Seminare

GFK Basisausbildung | Beginn: 29.04.2022  15 Seminartage an 6 Wochenend-Modulen

LIVE AUSBILDUNG MIT MAX. 8 TEILNEHMEHNDEN
Bitte fordern Sie weitere Infos per Email an info@casa-regensburg.com an oder telefonisch unter 0941 38 222 007

Modul 1 | 29.04. – 01.05.2022
Modul 2 | 01.07. – 03.07.2022
Modul 3 | 16.09. – 18.09.2022
Modul 4 | 04.11. – 06.11.2022
Modul 5 | 07.01. – 09.01.2023
Modul 6 | 04.03. – 06.03.2023

 

 

‘Sich selbst kennenlernen, 
ausdrücken lernen &
im Leben kraftvoll einrichten. 
Sie möchten auch andere darin unterstützen?’

 

Ziel

Die berufsbegleitende Jahresausbildung richtet sich an alle Menschen, die aufrichtig und mit mitfühlendem Verständnis leben wollen (Arbeit, Familie…) und die Werkzeuge und Haltung der gewaltfreien Kommunikation (GFK) auch an andere Menschen weiter vermitteln möchten. (Multiplikatoren, Übungsgruppen, Seminare..). An 6 Wochenenden finden Sie in einer begrenzten Gruppe von maximal 10 Teilnehmern einen geschützten Rahmen, um gemeinsam mit Freude zu lernen.

Ziel ist es, das erlernte Handwerkszeug im Alltag anzuwenden und auf der Basis eigener guter Erfahrungen dem Prozess zu vertrauen. Mit Unterstützung der Gruppe und der Seminarleitung festigen Sie die Haltung und finden Wege, um die Impulse in Ihrem Leben umzusetzen und nachhaltig zu integrieren. Der Schwerpunkt liegt bei Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. Am Ende der Ausbildung werden Sie das Rüstzeug haben, um die Inhalte an Dritte weiterzugeben und hier einen positiven Beitrag im Außen zu leisten. Für Teilnehmende besteht die Möglichkeit, nach der Ausbildung in GFK-Einführungsseminaren zu assistieren, um sich fortzubilden.

Sie sind hier genau richtig, wenn Sie

+ Ihr Leben leidenschaftlich entsprechend der eigenen Bedürfnisse und Werte leben möchten.
+ sich vom Ballast begrenzender Hindernisse und Überzeugungen befreien wollen.
+ erfüllende Beziehungen aktiv nach Ihren Vorstellungen gestalten möchten.
+ im Beruf erfolgreich und respektvoll mit anderen Menschen zusammenarbeiten möchten.
+ auch andere Menschen darin unterstützen möchten, in Ihre volle Kraft zu kommen.

Modul 1 Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation (GFK)

+ Geschichte, Grundannahmen und Haltung der GFK
+ Wichtige Schlüsselunterscheidungen
+ Wahrnehmung und Interpretation
+ Gefühl und Gedanke
+ Bedürfnis und Strategie
+ Moralistische Urteile und Werturteile
+ Auslöser und Ursache
+ Die 4 Arten des Zuhörens

Modul 2 Innere Motivation

+ Wahrnehmen, fühlen, spüren
+ Gefühle als Wegweiser zu den Bedürfnissen
+ Bedürfnisse und Werte erkennen
+ Selbstempathie als Schlüssel zu unserem Inneren
+ das ‘Innere Team’
+ Ressourcen und ‘Empathietankstellen’

Modul 3 Hindernisse

+ konkurrierende Bedürfnisse
+ Limitierende Glaubenssätze aufspüren und transformieren
+ Umgang mit Ängsten
+ Grenzen von Verantwortung
+ Schuld und Scham auflösen
+ Wut und Ärger auflösen
+ Trauern und Heilen vergangener Verletzungen

Modul 4 Selbstausdruck

+ die vier Schritte der GFK
+ Sich zeigen (Aufrichtigkeit)
+ Verletzlichkeit und Schwäche
+ Wahrheit, Authentizität, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit
+ Mut und Fokus
+ Grenzen setzen
+ Bitte und Forderung

Modul 5 Empathie

+ Andere ganzheitlich erfassen (Empathie)
+ Die Wirkung von Empathie
+ Grenzen und Schwierigkeiten
+ Kritik, Urteile, Vorwürfe übersetzen
+ Nein hören
+ Wechselspiel: Aufrichtigkeit – Empathie

