Seminare

Aufbau-Ausbildung zum Coach / Mentalcoach  an 5 Wochenenden in Bremen

Die fachübergreifende Ausbildung für alle Berufsgruppen ist eine Zusatzqualifikation für Personen, die Coaching in ihrem Berufsfeld praktisch anwenden oder Coaching selbstständig ausüben wollen.

Mentalcoaching auf der Basis neurowissenschaftlicher Hirnforschung hilft verinnerlichte Modelle bewusst zu machen und neue mentale Verknüpfungen herzustellen, so dass Potenziale erfolgreich ein- und umgesetzt, Ressourcen und Begabungen aktiviert und Lebens- und Arbeitssituationen nachhaltig positiv verändert werden können.

Die Fortbildung vermittelt das Konzept des klientenzentrierten Coachings auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation und ist an den Kriterien des dvct – Deutscher Verband für Coaching und Training e.V. und NLC – Gesellschaft für neurolinguistisches Coaching e.V. orientiert.

Voraussetzung für diese Ausbildung ist ein Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation oder eine Mediationsausbildung auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation.

Termine:

  1. Modul: 15.09. – 17.09.2023
  2. Modul: 17.11. – 19.11.2023
  3. Modul: 12.01. – 14.01.2024
  4. Modul: 01.03. – 03.03.2024
  5. Modul: 14.06. – 16.06.2024

Zeiten:
Freitag         17.30 – 21.00 Uhr
Samstag      10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag       10.00 – 14.30 Uhr

Leitung:
Anja Kenzler, anerkannte Ausbilderin für Mediation BM, zert. Mental- und Business-Coach, zert. Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation CNVC und zert. Wingwave-Coach und Wingwave-Lehrtrainerin
Karin Freudenstein, Zert. Mediatorin, NLC®-MasterCoach und NLC®-Lehrtrainerin, Zert. Businesscoach, Zert. Coach/Mentalcoach, Wingwave®-Coach und Wingwave®-Lehrtrainerin, Ökonomin für Personalmanagement
Mehr Informationen zu Inhalten und Konditionen dieser und weiterer Ausbildungen sendet die a.k.demie Ihnen gerne auf Anfrage (telefonisch oder per E-Mail) zu.Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

 

Neue Wege bei Konflikten – Mediation, Coaching im privaten und beruflichen Umfeld
15tägiges Training (6 x 2 und 1 x 3 Tage) für Menschen, die andere bei der Bearbeitung und Lösung bei inneren wie auch bei äußeren Konflikten und dem damit verbundenen Wachstumsprozess unterstützen und begleiten wollen. Voraussetzung sind mindestens 10 Tage Training in Gewaltfreier Kommunikation.
Seminarinhalte:
1. Mediation auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation im beruflichen (im Team, Gesundheitswesen, Dienstleistung zwischen den Parteien, Schule) und privaten Umfeld (familiäre Konflikte, z.B. Scheidung, Erbschaft)
2. Restorative Justice Circle als Sonderform der Mediation in Gruppen und Teams (z.B. Mobbing, Täter-Opfer-Ausgleich)
3. Mediation und Begleitung bei Gruppenprozessen (Team, Verein, Organisation, Schule, Familie)
4. Soziokratie als Grundlage für Gruppenprozesse und Entscheidungsfindung zu mehr Effektivität und Sicherheit
5. Coaching auf der Basis der GFK als Unterstützung für Menschen in äußeren Konfliktsituationen sowie in persönlichen Wachstumsprozessen und bei inneren Konflikten
6. Systemische Arbeit (Familien- und Organisationsaufstellungen) auf der Basis der GFK
7. Arbeit mit Glaubenssätzen (Glaubenssätze erkennen, umwandeln oder auflösen, Arbeit und Dialog mit dem inneren Team)
8. Erkennen und Abbau von Vorurteilen und Feindbildern
9. Führen und Leiten (Wie übernehme ich Verantwortung im Sinne der Haltung der GFK)
10. Umgang mit „inneren und äußeren Widerständen“ und Projektionen der Parteien
Methodik:
Einzelarbeit, Paarübungen, Gruppenarbeit, Rollenspiele, Präsentationen und Leiten von Gruppen üben, Theater, Empathiecafe, Tanzparkett, Übungen mit Bodenankern, „Live“ Arbeit an aktuellen Schauplätzen, Aufstellungsarbeit, Rituale, Verankerung des Erarbeiteten, Wahrnehmungs- und Selbsterfahrungsübungen und Spiele
Termine: 15 Tage Training

