folgenden drei Monate vereinbaren Sie zwei individuelle Telefoncoaching-Einheiten von jeweils 45 Minuten, um die Trainingsinhalte gezielt in Ihrem Führungsalltag umzusetzen.
Danach entscheiden Sie, wie eine stimmige Fortsetzung oder auch eine Inhouse-Maßnahme aussehen kann.

Zielgruppe:
Menschen mit Führungsverantwortung aus dem mittleren und oberen Management
(Linien- oder Projektführung sowie Change Agents)

Seminarort:
Nürnberg: Tagungsraum in Nürnberg-City

Zeit:
Erster Tag:  10:00 Uhr – 19:00 Uhr, zweiter Tag: 9:00 – 17:00 Uhr.

 

21 Tage GFK – tiefe Integration durch Dein Herzensprojekt

lebensnahe und alltagstaugliche Integration der GFK durch …

  • intensive und wertschätzende Coachingstruktur – Eigenverantwortung stärken
  • Finden und Umsetzten mindestens eines Herzensprojekt aus Beruf oder Privat
  • persönliches Wachstum durch vertiefte innere und äußere GFK Prozesse
  • selbst gewählte Schlüsselunterscheidungen verstehen und erfahren
  • sozialer Wandel durch nach dem Training fortbestehende Unterstützergruppen

 

Termine Januar – November 2021

3.-7. Januar, 8.-11. April, 3.-6. Juni, 12.-15. August, 30. Okt-2. November
Seminarzeiten je Block: Start erster Tag 10 Uhr – Ende letzter Tag 14 Uhr

 

Teilnehmerzahl maximal 12 Menschen     

 

Seminarhotel – Heubethof

Wo: Heubet 7, 87544 Gunzesried-Säge

Tel. +49(0)8321 – 6 76 22 61

info@heubethof.de

www.heubethof.com

Übernachtung/Vollverpflegung: Mehrbett und Einzelzimmer, 1250 € pauschal – vegane Kost aus ökologischem Anbau

therapeutische Hunde: Reinigungspauschale 15 € extra pro Block

 

Seminarbeitrag = Übernachtungspauschale+Selbsteinschätzung

Frühbucher bis 30. September 20: 1500 € bis 4500 €

Danach: 2000 € bis 4500 €

nach persönlicher Selbsteinschätzung im sozialen Ausgleich

250 € Anzahlung macht Anmeldung verbindlich – Ratenzahlung möglich

 

Anmeldung, Konditionen und weitere Informationen unter:

www.gewaltfrei-fuenf-seen-land.de/Angebote-chronologisch/Ausbildung/Jahrestraining

 

Sie wollen regelmäßig über meine Angebote informiert werden?

verschiedene Emailverteiler zur Auswahl

 

Führungskompetenz (Bildungsurlaub)

Impulse aus dem Tango Argentino und der Wertschätzenden Kommunikation

für alle, die privat oder beruflich sich selbst und andere führen

Durch die Kombination der Grundideen von Tango Argentino und Wertschätzender Kommunikation erhalten Sie neue Impulse zu zentralen Führungsthemen.

Der Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Führungskompetenzen auszubauen und neue Ideen im Miteinander zu erfahren und auszuprobieren.

Wir wechseln zwischen Theorie und praktischen Übungen zur Wertschätzenden Kommunikation und dem Tanzen- und Fühlen lernen beim Tango Argentino ab.
Unser Schwerpunkt liegt auf der Auseinandersetzung mit den Grundelementen von beidem: Empathie, Präsenz, Achtsamkeit und einer wertschätzenden zugewandten Haltung.

  • Sie erhalten spannende Impulse für zentrale Führungsthemen.
  • Sie lernen, sich klar und authentisch auszudrücken.
  • Sie erforschen die Wechselwirkungen zwischen Sprache, Körpersprache und innerer Haltung.
  • Sie erfahren, wie es gelingt, sich eigener (Körper-)Wahrnehmungen bewusst zu werden und diese noch gezielter zu nutzen.
  • Sie üben sich darin, nicht nur verbale, sondern auch non-verbale Signale bewusst zu senden und zu empfangen.

Alte Hasen und Neulinge, sowohl in der GFK, als auch im Tanz sind herzlich willkommen.
Die Kombination von GFK und Körperarbeit bietet auch den lang Geübten neue Erfahrungsmöglichkeiten. Vorkenntnisse sind daher willkommen und gleichzeitig keine Voraussetzung!
Sie können sich paarweise oder auch einzeln ohne (Tanz-)Partner*in anmelden – beides ist willkommen!

Termin: Mo., 29.03. – Do., 01.04.2021, Bildungsurlaub

Ort: Halle (Westf.), Remise, Saal (200 qm)

in Kooperation mit Ariane Schmalbeck, Tangolehrerin, www.tangotick.de