Modul 6 Lifestyle

+ Wie will ich leben?
+ Die 8 Lebensbereiche
+ Lebensdienliche Modelle
+ Strategien fürs eigene Leben
+ Entscheidungen Treffen
+ Erfolgreich mit anderen Menschen zusammenarbeiten
+ GFK weitertragen

Teilnahmevoraussetzungen

Dieses Angebot ist für Teilnehmende, die Grundkenntnisse in GFK besitzen (duch z.B. Übungsgruppe, Einführungsseminar, GFK-Bücher, etc). Vorab werden in einem ca. 30-minütigen Telefongespräch Erwartungen an die Ausbildungen erörtert und Fragen geklärt.

Nächste Einführungsseminare zur Erreichen der Mindestvoraussetzungen.

Konditionen

Seminarzeiten: jeweils Fr 17-21 Uhr | Sa 10-18 Uhr | So 10-16 Uhr
Ort: Casa Regensburg, Wollwirkergasse 8, 93047 Regensburg
Beitrag: 1840,- € für Privatzahler und NGOs | Firmenkunden: 3260,- €
TeilnehmerInnen: max 6 Teilnehmende

Partner-Rabatt 10%
Monatliche Ratenzahlung möglich!

GFK-Aufbautraining

6-tägiges Sommer-Retreat für GFK-Erfahrene in Oberfranken
verbunden mit Achtsamkeitspraxis, Focusing und HerzKreis-Training

Reihe PROFESSIONELL+

Kurz-Video zum Retreat

Aus über 15-jähriger Erfahrung mit der GFK, Focusing und HerzKreis-Training haben wir einen Ansatz entwickelt, um Verbundenheit mit sich selbst zu kultivieren und ins Alltagsleben zu integrieren.
Aspekte aus der interpersonellen Neurobiologie und Bezüge zur Bindungstheorie ergänzen unsere Arbeit.

Wir schaffen einen Raum, um achtsam und strukturiert an eigenen Prozessen zu arbeiten:

  • Die Energie der Bedürfnisse erlebbar machen, um im Alltag besser darauf zugreifen zu können
  • Achtsamkeitsübungen, die die empathische Haltung durch Verbindung von Körper – Seele – Geist fördern
  • Transformationsprozesse:
    Präsenz und lebendiges Mitgefühl für sich und andere entwickeln
  • Gewaltfrei mit sich selbst umgehen: Verhaltensmuster erforschen, Glaubenssätze wandeln
  • Selbst-Akzeptanz – aus der eigenen Lebendigkeit schöpfen
  • Transfer in den Alltag durch Dyaden-Partnerschaften fördern

Als angehende Coach oder wenn Sie bereits professionell Menschen begleiten, können Sie dieses Retreat zu Aufbau und Integration von Coachingkompetenzen nutzen, wie z.B.

  • Embodiment – die Wechselwirkung von Körper und Psyche verstehen
  • Inneren Freiraum und Resonanzfähigkeit aufbauen
  • Bewusstsein schaffen für unwillkürliche Prozesse und limbische Reaktionen
  • Empathische Präsenz für sich und andere kultivieren

Frühbucher-1 bis 30.11.2020 – Frühbucher-2 bis 31.03.2021

Kurz-Video zum Retreat

Flyer und Rückmeldungen der Teilnehmenden ansehen http://www.menschen-und-ziele.de/GFK-Aufbautraining-web.pdf

GFK Basisausbildung | Beginn: 29.04.2022  15 Seminartage an 6 Wochenend-Modulen

LIVE AUSBILDUNG MIT MAX. 8 TEILNEHMEHNDEN
Bitte fordern Sie weitere Infos per Email an info@casa-regensburg.com an oder telefonisch unter 0941 38 222 007

Modul 1 | 29.04. – 01.05.2022
Modul 2 | 01.07. – 03.07.2022
Modul 3 | 16.09. – 18.09.2022
Modul 4 | 04.11. – 06.11.2022
Modul 5 | 07.01. – 09.01.2023
Modul 6 | 04.03. – 06.03.2023

 

 

‘Sich selbst kennenlernen, 
ausdrücken lernen &
im Leben kraftvoll einrichten. 
Sie möchten auch andere darin unterstützen?’