30.09./1.102022, 28./29.10.2022, 25./26.11.2022, 16./17.12.2022,

27.1/28.1.2023, 24./25.2.2023, 24.3.-26.03.2023

Zeiten: Freitag: 16.30 bis 21.30 Uhr, Samstag: 10 bis 18 Uhr, Sonntag 10 bis 16 Uhr
Leitung: Nicole Leipert-Knaup und Irmtraud Kauschat
Ort: Darmstadt, Zimmerstr. 10
Kosten: Entsprechend Ihren Möglichkeiten und Ihrer eigenen Einschätzung zwischen Euro 1800 und 1200. (Wiederholer/Innen zahlen 50%)
Wir wünschen uns, dass niemand aus Kostengründen nicht teilnehmen kann, bitte sprechen Sie uns bei Schwierigkeiten an. Wir nehmen gerne auch Qualifizierungsschecks und Bildungsprämiengutscheine an
Der Kurs ist für Lehrer/Innen zertifiziert und wird zum Zertifizierungsprozess vom Center for Nonviolent Communication (CNVC) anerkannt.

 

In diesem Seminar werden wir mit verschiedenen Übungen mit dem Thema „inneres Kind“ arbeiten und natürlich dabei die Haltung der GFK vertiefen und üben, wie wir andere bei der Arbeit mit dem „inneren Kind“ begleiten können.

Voraussetzung für das 2,5–tägige Vertiefungstraining ist ein GFK-Training mit mind. 10 Trainingstagen oder eine Mediationsausbildung auf Grundlage der GFK. Das Vertiefungstraining wird als Voraussetzung zur Zertifizierung als Trainer*in durch das Center for Nonviolent Communication (CNVC) anerkannt.

Leitung:

Anja Kenzler

Veranstaltungsort:

in den Räumen des PBW, Faulenstr. 31, 28195 Bremen

Kosten:

bei Anmeldung bis 19.08.2022: 280,- EUR
anschließend: 315,- EUR (USt-befreit)

Veranstaltung von: Anja Kenzler

Aufbau-Ausbildung zum Coach / Mentalcoach  an 2 Intensivwochen in Kassel ab Oktober 2021

Diese Aufbau-Ausbildung ist für Personen, die schon an einem Jahrestraining Gewaltfreie Kommunikation oder an einer Mediationsausbildung auf Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation teilgenommen haben.
Mit der Ausbildung wird die Qualifikation zur Anwendung von Coaching im eigenen Praxisfeld angestrebt. Die Teilnehmenden erlangen am Ende der Ausbildung die Fähigkeit, einen Coachingprozess durchzuführen und zu gestalten und Menschen professionell in Problemlösung und Zielerreichung zu begleiten.
Vertreten wird ein klientenzentrierter Ansatz, in dessen Rahmen die Interessen und Bedürfnisse der Coachees in den Mittelpunkt gestellt werden.
Es werden vielfältige Methoden, Werkzeuge und Kompetenzen durch einen hohen Praxisanteil in der Ausbildung erlernt, um diese adäquat im Coachingprozess anwenden zu können. Auf diese Weise wird die Entwicklung der erforderlichen Empathie und gleichzeitig der professionellen Distanz den Coachees gegenüber gefördert. Dadurch erweitert die Fortbildung auch die Kompetenz der eigenen Selbst- und Sozialkompetenz und das Herausbilden einer Wertschätzungshaltung.
Die Fortbildung vermittelt das Konzept des klientenzentrierten Coachings auf der Grundlage der Gewaltfreien Kommunikation und ist an den Kriterien des dvct – Deutscher Verband für Coaching und Training e.V. und NLC – Gesellschaft für neurolinguistisches Coaching e.V. orientiert.
Weitere ausführliche Infos senden wir gerne zu.

Termine:
vom 17.09. – 25.09.2022 – 9-tägiger Block
+ 1 Supervisionstag: 26.11.2022
Für diese Ausbildung (WB) ist in Niedersachsen Bildungsurlaub / Bildungszeit beantragt, der auf Hessen übertragbar ist.

Veranstaltungsort in Kassel:

im Stadtteilzentrum, Elfbuchenstr. 3, 34119 Kassel

Kosten:
1780,- EUR für Frühbucher bis 22.07.2022, bei späterer Anmeldung 1880,- EUR (U-St.-befreit)
Diese Ausbildung kann als ein Baustein zur Zertifizierung zur/m Trainer/in CNVC mit 10 Tagen angerechnet werden.

Durch diese Ausbildung können im Sinne des § 3 der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) 40 Zeitstunden der Fortbildungspflicht für die nächsten 4 Jahre abgedeckt werden.

Leitung:

Anja Kenzler, anerkannte Ausbilderin für Mediation BM, zert. Mental- und Business-Coach, zert. Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation CNVC und zert. Wingwave-Coach und Wingwave-Lehrtrainerin

Karin Freudenstein, zert. Mediatorin und Ausbilderin, NLC®-MasterCoach und NLC®-Lehrtrainerin, Zert. Businesscoach, Zert. Coach/Mentalcoach, Wingwave®-Coach und Wingwave®-Lehrtrainerin

Infos und Anmeldung:

a.k.demie für Mediation und Training,
Nienburger Str. 3
28205 Bremen
Tel.: 0421-5578899
info(at)a-k-demie.de
www.a-k-demie.de

Kontakt: a.k.demie für Mediation und Training, Tel.: 0421 / 5578899

Besuchen Sie uns auf…unserer Webseite

 

 

GFK Basisausbildung | Beginn: 29.04.2022  15 Seminartage an 6 Wochenend-Modulen

LIVE AUSBILDUNG MIT MAX. 8 TEILNEHMEHNDEN
Bitte fordern Sie weitere Infos per Email an info@casa-regensburg.com an oder telefonisch unter 0941 38 222 007

Modul 1 | 29.04. – 01.05.2022
Modul 2 | 01.07. – 03.07.2022
Modul 3 | 16.09. – 18.09.2022
Modul 4 | 04.11. – 06.11.2022
Modul 5 | 07.01. – 09.01.2023
Modul 6 | 04.03. – 06.03.2023

 

 

‚Sich selbst kennenlernen, 
ausdrücken lernen &
im Leben kraftvoll einrichten. 
Sie möchten auch andere darin unterstützen?‘

 

Ziel

Die berufsbegleitende Jahresausbildung richtet sich an alle Menschen, die aufrichtig und mit mitfühlendem Verständnis leben wollen (Arbeit, Familie…) und die Werkzeuge und Haltung der gewaltfreien Kommunikation (GFK) auch an andere Menschen weiter vermitteln möchten. (Multiplikatoren, Übungsgruppen, Seminare..). An 6 Wochenenden finden Sie in einer begrenzten Gruppe von maximal 10 Teilnehmern einen geschützten Rahmen, um gemeinsam mit Freude zu lernen.

Ziel ist es, das erlernte Handwerkszeug im Alltag anzuwenden und auf der Basis eigener guter Erfahrungen dem Prozess zu vertrauen. Mit Unterstützung der Gruppe und der Seminarleitung festigen Sie die Haltung und finden Wege, um die Impulse in Ihrem Leben umzusetzen und nachhaltig zu integrieren. Der Schwerpunkt liegt bei Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. Am Ende der Ausbildung werden Sie das Rüstzeug haben, um die Inhalte an Dritte weiterzugeben und hier einen positiven Beitrag im Außen zu leisten. Für Teilnehmende besteht die Möglichkeit, nach der Ausbildung in GFK-Einführungsseminaren zu assistieren, um sich fortzubilden.

Sie sind hier genau richtig, wenn Sie

+ Ihr Leben leidenschaftlich entsprechend der eigenen Bedürfnisse und Werte leben möchten.
+ sich vom Ballast begrenzender Hindernisse und Überzeugungen befreien wollen.
+ erfüllende Beziehungen aktiv nach Ihren Vorstellungen gestalten möchten.
+ im Beruf erfolgreich und respektvoll mit anderen Menschen zusammenarbeiten möchten.
+ auch andere Menschen darin unterstützen möchten, in Ihre volle Kraft zu kommen.