 

Ziel

Die berufsbegleitende Jahresausbildung richtet sich an alle Menschen, die aufrichtig und mit mitfühlendem Verständnis leben wollen (Arbeit, Familie…) und die Werkzeuge und Haltung der gewaltfreien Kommunikation (GFK) auch an andere Menschen weiter vermitteln möchten. (Multiplikatoren, Übungsgruppen, Seminare..). An 6 Wochenenden finden Sie in einer begrenzten Gruppe von maximal 10 Teilnehmern einen geschützten Rahmen, um gemeinsam mit Freude zu lernen.

Ziel ist es, das erlernte Handwerkszeug im Alltag anzuwenden und auf der Basis eigener guter Erfahrungen dem Prozess zu vertrauen. Mit Unterstützung der Gruppe und der Seminarleitung festigen Sie die Haltung und finden Wege, um die Impulse in Ihrem Leben umzusetzen und nachhaltig zu integrieren. Der Schwerpunkt liegt bei Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. Am Ende der Ausbildung werden Sie das Rüstzeug haben, um die Inhalte an Dritte weiterzugeben und hier einen positiven Beitrag im Außen zu leisten. Für Teilnehmende besteht die Möglichkeit, nach der Ausbildung in GFK-Einführungsseminaren zu assistieren, um sich fortzubilden.

Sie sind hier genau richtig, wenn Sie

+ Ihr Leben leidenschaftlich entsprechend der eigenen Bedürfnisse und Werte leben möchten.
+ sich vom Ballast begrenzender Hindernisse und Überzeugungen befreien wollen.
+ erfüllende Beziehungen aktiv nach Ihren Vorstellungen gestalten möchten.
+ im Beruf erfolgreich und respektvoll mit anderen Menschen zusammenarbeiten möchten.
+ auch andere Menschen darin unterstützen möchten, in Ihre volle Kraft zu kommen.

Modul 1 Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation (GFK)

+ Geschichte, Grundannahmen und Haltung der GFK
+ Wichtige Schlüsselunterscheidungen
+ Wahrnehmung und Interpretation
+ Gefühl und Gedanke
+ Bedürfnis und Strategie
+ Moralistische Urteile und Werturteile
+ Auslöser und Ursache
+ Die 4 Arten des Zuhörens

Modul 2 Innere Motivation

+ Wahrnehmen, fühlen, spüren
+ Gefühle als Wegweiser zu den Bedürfnissen
+ Bedürfnisse und Werte erkennen
+ Selbstempathie als Schlüssel zu unserem Inneren
+ das ‘Innere Team’
+ Ressourcen und ‘Empathietankstellen’

Modul 3 Hindernisse

+ konkurrierende Bedürfnisse
+ Limitierende Glaubenssätze aufspüren und transformieren
+ Umgang mit Ängsten
+ Grenzen von Verantwortung
+ Schuld und Scham auflösen
+ Wut und Ärger auflösen
+ Trauern und Heilen vergangener Verletzungen

Modul 4 Selbstausdruck

+ die vier Schritte der GFK
+ Sich zeigen (Aufrichtigkeit)
+ Verletzlichkeit und Schwäche
+ Wahrheit, Authentizität, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit
+ Mut und Fokus
+ Grenzen setzen
+ Bitte und Forderung

Modul 5 Empathie

+ Andere ganzheitlich erfassen (Empathie)
+ Die Wirkung von Empathie
+ Grenzen und Schwierigkeiten
+ Kritik, Urteile, Vorwürfe übersetzen
+ Nein hören
+ Wechselspiel: Aufrichtigkeit – Empathie

Modul 6 Lifestyle

+ Wie will ich leben?
+ Die 8 Lebensbereiche
+ Lebensdienliche Modelle
+ Strategien fürs eigene Leben
+ Entscheidungen Treffen
+ Erfolgreich mit anderen Menschen zusammenarbeiten
+ GFK weitertragen

Teilnahmevoraussetzungen

Dieses Angebot ist für Teilnehmende, die Grundkenntnisse in GFK besitzen (duch z.B. Übungsgruppe, Einführungsseminar, GFK-Bücher, etc). Vorab werden in einem ca. 30-minütigen Telefongespräch Erwartungen an die Ausbildungen erörtert und Fragen geklärt.

Nächste Einführungsseminare zur Erreichen der Mindestvoraussetzungen.

Konditionen

Seminarzeiten: jeweils Fr 17-21 Uhr | Sa 10-18 Uhr | So 10-16 Uhr
Ort: Casa Regensburg, Wollwirkergasse 8, 93047 Regensburg
Beitrag: 1840,- € für Privatzahler und NGOs | Firmenkunden: 3260,- €
TeilnehmerInnen: max 6 Teilnehmende

Partner-Rabatt 10%
Monatliche Ratenzahlung möglich!

Aufbau-Ausbildung zum/zur GFK-Trainer_in

Diese Ausbildung (2 Blockwochen) ist eine Zusatzqualifikation für Personen, die Gewaltfreie Kommunikation in verschiedensten Bereichen als Trainer_in, Coach, Berater_in, Lehrer_in oder als Multiplikator_innen weitergeben und weitervermitteln und ihre Kenntnisse und die Haltung der GFK vertiefen möchten.

Neben der Vermittlung von methodischen und didaktischen Grundlagen in der Arbeit mit Gruppen, steht die Arbeit am eigenen Kommunikationsverhalten in der Rolle und Haltung als Trainer_in im Mittelpunkt.

Voraussetzung ist eine Grundausbildung/Jahresausbildung in Gewaltfreier Kommunikation, die Sie auch gerne bei einem/r anderem/n zertifizierten Trainer_in gemacht haben können.

Das Seminarhaus befindet sich in idyllischer Landschaft, umgeben von alten Eichen auf einer ehemaligen landwirtschaftlichen Hofstelle in Hassendorf im Landkreis Rotenburg (Wümme).

Diese Ausbildung ist auch ein Baustein für die Anerkennung als Trainer/in beim Center for Nonviolent Communication/USA. Näheres unter: www.cnvc.org

Zudem deckt diese Fortbildung im Sinne des § 3 der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) 40 Zeitstunden der Fortbildungspflicht ab.

Für die Wochenblöcke (WB) ist in Berlin und Niedersachsen Bildungsurlaub beantragt, der auf Hessen übertragbar ist.

Leitung:
Anja Kenzler und Assistenz

Veranstaltungsort:
Seminarhaus Zürnshof in Hassendorf bei Bremen

Kosten: 

Die Teilnahmegebühr bei Anmeldungen bis 02.05.2022 beträgt 1780,-€, bei späterer Anmeldung 1880,-€. (U-St-befreit), Ratenzahlung möglich

Termine:

  1. Blockwoche 27.06. – 01.07.2022
  2. Blockwoche 09.01. – 13.01.2023

Leitung:
Anja Kenzler und Assistenz

Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

GFK Basisausbildung | Beginn: 29.04.2022  15 Seminartage an 6 Wochenend-Modulen

LIVE AUSBILDUNG MIT MAX. 8 TEILNEHMEHNDEN
Bitte fordern Sie weitere Infos per Email an info@casa-regensburg.com an oder telefonisch unter 0941 38 222 007

Modul 1 | 29.04. – 01.05.2022
Modul 2 | 01.07. – 03.07.2022
Modul 3 | 16.09. – 18.09.2022
Modul 4 | 04.11. – 06.11.2022
Modul 5 | 07.01. – 09.01.2023
Modul 6 | 04.03. – 06.03.2023

 

 

‘Sich selbst kennenlernen, 
ausdrücken lernen &
im Leben kraftvoll einrichten. 
Sie möchten auch andere darin unterstützen?’

 

Ziel

Die berufsbegleitende Jahresausbildung richtet sich an alle Menschen, die aufrichtig und mit mitfühlendem Verständnis leben wollen (Arbeit, Familie…) und die Werkzeuge und Haltung der gewaltfreien Kommunikation (GFK) auch an andere Menschen weiter vermitteln möchten. (Multiplikatoren, Übungsgruppen, Seminare..). An 6 Wochenenden finden Sie in einer begrenzten Gruppe von maximal 10 Teilnehmern einen geschützten Rahmen, um gemeinsam mit Freude zu lernen.