Modul 1 Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation (GFK)

+ Geschichte, Grundannahmen und Haltung der GFK
+ Wichtige Schlüsselunterscheidungen
+ Wahrnehmung und Interpretation
+ Gefühl und Gedanke
+ Bedürfnis und Strategie
+ Moralistische Urteile und Werturteile
+ Auslöser und Ursache
+ Die 4 Arten des Zuhörens

Modul 2 Innere Motivation

+ Wahrnehmen, fühlen, spüren
+ Gefühle als Wegweiser zu den Bedürfnissen
+ Bedürfnisse und Werte erkennen
+ Selbstempathie als Schlüssel zu unserem Inneren
+ das ‚Innere Team‘
+ Ressourcen und ‚Empathietankstellen‘

Modul 3 Hindernisse

+ konkurrierende Bedürfnisse
+ Limitierende Glaubenssätze aufspüren und transformieren
+ Umgang mit Ängsten
+ Grenzen von Verantwortung
+ Schuld und Scham auflösen
+ Wut und Ärger auflösen
+ Trauern und Heilen vergangener Verletzungen

Modul 4 Selbstausdruck

+ die vier Schritte der GFK
+ Sich zeigen (Aufrichtigkeit)
+ Verletzlichkeit und Schwäche
+ Wahrheit, Authentizität, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit
+ Mut und Fokus
+ Grenzen setzen
+ Bitte und Forderung

Modul 5 Empathie

+ Andere ganzheitlich erfassen (Empathie)
+ Die Wirkung von Empathie
+ Grenzen und Schwierigkeiten
+ Kritik, Urteile, Vorwürfe übersetzen
+ Nein hören
+ Wechselspiel: Aufrichtigkeit – Empathie

Modul 6 Lifestyle

+ Wie will ich leben?
+ Die 8 Lebensbereiche
+ Lebensdienliche Modelle
+ Strategien fürs eigene Leben
+ Entscheidungen Treffen
+ Erfolgreich mit anderen Menschen zusammenarbeiten
+ GFK weitertragen

Teilnahmevoraussetzungen

Dieses Angebot ist für Teilnehmende, die Grundkenntnisse in GFK besitzen (duch z.B. Übungsgruppe, Einführungsseminar, GFK-Bücher, etc). Vorab werden in einem ca. 30-minütigen Telefongespräch Erwartungen an die Ausbildungen erörtert und Fragen geklärt.

Nächste Einführungsseminare zur Erreichen der Mindestvoraussetzungen.

Konditionen

Seminarzeiten: jeweils Fr 17-21 Uhr | Sa 10-18 Uhr | So 10-16 Uhr
Ort: Casa Regensburg, Wollwirkergasse 8, 93047 Regensburg
Beitrag: 1840,- € für Privatzahler und NGOs | Firmenkunden: 3260,- €
TeilnehmerInnen: max 6 Teilnehmende

Partner-Rabatt 10%
Monatliche Ratenzahlung möglich!

GFK-Aufbautraining

6-tägiges Sommer-Retreat für GFK-Erfahrene in Oberfranken
verbunden mit Achtsamkeitspraxis, Focusing und HerzKreis-Training

Reihe PROFESSIONELL+

Kurz-Video zum Retreat

Aus über 15-jähriger Erfahrung mit der GFK, Focusing und HerzKreis-Training haben wir einen Ansatz entwickelt, um Verbundenheit mit sich selbst zu kultivieren und ins Alltagsleben zu integrieren.
Aspekte aus der interpersonellen Neurobiologie und Bezüge zur Bindungstheorie ergänzen unsere Arbeit.

Wir schaffen einen Raum, um achtsam und strukturiert an eigenen Prozessen zu arbeiten:

  • Die Energie der Bedürfnisse erlebbar machen, um im Alltag besser darauf zugreifen zu können
  • Achtsamkeitsübungen, die die empathische Haltung durch Verbindung von Körper – Seele – Geist fördern
  • Transformationsprozesse:
    Präsenz und lebendiges Mitgefühl für sich und andere entwickeln
  • Gewaltfrei mit sich selbst umgehen: Verhaltensmuster erforschen, Glaubenssätze wandeln
  • Selbst-Akzeptanz – aus der eigenen Lebendigkeit schöpfen
  • Transfer in den Alltag durch Dyaden-Partnerschaften fördern

Als angehende Coach oder wenn Sie bereits professionell Menschen begleiten, können Sie dieses Retreat zu Aufbau und Integration von Coachingkompetenzen nutzen, wie z.B.