Ziel ist es, das erlernte Handwerkszeug im Alltag anzuwenden und auf der Basis eigener guter Erfahrungen dem Prozess zu vertrauen. Mit Unterstützung der Gruppe und der Seminarleitung festigen Sie die Haltung und finden Wege, um die Impulse in Ihrem Leben umzusetzen und nachhaltig zu integrieren. Der Schwerpunkt liegt bei Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. Am Ende der Ausbildung werden Sie das Rüstzeug haben, um die Inhalte an Dritte weiterzugeben und hier einen positiven Beitrag im Außen zu leisten. Für Teilnehmende besteht die Möglichkeit, nach der Ausbildung in GFK-Einführungsseminaren zu assistieren, um sich fortzubilden.

Sie sind hier genau richtig, wenn Sie

+ Ihr Leben leidenschaftlich entsprechend der eigenen Bedürfnisse und Werte leben möchten.
+ sich vom Ballast begrenzender Hindernisse und Überzeugungen befreien wollen.
+ erfüllende Beziehungen aktiv nach Ihren Vorstellungen gestalten möchten.
+ im Beruf erfolgreich und respektvoll mit anderen Menschen zusammenarbeiten möchten.
+ auch andere Menschen darin unterstützen möchten, in Ihre volle Kraft zu kommen.

Modul 1 Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation (GFK)

+ Geschichte, Grundannahmen und Haltung der GFK
+ Wichtige Schlüsselunterscheidungen
+ Wahrnehmung und Interpretation
+ Gefühl und Gedanke
+ Bedürfnis und Strategie
+ Moralistische Urteile und Werturteile
+ Auslöser und Ursache
+ Die 4 Arten des Zuhörens

Modul 2 Innere Motivation

+ Wahrnehmen, fühlen, spüren
+ Gefühle als Wegweiser zu den Bedürfnissen
+ Bedürfnisse und Werte erkennen
+ Selbstempathie als Schlüssel zu unserem Inneren
+ das ‘Innere Team’
+ Ressourcen und ‘Empathietankstellen’

Modul 3 Hindernisse

+ konkurrierende Bedürfnisse
+ Limitierende Glaubenssätze aufspüren und transformieren
+ Umgang mit Ängsten
+ Grenzen von Verantwortung
+ Schuld und Scham auflösen
+ Wut und Ärger auflösen
+ Trauern und Heilen vergangener Verletzungen

Modul 4 Selbstausdruck

+ die vier Schritte der GFK
+ Sich zeigen (Aufrichtigkeit)
+ Verletzlichkeit und Schwäche
+ Wahrheit, Authentizität, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit
+ Mut und Fokus
+ Grenzen setzen
+ Bitte und Forderung

Modul 5 Empathie

+ Andere ganzheitlich erfassen (Empathie)
+ Die Wirkung von Empathie
+ Grenzen und Schwierigkeiten
+ Kritik, Urteile, Vorwürfe übersetzen
+ Nein hören
+ Wechselspiel: Aufrichtigkeit – Empathie

Modul 6 Lifestyle

+ Wie will ich leben?
+ Die 8 Lebensbereiche
+ Lebensdienliche Modelle
+ Strategien fürs eigene Leben
+ Entscheidungen Treffen
+ Erfolgreich mit anderen Menschen zusammenarbeiten
+ GFK weitertragen

Teilnahmevoraussetzungen

Dieses Angebot ist für Teilnehmende, die Grundkenntnisse in GFK besitzen (duch z.B. Übungsgruppe, Einführungsseminar, GFK-Bücher, etc). Vorab werden in einem ca. 30-minütigen Telefongespräch Erwartungen an die Ausbildungen erörtert und Fragen geklärt.

Nächste Einführungsseminare zur Erreichen der Mindestvoraussetzungen.

Konditionen

Seminarzeiten: jeweils Fr 17-21 Uhr | Sa 10-18 Uhr | So 10-16 Uhr
Ort: Casa Regensburg, Wollwirkergasse 8, 93047 Regensburg
Beitrag: 1840,- € für Privatzahler und NGOs | Firmenkunden: 3260,- €
TeilnehmerInnen: max 6 Teilnehmende

Partner-Rabatt 10%
Monatliche Ratenzahlung möglich!

GFK-Basisausbildung

15 Tage in 9 Monaten zur Entfaltung Ihrer einzigartigen Persönlichkeit in der Haltung der GFK, auch als Grundlage für einen möglichen Weg zum Trainer/Trainerin.

Dieses Ausbildungsprogramm folgt einem strukturierten roten Faden, um die Grundlagen und Prozesse der GFK praxisorientiert und erlebnisnah zu lernen.
Neben dieser klaren Aufbereitung schaffen wir einen Raum, um die Haltung der GFK in Einzel- und Gruppenprozessen miteinander authentisch zu leben und somit einen sozialen Wandel zu erfahren.

Das detaillierte Curriculum senden wir gerne auf Anfrage zu.
Kontakt und Anmeldeinformationen finden Sie auf unserer Webseite.

Frühbucher bis 31.10.2021
kostenloser Infoabend am 26.10.

Modul 1 – 18.-20.03.2022
Modul 2 – 13.-15.05.2022
Modul 3 – 15.-17.07.2022
Modul 4 – 16.-18.09.2022
Modul 5 – 05.-07.12.2022

Kurzbeschreibung und Rückmeldungen der Teilnehmenden: http://www.menschen-und-ziele.de/flyer_basisausbildung_gfk_web.pdf

Jahresausbildung Gewaltfreie Kommunikation in Bremen ab Februar und März 2022
mit Marcus Strittmatter und Johannes Henn

 

Du hast die Gewaltfreie Kommunikation kennengelernt und möchtest sie vertiefen?
Möchtest Du Dich und andere besser verstehen und Kommunikation leichter gelingen lassen?
Möchtest Du zu Frieden und Veränderung in Deiner Welt beitragen?

Dieses Jahrestraining unterstützt Dich darin, mehr Lebendigkeit in Deinen Beziehungen zu spüren und einfühlsame Verbindungen zu erleben.
Du lernst, Dich echt und authentisch auszudrücken und dabei mit Deinem Gegenüber in gutem Kontakt zu bleiben.
Du kommst Deinen festgefahrenen Mustern auf die Spur und entdeckst Deine Ehrlichkeit und Verletzlichkeit als Quelle für echte Verbindung.

Inhalte:

  • Verbindung herstellen und halten – die Kraft der Empathie spüren, üben und vertiefen.
  • Ärger, Schuld und Scham in lebensdienliche Energie umwandeln – den Deckel dieser Gefühle lüften und sich mit den darunter liegenden Bedürfnissen verbinden.
  • Vorwürfen, Urteilen und Beschuldigungen begegnen – trennende und schwierige Gespräche zu einem guten Ende bringen.
  • Innere Zerrissenheit auflösen – den inneren Stimmen einfühlsam zuhören und sich selbst annehmen.
  • „Nein“ hören und sagen – das „Ja“ hinter dem „Nein“ entdecken und Türen öffnen.
  • Grenzen setzen und dabei in guter Verbindung bleiben.
  • Durch klare und wirksame Bitten zu Deinem Wohl und dem der anderen beitragen.
  • Glaubenssätze wandeln – die eigenen hinderlichen Überzeugungen aufspüren und transformieren.

Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat ab und ist ein Baustein für die Anerkennung als Trainer beim Center for Nonviolent Communication (CNVC) und dem Zentrum Gewaltfreie Kommunikation Steyerberg.

Wegen der großen Nachfrage gibt es wieder zwei Gruppen, achtet also auf die unterschiedlichen Orte und Termine!

 

Termine Gruppe 1:

6 Wochenenden ab März 2022:
11.- 13. März
29. April – 1. Mai
10.- 12. Juni
15.- 17. Juli
26.- 28. August
14.- 16. Oktober

 

Termine Gruppe 2:

6 Wochenenden ab Februar 2022:
25.- 27. Februar
18.- 20. März
6.- 8. Mai
8.- 10. Juli
9.- 11. September
11.- 13. November

 

Seminarzeiten: Freitag von 18 bis 21 Uhr, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

Ort:

Tanzhalle, Insterburger Str. 9A, 28207 Bremen (Gruppe 1)

Rückenschule Bremen, Kornstr 589, 28201 Bremen (Gruppe 2)

(für weit Angereiste: in beiden Seminarräumen kann übernachtet werden).

Kosten:

Bewegen sich nach Absprache zwischen 1.200 und 1.600 €.

Wenn Du Probleme mit der Summe hast, sprich uns an – bisher haben wir immer eine gute Lösung für uns alle gefunden.