  • Embodiment – die Wechselwirkung von Körper und Psyche verstehen
  • Inneren Freiraum und Resonanzfähigkeit aufbauen
  • Bewusstsein schaffen für unwillkürliche Prozesse und limbische Reaktionen
  • Empathische Präsenz für sich und andere kultivieren

Frühbucher-1 bis 30.11.2020 – Frühbucher-2 bis 31.03.2021

Kurz-Video zum Retreat

Flyer und Rückmeldungen der Teilnehmenden ansehen http://www.menschen-und-ziele.de/GFK-Aufbautraining-web.pdf

ONLINE-SEMINAR IN ZWEI TEILEN Á 3 STUNDEN

Die Gewaltfreie Kommunikation – gefällt mir –
bloß die Anwendung… so redet doch keiner

Egal wie Sie die GFK kennengelernt haben, sie lässt Sie nicht mehr los?
Sie haben erste Erfahrungen und sind von der Wirkung der GFK in Konflikten fasziniert?
Finden es hört sich gelegentlich etwas nach “Psychosprache” an?

ABER fragen sich: Wie kann ich die GFK…

…so verwenden, dass ich ernst genommen werde?
…die Anwendungshürde minimieren?
…besser in meinen Alltag integrieren?
…flexibler einsetzen?
…sprachlich so umsetzen, damit sie zu mir passt?

SEMINAR-INHALTE

GFK FÜR ZWEIFLER
Experimentieren und Integrieren –
damit‘s im Alltag klappt!

Mit Humor und Leichtigkeit
– Formulierungen finden, die zu mir passen
– Ausprobieren, Experimentieren und Intensivieren
– Handlungsalternativen in Konflikten finden
– den eigenen Erste-Hilfe-Koffer packen
– Ihr Sprachbewusstsein sensibilisieren

KOSTEN | ZEITEN

Kosten: 95 EUR

Termin: Samstag, 02. und 09. Juli 22, jeweils von 9:00 – 12:00 Uhr

 

IHR TRAINER-TEAM

In Koproduktion mit Daniela Happel (Atelier für Mediation)

Daniela Happel
GFK-Trainerin, Mediatorin Coach
kontakt [at] atelierfuermediation [dot] de
0172/8312 648

 UND

Jens Oßwald
GFK-Trainer und Coach
osswald [at] jo-komm [dot] de
0171 / 822 43 10

Voraussetzungen der Teilnahme: ein paar Tage Seminarerfahrung Gewaltfreie Kommunikation

-Termin: 5.-9. Juli 2021

Start: Dienstag 11 Uhr, Ende Samstag 13 Uhr

Ort: Seminarhaus „Morgenrot“ auf Schloss Hohenfels (am Bodensee b. Überlingen) – Infos hier

Team: Thomas Stelling und Assistenz

-Seminarbeitrag privat: 500 EUR (Teilnahme möge nicht am Beitrag scheitern, also bitte um Ermäßigung anfragen wenn nötig)

zzgl. Haus- und Übernachtungskosten (bitte erfragen)

max. 12 Teilnehmer:innen (je nach Corona-Situation)

 

Hintergrund:

Mein Blogartikel zum Thema: „Bewertungen als Geschenke sehen“

Bewerten ist allgegenwärtig – und lebensnotwendig. Ob wir es letztlich aus einer Haltung der Dominanz  – indem wir uns mehr oder weniger subtil über einen anderen Menschen stellen – oder auf Augenhöhe, aus einer Haltung „geteilter Macht“ tun, wird zu einer wesentlichen Frage in der Gewaltfreien Kommunikation.

In diesen Tagen geht es zuerst einmal darum, der Angst auf die Spur zu kommen, die wir oft vor Bewertungen in uns tragen, und herauszufinden, wo diese Angst eigentlich herkommt. Dann wird es im Zentrum stehen, mit Bewertungen (denen von anderen und unseren eigenen) einen verantwortlichen, „lebensdienlichen“ Umgang auf Augenhöhe zu entwickeln.