 

 

Johannes Henn
Mediator, Zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC und
Zentrum GFK Steyerberg), Assessor für die Zertifizierung CNVC
tel: 0421-22292204, johannes.henn@friedenschliessen.de
www.friedenschliessen.de

Jahresausbildung Gewaltfreie Kommunikation in Bremen ab Februar und März 2022
mit Marcus Strittmatter und Johannes Henn

 

Du hast die Gewaltfreie Kommunikation kennengelernt und möchtest sie vertiefen?
Möchtest Du Dich und andere besser verstehen und Kommunikation leichter gelingen lassen?
Möchtest Du zu Frieden und Veränderung in Deiner Welt beitragen?

Dieses Jahrestraining unterstützt Dich darin, mehr Lebendigkeit in Deinen Beziehungen zu spüren und einfühlsame Verbindungen zu erleben.
Du lernst, Dich echt und authentisch auszudrücken und dabei mit Deinem Gegenüber in gutem Kontakt zu bleiben.
Du kommst Deinen festgefahrenen Mustern auf die Spur und entdeckst Deine Ehrlichkeit und Verletzlichkeit als Quelle für echte Verbindung.

Inhalte:

  • Verbindung herstellen und halten – die Kraft der Empathie spüren, üben und vertiefen.
  • Ärger, Schuld und Scham in lebensdienliche Energie umwandeln – den Deckel dieser Gefühle lüften und sich mit den darunter liegenden Bedürfnissen verbinden.
  • Vorwürfen, Urteilen und Beschuldigungen begegnen – trennende und schwierige Gespräche zu einem guten Ende bringen.
  • Innere Zerrissenheit auflösen – den inneren Stimmen einfühlsam zuhören und sich selbst annehmen.
  • „Nein“ hören und sagen – das „Ja“ hinter dem „Nein“ entdecken und Türen öffnen.
  • Grenzen setzen und dabei in guter Verbindung bleiben.
  • Durch klare und wirksame Bitten zu Deinem Wohl und dem der anderen beitragen.
  • Glaubenssätze wandeln – die eigenen hinderlichen Überzeugungen aufspüren und transformieren.

Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat ab und ist ein Baustein für die Anerkennung als Trainer beim Center for Nonviolent Communication (CNVC) und dem Zentrum Gewaltfreie Kommunikation Steyerberg.

Wegen der großen Nachfrage gibt es wieder zwei Gruppen, achtet also auf die unterschiedlichen Orte und Termine!

 

Termine Gruppe 1:

6 Wochenenden ab März 2022:
11.- 13. März
29. April – 1. Mai
10.- 12. Juni
15.- 17. Juli
26.- 28. August
14.- 16. Oktober

 

Termine Gruppe 2:

6 Wochenenden ab Februar 2022:
25.- 27. Februar
18.- 20. März
6.- 8. Mai
8.- 10. Juli
9.- 11. September
11.- 13. November

 

Seminarzeiten: Freitag von 18 bis 21 Uhr, am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

Ort:

Tanzhalle, Insterburger Str. 9A, 28207 Bremen (Gruppe 1)

Rückenschule Bremen, Kornstr 589, 28201 Bremen (Gruppe 2)

(für weit Angereiste: in beiden Seminarräumen kann übernachtet werden).

Kosten:

Bewegen sich nach Absprache zwischen 1.200 und 1.600 €.

Wenn Du Probleme mit der Summe hast, sprich uns an – bisher haben wir immer eine gute Lösung für uns alle gefunden.

 

 

Johannes Henn
Mediator, Zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC und
Zentrum GFK Steyerberg), Assessor für die Zertifizierung CNVC
tel: 0421-22292204, johannes.henn@friedenschliessen.de
www.friedenschliessen.de

Einstieg in die Gewaltfreie Kommunikation
mit Johannes Henn

Um zufrieden und in Einklang mit unseren Werten zu leben, brauchen wir Vertrauen und Verbindung zu uns selbst und anderen. Eine Kommunikation, die zugleich selbstbehauptend und verbindend ist, kann dazu einen Beitrag leisten. Hier setzt die von Marshall Rosenberg entwickelte Gewaltfreie Kommunikation (GfK) an.

Im Einführungsseminar werden die Grundlagen der GfK als Methode und als Haltung vermittelt. Sie werden sich Ihrer eigenen hinderlichen Denk- und Verhaltensmuster bewusst und lernen, wie Sie mit Hilfe der GfK Konflikte entschleunigen und deeskalieren können. Mithilfe von Selbst-Klärung und empathischem Zuhören lernen Sie, die eigenen, als auch die Anliegen des Gegenübers wahrzunehmen und aufrichtige Verständigung zu bewirken.

Die vier Elemente der GFK:

  • Beobachtungen von Bewertungen unterscheiden
  • Gefühle ohne Interpretationen wahrnehmen
  • die darunterliegenden Bedürfnisse erkennen
  • konkrete Bitten (Handlungen) frei von Forderungen formulieren.

werden erlebnisorientiert erkundet und die Anwendung der drei Prozesse der GFK, Selbstklärung, authentischer Selbstausdruck und empathisches Zuhören, anhand von Alltagssituationen erprobt.

Dieses Seminar eignet sich als Grundlage für die GFK-Ausbildung.

vom 25. bis 27. September,  im GSI, Bad Bevensen

Bildungsurlaub möglich, Buchbar über das Institut

Basisinfos zu dieser 16. Ausbildungsgruppe:

Alle Termine

27.-29.1.2022 (Start ab 14 Uhr) / 16.-19.3.22 / 31.5.-4.6.22 / 5.-8.10.22 / 1.-3.12.22

(jeweils ab ersten Tag morgens 10.30 Uhr bis Freitag/Samstag 15 Uhr)

Kosten Privatzahler*innen: 2.500,- EUR (zzgl. Seminarhausbeitrag inkl. Übernachtung: 720,- EUR (inkl. EZ) / 540,- EUR (inkl. DZ) / 360,- EUR (ohne Übernachten); Sonstige Zahlende: 3.750,- EUR

Um gemeinsame Übernachtung im Seminarhaus wird gebeten. Vorhanden ist eine Selbstversorgerküche – wir können aber Mittags auch ein biol. Essen (inkl. Salat) bekommen

– Leitung: Thomas Stelling

-max.Teilnehmer:innen: 16

– Assistenz: N.N.

Einleitende Informationen:

Die  GFK zu lernen bedeutet zuerst einmal, sich der eigenen Kommunikation bewusster zu werden, und dabei selbst die Verantwortung für die eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu übernehmen. Dazu gehen wir den Bedürfnissen in der Tiefe, auch hinter gewohnten (oft unbewussten) Denk- und Verhaltensmustern, auf den Grund. So gelingt es immer mehr von dem “inneren Ort” in uns zu kommunizieren, wo uns von allein neue Worte finden. Dabei gilt für uns: lieber echt und spontan statt nett und “gestelzt gewaltfrei” – allerdings immer mit der Intention, die volle Verantwortung für unser Denken, Fühlen und Handeln zu übernehmen und die Qualität von Beziehungen zu verbessern.

Seminarstil:

Eigenes Erfahren und Erleben sind uns in der gesamten Ausbildung ebenso wichtig wie die Vermittlung der GFK-Grundlagen. Die Ausbildung bietet viel Raum für Selbsterfahrung und Eigenverantwortung, und wird daher von TeilnehmerInnen in vielen Momenten als emotional tiefgehend und manchmal auch persönlich herausfordernd beurteilt. Sie lernen dabei sich selbst und andere tiefer (er-) kennen und somit die Gewaltfreie Kommunikation sogleich in der praktischen Anwendung in eigenen Situationen und gegenwärtigen Gruppenprozessen.

Die Gruppenprozesse werden im Sinne der Gewaltfreien Kommunikation liebevoll und klar geleitet – es geht uns darum, in den Tagen selbst die gewaltfreie Haltung vorzuleben, die wir vermitteln. Uns ist es ein Anliegen, von Anfang an die GFK nicht in vier Schritten “gestelzt”, sondern “bodenständig” ohne GFK-Jargon zu sprechen und innerhalb der Gruppe bereits den gewaltfreien sozialen Wandel miteinander zu leben, der für uns Ausdruck der Vision der GFK ist.

Wir arbeiten im Plenum, wo wir gegenwärtig notwendige Klärungsprozesse und das Aushandeln von Bitten moderieren (helfen), geben aktuellen Anliegen der Teilnehmer/innen Empathie, unterstützen in Kleingruppen jeweils die Übungen und Prozesse, stehen für Einzelempathie zur Verfügung und bieten zum Ende der Ausbildung hin die für die Integration der GFK besonders intensive Lernerfahrung des “offenen Raums”.

Stimmen von ehemaligen TeilnehmerInnen 

Anmeldung bitte über http://akzeptanz.net/online-anmelden/