Denn: Wir üben uns nicht nur im Nicht-Bewerten, wenn wir empathisch mit anderen und uns sind, sondern wir bewerten (auch mit der GFK) ständig, wn wir uns selbst ernst nehmen und zeigen wollen. Wir bewerten etwa ständig, ob etwas Bedürfnisse erfüllt oder auch nicht. Auf diesem Hintergrund macht es also grundsätzlich keinen Sinn “nicht mehr bewerten zu wollen”, oder gar – ziemlich paradox – das Bewerten selbst als „schlecht” zu bewerten.

Ob der Umgang mit einer Bewertung, die wir oder jemand anders hat, lebensdienlich und auf Augenhöhe stattfindet, liegt zu 100% in unserer Verantwortung. Wir können in jedem „tragischen Ausdruck“ von Bedürfnissen, von uns und anderen, ein Geschenk sehen (lernen). Wir selbst haben jederzeit die Wahl, ob wir auf eine “Sendung”, eine Bewertung, mit „Annahme verweigert“ antworten , oder sie – einschließlich der Lebenskraft darin – annehmen und “auspacken”. So können wir unser aller Leben bereichern und mehr zur Erfüllung von Bedürfnissen und einem Miteinander auf Augenhöhe beitragen.

ONLINE-SEMINAR IN ZWEI TEILEN Á 3 STUNDEN

Die Gewaltfreie Kommunikation – gefällt mir –
bloß die Anwendung… so redet doch keiner

Egal wie Sie die GFK kennengelernt haben, sie lässt Sie nicht mehr los?
Sie haben erste Erfahrungen und sind von der Wirkung der GFK in Konflikten fasziniert?
Finden es hört sich gelegentlich etwas nach “Psychosprache” an?

ABER fragen sich: Wie kann ich die GFK…

…so verwenden, dass ich ernst genommen werde?
…die Anwendungshürde minimieren?
…besser in meinen Alltag integrieren?
…flexibler einsetzen?
…sprachlich so umsetzen, damit sie zu mir passt?

SEMINAR-INHALTE

GFK FÜR ZWEIFLER
Experimentieren und Integrieren –
damit‘s im Alltag klappt!

Mit Humor und Leichtigkeit
– Formulierungen finden, die zu mir passen
– Ausprobieren, Experimentieren und Intensivieren
– Handlungsalternativen in Konflikten finden
– den eigenen Erste-Hilfe-Koffer packen
– Ihr Sprachbewusstsein sensibilisieren

KOSTEN | ZEITEN

Kosten: 95 EUR

Termin: Samstag,02. und 09. Juli 22, jeweils von 9:00 – 12:00 Uhr

 

IHR TRAINER-TEAM

In Koproduktion mit Daniela Happel (Atelier für Mediation)

Daniela Happel
GFK-Trainerin, Mediatorin Coach
kontakt [at] atelierfuermediation [dot] de
0172/8312 648

 UND

Jens Oßwald
GFK-Trainer und Coach
osswald [at] jo-komm [dot] de
0171 / 822 43 10

GFK Basisausbildung | Beginn: 29.04.2022  15 Seminartage an 6 Wochenend-Modulen

LIVE AUSBILDUNG MIT MAX. 8 TEILNEHMEHNDEN
Bitte fordern Sie weitere Infos per Email an info@casa-regensburg.com an oder telefonisch unter 0941 38 222 007

Modul 1 | 29.04. – 01.05.2022
Modul 2 | 01.07. – 03.07.2022
Modul 3 | 16.09. – 18.09.2022
Modul 4 | 04.11. – 06.11.2022
Modul 5 | 07.01. – 09.01.2023
Modul 6 | 04.03. – 06.03.2023

 

 

‚Sich selbst kennenlernen, 
ausdrücken lernen &
im Leben kraftvoll einrichten. 
Sie möchten auch andere darin unterstützen?‘

 

Ziel

Die berufsbegleitende Jahresausbildung richtet sich an alle Menschen, die aufrichtig und mit mitfühlendem Verständnis leben wollen (Arbeit, Familie…) und die Werkzeuge und Haltung der gewaltfreien Kommunikation (GFK) auch an andere Menschen weiter vermitteln möchten. (Multiplikatoren, Übungsgruppen, Seminare..). An 6 Wochenenden finden Sie in einer begrenzten Gruppe von maximal 10 Teilnehmern einen geschützten Rahmen, um gemeinsam mit Freude zu lernen.

Ziel ist es, das erlernte Handwerkszeug im Alltag anzuwenden und auf der Basis eigener guter Erfahrungen dem Prozess zu vertrauen. Mit Unterstützung der Gruppe und der Seminarleitung festigen Sie die Haltung und finden Wege, um die Impulse in Ihrem Leben umzusetzen und nachhaltig zu integrieren. Der Schwerpunkt liegt bei Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. Am Ende der Ausbildung werden Sie das Rüstzeug haben, um die Inhalte an Dritte weiterzugeben und hier einen positiven Beitrag im Außen zu leisten. Für Teilnehmende besteht die Möglichkeit, nach der Ausbildung in GFK-Einführungsseminaren zu assistieren, um sich fortzubilden.

Sie sind hier genau richtig, wenn Sie

+ Ihr Leben leidenschaftlich entsprechend der eigenen Bedürfnisse und Werte leben möchten.
+ sich vom Ballast begrenzender Hindernisse und Überzeugungen befreien wollen.
+ erfüllende Beziehungen aktiv nach Ihren Vorstellungen gestalten möchten.
+ im Beruf erfolgreich und respektvoll mit anderen Menschen zusammenarbeiten möchten.
+ auch andere Menschen darin unterstützen möchten, in Ihre volle Kraft zu kommen.

Modul 1 Grundlagen der gewaltfreien Kommunikation (GFK)

+ Geschichte, Grundannahmen und Haltung der GFK
+ Wichtige Schlüsselunterscheidungen
+ Wahrnehmung und Interpretation
+ Gefühl und Gedanke
+ Bedürfnis und Strategie
+ Moralistische Urteile und Werturteile
+ Auslöser und Ursache
+ Die 4 Arten des Zuhörens

Modul 2 Innere Motivation

+ Wahrnehmen, fühlen, spüren
+ Gefühle als Wegweiser zu den Bedürfnissen
+ Bedürfnisse und Werte erkennen
+ Selbstempathie als Schlüssel zu unserem Inneren
+ das ‚Innere Team‘
+ Ressourcen und ‚Empathietankstellen‘

Modul 3 Hindernisse

+ konkurrierende Bedürfnisse
+ Limitierende Glaubenssätze aufspüren und transformieren
+ Umgang mit Ängsten
+ Grenzen von Verantwortung
+ Schuld und Scham auflösen
+ Wut und Ärger auflösen
+ Trauern und Heilen vergangener Verletzungen

Modul 4 Selbstausdruck

+ die vier Schritte der GFK
+ Sich zeigen (Aufrichtigkeit)
+ Verletzlichkeit und Schwäche
+ Wahrheit, Authentizität, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit
+ Mut und Fokus
+ Grenzen setzen
+ Bitte und Forderung

Modul 5 Empathie

+ Andere ganzheitlich erfassen (Empathie)
+ Die Wirkung von Empathie
+ Grenzen und Schwierigkeiten
+ Kritik, Urteile, Vorwürfe übersetzen
+ Nein hören
+ Wechselspiel: Aufrichtigkeit – Empathie

Modul 6 Lifestyle

+ Wie will ich leben?
+ Die 8 Lebensbereiche
+ Lebensdienliche Modelle
+ Strategien fürs eigene Leben
+ Entscheidungen Treffen
+ Erfolgreich mit anderen Menschen zusammenarbeiten
+ GFK weitertragen

Teilnahmevoraussetzungen

Dieses Angebot ist für Teilnehmende, die Grundkenntnisse in GFK besitzen (duch z.B. Übungsgruppe, Einführungsseminar, GFK-Bücher, etc). Vorab werden in einem ca. 30-minütigen Telefongespräch Erwartungen an die Ausbildungen erörtert und Fragen geklärt.

Nächste Einführungsseminare zur Erreichen der Mindestvoraussetzungen.

Konditionen

Seminarzeiten: jeweils Fr 17-21 Uhr | Sa 10-18 Uhr | So 10-16 Uhr
Ort: Casa Regensburg, Wollwirkergasse 8, 93047 Regensburg
Beitrag: 1840,- € für Privatzahler und NGOs | Firmenkunden: 3260,- €
TeilnehmerInnen: max 6 Teilnehmende

Partner-Rabatt 10%
Monatliche Ratenzahlung möglich!